[Plus.de] Melissa Sous Vide Garer + Füllartikel
139°Abgelaufen

[Plus.de] Melissa Sous Vide Garer + Füllartikel

15
eingestellt am 2. Dez 2016
Auf den Preis von 71,55 Euro inkl. Versand kommt ihr wie folgt:

1) 10 Euro (80 Euro MBW) Sovendus Gutschein hier erstellen:
service.napster.com/re?…gzt
(Mit Dank an: mydealz.de/gut…494 )

2) Fuellartikel suchen und in den Warenkorb legen. Der guenstigste den ich gefunden habe ist dieser hier fuer 1,60 Euro:
plus.de/Rel…100
Falls dieser ausverkauft sein sollte gibt es noch verschiedene Nylon-Seile fuer 1,90 Euro, z.B.: plus.de/Nyl…000

Preisvergleich: Der naechste Anbieter KODI (lt. idealo: idealo.de/pre…tml ) moechte 79,95 Euro haben. Die Ersparnis liegt somit bei 10-11%.


Beschreibung:

Der Melissa Sous Vide macht es Ihnen einfach, auf professionellem Niveau Kochergebnisse zu Hause zu erzielen. Um den Melissa Sous Vide zu verwenden verbinden Sie es mit einem Topf, legen Ihr Essen in einen Vakuumbeutel und stellen dann die Zeit und Temperatur ein. Der Sous Vide zirkuliert das Wasser um den Topf herum um eine einheitliche Temperatur zu erreichen. Das Essen ist fantastisch, zart, und saftig, jedes Mal.

  • Vitaminschonendes Garen
  • Temperaturbereich: 5°C bis 100°C ± 0,01 ° C
  • Pumpendrehzahl: 7-8 Liter pro Minute
  • Directional Pumpe: 360-Grad-Wasser
  • Für eine Wasserkapazität von 15-19 Litern geeignet
  • Timer: max. 99 Stunden
  • Sicherheit: Bimetall Sicherung
  • Gewicht ca. 1,20 kg
  • LED Display
  • Stromversorgung: 230 Volt Heizung
  • Leistung: 800 Watt

Maße und Gewicht
  • Maße: ca. B 7 x H 37 x T 7 cm
  • Gewicht: ca. 1,2 kg

Laut Amazon Rezensionen haben einige Geraete wohl Probleme mit der Elektronik. Wenn der Stick funktioniert scheinen die meisten Leute aber zufrieden zu sein und es ist aktuell der guenstigste Sous-Vide Garer in Stick-Form auf dem Markt. Guenstiger waere nur das Sous-Vide-Bad von Melissa oder der Silvercrest (Lidl vom 28.11.; online ausverkauft).


Sonstiges: Diese Lektuere kann ich euch fuer den Einstieg ins Sous-Vide Garen ans Herz legen da die Lebensmittelsicherheit bei den meisten Gar-Temperaturen eine wichtige Rolle spielt: addelice.com/doc…pdf


15 Kommentare

Guter Preis für dieses Gerät. Nutze eine andere Marke des baugleichen Typ. Top! Würde ich immer wieder kaufen

Dazu einen Beefer und man braucht als MANN keine weiteren Küchengeräte

ja, das gerät bekommt viel hate ab, aber ich hatte es jetzt bisher 2 mal im einsatz (lamm und rind) und war recht angetan von dem ergebnis. für den preis super

Ziemlich schrottiges Teil. Wenn ein Sous Vide Gerät die eingestellte Temperatur nicht hält ist das reichlich witzlos.
Die Melissa Nudel bringt da gerne mal 4 Grad Abweichung.

Verfasser

juicer666vor 29 m

Ziemlich schrottiges Teil. Wenn ein Sous Vide Gerät die eingestellte Temperatur nicht hält ist das reichlich witzlos.Die Melissa Nudel bringt da gerne mal 4 Grad Abweichung.


