PNY GeForce GTX 1060 3GB für 185€ oder GigaByte GeForce GTX 1060 Windforce OC 6GB für 240€ (Media Markt)
276°Abgelaufen

PNY GeForce GTX 1060 3GB für 185€ oder GigaByte GeForce GTX 1060 Windforce OC 6GB für 240€ (Media Markt)

Deal-Jäger 29
Deal-Jäger
eingestellt am 22. Mai
Bei Media Markt gibt es gerade zwei gute Grafikkarten Angebote, ihr erhaltet die PNY GeForce GTX 1060 3GB für 185€ oder GigaByte GeForce GTX 1060 Windforce OC 6GB für 240€ inkl. Versand.

PNY GeForce GTX 1060 3GB
Preisvergleich 199€

  • Chip: GP106-300-A1 "Pascal"
  • Chiptakt: 1506MHz, Boost: 1708MHz
  • Speicher: 3GB GDDR5, 2000MHz, 192bit, 192GB/s
  • Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 1152/72/48
  • Rechenleistung: 3935GFLOPS (Single), 123GFLOPS (Double)
  • Fertigung: 16nm
  • Leistungsaufnahme: 120W (TDP)
  • DirectX: 12.0 (Feature-Level 12-1)
  • OpenGL: 4.5
  • OpenCL: 1.2
  • Vulkan: 1.0
  • Shader Modell: 5.0
  • Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
  • Gesamthöhe: Dual-Slot
  • Kühlung: 2x Axial-Lüfter (90mm)
  • Anschlüsse: 1x DVI, 3x DisplayPort 1.4, 1x HDMI 2.0b
  • Externe Stromversorgung: 1x 6-Pin PCIe
  • Abmessungen: 254x127x42mm
  • Besonderheiten: H.265 encode/decode, NVIDIA G-Sync, NVIDIA VR-Ready, HDCP 2.2
  • Herstellergarantie: drei Jahre


GigaByte GeForce GTX 1060 Windforce OC 6GB
Preisvergleich 258€

  • Chip: GP106-400-A1 "Pascal"
  • Chiptakt: 1582MHz, Boost: 1797MHz
  • Speicher: 6GB GDDR5, 2000MHz, 192bit, 192GB/s
  • Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 1280/80/48
  • Rechenleistung: 4600GFLOPS (Single), 144GFLOPS (Double)
  • Fertigung: 16nm
  • Leistungsaufnahme: 120W (TDP), keine Angabe (Leerlauf)
  • DirectX: 12.0 (Feature-Level 12-1)
  • OpenGL: 4.5
  • OpenCL: 1.2
  • Vulkan: 1.0
  • Shader Modell: 5.0
  • Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
  • Gesamthöhe: Dual-Slot
  • Kühlung: 2x Axial-Lüfter (90mm)
  • Anschlüsse: 2x DVI, HDMI 2.0b, DisplayPort 1.4
  • Externe Stromversorgung: 1x 6-Pin PCIe
  • Abmessungen: 223x121x39mm
  • Besonderheiten: H.265 encode/decode, NVIDIA G-Sync, NVIDIA VR-Ready, HDCP 2.2, Zero-Fan-Modus, Backplate, werkseitig übertaktet



29 Kommentare

Achtung: die 3GB Version hat (wie in der Beschreibung angegben) nicht nur weniger VRAM sondern es sind auch weniger SP und somit weniger Shader Einheiten aktiv:

Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 1280/80/48
Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 1152/72/48

Kann ich mit der 1060 meine GTX770 ersetzen oder sollte ich gleich die 1070 nehmen? Die 1080 ist mir noch zu teuer.

testmannnummer2vor 13 m

Achtung: die 3GB Version hat (wie in der Beschreibung angegben) nicht nur …Achtung: die 3GB Version hat (wie in der Beschreibung angegben) nicht nur weniger VRAM sondern es sind auch weniger SP und somit weniger Shader Einheiten aktiv:Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 1280/80/48Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 1152/72/48


Ja macht im "Real-Life" ca. 5% aus.

