Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
PNY CS3030 1TB M.2 SSD
430° Abgelaufen

PNY CS3030 1TB M.2 SSD

102,89€106,69€-4%Future-X Angebote
58
430° Abgelaufen
PNY CS3030 1TB M.2 SSD
eingestellt am 14. SepBearbeitet von:"Feelpain95"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Wer nach einer günstigen SSD mit viel Leistung sucht...
Der Preis wurde angehoben auf x-kom, habe jetzt den Deal angepasst
Preisvergleich ist der nächstbeste Preis auf idealo die SSD kostete noch vor paar Tagen 141€


Leistungsmerkmale

    • Lesetransferrate
      3.500 MB/s
    • Schreibtransferrate
      3.000 MB/s
    • MTBF
      2.000.000 h
    • max. Schreibvolumen (TBW)
      1.665 TB
  • Eigenschaften
  • Kapazität in GB
    • 1.024 GB
      Bauart intern
    • Speichertyp
    • 3D TLC
    • Bus PCIe 3.0 x4
    • Schnittstelle NVMe
    • Features
    • SMART, RAID Engine, TRIM Support
  • Umgebungsbedingungen
  • Betriebstemperatur 0 - 70 °C
  • Abmessungen & Gewicht
  • Formfaktor
    • M.2
    • Bauhöhe
      2 mm
    • Gewicht
      6,6 g
    • Breite
      22 mm
    • Länge
      80 mm
Zusätzliche Info
Future-X Angebote
Beste Kommentare
NoNameForMe14.09.2020 13:12

Deshalb haben MLC-SSDs auf früheren Generation bei gleicher Kapazität, a …Deshalb haben MLC-SSDs auf früheren Generation bei gleicher Kapazität, aber deutlich gröberen Strukturen und höherer Robustheit auch deutlich weniger spezifizierte TBW. 850 Pro mit 40nm 3D-NAND? 300TWB.Noch lustiger wird es, wenn man mehr oder weniger baugleiche Modelle nimmt. Seagates 510er Serie verwendet den gleichen Controller und den selben Toshiba-NAND. TBW? 640TBSelbst unter Berücksichtigung aller Specs ist die PNY mit Sicherheit nicht 3x so lange haltbar. Aber vielleicht hat Seagate bei Toshiba irgendwas von der Resterampe gekauft. Seagate ist ja auch nur ein Ramsch-Hersteller.Jetzt darf sich jeder selbst überleben, welcher Wert näher an der Wahrheit ist und wer sich wann wieviel Sicherheitspuffer eingeräumt hat.Ändert aber nichts daran, dass TBW = Marketing ist. Je höher der Wert, desto besser? Wohl wissend, dass kein Normalanwender diese Schreibmenge innerhalb der Garantiezeit erreichen wird. Nicht mal im Ansatz.



Außer du lässt wie ich Jahrelang Nvidia Shadowplay an und bemerkst, dass deine SSD 550TBW auf der Uhr hat leute achtet darauf das zu deaktivieren.
58 Kommentare
Super Deal. Hab im Januar noch gut 117 bezahl. Hab 2 in meinen Server im Raid 1. Bisher zufrieden damit.
blackbird74514.09.2020 12:19

Super Deal.


Finde ich eigentlich auch. Für alle, die nach einer Alternative zu Samsung suchen, ist das imho ein guter Preis für eine NVME-SSD mit Phison PS5012-E12 Controller.

Deshalb verstehe ich auch nicht, warum das hier cold gevotet wird.
NoNameForMe14.09.2020 12:42

Finde ich eigentlich auch. Für alle, die nach einer Alternative zu Samsung …Finde ich eigentlich auch. Für alle, die nach einer Alternative zu Samsung suchen, ist das imho ein guter Preis für eine NVME-SSD mit Phison PS5012-E12 Controller.Deshalb verstehe ich auch nicht, warum das hier cold gevotet wird.


Wegen den 2,%
NoNameForMe14.09.2020 12:42

Finde ich eigentlich auch. Für alle, die nach einer Alternative zu Samsung …Finde ich eigentlich auch. Für alle, die nach einer Alternative zu Samsung suchen, ist das imho ein guter Preis für eine NVME-SSD mit Phison PS5012-E12 Controller.Deshalb verstehe ich auch nicht, warum das hier cold gevotet wird.


