P.M. Magazin Jahresabo als ePaper für 35,04€ mit 30€ BestChoice-Gutschein
183°Abgelaufen

P.M. Magazin Jahresabo als ePaper für 35,04€ mit 30€ BestChoice-Gutschein

Deal-Jäger 8
Deal-Jäger
eingestellt am 3. Mär 2017
Kiosk.News erweitert momentan seine Abo-Angebote um den digital Bereich, wodurch man, wenn man Fan des digitalen Lesens ist, z.B. 12 Ausgaben des P.M. Magazins für 35,04€ mit einem 30,00€ BestChoice-Gutschein bestellen kann.

Zum Vergleich
Im Handel kostet eine Ausgabe 4€.



Prämienversand
Die Prämie wird nach 8 Wochen nach Bankeinzug per Post zugestellt.

Kündigung
Das Abonnement verlängert sich um ein weiteres Jahr zum regulären Verlagspreis, sofern es nicht unter Einhaltung einer Frist von 3 Monate vor Ablauf des jeweiligen Bezugszeitraums schriftlich gegenüber der Lieferfirma (per Mail an info@pvz.de) gekündigt wird.

Ansprechpartner
EXCLUSIV Marketing GmbH, Kistlerhofstr. 170, 81379 München
E-Mail: info@KioskPresse. de
Zusätzliche Info
KioskNEWS Angebote

Gruppen

8 Kommentare
P.M. hat mir bisher nichts gesagt, sieht aber interessant aus.
Wie ist es um die inhaltliche Qualität bestellt?
PaoloGregory3. Mär 2017

P.M. hat mir bisher nichts gesagt....


gibt es schon gefühlte 100 Jahre habe die ne Zeit lang gelesen, fand ich interessant, vor allen P.M. Fragen & Antworten, wie die heute ist kann ich leider nicht beantworten.
Bearbeitet von: "Viog" 3. Mär 2017
Viog3. Mär 2017

gibt es schon gefühlte 100 Jahre


Dann besteht ja noch Hoffnung, dass jemand etwas zur Qualität sagen kann.
Top Deal für E-Paper Leser. Qualität ist meiner Meinung nach sehr gut. Fokus liegt oft auf aktuellen naturwissenschaftlichen Themen. Schaut einfach auf der Homepage nach den Titeln des letzten Jahres und entscheidet selbst. Ich kanns nur empfehlen.

PaoloGregory3. Mär 2017

P.M. hat mir bisher nichts gesagt, sieht aber interessant aus. Wie ist es …P.M. hat mir bisher nichts gesagt, sieht aber interessant aus. Wie ist es um die inhaltliche Qualität bestellt?


Ich hab sie auch mal gelesen...bis dann eines Tages die Taliban die riesigen Buddhastatuen zerbombt haben und die PM dazu geschrieben hatte, dass es normal ist, altes Kulturgut zu vernichten wenn ein Land erobert wird, diesen Artikel dann in der Ausgabe nach dem 11.09.2001 wieder zurückgezogen und sich dafür entschuldigt haben, den Terrorismus aus Versehen schön geredet haben...hab ich die finger von dem Magazin gelassen. Also so viel zur Quali
Gebannt
PaoloGregory3. Mär 2017

Dann besteht ja noch Hoffnung, dass jemand etwas zur Qualität sagen kann.



Populärwissenschaftlich bis eher pseudowissenschaftlich. Stark esoterischer Einschlag imho. Die Hörzu Wissen ist ein Klon der PM.
PaoloGregory3. Mär 2017

P.M. hat mir bisher nichts gesagt, sieht aber interessant aus. Wie ist es …P.M. hat mir bisher nichts gesagt, sieht aber interessant aus. Wie ist es um die inhaltliche Qualität bestellt?


pseudorealistische Verschwörungstheorien getarnt als eine Art Wissenschaft. Naja, wers braucht.
schade, print hätte ich mitgenommen. mit epapern werd ich irgendwie nicht warm, da bin ich old-school
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text