212°
ABGELAUFEN
(Plus.de) Güde BIG WHEELER 565 ES Blackline-Benzin-Rasenmäher für € 354,95 €

(Plus.de) Güde BIG WHEELER 565 ES Blackline-Benzin-Rasenmäher  für € 354,95 €

Home & LivingPlus.de Angebote

(Plus.de) Güde BIG WHEELER 565 ES Blackline-Benzin-Rasenmäher für € 354,95 €

Preis:Preis:Preis:354,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Güde BIG WHEELER 565 ES Blackline-Benzin-Rasenmäher

Er hat doch recht gute Bewertungen.

Preis € 379,95 - 25,00 € Gutschein "PLUS-Ernte16-25" (MBW 200,00) = 354,95 € inkl. VSK
ggf NL Gutschein anwendbar
Shoop nicht vergessen

Der Güde BIG WHEELER 565 ES Blackline ist ein hochwertiger Benzin-Rasenmäher mit zuschaltbarem Hinterradantrieb und langlebigem, kraftvollem OHV 4 Takt Motor sowie Elektrostart.

Ein hochwertiges Mähgehäuse aus pulverbeschichtetem Stahlblech sorgt für Stabilität und Langlebigkeit.

Das zuschaltbare Leichtlauf-Getriebe lässt den BIG WHEELER 565 ES Blackline leicht über den Rasen gleiten und eine 6-fache Höhenverstellung von 25 - 75 mm sorgt für optimale Mähergebnisse.

Zusätzlich ist der 565 ES Blackline mit einem verstellbaren Seitenauswurf und einem 65 Liter großen Grasfangsack mit Füllstandsanzeige ausgestattet.



Güde BIG WHEELER 565 ES Blackline Benzin-Rasenmäher
Sehr gute Starteigenschaften
4in1 Funktion: Mähen, Sammeln, Mulchen & Seitenauswurf
Ergonomisch geformter höhenverstellbarer Führungsholm
6-fache zentrale Komfort-Schnitthöhenverstellung
Sehr stabiles pulverbeschichtetes Stahlblechchassis
Verstellbarer Seitenauswurf
Mulchkeil
Leistungsstarker Motor
65 Liter großer Grasfangsack mit Füllstandsanzeige
Kugelgelagerte 300 mm Ø Räder hinten und 200 mm Ø Räder vorne für leichtes Fahren auf unebenen Flächen
Hinterradantrieb durch zuschaltbares Leichtlaufgetriebe
Primerpumpe
Elektrostart (integriert im Ablagepanel am Griff) inkl. wartungsfreier Batterie (Gel 12 V, 7 Ah)
Mit Kleinteilefach, Getränkehalter und Ablagefach
Für Rasenflächen bis ca. 2.200 m²
Radblenden in Alu-Optik
Wirtschaftlich im Verbrauch
Technische Daten

Motorleistung: 4,4 kW (6,0 PS)
Hubraum: 196 ccm
Motor: 4-Takt OHV Powerengine S 625 E
Tankvolumen: 1,3 Liter
Verbrauch unter Volllast: 0,7 l/h
Drehzahl: 2.900 U/min
Max. Schnittbreite: 55 cm
Schnitthöhe: 6-fach verstellbar 25 - 75 mm (zentral)
Geschwindigkeit: ca. 3,6 km/h
Grasfangsack: 65 Liter
Lautstärke: LWA 98 dB(A)



Maße und Gewicht

Maße: ca. B 56 x H 104 x T 154 cm
Maße Vorderrad: ca. Ø 200 mm
Maße Hinterrad: ca. Ø 300 mm
Gewicht: ca. 40,0 kg

Idealo ab € 429,00
idealo.de/pre…tml

15 Kommentare

Teurer als der Mähroboter vom Deal hier. Und dann noch tanken . Ne Danke

Für den Preis und dann ein China-Billig-Motor, der gerade mal die Garantiezeit übersteht...
In der Preisklasse gibts schon was ordentliches...

thill

Für den Preis und dann ein China-Billig-Motor, der gerade mal die Garantiezeit übersteht... In der Preisklasse gibts schon was ordentliches...



Woher weist Du das dass das ein China Motor ist bzw. wer hat heute keinen in dieser Preisklasse?
Was gibt es denn da ordentliches? Link

Antriebsmäher mit Briggs & Stratton Motor mit ca. 50 cm Schnittbreite gibts für unter 300,-.
idealo.de/pre…ice
klar kommt der B&S Motor auch aus China, aber dafür gibt es Ersatzteile und die sind ganz ordentlich.
Von dem Startsystem ist in der Preisklasse leider nichts zu halten, dann lieber gleich ohne, ein Rasenmäher der nicht beim zweiten mal ziehen anspringt hat eh ganz andere Probleme...
Von den No Name Motoren ist abzuraten.

