Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Polo Motorrad : Alpinestars Nucleon KR-R 89,95 Euro statt 132,95 (Rückenprotektor)
394° Abgelaufen

Polo Motorrad : Alpinestars Nucleon KR-R 89,95 Euro statt 132,95 (Rückenprotektor)

89,95€129,95€-31%POLO Motorrad Angebote
38
eingestellt am 27. AprBearbeitet von:"Shebang"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Polo hat den Alpinestars KR-R Umschnall-Rückenprotektor deutlich reduziert. PVG liegt bei 129,95 (Louis), ggfs. plus 4,99 Porto. Bei Polo kann er vor Ort gekauft werden, Lieferung kostenlos in die Filiale oder +3,49 Versand online.

Komfort & Ausstattung:

  • Ergonomisches Design
  • Viskoelastischer Schaum
  • Hartplastik
  • Flexibel, leicht und atmungsaktiv
  • Taillenverstellung für individuelle Passform
  • Schnappsystem zur Befestigung des Protektors an der Kombi oder Jacke
  • Bauart geprüft nach EN1621-2, Level 2



1575909.jpg

1575909.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

38 Kommentare
Habe das Ding 3 Jahre lang gefahren und war zufrieden damit. Man sollte nur bedenken, dass man eine kompatible Jacke benötigt, oder sich seine Jacke mit einem entsprechenden Druckknopf umbaut, sonst rutscht der Protektor natürlich runter.

Der Schaumstoff war recht angenehm zu tragen, weil er durch die Körperwärme weicher wird. Also ich kann das Ding für sportliche Kleidung empfehlen. Für Tourenfahrer würde ich eher Richtung KR-2 (für den es Hosenträger gibt, damit passt er bei jeder Kleigung) gehen, den hatte ich auch noch, für andere Klamotten.
Bearbeitet von: "Das_Kruemelmonster" 27. Apr
HOT für den Deal.
Die meisten fahren nämlich planlos ohne Rückenprotektoren und ohne Hüftprotektoren rum weil die meiste Motorradbekleidung diese standartmäßig nicht integriert hat sondern nur Schaumstoff drin haben was gar nicht schützt...
Bearbeitet von: "HeaDFiX" 27. Apr
HeaDFiX27.04.2020 13:37

HOT für den Deal. Die meisten fahren nämlich planlos ohne R …HOT für den Deal. Die meisten fahren nämlich planlos ohne Rückenprotektoren und ohne Hüftprotektoren rum weil die meiste Motorradbekleidung diese standartmäßig nicht integriert haben sondern nur Schaumstoff drin haben was gar nicht schützt...



Das stimmt. Habe bei mir auch seinerzeit sämtliche "Platzhalter" durch die richtigen Protektoren ersetzt. Die Schaumstoffdinger sorgen nur dafür, damit das Leder keine Falten wirft ...
+ für den guten Preis.

Würde aber eher eine Protektorenweste empfehlen, da die nicht so leicht verrutscht.
War vor ein paar Jahren auch auf der Suche und am vergleichen, hab mich dann für die Büse Belluno II entschieden.
HeaDFiX27.04.2020 13:37

HOT für den Deal. Die meisten fahren nämlich planlos ohne R …HOT für den Deal. Die meisten fahren nämlich planlos ohne Rückenprotektoren und ohne Hüftprotektoren rum weil die meiste Motorradbekleidung diese standartmäßig nicht integriert hat sondern nur Schaumstoff drin haben was gar nicht schützt...


Also ich habe ne Jacke von Polo und dazu den Protektor ist aus Schaumstoff aber genau so Level 2
Handwagenverleih27.04.2020 13:43

+ für den guten Preis. Würde aber eher eine Protektorenweste e …+ für den guten Preis. Würde aber eher eine Protektorenweste empfehlen, da die nicht so leicht verrutscht. War vor ein paar Jahren auch auf der Suche und am vergleichen, hab mich dann für die Büse Belluno II entschieden.


Wichtig ist vor allem ne Warnweste damit man auch besser gesehen wird... Dann braucht man die Protektoren auch weniger oft!
Gibt auch sehr stylische Warnwesten...
syava186627.04.2020 13:55

Also ich habe ne Jacke von Polo und dazu den Protektor ist aus Schaumstoff …Also ich habe ne Jacke von Polo und dazu den Protektor ist aus Schaumstoff aber genau so Level 2


Schaumstoff != Viskoelastischer Schaum
Bearbeitet von: "HeaDFiX" 27. Apr
syava186627.04.2020 13:55

Also ich habe ne Jacke von Polo und dazu den Protektor ist aus Schaumstoff …Also ich habe ne Jacke von Polo und dazu den Protektor ist aus Schaumstoff aber genau so Level 2



Das, was er meint, ist was anderes. Da sitzen in den Protektorentaschen weiche Schaumstoffstücke, die einfach nur Platzhalter sind. Bei Alpinestars ist das so üblich. Die richtigen Protektorenplatten kauft man nach, die sind aus einem ganz anderen Material.
Das_Kruemelmonster27.04.2020 13:59

Das, was er meint, ist was anderes. Da sitzen in den Protektorentaschen …Das, was er meint, ist was anderes. Da sitzen in den Protektorentaschen weiche Schaumstoffstücke, die einfach nur Platzhalter sind. Bei Alpinestars ist das so üblich. Die richtigen Protektorenplatten kauft man nach, die sind aus einem ganz anderen Material.