TBSTBSvor 23 m

Kann ich mit der 1060 meine GTX770 ersetzen oder sollte ich gleich die …Kann ich mit der 1060 meine GTX770 ersetzen oder sollte ich gleich die 1070 nehmen? Die 1080 ist mir noch zu teuer.

Kommt drauf an was sie können soll. Der 1070 traue ich langfristig mehr zu

Laut Mediamarkt inkl. "For Honor" oder "Ghost Recon".
Bearbeitet von: "desp-mydealz" 22. Mai

lasst es und kauft nicht diesen krüppelschrott. wie schon angemerkt wurde ist es eigentlich keine gtx1060 da der Chip beschnitten wurde und noch oben drauf hat die Karte mit 3GB zu wenig speicher um längerfristig interessant zu sein.
Bearbeitet von: "tibis" 22. Mai

Für 220 € mit 6 GB und ich wäre dabei

tibisvor 39 m

lasst es und kauft nicht diesen krüppelschrott. wie schon angemerkt wurde …lasst es und kauft nicht diesen krüppelschrott. wie schon angemerkt wurde ist es eigentlich keine gtx1060 da der Chip beschnitten wurde und noch oben drauf hat die Karte mit 3GB zu wenig speicher um längerfristig interessant zu sein.


Also lieber eine 1050ti mit 4GB kaufen?

lakrovor 35 m

Also lieber eine 1050ti mit 4GB kaufen?

Ja oder 1060 6gb
Bearbeitet von: "fmkilling1" 22. Mai

lakrovor 1 h, 33 m

Also lieber eine 1050ti mit 4GB kaufen?

Die 1050ti ist deutlich schwächer als die 1060. Da bringt 1gb mehr RAM garnichts.

Baron-Herzogvor 4 m

Die 1050ti ist deutlich schwächer als die 1060. Da bringt 1gb mehr RAM …Die 1050ti ist deutlich schwächer als die 1060. Da bringt 1gb mehr RAM garnichts.



Ich weiß, wollte nur bissel trollen. Finde es halt etwas schade das die 3GB hier immer gebashed wird. Die Karte ist nicht schlecht. Nur weil man bei 3% der Spiele die Einstellungen etwas runterregeln muss, damit sie nicht wegen dem 3GB einbricht.



Die, die sich eine 3GB kaufen, werden sich noch wundern. Von wegen 3%... Wer nach reinen FPS geht, der wird sich sicherlich auch wundern, wenn sein Spiel zwischendrin mal den einen oder anderen Stotterer hat oder die Texturen mal einige Sekunden später geladen werden . 3gb machen es möglich
Bearbeitet von: "Brutusania" 22. Mai

lakrovor 25 m

Ich weiß, wollte nur bissel trollen. Finde es halt etwas schade das die …Ich weiß, wollte nur bissel trollen. Finde es halt etwas schade das die 3GB hier immer gebashed wird. Die Karte ist nicht schlecht. Nur weil man bei 3% der Spiele die Einstellungen etwas runterregeln muss, damit sie nicht wegen dem 3GB einbricht.



Das Fazit war schon in den Tests vor 8 Monaten das die 3GB nicht reichen und man übele Probleme bekommt wenn Daten über den PCIe ausgelagert werden müssen. computerbase.de/201…/8/

Und daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern eher wird es schlimmer. Wer länger etwas davon haben will kauft so was einfach nicht. Also entweder eine mit 6GB oder RX470, RX580, oder höher. Das ist nämlich der gleiche Bullshit wie mit der gtx970
Bearbeitet von: "tibis" 22. Mai

Bei mir wird die 6GB-Version mit 270 € angezeigt.

