PNY GeForce GTX 1080 Ti XLR8 OC Gaming, 11264 MB GDDR5X [Caseking]
2028°Abgelaufen

PNY GeForce GTX 1080 Ti XLR8 OC Gaming, 11264 MB GDDR5X [Caseking]

697€883,19€-21%Caseking Angebote
145
eingestellt am 14. Jul
Bis morgen gibts bei Caseking die PNY GTX 180Ti XLR8 OC Gaming für sagenhafte 697€. Einfach den Code "PNYTiWM" nutzen
VGP: 883,19€

Technische Daten:
  • Kühlerdesign mit 3 Fans & Backplate
  • 1.531/1.645 MHz Base-/Boost-Takt
  • 11 GB GDDR5X VRAM
  • Semi-passiver Kühler mit 3 Lüftern
  • Hoher Basistakt der GPU: 1.531 MHz
  • Enormer Boosttakt der GPU: 1.645 MHz
  • 11 GB GDDR5X Videospeicher
  • Sehr schneller Speichertakt: 5.550 MHz (effektiv 11.100 MHz)
  • 3.584 CUDA-Cores (Rechenkerne)
  • Zusätzliche PCIe-Stromanschlüsse: 1x 8 Pin- & 1x 6 Pin
  • Anschlüsse:
    1x DVI-D
    3x DisplayPort 1.4
    1x HDMI 2.0b
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
1400 DM für eine GraKa? Ihr spinnt doch!
Geil. Aber ich warte auch noch auf die neue Gen. egal wie sehr es mich gerade in den Fingern gribbelt
AtlantaFalconsvor 10 m

DM Umrechner sind die besten Warum nicht gleich in Reichsmark …DM Umrechner sind die besten Warum nicht gleich in Reichsmark umrechnen


Das sind 2.718,30 Reichsmark (1924).

Dennoch hat er recht. Die Verhältnismäßigkeit ist trotzdem gegeben. Ich halte es mit Karl Lagerfeld: Wer 700 Euro für eine Grafikkarte ausgibt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren!
Sarkasmus14. Jul

1400 DM für eine GraKa? Ihr spinnt doch!


Willkommen in 2018. Wir haben keine DM mehr, sondern den Euro.
Ich versteh nicht wieso man alles in DM umrechnet.
145 Kommentare
golem.de/new…tml

Und jeden Tag sieht man die Preise purzeln. Ich freue mich auf die Gamescom in 5 Wochen mit den neuen Karten
Bearbeitet von: "Bloodraptor" 14. Jul
Geil. Aber ich warte auch noch auf die neue Gen. egal wie sehr es mich gerade in den Fingern gribbelt
Laut Idealo nächster Preis 774.02, also 10% Ersparnis statt 21
Crunkvor 2 m

Laut Idealo nächster Preis 774.02, also 10% Ersparnis statt 21



Hab gerade auch nach der geguckt und ich finde sie für 879 (883 inkl Versand) auf Idealo (und das ist der Preis von Caseking)
Bearbeitet von: "HellgateGuru" 14. Jul
Bloodraptorvor 6 m

https://www.golem.de/news/verkaufszahlen-ende-des-mining-booms-laesst-grafikkarten-absaetze-einbrechen-1807-135439.htmlUnd jeden Tag sieht man die Preise purzeln. Ich freue mich auf die Gamescom in 3 Wochen mit den neuen Karten


Mit vernünftigen Custom Designs wird es sicherlich noch einige Monate dauern.
kann jmd was zum Model sagen? PNY ist bei der 1080 Ti ja nich so weit verbreitet
Crunkvor 3 m

Laut Idealo nächster Preis 774.02, also 10% Ersparnis statt 21


Das musst du mir mal zeigen.
sven.gansemervor 4 m

Das musst du mir mal zeigen.



