[pollin.de] HP Compaq Core 2 Duo 2,66GHz, 4GB RAM, Win7 (Refurbished)
62°Abgelaufen

[pollin.de] HP Compaq Core 2 Duo 2,66GHz, 4GB RAM, Win7 (Refurbished)

41
eingestellt am 2. Apr 2014
Wer muss Mama´s alten XP Rechner noch ersetzen? Hier eine Möglichkeit:

Vergleichspreis nicht mit identischer Ausstattung gefunden. Ich weiß hier gibt´s genug Nerd´s die aus alten Teilen was besseres billiger zusammen bauen, aber für einfache User wie mich die einen günstigen 2nd-Hand Office PC suchen ist das doch ein Tip, was meint Ihr? Pollin ist jedenfalls ein guter Shop, und einen 5€ Newslettergutschein kann man vorher auch noch abstauben, dann fallen keine Versandkosten an! (--> dann 148,95€)

Hochwertiger, gebrauchter Business-PC in gutem Zustand. Die Geräte stammen aus Leasing-Verträgen, wurden professionell aufbereitet und mit dem Betriebssystem Microsoft Windows 7 Home Premium neu installiert! Optische Mängel sind möglich.

CPU: Intel Core 2 Duo E6750, DualCore, 2,66 GHz
Arbeitsspeicher: 4 GB DDR2, PC2-5300, 667 MHz (max. 8 GB, 4 Steckplätze)
Mainboard: HP 437793-001, LGA775, Intel Q35 Express, FSB 1333 MHz
Festplatte: 160 GB, SATA
Laufwerk: DVD-ROM
Grafik Onboard: Intel GMA
Netzwerk: Intel 82566DM-2 (RJ-45) mit 10/100/1000 MBit/s
Audio Onboard: SoundMAX HD Audio
Laufwerksschächte: 2x 3,5" (1x intern), 1x 5,25"
Anschlüsse intern: 3x SATA, PCI-E X16, 2x PCI-E X1, PCI
Anschlüsse extern: 2x Audio, 8x USB, VGA, Seriell, Parallel, PS/2, LAN
Gehäusefarbe: schwarz/silber
Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Home Premium, 64 Bit
G-Data Internet Security 2014 OEM Vollversion mit 1 Jahr Premium Support und Updates
Maße (BxHxT): 337x100x378 mm
Gewicht: 8,5 kg

41 Kommentare

Verfasser

Vielleicht will jemand gleich noch ne passende passive Grafikkarte posten? Macht doch evtl. Sinn noch was rein zu stecken.

In der Preisregion ist man schon bei Intel NUC.

hobbicon

In der Preisregion ist man schon bei Intel NUC.



Definitiv genial die kleinen Teile. Perfekt als XMBC Gerät mit Emulatoren und und und

Verfasser

Hilfe die Nerd´s sind schon da, musste jetzt erst mal googeln was ein NUC ist.. :-P

Ich finde es n guten Preis, wenn man nur für Office und etwas Surfen was sucht- von mir hot- aber alle die cold Voten gerne Alternativen

für den preis kann man sich nen laptop holen

sollte nen 100 er kosten finden ich

Ein guter Anlaufpunkt für Gebraucht-PCs ist auch ITSCO. Der verlinkte Artikel hat aber weniger Ram und 'ne kleinere HDD.

Verfasser

JCK

Ein guter Anlaufpunkt für Gebraucht-PCs ist auch ITSCO. Der verlinkte Artikel hat aber weniger Ram und 'ne kleinere HDD.



Ha stimmt, der gefällt mir besser:
Fujitsu 2x 2.7GHz für ca. 130€
danke!

-- Ah, Mist, ist ja ohne Betriebssystem..

wieviele stunden die mühlen wohl schon runter haben

Kann mal wer die SMART Werte auslesen?

hobbicon

In der Preisregion ist man schon bei Intel NUC.


geizhals.de/int…tml
+ beliebige 50€ SSD-Deal
+ 4GB Ram-Deal
= 160€

Und sehs nicht als "kritik", sondern würd auch ich bevorzugen. Klein und verdammt wenig Stromverbrauch

Snuff

-- Ah, Mist, ist ja ohne Betriebssystem..



