Pogoplug V4 MF# POGO-V4-A3-01 NAS-System für ~9€ plus Versand ca. 11€ bzw. 29€ incl. Versand
252°Abgelaufen

Pogoplug V4 MF# POGO-V4-A3-01 NAS-System für ~9€ plus Versand ca. 11€ bzw. 29€ incl. Versand

64
eingestellt am 26. Jul 2014
Der Pogoplug ist ein ARM-Computer für kleines Geld und kann auch auf Wunsch unter Debian oder Arch Linux laufen.
Siehe dazu:
archlinuxarm.org/pla…s-4
forum.doozan.com/

Vergleichspreis Amazon.de: ~105€

~9€ plus Versand auf Anfrage:
ebay.com/itm…bb2

~29€ incl. Versand nach DE: ebay.com/itm…1de

Technische Daten:
Architecture
ARMv5te
Processor
Marvell Kirkwood 800MHz
RAM
128MB
NAND
128MB
SD
Full SD
USB
3
SATA
1
Ethernet
Gigabit

2x USB 3.0+ 1x USB 2.0 für externe HDDs etc. und einen eSATA Port

Aber Achtung: Der Stecker ist ein US-Modell.. Entweder Adapter (http://www.amazon.de/InLine-Netzadapter-US-Buchse-2pin-Euro-Stecker/dp/B000WVDH3Y/ref=pd_cp_computers_0) kaufen oder:
ebay.de/itm…435?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1497.l2649

!!!!UPDATE!!! ebay.com/itm…bb2
Noch günstiger.. Händler versendet auf Anfrage auch nach DE (bei Ihm hab ich den Pogoplug bestellt)

64 Kommentare

...popo plug oO

Verfasser

Purzelbobby

...popo plug oO


Fast

Hot!!!

Admin

Mitte Juni gabs ihn schonmal ähnlich günstig:
hukd.mydealz.de/dea…281

Klingt gay...

Admin

Noch sind 17 Stück zu haben

Verfasser

admin

Mitte Juni gabs ihn schonmal ähnlich günstig: http://hukd.mydealz.de/deals/pogoplug-series-4-26-euro-sd-card-oder-usb-nas-ibood-364281


Richtig! Hab ich aber leider verpasst und hab ihn noch über ebay.com bekommen

Copyright

Klingt gay...


so wie du...

was ist ein ARM-Computer?

Purzelbobby

...popo plug oO


haha *lach*

Verfasser

Nelekeller

was ist ein ARM-Computer?


itwissen.info/def…tml

Verfasser

!!!!UPDATE!!! ebay.com/itm…bb2
Noch günstiger.. Händler versendet auf Anfrage auch nach DE (bei Ihm hab ich den Pogoplug bestellt)

Was genau kann man damit jetzt machen?

Verfasser

Jonge

Was genau kann man damit jetzt machen?


Mit der entsprechenden Einrichtung= ein kleiner Home-Server mit einem Stromverbrauch unter 5 Watt

Jonge

Was genau kann man damit jetzt machen?


festplatte dranhängen und von woanders auf die daten zugreifen - z.b. per app. so war das zumindest bei dem schicken pinken vorgänger

Verfasser

Jonge

Was genau kann man damit jetzt machen?


Oder Debian drauf installieren und eine Eierlegende Wollmichsau zu Hause haben X)

Dealpreis auch bitte anpassen

Verfasser

CroMarmot

Dealpreis auch bitte anpassen


Geht ja beides noch.. von daher lass ich den für 29€

jo,
das Teil ist schon ziemlich cool.
vorallem mit ArchLinux und Jdownloader.

Administrieren möchte ich so ein Teil aber nicht,
das hat damals mein Mitbewohner übernommen,
der hatte schon einiges an Zeit reingesteckt.
Aber cool wars ^^

günstigerer Link ist ausverkauft...

futureintray

vorallem mit ArchLinux und Jdownloader.



Wie krank ist denn sowas? Wenn dann Pyload. Java ist ansich schon ein Verbrechen, dann auch noch auf ARM...

Und lang braucht die Einrichtung auch nicht.

Wie ich sehe ist mein pogoplug e02 bis auf die Anschlüsse besser...?

das ding ist fuern arsch.

futureintray

vorallem mit ArchLinux und Jdownloader.



uhps,
jo stimmt,
jetzt wo du es sagst.
das war nicht jdwonaloder sondern pyload.

war für mich als "nicht linuxler" irgendwie das gleiche (Asche über mein Haupt)
=)

artoni

Wie ich sehe ist mein pogoplug e02 bis auf die Anschlüsse besser...?