Die Blowers Edition gibts zu dem Preis, anderer Kühler etc. Vermutlich nur nach PNY GTX 1080 Ti gesucht.
Bloodraptorvor 16 m

https://www.golem.de/news/verkaufszahlen-ende-des-mining-booms-laesst-grafikkarten-absaetze-einbrechen-1807-135439.htmlUnd jeden Tag sieht man die Preise purzeln. Ich freue mich auf die Gamescom in 3 Wochen mit den neuen Karten


Die gamescom ist Ende August, bei mir ist Mitte Juli, sind also eher 6 Wochen. FALLS die neue Generation vorgestellt wird dauerts erfahrungsgemäß ca. 3 Monate bis die ersten custom-Modelle am Markt sind, und da erstmal zu irrsinnigen Preisen. Klar, in den nächsten Wochen/Monaten werden die Preise sich noch etwas weiter normalisieren, aber bis die 1080ti ein "Schnäppchen" wird ists wahrscheinlich Februar...
Distickstoffmonoxid14. Jul

Mit vernünftigen Custom Designs wird es sicherlich noch einige Monate …Mit vernünftigen Custom Designs wird es sicherlich noch einige Monate dauern.


Ich weiß ja nicht was du so mitbekommen hast, aber die custom Designs haben noch nie länger als 4 Wochen auf sich warten lassen in der Vergangenheit...

Ganz abgesehen davon, so viele Chips wie bereits produziert wurden und schon auf der Halde liegen (seit April), Wäre es kein wunder, wenn wie von Golem und Computerbase vermutet die Custom Designs direkt mit veröffentlicht werden. Das werden wir wohl erst in paar Wochen wissen.

Naja für die Founder Edition gibt es sowieso die besten WaKü Kühler
NoMiSD14. Jul

Die gamescom ist Ende August, bei mir ist Mitte Juli, sind also eher 6 …Die gamescom ist Ende August, bei mir ist Mitte Juli, sind also eher 6 Wochen. FALLS die neue Generation vorgestellt wird dauerts erfahrungsgemäß ca. 3 Monate bis die ersten custom-Modelle am Markt sind, und da erstmal zu irrsinnigen Preisen. Klar, in den nächsten Wochen/Monaten werden die Preise sich noch etwas weiter normalisieren, aber bis die 1080ti ein "Schnäppchen" wird ists wahrscheinlich Februar...


Nimm den einfach nicht ernst. Ist der selbe Typ der angeblich Spiele entwickelt, und bei dem die 660 Ti genauso viel Leistung hat wie eine 1080.
Avatar
GelöschterUser794323
Bloodraptorvor 21 m

https://www.golem.de/news/verkaufszahlen-ende-des-mining-booms-laesst-grafikkarten-absaetze-einbrechen-1807-135439.htmlUnd jeden Tag sieht man die Preise purzeln. Ich freue mich auf die Gamescom in 3 Wochen mit den neuen Karten


woher stammt denn die info mit dem GC release/vorstellung?
Bearbeitet von: "GelöschterUser794323" 14. Jul
Nur mind. 100€ zu teuer -cool!
Bloodraptorvor 23 m

https://www.golem.de/news/verkaufszahlen-ende-des-mining-booms-laesst-grafikkarten-absaetze-einbrechen-1807-135439.htmlUnd jeden Tag sieht man die Preise purzeln. Ich freue mich auf die Gamescom in 3 Wochen mit den neuen Karten


Wovon träumste sonst so?
1400 DM für eine GraKa? Ihr spinnt doch!
turtlemcvor 6 m

Nimm den einfach nicht ernst. Ist der selbe Typ der angeblich Spiele …Nimm den einfach nicht ernst. Ist der selbe Typ der angeblich Spiele entwickelt, und bei dem die 660 Ti genauso viel Leistung hat wie eine 1080.


nö habe ich nie gesagt. Das ich Spiele Entwickle, das stimmt.

Das die 5 Jahre alte mittelklasse 660 Ti in competitive Settings in PUBG 60-70 FPS schafft und die "neuste" Generation -die 1080- in competetive auf 120-130 PFS kommt, habe ich gezeigt.
Damit wollte ich auch einfach nur klar machen das zwischen einer 5 Jahre alten mittelklasse Grafikkarte und einer naja "aktuellen" highend Grafikkarte doch nicht so viel Leistungsunterschied liegt wie es uns die Verkäufer gerne weiß machen wollen.