Kostet jetzt auch nicht die Welt, oder gar nichts, wenn Linux oder Student.

Verfasser

Snuff

-- Ah, Mist, ist ja ohne Betriebssystem..



Ja läuft ja auch gerade ein Win7 Deal, aber dann fahr ich mit meinem doch günstiger.

Die NUC´s hab ich mir jetzt mal angeschaut, aber das ist ja eher was für nen Wohnzimmer PC oder so, ich brauch ja ein Office Teil.. :-)

Snuff

-- Ah, Mist, ist ja ohne Betriebssystem..



Weil du es gerne laut und stromfressend brauchst?

Den NUC kannst du auch hinter den Monitor befestigen, besser gehts doch kaum.

heliumnuc-blog.jpg

Verfasser

hobbicon

Weil du es gerne laut und stromfressend brauchst?



Ne, da muss ich noch ne Platte rein schieben, Betriebssystem installieren, mir RAM besorgen..

Ich wills nicht so kompliziert, und teurer wird das Ding am Ende dann insgesammt vermutlich doch..

Verfasser

Und jetzt das totschlag Argument:

Erklär Du mal meinen Eltern, dass sie erst ein externes DVD-Laufwerk per USB anstecken müssen um ne Foto-CD einzulegen.. ^^

Snuff

Und jetzt das totschlag Argument:Erklär Du mal meinen Eltern, dass sie erst ein externes DVD-Laufwerk per USB anstecken müssen um ne Foto-CD einzulegen.. ^^



Finden die überhaupt den Einschaltknopf?
(Nicht persönlich nehmen, bitte)

Ein NUC ist zwar nett, aber preislich eben doch ne ganze Ecke teurer.
120 € kostet nen NUC, dazu kommen noch RAM, HDD/SDD und OS. Da ist man blitzschnell bei 200 €.

Holt man sich bei ITSCO und Konsorten nen günstiges System, kommt man teilweise mit 100 € aus. Habe gerade erst nen Dell Optiplex 760 mit E8400 (2x 3GHz), 2Gb Ram (noch zwei Slots frei, je nach Anwender reichen aber auch bei Win 7 locker 2GB), HDD, Vista Ultimate + Win 7 Pro für 125 € gekauft. Das Ding versägt nen NUC locker, hat nen DVD Laufwerk, ist traumhaft verarbeitet, ohne Werkzeug zu öffnen, recht klein und durchaus leise. Dazu gibt es sogar Displayport und Seriellen + Parallelen Port.

Der Unterschied mag zwar "nur" 75 € betragen, aber das sind mal eben 60% mehr.

hobbicon

In der Preisregion ist man schon bei Intel NUC.



Da hast du dich aber verrechnet. Alleine der NUC liegt bei 110€ + 50€ SSD + Speicher + OS sind wir bei mehr als 200€ (_;)

Aber trotzdem in vielen Punkten einem alten Deskop überlegen + Garantie!

Snuff

Und jetzt das totschlag Argument:Erklär Du mal meinen Eltern, dass sie erst ein externes DVD-Laufwerk per USB anstecken müssen um ne Foto-CD einzulegen.. ^^



benutzt heute wirklich noch jemand ernsthaft CDs/DVDs am Rechner?

und wenn schon - ist halt nen kleines externes DVD-laufwerk neben dem Rechner - wieso sollte jemand nicht damit klarkommen?

wenn ich die wahl habe fürs selbe geld nen kleines schmuckes rechnerchen zu bekommen oder ne hässliche standard-office-kiste, dann fällt die Wahl immer auf ersteres.

zumal was hier eohl von manchen nicht bedscht wird: der nuc +RAM h SSD wäre NEU, der Office-pc gebraucht.