Weil die Ersparnis keinen wirklichen Deal suggeriert.
Aber die SSD war über ein halbes Jahr bei 130+ €.
Performance scheint wirklich gut zu sein.

TBW ist ziemlich gut (1.665PB) , verglichen mit anderen SSD der Klasse.
WD Blue SN500 NVMe 1TB SSD für 90,02 wird warm, obwohl diese deutlich langsamer ist, nicht mal einen DRAM Cache hat und nur 600 tbw aufweist.

Die PNY hier hat sogar 1GB DDR4 CACHE.
Bearbeitet von: "Petesmith" 14. Sep
Petesmith14.09.2020 12:47

Weil die Ersparnis keinen wirklichen Deal suggeriert.Aber die SSD war über …Weil die Ersparnis keinen wirklichen Deal suggeriert.Aber die SSD war über ein halbes Jahr bei 130+ €.Performance scheint wirklich gut zu sein.TBW ist ziemlich gut (1.665PB) , verglichen mit anderen SSD der Klasse.WD Blue SN500 NVMe 1TB SSD für 90,02 wird warm, obwohl diese deutlich langsamer ist und nur 600 tbw hat.



Es ist afaik Bestpreis. Und wer per Shoop über Idealo einkauft, der kann nochmal 2% Cashback kassieren.

Und btw, TBW ist Marketing und sonst nichts.
NoNameForMe14.09.2020 12:50

Es ist afaik Bestpreis. Und wer per Shoop über Idealo einkauft, der kann …Es ist afaik Bestpreis. Und wer per Shoop über Idealo einkauft, der kann nochmal 2% Cashback kassieren.Und btw, TBW ist Marketing und sonst nichts.


Nicht zwangsläufig... Der Hersteller traut seinem Produkt mehr Schreibzyklen zu.
Außerdem kann die Garantie verweigert werden, wenn die SSD Probleme macht, weil die TBW überschritten wurde.
Petesmith14.09.2020 12:56

Nicht zwangsläufig... Der Hersteller traut seinem Produkt mehr …Nicht zwangsläufig... Der Hersteller traut seinem Produkt mehr Schreibzyklen zu.Außerdem kann die Garantie verweigert werden, wenn die SSD Probleme macht, weil die TBW überschritten wurde.


Deshalb haben MLC-SSDs auf früheren Generation bei gleicher Kapazität, aber deutlich gröberen Strukturen und höherer Robustheit auch deutlich weniger spezifizierte TBW. 850 Pro mit 40nm 3D-NAND? 300TWB.

Noch lustiger wird es, wenn man mehr oder weniger baugleiche Modelle nimmt. Seagates 510er Serie verwendet den gleichen Controller und den selben Toshiba-NAND. TBW? 640TB

Selbst unter Berücksichtigung aller Specs ist die PNY mit Sicherheit nicht 3x so lange haltbar. Aber vielleicht hat Seagate bei Toshiba irgendwas von der Resterampe gekauft. Seagate ist ja auch nur ein Ramsch-Hersteller.

Jetzt darf sich jeder selbst überleben, welcher Wert näher an der Wahrheit ist und wer sich wann wieviel Sicherheitspuffer eingeräumt hat.

Ändert aber nichts daran, dass TBW = Marketing ist. Je höher der Wert, desto besser? Wohl wissend, dass kein Normalanwender diese Schreibmenge innerhalb der Garantiezeit erreichen wird. Nicht mal im Ansatz.
NoNameForMe14.09.2020 13:12