Update: Jetzt passt es!
Bearbeitet von: "MrCayne" 22. Mai

TBSTBSvor 3 h, 46 m

Kann ich mit der 1060 meine GTX770 ersetzen oder sollte ich gleich die …Kann ich mit der 1060 meine GTX770 ersetzen oder sollte ich gleich die 1070 nehmen? Die 1080 ist mir noch zu teuer.



die GTX 770 ist doch noch halbwegs fähiges Ding. Ich würde noch 3-4 Monate auf Volta warten, dann halbieren sich die Preise eh wieder.
Bearbeitet von: "Baerlauch" 22. Mai

Top danke 6gb Version gekauft

tibisvor 47 m

Das Fazit war schon in den Tests vor 8 Monaten das die 3GB nicht reichen …Das Fazit war schon in den Tests vor 8 Monaten das die 3GB nicht reichen und man übele Probleme bekommt wenn Daten über den PCIe ausgelagert werden müssen. https://www.computerbase.de/2016-09/geforce-gtx-1060-3gb-test/8/Und daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern eher wird es schlimmer. Wer länger etwas davon haben will kauft so was einfach nicht. Also entweder eine mit 6GB oder RX470, RX580, oder höher. Das ist nämlich der gleiche Bullshit wie mit der gtx970



Bei der einen Karte begrenzt der Chip früher, bei der anderen der Ram. Man wird bei allen Karten in dieser Preisklasse in zukünftigen Spielen runterregeln müssen. Die Karte hat z. B. in dem verlinkten Test (den ich auch schon kenne) bei Mirrors Edge starke Einbrüche. Schade das sie keine Benchs mit etwas reduzierten Einstellungen gemacht haben, da wäre die Karte dann, weil der Ram wieder ausreicht, gleichauf oder besser als die RX 470 gewesen.

schau ich mir den Test hier an: computerbase.de/201…/3/

Dann sehe ich , dass die 1060 3gb durchschnittlich 50% mehr Leistung hat als eine 1050ti, bei dem von dir verlinkten Test sehe ich, dass die 1060 6gb durchschnittlich 6% mehr Leistung hat als die 3gb Variante

meine Rechnung:

1050ti 4GB - 140€

+45€ für 50% Mehrleistung

1060 3GB 185€

+55€ für 6% Mehrleistung

1060 6GB 240€

Bleibe ich bei Nvidia, ist die Karte trotz des geringen Rams nicht wirklich uninteressant. Würde ich derzeitig eine Karte kaufen wollen, würde es wohl die 3GB werden. Ich habe persönlich mit AMD in den letzten 25 Jahre (ok früher ATI) nicht die besten Erfahrungen gemacht. Nüchtern betrachtet ist die RX 470 ist mit Sicherheit auch eine gute Alternative. Die RX480 und die GTX 1060 6GB sind aber auch preislich wieder eine Liga höher.
Bearbeitet von: "lakro" 22. Mai

Abhorrencevor 32 m

die GTX 770 ist doch noch halbwegs fähiges Ding. Ich würde noch 3-4 Monate …die GTX 770 ist doch noch halbwegs fähiges Ding. Ich würde noch 3-4 Monate auf Volta warten, dann halbieren sich die Preise eh wieder.


Träum weiter 3-4 Monate und dann auch noch halbieren

@lakro Ich hab mit keinem der beiden Probleme gehabt, aber gut es sind immer die selbe Phrasen mit "Probleme mit ati/amd gehabt"
Bearbeitet von: "Brutusania" 22. Mai

lakrovor 26 m

Bei der einen Karte begrenzt der Chip früher, bei der anderen der Ram. Man …Bei der einen Karte begrenzt der Chip früher, bei der anderen der Ram. Man wird bei allen Karten in dieser Preisklasse in zukünftigen Spielen runterregeln müssen. Die Karte hat z. B. in dem verlinkten Test (den ich auch schon kenne) bei Mirrors Edge starke Einbrüche. Schade das sie keine Benchs mit etwas reduzierten Einstellungen gemacht haben, da wäre die Karte dann, weil der Ram wieder ausreicht, gleichauf oder besser als die RX 470 gewesen. schau ich mir den Test hier an: https://www.computerbase.de/2016-10/geforce-gtx-1050-ti-test/3/#abschnitt_benchmarks_in_1920__1080Dann sehe ich , dass die 1060 3gb durchschnittlich 50% mehr Leistung hat als eine 1050ti, bei dem von dir verlinkten Test sehe ich, dass die 1060 6gb durchschnittlich 6% mehr Leistung hat als die 3gb Variante meine Rechnung:1050ti 4GB - 140€+45€ für 50% Mehrleistung1060 3GB 185€+55€ für 6% Mehrleistung1060 6GB 240€Bleibe ich bei Nvidia, ist die Karte trotz des geringen Rams nicht wirklich uninteressant. Würde ich derzeitig eine Karte kaufen wollen, würde es wohl die 3GB werden. Ich habe persönlich mit AMD in den letzten 25 Jahre (ok früher ATI) nicht die besten Erfahrungen gemacht. Nüchtern betrachtet ist die RX 470 ist mit Sicherheit auch eine gute Alternative. Die RX480 und die GTX 1060 6GB sind aber auch preislich wieder eine Liga höher.