Leasing-Rückläufer heißt, dir teile waren in irgrndeinem Büro mindestens eine Arbeitszeit lang, also 8-9h täglich in Betrieb.

da kommt in 1-3 jahren Leasing Dauer einiges zusammen!

dazu kommt, daß ich heute keine hdd mehr fürs System ertragen könnte - superlahm, "rappelt" die ganze Zeit, dazu noch hier mehrere 1000h Betriebszeit weg - nee, lass mal...

merk

Snuff

Und jetzt das totschlag Argument:Erklär Du mal meinen Eltern, dass sie erst ein externes DVD-Laufwerk per USB anstecken müssen um ne Foto-CD einzulegen.. ^^



Naja, nur weil Sie ne Foto-CD einlegen wollen ist totschlagen ein wenig übertrieben... X)

Verfasser

Boa Ihr bringt mich noch dazu doch so nen NUCel zu konfigurieren.

Snuff

Und jetzt das totschlag Argument:Erklär Du mal meinen Eltern, dass sie erst ein externes DVD-Laufwerk per USB anstecken müssen um ne Foto-CD einzulegen.. ^^



Das ist ja alles schön und gut, aber wir reden trotzdem von 60% Preisunterschied. Das ist kein Pappenstiel. Besonders wenn man überhaupt über PCs in diesem Preisbereich nachdenkt. Es geht hier ja nicht darum ob beim 2400 € Macbook Pro Retina noch 75 € drauf gezahlt werden oder nicht.

Zumal ein NUC was die reine CPU Leistung angeht alles andere als eine Leuchte ist. Das Teil ist genauso schnell wie ein L9300 (17 Watt TDP von 2008) und selbst ein AMD E2 ist schneller. Anders ausgedrückt: Das Ding ist sche&sse langsam.

[EDIT]
Ich beziehe mich natürlich auf das verlinkte Modell mit Intel N2820. Die Modelle mit neuen Core-i CPUs können durchaus was, kosten aber mal locker das dreifache.
[/EDIT]

Nach langjähriger Erfahrung vor Ort :

Pollin = Autocold , nicht preiswert, aber billig !

im übrigen sind Krücken wie diese ständig im Angebot!


Verfasser

jennerwein

Nach langjähriger Erfahrung vor Ort :Pollin = Autocold , nicht preiswert, aber billig !im übrigen sind Krücken wie diese ständig im Angebot!



Ich persönlich habe bei einer Reklamationen gute Erfahrungen gemacht. Also zumindest mit dem Service. Und das Amazon Verkäuferfeedback ist recht gut:

Pollin
Bewertungsstatistik:
4.8 Sterne in den letzten 12 Monaten
4.8 Sterne in den letzten 12 Monaten (2.154 Bewertungen)

hobbicon

In der Preisregion ist man schon bei Intel NUC.



leider nirgends verfügbar (lagernd)

jennerwein

Nach langjähriger Erfahrung vor Ort :Pollin = Autocold , nicht preiswert, aber billig !



Bitte führ das aus.
Überlege zwei für die Verwandtschaft zu bestellen und mir den Umweg über Teile suchen und zusammenbauen zu sparen. Sollte halt günstig sein. Nicht mehr wie 200 euro.

CrocoDoc

Zumal ein NUC was die reine CPU Leistung angeht alles andere als eine Leuchte ist. Das Teil ist genauso schnell wie ein L9300 (17 Watt TDP von 2008) und selbst ein AMD E2 ist schneller. Anders ausgedrückt: Das Ding ist sche&sse langsam.


Das ist pauschalisiert und einfach falsch.

Wenn man einen einfachen Office-Rechner sucht, ist das Angebot bei Pollin bzw die Systeme von ITSCO wohl gut vom P/L-Verhältnis.

Wenn man es etwas individueller braucht und evtl. auch noch ne HDD bei sich rumfliegen hat, bekommt man für 50-100 EUR mehr ganz anständige Systeme. Die sind dann auch nochmal ne ganze Ecke besser von der Performance, wie die angebotenen Gebrauchtsysteme.