Deshalb haben MLC-SSDs auf früheren Generation bei gleicher Kapazität, a …Deshalb haben MLC-SSDs auf früheren Generation bei gleicher Kapazität, aber deutlich gröberen Strukturen und höherer Robustheit auch deutlich weniger spezifizierte TBW. 850 Pro mit 40nm 3D-NAND? 300TWB.Noch lustiger wird es, wenn man mehr oder weniger baugleiche Modelle nimmt. Seagates 510er Serie verwendet den gleichen Controller und den selben Toshiba-NAND. TBW? 640TBSelbst unter Berücksichtigung aller Specs ist die PNY mit Sicherheit nicht 3x so lange haltbar. Aber vielleicht hat Seagate bei Toshiba irgendwas von der Resterampe gekauft. Seagate ist ja auch nur ein Ramsch-Hersteller.Jetzt darf sich jeder selbst überleben, welcher Wert näher an der Wahrheit ist und wer sich wann wieviel Sicherheitspuffer eingeräumt hat.Ändert aber nichts daran, dass TBW = Marketing ist. Je höher der Wert, desto besser? Wohl wissend, dass kein Normalanwender diese Schreibmenge innerhalb der Garantiezeit erreichen wird. Nicht mal im Ansatz.


Definiere "normal"...
Nutzer die viel Schreiben, z.B. Videoschnitt oder sonst was, achten i.d.R. schon auf die TBW.
Jedenfalls ist eine höhere TBW definitiv nicht schlechter als eine niedrigere.

Bessere Garantie, wenn auch vielleicht in Ausnahmefällen, ist durchaus kein Marketinggeschwafel.
NoNameForMe14.09.2020 13:12

Deshalb haben MLC-SSDs auf früheren Generation bei gleicher Kapazität, a …Deshalb haben MLC-SSDs auf früheren Generation bei gleicher Kapazität, aber deutlich gröberen Strukturen und höherer Robustheit auch deutlich weniger spezifizierte TBW. 850 Pro mit 40nm 3D-NAND? 300TWB.Noch lustiger wird es, wenn man mehr oder weniger baugleiche Modelle nimmt. Seagates 510er Serie verwendet den gleichen Controller und den selben Toshiba-NAND. TBW? 640TBSelbst unter Berücksichtigung aller Specs ist die PNY mit Sicherheit nicht 3x so lange haltbar. Aber vielleicht hat Seagate bei Toshiba irgendwas von der Resterampe gekauft. Seagate ist ja auch nur ein Ramsch-Hersteller.Jetzt darf sich jeder selbst überleben, welcher Wert näher an der Wahrheit ist und wer sich wann wieviel Sicherheitspuffer eingeräumt hat.Ändert aber nichts daran, dass TBW = Marketing ist. Je höher der Wert, desto besser? Wohl wissend, dass kein Normalanwender diese Schreibmenge innerhalb der Garantiezeit erreichen wird. Nicht mal im Ansatz.



Außer du lässt wie ich Jahrelang Nvidia Shadowplay an und bemerkst, dass deine SSD 550TBW auf der Uhr hat leute achtet darauf das zu deaktivieren.
Petesmith14.09.2020 13:17

Definiere "normal"...Nutzer die viel Schreiben, z.B. Videoschnitt oder …Definiere "normal"...Nutzer die viel Schreiben, z.B. Videoschnitt oder sonst was, achten i.d.R. schon auf die TBW.Jedenfalls ist eine höhere TBW definitiv nicht schlechter als eine niedrigere.Bessere Garantie, wenn auch vielleicht in Ausnahmefällen, ist durchaus kein Marketinggeschwafel.


Wer so viel Videoschnitt betreibt, dass er Gefahr läuft, eine SSD kaputtzuschreiben (wir reden jetzt nicht über Modelle aus der Grabbelkiste), ist imho kein Normalanwender, sondern ein Profi. Und der sollte dann vielleicht keine SSDs von der Stange oder einer kleinen Klitsche wie PNY kaufen.
NoNameForMe14.09.2020 13:26

Wer so viel Videoschnitt betreibt, dass er Gefahr läuft, eine SSD …Wer so viel Videoschnitt betreibt, dass er Gefahr läuft, eine SSD kaputtzuschreiben (wir reden jetzt nicht über Modelle aus der Grabbelkiste), ist imho kein Normalanwender, sondern ein Profi. Und der sollte dann vielleicht keine SSDs von der Stange oder einer kleinen Klitsche wie PNY kaufen.