Vor allem wenn die Karten 2 Jahre alt sind - und neue bevorstehen
GelöschterUser79432314. Jul

woher stammt denn die info mit dem GC release/vorstellung?



pc-magazin.de/new…tml

so gut wie jede News Seite berichtet darüber. Offizielle Berichte gibt es nicht, da Nvidia vor kurzem allen -die eine verlässliche Mitteilung erhalten haben- einen NDA Maulkorb aufgesetzt hat:

heise.de/new…tml
Bearbeitet von: "Bloodraptor" 14. Jul
Bloodraptorvor 14 m

nö habe ich nie gesagt. Das ich Spiele Entwickle, das stimmt.Das die 5 …nö habe ich nie gesagt. Das ich Spiele Entwickle, das stimmt.Das die 5 Jahre alte mittelklasse 660 Ti in competitive Settings in PUBG 60-70 FPS schafft und die "neuste" Generation -die 1080- in competetive auf 120-130 PFS kommt, habe ich gezeigt. Damit wollte ich auch einfach nur klar machen das zwischen einer 5 Jahre alten mittelklasse Grafikkarte und einer naja "aktuellen" highend Grafikkarte doch nicht so viel Leistungsunterschied liegt wie es uns die Verkäufer gerne weiß machen wollen. Vor allem wenn die Karten 2 Jahre alt sind - und neue bevorstehen


DAs Problem ist, dass es in anderen Spielen anders aussieht. Ein Standard zum Vergleich ist die tflops Anzahl. Und da gab's es schon einen großen Unterschied. Der andere Punkt ist, das verschiedenen Funktionen mit der 660 nicht mehr möglich sind. Die siehst du nicht unabhängig von der Performance. Genauso wie die Effizienz.
Wird ja bei den Grafikkarten langsam wie bei den CPU's. Früher gab's Jahr für Jahr enorme Unterschiede, inzwischen muss man die fast schon mit der Lupe suchen. Und wenn dann mal ne neue Generation kommt, fällt der Preis der alten gleich mal um die Hälfte.

Abgesehen davon hat Nvidia schon öfters gezeigt, wie überteuert ihre high-end Grafikkarten sind. Paar Monate später kommt dann ein neues "mittelklasse" Modell mit der gleichen Leistung zum halben Preis. In anbetracht, dass wir wohl kurz vor einer neuen Generation stehen, finde ich das fast schon rausgeworfenes Geld, da man am Anfang der Generation einsteigen sollte, damit sich der hohe Preis auch lohnt.

Ist natürlich nur meine Meinung. Aber wie ich finde, ist momentan ein sehr guter Zeitpunkt um einfach mal paar Monate zu warten.
Sarkasmus14. Jul

1400 DM für eine GraKa? Ihr spinnt doch!


Willkommen in 2018. Wir haben keine DM mehr, sondern den Euro.
Ich versteh nicht wieso man alles in DM umrechnet.
Sarkasmus14. Jul

1400 DM für eine GraKa? Ihr spinnt doch!


DM Umrechner sind die besten Warum nicht gleich in Reichsmark umrechnen
SYRvor 7 m

Wird ja bei den Grafikkarten langsam wie bei den CPU's. Früher gab's Jahr …Wird ja bei den Grafikkarten langsam wie bei den CPU's. Früher gab's Jahr für Jahr enorme Unterschiede, inzwischen muss man die fast schon mit der Lupe suchen. Und wenn dann mal ne neue Generation kommt, fällt der Preis der alten gleich mal um die Hälfte.Abgesehen davon hat Nvidia schon öfters gezeigt, wie überteuert ihre high-end Grafikkarten sind. Paar Monate später kommt dann ein neues "mittelklasse" Modell mit der gleichen Leistung zum halben Preis. In anbetracht, dass wir wohl kurz vor einer neuen Generation stehen, finde ich das fast schon rausgeworfenes Geld, da man am Anfang der Generation einsteigen sollte, damit sich der hohe Preis auch lohnt. Ist natürlich nur meine Meinung. Aber wie ich finde, ist momentan ein sehr guter Zeitpunkt um einfach mal paar Monate zu warten.