Kommt halt drauf an, was man sucht bzw. braucht.

Also ich persönlich habe ein T61p von ITSCO - beim Kauf 3 Jahre alte gewesen - und das läuft nun schon seit weiteren knapp 3 Jahren bei mir absolut problemlos.

Ich würde die Betriebszeit also nicht so eng sehen, zumal man ja auch 1 Jahr Gewährleistung hat und die nicht austauschbaren Sachen bei Rechnern meist am längsten leben (Mainboard). Einziges Problem könnte hier das Netzteil werden - relativ teuer zu ersetzen da kein gewöhnliches ATX-Netzteil verbaut ist - und dem Netzteil macht die Betriebszeit mit am meisten zu schaffen.

Ich benutze die Nummer größer (für 190euro glaub ich) hier auf Arbeit als Messrechner. So billig bekommt man die Leistung sonst nich, und da der PC zum Hinlegen ausgelegt is, passt er perfekt auf meinen Messwagen.
Bis jetzt läuft der einwandfrei. (Und hat sogar zwei reelle COM Schnittstellen, die ich für die Messtechnik umbedingt brauche..)

Einzig das OS is für ein Firmennetzwerk mist, da bei nicht Pro Versionen von Windows kein Domänen Netzwerk unterstützt wird. Aber dank Upgrade auf Pro alles kein Problem.

Für den Preis bekommt man auch ein echt solides Gehäuse, und muss nich so ein labbeligen Scheiß aus der Resterampe kaufen, nur weils billiger is.

danke für den tip!
...aaaaber



Es gibt derzeit keine Anbieter für diesen Artikel

hobbicon

In der Preisregion ist man schon bei Intel NUC.

Verfasser

jennerwein

Nach langjähriger Erfahrung vor Ort :Pollin = Autocold , nicht preiswert, aber billig !


Wenn Du 2x bei Pollin bestellen willst, kannst Du auch einen "Neukunden" werben glaub dafür gibt's nen 15 € Gutschein. Sag Bescheid falls Du dazu nähere Infos brauchst, bin grad unterwegs.

CrocoDoc

Zumal ein NUC was die reine CPU Leistung angeht alles andere als eine Leuchte ist. Das Teil ist genauso schnell wie ein L9300 (17 Watt TDP von 2008) und selbst ein AMD E2 ist schneller. Anders ausgedrückt: Das Ding ist sche&sse langsam.



Immer her mit den Argumenten. Natürlich ist es eine Pauschalaussage und auch recht polemisch, aber von einfach falsch meilenweit entfernt ;).
Das Ding ist sehr langsam und kann mit modernen Desktopprozessoren in keiner Weise mithalten. Ein E8400, den es für weniger Geld in den angesprochenen Gebrauchtgeräten verbaut ist, dreht locker Kreise um das Ding.

jennerwein

Nach langjähriger Erfahrung vor Ort :Pollin = Autocold , nicht preiswert, aber billig !



Wenn ich tatsächlich bestellen sollte werde ich mich bei dir melden. Erstmal will ich wissen was Herrn jennerwein mit "Nach langjähriger Erfahrung vor Ort" meint.

Alte Schinken die nach 2 Wochen in sich zusammenbrechen und Daten verlieren brauch ich auch nicht^^

Zu teuer

Verfasser

Also ich hab mal geschaut wie das mit dem "Neukundengutschein" ist. Hat ein paar Haken:
Der Gutschein ist immer in der Mitte des aktuellen Katalogs. Kann hier angefordert werden: Katalog. Allerdings muss man zum werben schon mal bestellt haben, dann bekommt man als Werber wenn der Neukunde für Mindestens 40€ bestellt den 15€ Gutschein.

Ich will mir einen Server (inkl SQL Server) konfigurieren. Den Rechner hier oder lieber ein HP n54l?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text