Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Poco] Side-by-side Kühl-/Gefr.kombi, 513 Liter, A+
294° Abgelaufen

[Poco] Side-by-side Kühl-/Gefr.kombi, 513 Liter, A+

499€699€-29%POCO Angebote
23
eingestellt am 17. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hi, gerade im Prospekt drüber gestolpert, und hier nicht gefunden:
Poco hat seit heute bis Mittwoch eine Kühl-/Gefrierkombination mit der kryptischen Bezeichnung SBSEHWT689NFA+ statt für vorher 699 jetzt für 499 Euro (die UVP 829 ist wohl eher ein Mondpreis).
Das Kühlteil hat ca 338 l, das 4-Sterne-Gefrierteil ca 175 l Inhalt. B/H/T 90/179/75 (aber hier gibt es online auch abweichende Angaben, wenngleich nur um cm). Energieeffizienz ist "nur" A+, der Jahresverbrauch beträgt 408 kWh.
Es ist ein Wasserspender mit Tank vorhanden.

Ich weiss selber noch nicht, was ich davon halten soll, billig ist ja oft nicht so toll... Mal angucken

Der Preis gilt on- und offline, ggf. zzgl. 89 Euro "Spedition" (lt. Bewertungen Hermes).
Zusätzliche Info

Gruppen

23 Kommentare
Ist ein Comfee (oder wie das heisst) Produkt, und 408kWh sind selbst für side by side etwas hoch.
Die Midea Group ist ein Hersteller von HLKK-Anlagen (Klimaanlagen, Lüftungs- und Heizgeräte) sowie elektrischen Haushaltsgeräten (insbesondere Waschmaschinen und Kühlschränke) mit Hauptsitz in Foshan in der Volksrepublik China. Bei Klimaanlagen ist das Unternehmen chinesischer Marktführer. [...] Im deutschsprachigen Bereich ist Midea hauptsächlich unter der Eigenmarke Comfee bekannt. Quelle: de.wikipedia.org/wik…oup
408 kWh...alter Vatter...😳
Herakles17.08.2019 21:40

Ist ein Comfee (oder wie das heisst) Produkt, und 408kWh sind selbst für …Ist ein Comfee (oder wie das heisst) Produkt, und 408kWh sind selbst für side by side etwas hoch.


Das sind 102€ im Jahr, der tatsächliche Verbrauch ist meist immer höher.
Nach 10 Jahren sind 1T€ einfach weg...
Kennt sich von euch jemand mit den Geräten aus? Aktuell plädiere ich zu Lg in dem Bereich.
Rischju17.08.2019 22:36

Das sind 102€ im Jahr, der tatsächliche Verbrauch ist meist immer höher.


ja, bei derzeit ueblichem Strompreis sind das schon ca. 120 Euro - 25c sind lange her...
Komisch. War vorigen Samstag in Chemnitz im Poco. Da stand das Gerät auch schon für 500€ da
vanLarsson8117.08.2019 22:39

Kennt sich von euch jemand mit den Geräten aus?


nee, deswegen fragte ich ja auch.

Aus Gruenden des Stromverbrauchs tendiere ich derzeit allerdings eher zu einer kleinen KG-Kombi (TK unten) nebst separater Gefriertruhe - lediglich die Platzverhaeltnisse muessen noch geschaffen werden...
bei uns ist der Platz für side by side vorhanden aber eben nicht für ein separaten Gefrierschrank... Deshalb wäre ein side by side für uns optimal.. aktuell tendiere ich zum lg 361
KR0K0F4NT17.08.2019 22:40

ja, bei derzeit ueblichem Strompreis sind das schon ca. 120 Euro - 25c …ja, bei derzeit ueblichem Strompreis sind das schon ca. 120 Euro - 25c sind lange her...


Und wir bewegen uns Richtung 30 Cent
Bei dem Stromverbrauch leider niemals ein Schnäppchen
Das gesparte Geld beim Kauf kann man direkt für die Stromkosten anlegen.

Schon bisschen krank sowas heutzutage noch herzustellen.