Ändert aber nichts an der Tatsache, dass es kein Marketinggeschwafel ist.
Irgendwas müssen die Hersteller ja sowieso angeben.
Hab statt der Versandkosten einen 32GB USB Stick dazu genommen. 101,80€
Vielen Dank für den Deal
Petesmith14.09.2020 13:37

Ändert aber nichts an der Tatsache, dass es kein Marketinggeschwafel …Ändert aber nichts an der Tatsache, dass es kein Marketinggeschwafel ist.Irgendwas müssen die Hersteller ja sowieso angeben.


Bevor wir uns im Kreis drehen. Ich hatte geschrieben "Und btw, TBW ist Marketing und sonst nichts."

Ok, da hast du recht. Im Sinne von Service- und Garantie ist es mehr als reines Marketing. Auch wenn die TBW-Specs genau das machen, nämlich dient es der Werbung. Aber ja, da hängt dann natürlich noch mehr dran, also nicht NUR Werbung.

Worauf ich eigentlich hinaus wollte, ist der Umstand, dass viele eine höhere TBW mit einer höheren tatsächlichen Haltbarkeit gleichsetzen. Und dem ist halt nicht so.
Bei mir 149,90 - vorbei oder habe ich was übersehen?
Bei mir kostet die 169Euro
Auch über idealo
Bearbeitet von: "SaleSc0re" 14. Sep
SaleSc0re14.09.2020 14:43

Bei mir kostet die 169EuroAuch über idealo



X-kom hat den Preis erhöht, ich hab den Deal daraufhin angepasst auf den nächstbesten Preis
NoNameForMe14.09.2020 13:26

Wer so viel Videoschnitt betreibt, dass er Gefahr läuft, eine SSD …Wer so viel Videoschnitt betreibt, dass er Gefahr läuft, eine SSD kaputtzuschreiben (wir reden jetzt nicht über Modelle aus der Grabbelkiste), ist imho kein Normalanwender, sondern ein Profi. Und der sollte dann vielleicht keine SSDs von der Stange oder einer kleinen Klitsche wie PNY kaufen.



Das hat nichtmal was direkt mit dem Sektor zu tun, sondern dass diese Programme (wie z.B. Premiere Pro) immenses Logging betreiben und mit Vorschaurenderings arbeiten.

Wenn du da 4K 60fps 150mbits 10bit Videomaterial reinknallst und bearbeitest müsste der pc jedes mal sobald man den cursor auf der timeline bewegt oder einen sequenzteil absspielen möchte die originaldatei öffnen und laufen lassen.

Daher sagt man eher: ich möchte vorschaudateien haben die dann mit 1/4 der qualität/auflösung von premiere pro im vorab gerendert werden und so den workflow beschleunigen.
das braucht aber immens plattenspeicher.

Das nennt sich Proxy bzw. Proxy-Medien: "Beim imortieren von deinen Medien wird automatisch von deinem Clip eine Kopie in einer geringeren Auflösung gemacht. Damit kannst du flüssig schneiden. Beim Export von deinem Projekt werden aber die Original-Clips verwendet."

so kommt selbst im amateuer/hobbybetrieb einiges zusammen.
Bearbeitet von: "Leoi" 14. Sep
PaulBaeumer14.09.2020 13:49

Hab statt der Versandkosten einen 32GB USB Stick dazu genommen. …Hab statt der Versandkosten einen 32GB USB Stick dazu genommen. 101,80€Vielen Dank für den Deal


Exakt so habe ich das auch gemacht
Sehr gute SSD. Konnte ich auf einem B550 Board allerdings ums verrecken nicht als Boot Laufwerk nutzten - wurde nach der Windows-Installation nach dem Neustart nie als Bootlaufwerk, oder überhaupt, im BIOS erkannt. Mit einer Intel und der WD Black NVME funktionierte es ohne Probleme. Jetzt ist sie im zweiten m.2 Slot.
Antipode14.09.2020 16:25

Sehr gute SSD. Konnte ich auf einem B550 Board allerdings ums verrecken …Sehr gute SSD. Konnte ich auf einem B550 Board allerdings ums verrecken nicht als Boot Laufwerk nutzten - wurde nach der Windows-Installation nach dem Neustart nie als Bootlaufwerk, oder überhaupt, im BIOS erkannt. Mit einer Intel und der WD Black NVME funktionierte es ohne Probleme. Jetzt ist sie im zweiten m.2 Slot.