Das stimmt nichtmal. Damals als die 1000er Serie rauskam, gab es die 980 Ti für ca. 400€. Die war so stark wie die 1070 die für über 400€ rauskam. Da die Karte hier schon ca. 100€ billiger als herkömmliche 1080 ti. Gut möglich, dass es die dann im Abverkauf nochmal um die 600€ gibt, was dann 200€ weniger wären als der Normalpreis. (also in etwa so viel wie die 980ti damals billiger war) Um die gleiche Leistung in der neuen Nvidia Gen zu bekommen wird man aber dann definitiv auch 600€ hinlegen müssen.
AtlantaFalconsvor 10 m

DM Umrechner sind die besten Warum nicht gleich in Reichsmark …DM Umrechner sind die besten Warum nicht gleich in Reichsmark umrechnen


Das sind 2.718,30 Reichsmark (1924).

Dennoch hat er recht. Die Verhältnismäßigkeit ist trotzdem gegeben. Ich halte es mit Karl Lagerfeld: Wer 700 Euro für eine Grafikkarte ausgibt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren!
Mark_Webbvor 20 m

DAs Problem ist, dass es in anderen Spielen anders aussieht. Ein Standard …DAs Problem ist, dass es in anderen Spielen anders aussieht. Ein Standard zum Vergleich ist die tflops Anzahl. Und da gab's es schon einen großen Unterschied. Der andere Punkt ist, das verschiedenen Funktionen mit der 660 nicht mehr möglich sind. Die siehst du nicht unabhängig von der Performance. Genauso wie die Effizienz.



gpu.userbenchmark.com/Com…603

scroll mal zu Game-FPS, dass sind real gesehen ca. doppelt so viel FPS je nach Game mehr oder weniger.

Klar das einem der VRAM ausgeht, oder die Karte besonders beim minen/rendern viel mehr rausholt ist klar, aber ich glaube die meisten hier sind doch normale Gamer

Ich wollte jetzt auch keinen angreifen. Nur vermitteln einem hier die meisten Händler das Gefühl, dass die -2 Jahre alte- 1080 das gelbe vom Ei ist und den alten Generationen SO überlegen ist... wenn man bedenkt wie viele Leute von einer 980 auf eine 1080 umsteigen für ~100 statt ~80 FPS und dann vermutlich noch auf einem 60hz monitor zocken

Um beim GFLOPS Vergleich zu bleiben. Die 660 Ti hat in etwa so viel GFLOPS wie die aktuelle PS4 (normal). Klar die Hardware ist ideal auf einander abgestimmt, aber selbst mit guten Treibern holt man nur einstellige FPS Boni raus. Dabei werden die aktuellen Games bis auf weiteres noch so programmiert, dass sie auf der PS 4 gut laufen...
Piep00vor 18 m

Das sind 2.718,30 Reichsmark (1924).Dennoch hat er recht. Die …Das sind 2.718,30 Reichsmark (1924).Dennoch hat er recht. Die Verhältnismäßigkeit ist trotzdem gegeben. Ich halte es mit Karl Lagerfeld: Wer 700 Euro für eine Grafikkarte ausgibt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren!


Da stellt sich mir die Frage, wer kontrolliert die ganzen Leben? Was hat der- oder diejenige mit den vielen Leben vor?

Btw.: zu Grafikkarten kann ich sagen, dass man natürlich bessere Shaderleistungen usw. hat, aber die Schnittstelle zwischen CPU und GPU (Bottleneck) bleibt halt erhalten. Je nach Anwendung wird man mehr oder weniger durch diesen Bottleneck kommunizieren und dementsprechend ist dann auch die Performance unterschiedlich.
Bearbeitet von: "Bradolan" 14. Jul
Bradolanvor 5 m

Da stellt sich mir die Frage, wer kontrolliert die ganzen Leben? Was hat …Da stellt sich mir die Frage, wer kontrolliert die ganzen Leben? Was hat der- oder diejenige mit den vielen Leben vor? Btw.: zu Grafikkarten kann ich sagen, dass man natürlich bessere Shaderleistungen usw. hat, aber die Schnittstelle zwischen CPU und GPU (Bottleneck) bleibt halt erhalten. Je nach Anwendung wird man mehr oder weniger durch diesen Bottleneck kommunizieren und dementsprechend ist dann auch die Performance unterschiedlich.