Ganz viele machen das mit dem Rückenprotektor so, Polo auch. Es gibt zwar 10 Euro Rabatt, wenn man den Rückenprotektor beim Kauf der Jacke gleich mit dazu nimmt. Aber so richtig fair ist das nicht, sondern mal wieder Beutelschneiderei.

Da lob ich mir Rukka (wenn sie mir doch nur passen würden ), bei Stadler ist glaube ich auch alles dabei.
Das_Kruemelmonster27.04.2020 13:59

Das, was er meint, ist was anderes. Da sitzen in den Protektorentaschen …Das, was er meint, ist was anderes. Da sitzen in den Protektorentaschen weiche Schaumstoffstücke, die einfach nur Platzhalter sind. Bei Alpinestars ist das so üblich. Die richtigen Protektorenplatten kauft man nach, die sind aus einem ganz anderen Material.


Ja jetzt habe ich’s auch verstanden.. bei mir war nix drin gleich dazu gekauft... Ellbogen und Knie bei der Hose waren drin für Hüfte habe ich keine Fächer in der Hose
HeaDFiX27.04.2020 13:37

HOT für den Deal. Die meisten fahren nämlich planlos ohne R …HOT für den Deal. Die meisten fahren nämlich planlos ohne Rückenprotektoren und ohne Hüftprotektoren rum weil die meiste Motorradbekleidung diese standartmäßig nicht integriert hat sondern nur Schaumstoff drin haben was gar nicht schützt...


Hüftprotektoren?
Noch nie gesehen. Was soll das sein?

Ein Rückenprotektor ist absolute Pflicht, das ist klar.
Realistisch27.04.2020 14:39

Hüftprotektoren?Noch nie gesehen. Was soll das sein? Ein Rückenprotektor i …Hüftprotektoren?Noch nie gesehen. Was soll das sein? Ein Rückenprotektor ist absolute Pflicht, das ist klar.


Zwei Einschübe(Taschen) für kleine Protektoren zur Dämpfung der wirkenden Kräfte auf die Hüfte, sind meist Dreieckig und aus viskoschaum, spürt man kaum
d23ff3en27.04.2020 14:46

Zwei Einschübe(Taschen) für kleine Protektoren zur Dämpfung der wirkenden …Zwei Einschübe(Taschen) für kleine Protektoren zur Dämpfung der wirkenden Kräfte auf die Hüfte, sind meist Dreieckig und aus viskoschaum, spürt man kaum


Nun gut, diese Protektoren sind wohl in 99% aller Lederkombis fest vernäht.
Realistisch27.04.2020 15:00

Nun gut, diese Protektoren sind wohl in 99% aller Lederkombis fest vernäht.


Da bin ich mir jetzt nicht 100% sicher kann natürlich sein, (müsste in meiner nachschauen), ist grundsätzlich aber eher eine Sachen für Textil/ bzw. Tourenhosen die mittlerweile den größeren Anteil am Markt haben
Realistisch27.04.2020 15:00

Nun gut, diese Protektoren sind wohl in 99% aller Lederkombis fest vernäht.



Hm, bist Du sicher? Dann waren alle meine Kombis den 1% zugehörig. Die hatten entweder die Vorbereitung, aber der Protektor fehlte, oder nicht einmal die Vorbereitung dafür.

Bei Alpinestars waren die Taschen immer leer, bzw. es war nur ein Schaumstoffgitter enthalten. In den Brusttaschen dito.
Bearbeitet von: "Das_Kruemelmonster" 27. Apr
Viel wichtiger im Straßenverkehr sind vernünftige Brustprotektoren. Die haben die wenigsten obwohl es statistisch gesehen die häufigsten Verletzungen sind.
donco27.04.2020 15:17

Viel wichtiger im Straßenverkehr sind vernünftige Brustprotektoren. Die h …Viel wichtiger im Straßenverkehr sind vernünftige Brustprotektoren. Die haben die wenigsten obwohl es statistisch gesehen die häufigsten Verletzungen sind.


Viel wichtiger, als was? Ein Rückenprotektor? Hüftprotektor?
Hot. Habe den seit 2 Jahren mit einer Alpinestars 1pc im Einsatz.
Der Preis ist spitze
donco27.04.2020 15:48

Sowohl als auch



Das halte ich für eine Fehlinterpretation von Statistiken. Eine Rückenverletzung beim Motorrad ist gerne ein Wirbelsäulenbruch und den würde ich völlig anders bewerten, als einen Rippenbruch, Schlüsselbeinbruch, oder auch eine Brustbeinverletzung.