Na hoffentlich klappt es auf meinem x570 board, hab auch den aktuellsten Bios drauf
Dachte aktuelle AMD-Boards haben nur beim zweiten und dritten Slot Bugs mit spezifischen SSDs? (hauptsächlich SMI)
Der Preis ist an sich sehr gut, kommt fast an die 90€ Sabrent Rocket vom Black Friday ran, aber zuletzt gab es 970 und SN750 auch deutlich günstiger als sonst.
Kann jemand was zur Leistungsaufnahme sagen? Die WD NVME ist ja sehr sparsam (aber langsamer).
Bearbeitet von: "YOLO_3000" 14. Sep
YOLO_300014.09.2020 18:05

Kann jemand was zur Leistungsaufnahme sagen? Die WD NVME ist ja sehr …Kann jemand was zur Leistungsaufnahme sagen? Die WD NVME ist ja sehr sparsam (aber langsamer).


Am besten für Laptops ist die neue SK Hynix Gold P31, wird aber in Europa bisher nicht verkauft.

Ganz viele Messwerte: anandtech.com/sho…w/7
Im Idle/Laptop sind die alle ziemlich gleich, aber bei verschiedenen Workloads gibt es deutliche Unterschiede, Wake-up-Zeiten auch.
Als Vergleichswert für diese CS3030 kannst du denke ich die Firecuda 510 anschauen.
Bearbeitet von: "Luckz" 14. Sep
Luckz14.09.2020 18:15

Am besten für Laptops ist die neue SK Hynix Gold P31


Du weisst was mein schwarzes Herz begehrt, danke für die Antwort!
Hab sie mir auch mal geordert. Scheint ja doch besser zu sein, als die WD Blue.
Fehlen noch Board, CPU, Kühle, RAM und Netzteil
Future-X größter Müllladen, geben immer Ware auf Lager an und liefern dann einfach wochenlang nicht. Bestellen auf eigene Gefahr!
Merlin32114.09.2020 20:11

Future-X größter Müllladen, geben immer Ware auf Lager an und li …Future-X größter Müllladen, geben immer Ware auf Lager an und liefern dann einfach wochenlang nicht. Bestellen auf eigene Gefahr!


Bei mir kam 16 Uhr schon die Versandbestätigung, ca 14 Uhr bestellt..
Hi würde gerne mein Macbook pro 2015 upgraden von 128 gb mit Adapter und einer SSD.
Ist die SSD hier geeignet oder kann das Notebook eh nicht schneller als 2000 MB/s und es lohnt sich nicht?

Hat jemand Erfahrung damit ?
Vielen Dank für die Hilfe
In meiner Bestellbestätigung steht:
PNY XLR8 CS3030 1 TB M.2 NVMe internal Solid State Drive SATA Festplatte m.2
Wieso steht da SATA? Hilfe?
St31ngobl1n14.09.2020 23:20

In meiner Bestellbestätigung steht:PNY XLR8 CS3030 1 TB M.2 NVMe internal …In meiner Bestellbestätigung steht:PNY XLR8 CS3030 1 TB M.2 NVMe internal Solid State Drive SATA Festplatte m.2Wieso steht da SATA? Hilfe?


Es steht dort auch Festplatte.


Sab_Mot14.09.2020 21:09

Hi würde gerne mein Macbook pro 2015 upgraden von 128 gb mit Adapter und …Hi würde gerne mein Macbook pro 2015 upgraden von 128 gb mit Adapter und einer SSD.Ist die SSD hier geeignet oder kann das Notebook eh nicht schneller als 2000 MB/s und es lohnt sich nicht? Hat jemand Erfahrung damit ?Vielen Dank für die Hilfe


forums.macrumors.com/thr…76/
The Retina 15" mid 2015 supports 4x lanes PCIe 3.0 speed eg. up to 3000MB/s.
The early 2015 Retina 13" supports 4x lanes PCIe 2.0 speed.
Die sind schon okay; die Modelle davor haben das Problem mit Hibernation.
Brauchst natürlich den Sintech-Adapter.
Die CS3030 wie die A2000 und die SN550 sollten alle okay sein. Wenn du viel von einem Thunderbolt-Laufwerk schreibst und spezifische Anforderungen hast kannst du das in die Entscheidung einfließen lassen, oder wenn du das 13" Modell hast und eh nur ~1500MB/s schaffst brauchst du zumindest kein Topmodell kaufen.
Bearbeitet von: "Luckz" 15. Sep
Deal abgelaufen - Preis wieder auf 145,59€