[quote=thill]Antriebsmäher mit Briggs & Stratton Motor mit ca. 50 cm Schnittbreite gibts für unter 300,-.
idealo.de/pre…ice
klar kommt der B&S Motor auch aus China, aber dafür gibt es Ersatzteile und die sind ganz ordentlich.
Von dem Startsystem ist in der Preisklasse leider nichts zu halten, dann lieber gleich ohne, ein Rasenmäher der nicht beim zweiten mal ziehen anspringt hat eh ganz andere Probleme...
Von den No Name Motoren ist abzuraten.[/quote]


Also beim reinen Überfliegen der Idealos ist mir schon aufgefallen, das die Schnittbreite und die Motorenleistung nicht mit dem hier angebotenen vergleichbar ist.
Zudem hat Güde ein Ersatzteile-Online-Shop
guede.com/cgi…cgi?param=PAGE&tid=12091〈=0&contentidx=0&requestinfo=riMTID[@@]657106;riSOPT[@@]8

Und wie du selbst schreibst ist dein Motor auch aus China. Somit ist dein Einwand doch hinfällig oder?
Bearbeitet von: "mattmuc" 2. September

thill2. September

Antriebsmäher mit Briggs & Stratton Motor mit ca. 50 cm Schnittbreite gibts für unter 300,-.http://www.idealo.de/preisvergleich/ProductCategory/7773F396839-396847-396848-571375-1896698-5426157.html?param.resultlist.sortKey=minPriceklar kommt der B&S Motor auch aus China, aber dafür gibt es Ersatzteile und die sind ganz ordentlich.Von dem Startsystem ist in der Preisklasse leider nichts zu halten, dann lieber gleich ohne, ein Rasenmäher der nicht beim zweiten mal ziehen anspringt hat eh ganz andere Probleme...Von den No Name Motoren ist abzuraten.



Absolut lächerlich, 2600 W (3,5 PS) Rasenmäher mit dem 6 PS Mäher hier im Deal zu vergleichen!

[quote=mattmuc]Somit ist dein Einwand doch hinfällig oder?
[/quote]
Na ja nicht wirklich. Der neuralgische Punkt ist meistens der Vergaser. Über den Motor und deren Komponenten schweigt sich der Güde Ersatzteilshop leider aus.
Die Rasenmäher sind meistens nicht mehr einsatzbereit, weil der Vergaser nicht mehr läuft. In aller Regel ist das mit einem neuen Dichtungssatz oder Membran behoben. Google mal nach Vergaser Reparatur B&S...

GEMAIR

Absolut lächerlich, 2600 W (3,5 PS) Rasenmäher mit dem 6 PS Mäher hier im Deal zu vergleichen!


Nein, das ist es wirklich nicht. Die Leistungsangabe steht nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit der wirklichen Mähleistung.
Als erstes ist zu hinterfragen, nach welcher Norm die Leistung angegeben ist, dann stellt sich die Frage, wie viel von der maximal abgebaren Leistung auch wirklich am Grashalm ankommt, bzw. ob diese Leistungsangabe in einem Arbeitsbereich des Motors anfällt, der nicht wirklich sinnvoll ist (max Drehzahl z. B.).
Abgesehen davon sind die angegebenen 6 PS für die Aufgabe eines solchen rasenmähers viel zu viel und müssen auch nur befeuert werden.
Es ist ein mehrdimensionales Thema was sich nicht mit einfachem Vergleich technischer Daten klären lässt.


Bearbeitet von: "thill" 8. September


Es ist ein mehrdimensionales Thema was sich nicht mit einfachem Vergleich technischer Daten klären lässt.


[/quote]

Da gebe ich dir Recht.
Aber ich hab mir mal die Kundenmeinungen und Bewertungen durchgelesen und diese sind doch gut. Die Praxis ist doch das was zählt.
gartenxxl.de/Gue…001
plus.de/Gue…,95

thill2. September

Nein, das ist es wirklich nicht. Die Leistungsangabe steht nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit der wirklichen Mähleistung.Als erstes ist zu hinterfragen, nach welcher Norm die Leistung angegeben ist, dann stellt sich die Frage, wie viel von der maximal abgebaren Leistung auch wirklich am Grashalm ankommt, bzw. ob diese Leistungsangabe in einem Arbeitsbereich des Motors anfällt, der nicht wirklich sinnvoll ist (max Drehzahl z. B.).Abgesehen davon sind die angegebenen 6 PS für die Aufgabe eines solchen rasenmähers viel zu viel und müssen auch nur befeuert werden.Es ist ein mehrdimensionales Thema was sich nicht mit einfachem Vergleich technischer Daten klären lässt.


"Abgesehen davon sind die angegebenen 6 PS für die Aufgabe eines solchen rasenmähers viel zu viel"

6 PS zuviel für was? Für ein 500 m2 Gärtchen benötigt man kein 6 PS Mäher. Das ist zwar richtig, heißt aber nicht das es für einen 6 PS Mäher keinen Einsatzzweck gibt... und rechtfertigt vor allem deinen Vergleich mit den 3,5 PS Mähern nicht.

Und wenn ein 6 PS Mäher keine 6 PS effektiv hat, wie du sagst... dann hat ein 3,5 PS Mäher auch keine 3,5 PS effektiv. Was willst also damit sagen?

