Plextor PX-64M2S 2,5" SSD 64 GB, TRIM, MLC
-54°Abgelaufen

Plextor PX-64M2S 2,5" SSD 64 GB, TRIM, MLC

12
eingestellt am 11. Apr 2011
Modellbezeichnung: PX-64M2S
Vergleichspreis Idealo: 138,61€ (Vorkasse) Ersparnis: 12%
Serie: M2S
Bauform: 2,5 Zoll
Chip-Typ: MLC
Kapazität: 64 GB
Schnittstelle (intern): S-ATA III (S-ATA 600)
Stromanschluss: 15-polig
Datentransferrate: bis zu 370 MB/s (Flash lesen), bis zu 110 MB/s (Flash schreiben)
Cache: 128 MB
Stromverbrauch: Lesen/Schreiben 0,75 Watt
Ruhezustand 0,25 Watt
MTBF: 1500000 Stunden
TRIM-Unterstützung: Ja
Controller: Marvell 88SS9174
Info: TRIM-Support, 15.000 IOPS

Zubehör
Software: Acronis True Image

Für diese Lese und Schreibraten ist das ein guter Preis. Es gibt nicht viele die ähnliche Werte erziehlen:
idealo.de/pre…ice

12 Kommentare

bis auf True Image gibt es keinen wirklichen Mehrwert
zur C300 - amazon.de/dp/…CIC
eher cold
p.s. + 4,95€ VSK

Verfasser

Hat mir Idealo.de gar nicht angezeigt oO
Aber stimmt viel Unterschied gibt es nicht bei den beiden Platten
C300 Plextor
Puffer: 256 MB 128 MB
Lesetransferrate: 355 MB/s 370 MB/s
Schreibtransferrate: 75 MB/s 110 MB/s
MTBF: 1.200.000 h 1.500.000 h

Werden SSD's aktuell wieder teuerer?

ich hab mir schon im Dezember die OCZ Vertex 2 / 60GB für 95 EUR inkl Versand gekauft

nö - Preisniveau ist in etwa gleich geblieben - bei der Plextor handelt es sich um eine SSD mit SATAIII (deswegen auch teurer)

Weils auch einen Unterschied macht, ob man die 64GB Daten in unrealistischen 3,5 Minuten komplett ausliest oder in genauso surrealen 2,9 Minuten.. ;).

thx igoku

rip

Weils auch einen Unterschied macht, ob man die 64GB Daten in unrealistischen 3,5 Minuten komplett ausliest oder in genauso surrealen 2,9 Minuten.. ;).

es geht wirklich um SATAIII bzw. muss der Vergleich fair sein - und was würde sich hier besser anbieten als die C300?

Mir ist das Preisniveau noch immer zu hoch. Wenn ich 120 GB für ca. 1 € pro GB bekomme, schlage auch ich mal zu.

Frühestens wenn passable 120er mit Versandkosten im 2-stelligen Bereich liegen, kommt mir SSD ins haus. Vorher lebe ich gern mit den höheren Zugriffszeiten. Ich schätze mal das wird locker 2012 :).

der aufpreis lohnt sich jetzt schon - das ist eine ähnliche philosophie wie apple und non-apple mit Unterschied: bezahlbar ohne das Gefühl beraubt worden zu sein

Das hat mit Apple nichts zu tun. Apple wird nicht bezahlbarer, und Apple ist nicht schneller als die Konkurrenz ;).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text