Über idealo direkt kann man noch bestellen - der Shop selbst hat den Preis schon geändert.

idealo Link


Bearbeitet von: "Felas" 15. Sep
Bei Geizhals ist man für derlei Hardware oft besser aufgehoben: geizhals.de/pny…tml

Gibt dort noch Händler außer future-x mit ~101 Euro, aber das Anfangsangebot von x-kom war natürlich noch ein bisschen besser und ist auch gestern gleich versendet worden.
RitterRunkl15.09.2020 08:34

Bei Geizhals ist man für derlei Hardware oft besser aufgehoben: …Bei Geizhals ist man für derlei Hardware oft besser aufgehoben: https://geizhals.de/pny-xlr8-cs3030-m-2-nvme-ssd-1tb-m280cs3030-1tb-rb-a1991316.html Gibt dort noch Händler außer future-x mit ~101 Euro, aber das Anfangsangebot von x-kom war natürlich noch ein bisschen besser und ist auch gestern gleich versendet worden.


Der von Felas erwähnte "Verkauf über Idealo" bietet aber noch den hier genannten Preis, und die anderen Optionen eben nicht. Auf deine zitierten 101€ kommen noch deutliche Versandkosten.


mydealz.de/dea…120 gibt es auch weiterhin/wieder.
Bearbeitet von: "Luckz" 15. Sep
Luckz15.09.2020 09:07

Der von Felas erwähnte "Verkauf über Idealo" bietet aber noch den hier g …Der von Felas erwähnte "Verkauf über Idealo" bietet aber noch den hier genannten Preis, und die anderen Optionen eben nicht. Auf deine zitierten 101€ kommen noch deutliche Versandkosten.https://www.mydealz.de/deals/samsung-nvme-ssd-970-evo-1tb-ssd-intern-fur-11691eur-inkl-versandkosten-1651120 gibt es auch weiterhin/wieder.


Ah okay, Danke. Wieder was gelernt, also daß der Idealo-Verkauf mit den Preis dem jeweiligen Onlineshop hinterherhinken kann.

Hab ich nie genutzt, den Direktkauf. Rein vom Vergleich ist Geizhals bei Hardware für mich allein wegen der Filteroptionen vorzuziehen. Aber den "Direktkauf" gibt es nicht, ja. Sehe darin hier jetzt zum ersten Mal auch einen kleinen möglichen Nutzen.
Natürlich, bei Idealo nach Produktdaten suchen oder filtern ist im Technikbereich etwas albern. Besonders bei SSD-Spezifika hat Geizhals oft bessere Daten als jede andere (auch englischsprachige) Produktdatenbank.

(Man kann sich auch zu sehr auf die Daten bei GH verlassen, z.B. der "nur mit DRAM-Cache"-Filter hat bei vielen SSDs die Info einfach nicht eingepflegt.)
RitterRunkl15.09.2020 08:34

und ist auch gestern gleich versendet worden.


Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass zwar eine Versandbestätigung mit DHL Link kam, der DHL Status aber noch immer "Wir erwarten Ihre Sendungsdaten in Kürze" lautet; ein tatsächlicher Versand hat nach meinem Dafürhalten also leider noch gar nicht stattgefunden.
Bearbeitet von: "PaulBaeumer" 15. Sep
Habe auch noch gar nichts erhalten.
DiegoBoy15.09.2020 12:09

Habe auch noch gar nichts erhalten.



Ich hab gestern bestellt um 13 Uhr, das Paket wurde über UPS verschickt und soll heute ankommen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text