nicht nur auf die Balken schauen die Frametimes sagen dir ob es ruckelt oder nicht. Der Punkt ist aber ist die GPU am ende gehen die Frames runter aber ob 6% weniger leistung dann 2-3 Frames überhaupt bei der Spielbarkeit im Bereich von 50-60 Frames was ausmachen? eher nicht. auch sind 6% bei Grafikkarten eher kaum zu bemerken hier muss schon ein unterschied von 25% kommen damit man es wirklich merkt. Eine andere Sache ist es mit dem Speicher läuft dieser voll ist es dass meist mit der Spielbarkeit und meistends ist es dann auch nicht nur mit einer Stufe bei den Texturen getan. Die 1050ti ist eine Karte für Casual Gamer auf gtx960 Niveau daher eigentlich langsamer als man erwartet hatte.

tomshardware.de/msi…tml

"Fazit Die MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 3G ist eigentlich keine schlechte Grafikkarte, die vor allem mit ihrer soliden, souveränen Kühlung punkten kann. Der verbaute Chip wäre am Ende wohl auch noch zu verkraften, wenn sich der Straßenpreis irgendwann auf akzeptable Werte einpegelt. Was aber Nvidia geritten hat, den Speicher derart zusammenzustreichen, weiß wohl nur die Führungsetage allein. Und auch die Benennung der Kartenklasse könnte man schon als willentliche Irreführung bezeichnen.

Betrachtet man die Systemanforderungen aktueller und demnächst erscheinender Titel, dann kann einem bei vielen Settings bereits Angst und Bange werden. Es gibt natürlich auch Einstellungen, in denen die drei Gigabyte Speicher reichen könnten - nur sind diese dann wiederum Einstellungen, die eigentlich für eine völlig andere Zielgruppe und Preisklasse sprechen. Wenn es sogar eine Radeon RX 460 mit vier Gigabyte Speicher zu kaufen gibt, wirken die hier verbauten drei Gigabyte erst recht wie eine kleine Ohrfeige.

Es ist außerdem nicht sonderlich transparent, wenn Spiele in Zukunft selbst entscheiden können, bestimmte Einstellungen auf Grund von Speichermangel einfach wegzulassen oder herunterzusetzen - denn der Anwender wird davon erst einmal nichts mitbekommen. Nur das Ergebnis wird als solches eben schlechter.
"

PatrickB92vor 4 h, 43 m

Kommt drauf an was sie können soll. Der 1070 traue ich langfristig mehr zu


Ja, eigentlich wollte ich genau das hören.
Abhorrencevor 1 h, 22 m

die GTX 770 ist doch noch halbwegs fähiges Ding. Ich würde noch 3-4 Monate …die GTX 770 ist doch noch halbwegs fähiges Ding. Ich würde noch 3-4 Monate auf Volta warten, dann halbieren sich die Preise eh wieder.


Ja, aber mit Battlefield 1 eine Katastrophe, das Forum ist voll mit Problemen.

Chaosbreedvor 5 h, 37 m

Für 220 € mit 6 GB und ich wäre dabei


Warten kann man immer.
Wenn du morgen überfahren wirst hast du auch nichts von deinen gesparten 20 euro.

Die 3GB ist schon nicht mehr verfügbar. Ich dachte, die Angebote gelten den ganzen Tag bis 24:00 Uhr.

Kann man die Spiele-Keys (Uplay) sinnvoll verkaufen?