Auf den Rest deiner hanebüchener Argumentation muss man gar nicht mehr eingehen!




Bearbeitet von: "GEMAIR" 8. September

Gutes Gerät für einen guten Preis.

Stand vor 2 Monaten vor der Entscheidung für einen neuen Benzinrasenmäher.
Letztlich konnten mich diese Plastikgekäuse / Plastikrädermäher aber nicht überzeugen
und ich habe mir einen 15 jahre alten "Sabo" gekauft (Neupreis 1500,-).
NIE mehr was anderes!

Acronicta2. September

Gutes Gerät für einen guten Preis.Stand vor 2 Monaten vor der Entscheidung für einen neuen Benzinrasenmäher.Letztlich konnten mich diese Plastikgekäuse / Plastikrädermäher aber nicht überzeugenund ich habe mir einen 15 jahre alten "Sabo" gekauft (Neupreis 1500,-).NIE mehr was anderes!



Vor der Entscheidung stand ich vor 4 Jahren, als mein alter 14 J. alter, recht hochwertiger Mäher, am Anfang der Saison nicht mehr ansprang... wie es wohl meistens ist.

Im Unterschied zu dir entschied ich mich damals letztlich aber für einen günstigen Güde Antriebsmäher mit 3,5 PS NoName-Motor... voll bewusst, dass der keine 14 Jahre mehr hält... und auch nicht halten soll! Mir ging es vor allem ums Pflegeleichte. Ich möchte am Anfang der Saison am Mäher ziehen und mähen... sonst nichts. Also auch kein Ölwechsel, Messer auswechseln oder ähnliches. Pessimistisch war ich anfangs auch wegen den Kunststoffrädern, die bisher aber trotz teils schwierigem Gelände, hielten.

Kurz um, wenn er nächste Saison auf irgendeine Weise mucken sollte, wofür sich bisher keine Anzeichen zeigen, gibt es den nächsten Güde-Mäher. Allerdings dann mit mindestens 4,5 PS, um auch bei Graslängen über 25 cm nach längeren Urlauben, noch leichter durchzukommen. Auch wenn die Maulwürfe über Winter fleißig waren, freut man sich beim ersten Mähen der Saison, über einen stärkeren Motor.

Bearbeitet von: "GEMAIR" 8. September

Vor 4 Wochen habe ich diesen Güde-Rasenmaher mit 5,1 PS und Antrieb für 155,- gekauft: guede.com/cgi…cgi?uniqueid=1472837780748&requestinfo=riSOPT%5B%40%40%5D20%3BriAOPT%5B%40%40%5D16777216¶m=SHOP¶meter=PAGE&artref=95385&tparent=450009&caller=&iframeused=0&command=3&limitstart=450009&limitcount=30

Dieser Deal war es: mydealz.de/dea…311 . Ich finder der Deal war deutlich besser als dieser hier. Braucht man E-Start? Die Motoren sind kinderleicht, mit wenig Kraftaufwand in einem Zug am Starterseil zu starten.
Im Vergleich zu Honda und & natürlich ein Superschnäppchen. Ein vergleichbarer Rasenmäher kostet deutlich über 1.000,-

Meiner hat auch einen Chinamotor, der aber deutlich mehr Kraft hat als mein alter 3,5 PS Briggs&Stratton-Mäher. Und wenn das Teil nach ein paar Jahren die Hufe streckt gibt es wieder einen neuen günstigen.
Bearbeitet von: "groeny" 2. September

Stahlblechgehäuse, nie wieder! Hatte auch nen Billigmäher von Hecht. Nach 2 Jahren Loch im Gehäuse. Für den Preis bekommt man nen super gebrauchten Mäher mit Alugehäuse und Honda GCV Motor.

Komisch, mein alter aus Stahlblech vom "Hersteller" (der kam garantiert auch aus China) MTD ist jetzt 13 Jahre alt. Und so wie das Blech aussieht, ist das für nochmal für mind. 13 Jahre gut.
Das Blech vom Neuen ist genauso dick, das hält auch bestimmt einige Jahre durch.

Pflege? Nö, dafür ist meine Zeit zu Schade. Benzin drauf, ab und zu den Ölstand kontrollieren, mähen und dann wieder ab in den Schuppen. Alle 3-4 Jahre mal ´nen Ölwechsel, den Luftfilter mit Benzin auswaschen und neu einölen, mehr Pflege gabs und gibts nicht. Alles andere incl. dem Messer habe ich nie angerührt.

Mein Kumpel machte um seinen jetzt 10 Jahre alten 800,- € Honda-Rasenmäher (ohne Antrieb und schmale Mähbreite) immer einen Riesenaufstand: Jede Saison Messer schärfen bzw. neues drauf, nach Saisonende frisches Öl, neuer Luftfilter, altes Benzin raus, Kerze raus und Öl in den Zylinder, Kerze wieder rein, usw.
Und was hat es gebracht? Der Motor ölt wie wie ein alter Fiat und ein Steinchen hat dem Gehäuse (Plastik oder Alu, keine Ahnung, jedenfalls kein Stahlblech) hat ein schönes Loch verpasst.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text