Die Frage ist nicht ob er die eingestellte Temperatur erreicht, sondern eher ob er konstant eine Temperatur haelt. Ich glaube aber solche Sachen wurden ausreichend im letzten Anova-Deal (dessen 800W Geraet glaube ich ziemlich baugleich sein sollte bis auf die Wifi/BT Funktionen) diskutiert ... siehe: mydealz.de/dea…452

artysaysvor 6 m

Die Frage ist nicht ob er die eingestellte Temperatur erreicht, sondern eher ob er konstant eine Temperatur haelt. Ich glaube aber solche Sachen wurden ausreichend im letzten Anova-Deal (dessen 800W Geraet glaube ich ziemlich baugleich sein sollte bis auf die Wifi/BT Funktionen) diskutiert ... siehe: https://www.mydealz.de/deals/anova-precision-cooker-bluetooth-119eur-wifibt-149eur-sous-vide-garer-black-friday-sale-877452#thread-comments



Äh, hab ich doch geschrieben. Was hast du denn gelesen ?

Bei mir läuft der Melissa reproduzierbar ohne Probleme.

Leider nicht zuverlaessig, sonst wuerde ich sofort bestellen, meine alte musste Ich direkt als retoure abwickeln

Ich verstehe leider den Sinn des Gerätes nicht. Was macht das Teil?

Die Idee dieser Geräte ist toll, und natürlich sehen die Modelle der Hersteller einander recht ähnlich. Dennoch ist die Qualität sehr unterschiedlich; vor allem bei der Temperatursteuerung kann viel falsch laufen. Und ja, bei einem Steak macht es einen deutlichen Unterschied, ob ich 53° oder 56° Wassertemperatur habe.

Dieses Modell hatte ich selbst bei vor kurzem bei Kodi bestellt, es war schon kaputt, als ich es zum ersten Mal einschaltete. Die Verarbeitung war ebenfalls nicht besonders toll, so dass ich auf einen zweiten Versuch verzichtet habe und mein Geld wiederbekommen habe.

Ich rate von diesem Modell ab.


Meiner hat 10Minuten gehalten. Zurück geschickt und selber was gebastelt.

Meiner funzt problemlos. Mit einem Maverick Grillthermo als Vergleich stimmt die Temperatur um +/- 2° überein. Also eigentlich ganz finde ich und für mich ausreichend genau.

Im. GSV wurden ein paar davon getestet. Das Ergebnis war eher schlecht! Bei 50 Grad gab es 2 Grad Temperatur Differenz und bei 85 Grad waren es schon 6 Grad...

Dann lieber zu dem Gott sei Dank NICHT baugleichen Anova greifen!

TischtennisSpieler2. Dezember

Meiner funzt problemlos. Mit einem Maverick Grillthermo als Vergleich stimmt die Temperatur um +/- 2° überein. Also eigentlich ganz finde ich und für mich ausreichend genau.


Sry, aber wofür verwendest du das Gerät denn wenn +/-2° für dich in Ordnung sind?

maik96vor 44 m

Sry, aber wofür verwendest du das Gerät denn wenn +/-2° für dich in Ordnung sind?


Zum Kekse backen?

Ich mag Steaks am liebsten mit einer KT von 58°. Ich stell dazu das Sous Vide System auf 54° ein. Anschließend mit KT-Thermometer zum Angrillen auf den Grill um die 58° genau zu treffen.

*dont see the problem*

TischtennisSpielervor 13 h, 49 m

Zum Kekse backen? Ich mag Steaks am liebsten mit einer KT von 58°. Ich stell dazu das Sous Vide System auf 54° ein. Anschließend mit KT-Thermometer zum Angrillen auf den Grill um die 58° genau zu treffen.*dont see the problem*


Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann weißt du doch nicht ob das Steak nach dem SV wirklich 54°C hat. Oder nicht doch 52°C. Das ist vielleicht noch kein Problem wenn du danach beim angrillen auch noch in Thermometer verwendest oO aber wenn es dann mit 56°C ausm Becken kommt, dann kriegst du es nicht angebraten ohne bei 60°C zu landen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text