Was?
Gutes Preis
Bloodraptorvor 22 m

http://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GTX-660-Ti-vs-Nvidia-GTX-1080/2183vs3603scroll mal zu Game-FPS, dass sind real gesehen ca. doppelt so viel FPS je nach Game mehr oder weniger. Klar das einem der VRAM ausgeht, oder die Karte besonders beim minen/rendern viel mehr rausholt ist klar, aber ich glaube die meisten hier sind doch normale Gamer Ich wollte jetzt auch keinen angreifen. Nur vermitteln einem hier die meisten Händler das Gefühl, dass die -2 Jahre alte- 1080 das gelbe vom Ei ist und den alten Generationen SO überlegen ist... wenn man bedenkt wie viele Leute von einer 980 auf eine 1080 umsteigen für ~100 statt ~80 FPS und dann vermutlich noch auf einem 60hz monitor zocken Um beim GFLOPS Vergleich zu bleiben. Die 660 Ti hat in etwa so viel GFLOPS wie die aktuelle PS4 (normal). Klar die Hardware ist ideal auf einander abgestimmt, aber selbst mit guten Treibern holt man nur einstellige FPS Boni raus. Dabei werden die aktuellen Games bis auf weiteres noch so programmiert, dass sie auf der PS 4 gut laufen...


Ist ja schön, dass die Spiele auf der PS4 gut laufen (wobei gut hier subjektiv ist)

Sämtliche aktuellen Games sind auf der 660 ti aber nunmal borderline unplayable.

Und auch der Vergleich zwischen der 980 und der 1080...

1. Mehr FPS=besser. Spiel mal n Game auf 60fps gecappt und dann auf 120fps gecappt. Selbst auf 60hz merkst du nen Unterschied
2. Die 1080 ist WESENTLICH schneller als eine 980. Guck dir Videos dazu an.
3. Wenn jemand eine 980 hatte, ist es sehr wahrscheinlich dass derjenige einfach aus Spaß immer das neuste und möglichst beste haben will. Inwieweit das dann wirtschaftlich ist, bleibt der Person individuell überlassen, aber von einer 980 auf eine 1080 ist schon kein allzu schlechtes Upgrade.
Piep00vor 28 m

Das sind 2.718,30 Reichsmark (1924).Dennoch hat er recht. Die …Das sind 2.718,30 Reichsmark (1924).Dennoch hat er recht. Die Verhältnismäßigkeit ist trotzdem gegeben. Ich halte es mit Karl Lagerfeld: Wer 700 Euro für eine Grafikkarte ausgibt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren!


Ist sehr individuell. Manche Leute kaufen sich halt gerne die neuste Grafikkarte, andere weiße Designerschuhe für 300€, wieder andere kaufen sich gerne ein neues Auto mit 400PS obwohl man mit 90PS doch auch von a nach b kommt.
Piep00vor 34 m

Das sind 2.718,30 Reichsmark (1924).Dennoch hat er recht. Die …Das sind 2.718,30 Reichsmark (1924).Dennoch hat er recht. Die Verhältnismäßigkeit ist trotzdem gegeben. Ich halte es mit Karl Lagerfeld: Wer 700 Euro für eine Grafikkarte ausgibt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren!


Sehe ich etwas anders. Ich habe mir vor genau 3 Jahren eine GTX 980 Ti OC gegönnt für 700€. Die verrichtet seitdem einen super Job und wird wohl erst dieses Weihnachten durch eine GTX1180 abgelöst. Das waren dann 42 Monate Dienstzeit für die Karte, also ganze 16€ im Monat. Eigentlch sogar noch weniger, denn 200€ im Verkauf sind auch noch drin. 16€ schafft ein Raucher in einer Woche an Kippen und niemand sagt, der hat die Kontrolle über sein Leben verloren.... höchstens irgendwann sein Leben an Lungenkrebs, aber das ist ein anderes Thema

Wollte damit nur sagen, dass es weit dümmere Wege gibt, 15-20 Euro pro Monat auszugeben.
Bearbeitet von: "AtlantaFalcons" 14. Jul
turtlemcvor 11 m

Was?