Find aber auch das Klientel dafür geil, fetter Kühlschrank, dann aber billig von poco und notgedrungen mit hohem Stromverbrauch...
Cold für A+
Ich mag diese Bauform zwar nicht (Füße stossen ständig an die Türe, beim öffnen wird eventl. Staub ins innere gewirbelt), aber daß es auch anders geht zeigt z.B. der Hanseatic Side-by-Side HSBS17990A3. Der in 10 Jahren 500€ weniger Strom verbraucht (bei ca. 300€ Aufpreis) als dieser. Klar, der hat keinen Wassertank. Aber ich halte stehendes Wasser für bedenklich.
Viele, auch Siemens, Bosch, LG und Hisense haben alle noch Side-by-Sides mit Verbräuchen um die 400 KWh im Programm - und die kosten stellenweise das Doppelte. Das ist eben einmal diesen großen Kombigeräten zu schulden. Sowas ist für eine Familie eben auch praktisch, Lebensmittel einzufrieren anstatt sie wegzuwerfen. Man sollte manchmal ein wenig über den Tellerrand schauen.
goalkeeper18.08.2019 00:01

Viele, auch Siemens, Bosch, LG und Hisense haben alle noch Side-by-Sides …Viele, auch Siemens, Bosch, LG und Hisense haben alle noch Side-by-Sides mit Verbräuchen um die 400 KWh im Programm - und die kosten stellenweise das Doppelte.


Heisst nicht, daß man die auch kaufen muß.
vanLarsson8117.08.2019 22:44

bei uns ist der Platz für side by side vorhanden aber eben nicht für ein s …bei uns ist der Platz für side by side vorhanden aber eben nicht für ein separaten Gefrierschrank... Deshalb wäre ein side by side für uns optimal.. aktuell tendiere ich zum lg 361


Ich habe einen LG 360 und bin zufrieden.
Vor allem ist der Kühlschrank sehr leise.
goalkeeper18.08.2019 00:01

Viele, auch Siemens, Bosch, LG und Hisense haben alle noch Side-by-Sides …Viele, auch Siemens, Bosch, LG und Hisense haben alle noch Side-by-Sides mit Verbräuchen um die 400 KWh im Programm - und die kosten stellenweise das Doppelte. Das ist eben einmal diesen großen Kombigeräten zu schulden. Sowas ist für eine Familie eben auch praktisch, Lebensmittel einzufrieren anstatt sie wegzuwerfen. Man sollte manchmal ein wenig über den Tellerrand schauen.



Klar, man braucht ja auch ständig 1m3 gefrorene lebensmittel auf vorrat.
Naja, wenn man halt nicht jeden Tag raus zum Bauer fahren möchte um sich die Lebensmittel frisch vom Feld zu holen, muss man halt auch als Single oder Familie vorkochen und das dann einfrieren. Oder halt die Bio Tomaten aus Spanien kaufen im Rewe, wo man noch schnell mit dem Auto hin fährt, weil man ja gleich noch so viele Termine hat und leider zu Fuß eine halbe Stunde länger gedauert hätte.
Baugleich mit dem Hisense für 600€ von AO
goalkeeper18.08.2019 00:01

Sowas ist für eine Familie eben auch praktisch, Lebensmittel einzufrieren …Sowas ist für eine Familie eben auch praktisch, Lebensmittel einzufrieren anstatt sie wegzuwerfen. Man sollte manchmal ein wenig über den Tellerrand schauen.


Man darf ruhig auch mal was wegwerfen, statt es für Monate oder Jahre einzufrieren, weil man es ja irgendwann essen könnte. Dann reicht auch ein kleinerer Kühlschrank und man tut der Umwelt was Gutes durch weniger Stromverbrauch.
Vielen Dank für diese sinnvolle Erleuchtung am Sonntag - Wegwerfen von Lebensmitteln ist also besser als mit Ökostrom eingefroren zu haben
Bearbeitet von: "honeylaunebaer" 18. Aug
Geil, endlich den perfekten Kleiderschrank für den nächsten Sommer gefunden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text