Ja, offensichtlich.

Ich suche selber seit Ewigkeiten nach einem Gerät um zu Hause auf meine externe Festplatte über LAN zugreifen zu können. Dummerweise sind diese Teile alle zu lahm. Das beste was ich bisher in dieser Art gefunden habe ist die Corsair Voyager Air Festplatte, aber das ist eben nur eine einzelne HDD.

artoni

Wie ich sehe ist mein pogoplug e02 bis auf die Anschlüsse besser...?



Wie wäre es mit nem günstigen NAS? Die ehemals rech umtriebige 325 kostet zwar 80, kann aber deutlich mehr inkl. Externe Festplatten.

Welchen Vorteil bringt mir das Teil zu meiner Platte an der fritzbox?

Die NAS-Funktion der Fritz!Box ist dermaßen lahm, dass sie ein richtiges NAS nicht ersetzen kann. Da ist der Pogo Plug schon eine andere Klasse.

und das Pogo ist ein richtiges NAS? *kopfschüttel*. Preis-Leistung ist gut aber erwarte nicht zuviel!

Verfasser

Naja es geht wirklich bin sehr zufrieden mit dem Teil

Habe trotz Unterstützung durchs Helpdesk größte Probleme das Teil von außen nutzbar zu machen. Weder an den beiden äußeren USB 3.0 Anschlüssen noch am internen (Deckel abnehmen) liefert der Pogo Zugriff auf die angeschlossene USB 3.0 Platte.
Physikalisch hat der Pogo die Platte erkannt, sie SW meint aber stets, da würde keine Platte dranhängen.

Pogo versucht damit wohl hartnäckig den völligen überteuerten eigenen Cloud Service aufzudrängen.
Auch der Helpdesk Service kann bislang nicht helfen.
Habe 20 USB3.0 Kabel und verschiedene externe Platten ausprobiert.

Vielleicht kann mir jemand aus der Community helfen?

Verfasser

Ja.... Debian installieren X)

MIKAMIKA

Habe trotz Unterstützung durchs Helpdesk größte Probleme das Teil von außen nutzbar zu machen. Weder an den beiden äußeren USB 3.0 Anschlüssen noch am internen (Deckel abnehmen) liefert der Pogo Zugriff auf die angeschlossene USB 3.0 Platte. Physikalisch hat der Pogo die Platte erkannt, sie SW meint aber stets, da würde keine Platte dranhängen. Pogo versucht damit wohl hartnäckig den völligen überteuerten eigenen Cloud Service aufzudrängen. Auch der Helpdesk Service kann bislang nicht helfen. Habe 20 USB3.0 Kabel und verschiedene externe Platten ausprobiert. Vielleicht kann mir jemand aus der Community helfen?


Kann man das Ding auch als Plex-Server verwenden? Eigentlich ganz reizvoll, leider hab ich als externe nur ne 3,5"-Platte, die will ich nicht 24/7 laufen haben, das ist mir doch zu laut.

Verfasser

jpnb

Kann man das Ding auch als Plex-Server verwenden? Eigentlich ganz reizvoll, leider hab ich als externe nur ne 3,5"-Platte, die will ich nicht 24/7 laufen haben, das ist mir doch zu laut.


Kann man mit Debian oder Arch Linux.
Die 3.5er kannst du auch nach z.B. 5 Minuten Inaktivität automatisch abschalten lassen

Verfasser

jpnb

Kann man das Ding auch als Plex-Server verwenden? Eigentlich ganz reizvoll, leider hab ich als externe nur ne 3,5"-Platte, die will ich nicht 24/7 laufen haben, das ist mir doch zu laut.


Kann man mit Debian oder Arch Linux.
Die externe kannst du auch nach z.B. 5 Minuten Inaktivität abschalten lassen.

Verfasser

Ja mit Debian oder Arch.
Die externe kannst du auch nach Inaktivität automatisch abschalten lassen.

Kann jemand aus praktischer Erfahrung sagen, wie hoch die Lese- und Schreibgeschwindigkeit per Ethernet im NAS-Betrieb ausfallen? Kommt das Ding an die >300 Mbps meiner Synology ran?

Verfasser

Hier mal ein Bild von meinem gut verstecktem:
Pogo

kuemmelkassel

Die externe kannst du auch nach Inaktivität automatisch abschalten lassen.


Wie funktioniert das denn? Wenn ich das richtig verstehe, dann wird die ja einfach per USB angeschlossen wie am Rechner auch..

Wie ist das Teil im Vergleich zu nem Raspberry PI mit ner externen Platte? Oder ist das eher nicht zu vergleichen?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text