Welchen Teil deines Zitates meintest du? Den Witz am Anfang oder die GPU Erklärung?

Zum Witz: Wenn man die Kontrolle über sein Leben verliert müsste jemand anders wohl die Kontrolle übernehmen, oder? Wer ist das dann?
Zur GPU: durch ein Rohr begrenzter Größe kann man nicht mehr hindurchpressen wie es groß ist. So verhält es sich zwischen CPU und GPU. Die Schnittstellen PCI, PCI-e oder AGP haben nicht unendlich viele Leitungen. Die Unterschiede zwischen den Grafikkartenmodelle sind eben nur so gut messbar, wie man auf Kommunikation zwischen CPU und GPU verzichtet. Deshalb wirkt es sich bei einer Anwendung anders aus als bei einer anderen.
Also bei 500€ bin ich dabei
SYRvor 55 m

Wird ja bei den Grafikkarten langsam wie bei den CPU's. Früher gab's Jahr …Wird ja bei den Grafikkarten langsam wie bei den CPU's. Früher gab's Jahr für Jahr enorme Unterschiede, inzwischen muss man die fast schon mit der Lupe suchen. Und wenn dann mal ne neue Generation kommt, fällt der Preis der alten gleich mal um die Hälfte.Abgesehen davon hat Nvidia schon öfters gezeigt, wie überteuert ihre high-end Grafikkarten sind. Paar Monate später kommt dann ein neues "mittelklasse" Modell mit der gleichen Leistung zum halben Preis. In anbetracht, dass wir wohl kurz vor einer neuen Generation stehen, finde ich das fast schon rausgeworfenes Geld, da man am Anfang der Generation einsteigen sollte, damit sich der hohe Preis auch lohnt. Ist natürlich nur meine Meinung. Aber wie ich finde, ist momentan ein sehr guter Zeitpunkt um einfach mal paar Monate zu warten.


Ich finde die Entwicklung gar nicht schlimm, bedeutet es im Umkehrschluss, dass man die Karte lange benutzen kann. Als Beispiel wieder meine GTX980 Ti OC, vor 3 Jahren gekauft und dank gutem OC irgendwo immer noch zwischen einer GTX1070 und 1080. Die Karten amortisieren sich jetzt über einen viel längeren Zeitraum als früher.

Das Hauptproblem ist aber auch eher AMD. Nvidia hätte die GTX10 viel früher rausbringen können, aber hatte mangels Konkurrenz keinen Druck dazu. Genauso jetzt bei der GTX11, die hätte wahrscheinlich sogar schon 2017 kommen können. Dadurch strecken sich Grafikkarten Generationen in die Länge.
Bloodraptorvor 49 m

http://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GTX-660-Ti-vs-Nvidia-GTX-1080/2183vs3603scroll mal zu Game-FPS, dass sind real gesehen ca. doppelt so viel FPS je nach Game mehr oder weniger. Klar das einem der VRAM ausgeht, oder die Karte besonders beim minen/rendern viel mehr rausholt ist klar, aber ich glaube die meisten hier sind doch normale Gamer Ich wollte jetzt auch keinen angreifen. Nur vermitteln einem hier die meisten Händler das Gefühl, dass die -2 Jahre alte- 1080 das gelbe vom Ei ist und den alten Generationen SO überlegen ist... wenn man bedenkt wie viele Leute von einer 980 auf eine 1080 umsteigen für ~100 statt ~80 FPS und dann vermutlich noch auf einem 60hz monitor zocken Um beim GFLOPS Vergleich zu bleiben. Die 660 Ti hat in etwa so viel GFLOPS wie die aktuelle PS4 (normal). Klar die Hardware ist ideal auf einander abgestimmt, aber selbst mit guten Treibern holt man nur einstellige FPS Boni raus. Dabei werden die aktuellen Games bis auf weiteres noch so programmiert, dass sie auf der PS 4 gut laufen...