Die GigaByte GeForce GTX 1060 Windforce OC 6GBgibt es nicht mehr zu dem Preis und die andere ist ausverkauft, oder?

Lis91vor 6 m

Die GigaByte GeForce GTX 1060 Windforce OC 6GBgibt es nicht mehr zu dem …Die GigaByte GeForce GTX 1060 Windforce OC 6GBgibt es nicht mehr zu dem Preis und die andere ist ausverkauft, oder?

​der Preis gilt immer nur einen Tag lang.

TBSTBSvor 20 h, 46 m

Ja, eigentlich wollte ich genau das hören. Ja, aber mit Battlefield 1 …Ja, eigentlich wollte ich genau das hören. Ja, aber mit Battlefield 1 eine Katastrophe, das Forum ist voll mit Problemen.


Mittlerweile kein Thema mehr. Mit einem Update wurde der Treiberfehler mit der GTX770 2GB behoben, ich kann das Game jetzt reibungslos und konstant mit meiner GTX770 zocken. Jedoch reicht die Leistung nicht für DX12 oder Ultra Einstellungen, aber eine gute Framerate bei mittlerer Grafikstufe bekommt man durchaus hin

kyuubivor 1 h, 53 m

Mittlerweile kein Thema mehr. Mit einem Update wurde der Treiberfehler mit …Mittlerweile kein Thema mehr. Mit einem Update wurde der Treiberfehler mit der GTX770 2GB behoben, ich kann das Game jetzt reibungslos und konstant mit meiner GTX770 zocken. Jedoch reicht die Leistung nicht für DX12 oder Ultra Einstellungen, aber eine gute Framerate bei mittlerer Grafikstufe bekommt man durchaus hin


Also ich habe die Grafikeinstellungen mit Experience einstellen lassen. Es leuchtet dauerhaft das Zeichen für zu niedrige FPS.

Ist das bei dir anders? Verrätst du mir deine Einstellungen?

Die Abstürze sind weniger geworden, stimmt, ab und zu am Rundenende passiert es aber noch.
Bearbeitet von: "TBSTBS" 23. Mai

TBSTBSvor 55 m

Also ich habe die Grafikeinstellungen mit Experience einstellen lassen. Es …Also ich habe die Grafikeinstellungen mit Experience einstellen lassen. Es leuchtet dauerhaft das Zeichen für zu niedrige FPS. Ist das bei dir anders? Verrätst du mir deine Einstellungen?Die Abstürze sind weniger geworden, stimmt, ab und zu am Rundenende passiert es aber noch.


Schaue ich gleich mal Zuhause nach, bin noch auf der Arbeit. Also ein aufleuchtendes Zeichen für zu niedrige FPS habe ich noch nie festgestellt. Habe die Grafik auch durch Nvidia Experience einstellen lassen.
Was hast du denn für ein Rig ?

Meins:

i7 6700k
16GB DDR4 Ram
Gigabyte GTX770 Windforce 2GB
ASUS Z170 Pro Gaming Mainboard
und das Game auf ner 256GB Evo 800 SSD installiert.

Grafikkarte ist zur Zeit der Flaschenhals, warte noch auf angenehmere Preise der GTX 1070 oder vllt sogar 1080

kyuubivor 20 h, 57 m

Schaue ich gleich mal Zuhause nach, bin noch auf der Arbeit. Also ein …Schaue ich gleich mal Zuhause nach, bin noch auf der Arbeit. Also ein aufleuchtendes Zeichen für zu niedrige FPS habe ich noch nie festgestellt. Habe die Grafik auch durch Nvidia Experience einstellen lassen. Was hast du denn für ein Rig ? Meins:i7 6700k 16GB DDR4 RamGigabyte GTX770 Windforce 2GBASUS Z170 Pro Gaming Mainboardund das Game auf ner 256GB Evo 800 SSD installiert.Grafikkarte ist zur Zeit der Flaschenhals, warte noch auf angenehmere Preise der GTX 1070 oder vllt sogar 1080



Bei mir sieht es ähnlich aus, ich habe nur den i7 4770k. Ansonsten auch Samsung Evo SSD, 16GB RAM und Asus Mainboard.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text