JA bei den aktuellen spielen hat sie 20 fps Unterschied. In 3 Jahren sind dass dann plötzlich 50 fps. Der Vergleich von dir ist zu einfach und zu pauschal.
AtlantaFalconsvor 22 m

Ich finde die Entwicklung gar nicht schlimm, bedeutet es im Umkehrschluss, …Ich finde die Entwicklung gar nicht schlimm, bedeutet es im Umkehrschluss, dass man die Karte lange benutzen kann. Als Beispiel wieder meine GTX980 Ti OC, vor 3 Jahren gekauft und dank gutem OC irgendwo immer noch zwischen einer GTX1070 und 1080. Die Karten amortisieren sich jetzt über einen viel längeren Zeitraum als früher. Das Hauptproblem ist aber auch eher AMD. Nvidia hätte die GTX10 viel früher rausbringen können, aber hatte mangels Konkurrenz keinen Druck dazu. Genauso jetzt bei der GTX11, die hätte wahrscheinlich sogar schon 2017 kommen können. Dadurch strecken sich Grafikkarten Generationen in die Länge.


Dito, habe meine GTX 780 damals für 515 € gekauft als sie rauskam (Mai 2013) und damit bis Dezember 2017 gezockt, also knapp 56 Monate, bis zuletzt hat sie für 1080p in High eigentlich immer gereicht bzw. wenn es mal gestottert hat, hat man die Schatten zurück gefahren. Wäre die nicht abgeraucht (Fehlercode 43), hätte ich sie noch heute. Seit Dezember hab ich dann eine Zotac 1080ti Mini (dank 15fach Payback und 15% ebay umzugs-GS für 565 € gesnacked) und wenn die wieder ihre 5 Jahre hält ist das auf die Zeit gesehen kein Geld, zumal Zotac einem auch 5 Jahre Garantie gibt bei Registrierung. So habe ich wenn ich die Karten kaufe das jeweilige Spitzenmodell (mal von den Enthusiasten-Titans abgesehen) und kann entsprechend die Spiele flüssig/mit allen Details spielen und dann zum Ende hin immer noch die aktuellen Games auf Hoch. Sonst müßte ich mir alle 2-3 Jahre eine Mittelklasse Kare holen, was letztlich aufs gleiche Geld hinauskommt und kann dann aber auch anfangs nicht auf dem Niveau die Games zocken wie jetzt mit einer 1080ti.
Bearbeitet von: "Siran" 14. Jul
Bloodraptorvor 55 m

wenn man bedenkt wie viele Leute von einer 980 auf eine 1080 umsteigen für …wenn man bedenkt wie viele Leute von einer 980 auf eine 1080 umsteigen für ~100 statt ~80 FPS und dann vermutlich noch auf einem 60hz monitor zocken


Was hat denn die FPS-Zahl mit der HZ-Zahl vom Monitor zu tun? Nämlich gar nichts. Auch auf einem 60HZ Monitor sind die Unterschiede zwischen 60 und 100FPS riesig und bemerkbar.
marcel.burtonvor 12 m

Was hat denn die FPS-Zahl mit der HZ-Zahl vom Monitor zu tun? Nämlich gar …Was hat denn die FPS-Zahl mit der HZ-Zahl vom Monitor zu tun? Nämlich gar nichts. Auch auf einem 60HZ Monitor sind die Unterschiede zwischen 60 und 100FPS riesig und bemerkbar.


klar durch mehr tearing

wenn man nicht gerade einen 350+€ G-Sync monitor hat (die alle schon 120hz oder mehr haben)
Sarkasmus14. Jul

1400 DM für eine GraKa? Ihr spinnt doch!


1400 DM sind heute ungefähr 9000 DM wert. Denk da Mal drüber nach
Preise werden weiter fallen.abwarten
einfach bis weihnachten warten und dann die neue generation abgreifen. oder black friday 2018
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text