Um sich mit der Frage aber gar nicht erst beschäftigen zu müssen, was wichtiger sein könnte, habe ich mir damals sämtliche Protektoren gekauft.
Das_Kruemelmonster27.04.2020 15:03

Dann waren alle meine Kombis den 1% zugehörig.


Meine ganzen Kombis zählen dann auch zu dem 1 Prozent. Daher glaube ich, dass hier ein Irrtum vorliegt.
Musste die Hüftprotektoren bisher immer dazu kaufen.
Realistisch27.04.2020 14:39

Hüftprotektoren?Noch nie gesehen. Was soll das sein? Ein Rückenprotektor i …Hüftprotektoren?Noch nie gesehen. Was soll das sein? Ein Rückenprotektor ist absolute Pflicht, das ist klar.



Ich kenne nur Textil, aber sowohl die John-Doe-Jeans als auch meine Textil-Hosen haben dafür Einschübe. Ist sehr ratsam, es fällt sich schmerzfreier, ich spreche aus Erfahrung.

25973331-9siE4.jpg
Bearbeitet von: "Shebang" 27. Apr
donco27.04.2020 15:17

Viel wichtiger im Straßenverkehr sind vernünftige Brustprotektoren. Die h …Viel wichtiger im Straßenverkehr sind vernünftige Brustprotektoren. Die haben die wenigsten obwohl es statistisch gesehen die häufigsten Verletzungen sind.



Wohl wahr, Schlüsselbein und Rippen lassen grüßen. Leider haben das (noch) nur ganz wenige und die Airbag-Lösungen überzeugen mich noch nicht so richtig.
Dainese Manis D1 in der Winteredition (weiß) ist im Sommer auch manchmal zu dem Kurs zu haben.
Das wichtigste ist ein halbwegs aktuelles Moped mit ABS, Traktionskontrolle usw. Die ganze Schutzausrüstung nutzt nichts, wenn man bei einer reflexartigen Gefahrenbremsung einfach zum Flugobjekt wird. Und jetzt braucht mir keiner erzählen, dass er im Straßenverkehr bei einer plötzlich auftretenden Gefahrensituation ohne ABS besser und schön dosiert bremst ...
Bearbeitet von: "Klaus_Baerbel" 27. Apr
Klaus_Baerbel27.04.2020 19:23

Das wichtigste ist ein halbwegs aktuelles Moped mit ABS, …Das wichtigste ist ein halbwegs aktuelles Moped mit ABS, Traktionskontrolle usw. Die ganze Schutzausrüstung nutzt nichts, wenn man bei einer reflexartigen Gefahrenbremsung einfach zum Flugobjekt wird. Und jetzt braucht mir keiner erzählen, dass er im Straßenverkehr bei einer plötzlich auftretenden Gefahrensituation ohne ABS besser und schön dosiert bremst ...


Airbags, Anschnallgurt & Schneeketten nicht zu vergessen. Motorräder mit ABS
zxcd27.04.2020 19:46

Airbags, Anschnallgurt & Schneeketten nicht zu vergessen. Motorräder mit …Airbags, Anschnallgurt & Schneeketten nicht zu vergessen. Motorräder mit ABS


Wenn man keine Ahnung hat ...
Auch wenn die Zusammenhänge dein Hirn überfordern, ABS ist bei einspurigen Fahrzeugen viel wichtiger wie bei mehrspurigen.
Bearbeitet von: "Klaus_Baerbel" 27. Apr
Klaus_Baerbel27.04.2020 20:17

Wenn man keine Ahnung hat ... Auch wenn die Zusammenhänge dein Hirn …Wenn man keine Ahnung hat ... Auch wenn die Zusammenhänge dein Hirn überfordern, ABS ist bei einspurigen Fahrzeugen viel wichtiger wie bei mehrspurigen.


Danke, aber da kommt mein Hirn gerade noch mit. Es ist trotzdem nicht der Anspruch, den ich an ein Motorrad habe. Neben einigen Straßenmaschinen fahre ich von Kindesbeinen an Motocross - da wird dein Hirn den Zusammenhang sicherlich herstellen können, dass ich kein großer Freund vom ABS bei Motorrädern bin, oder?
Bearbeitet von: "zxcd" 27. Apr
Klaus_Baerbel27.04.2020 19:23

Das wichtigste ist ein halbwegs aktuelles Moped mit ABS, …Das wichtigste ist ein halbwegs aktuelles Moped mit ABS, Traktionskontrolle usw. Die ganze Schutzausrüstung nutzt nichts, wenn man bei einer reflexartigen Gefahrenbremsung einfach zum Flugobjekt wird. Und jetzt braucht mir keiner erzählen, dass er im Straßenverkehr bei einer plötzlich auftretenden Gefahrensituation ohne ABS besser und schön dosiert bremst ...



Sehe ich auch so. Ich hatte 3 Unfälle. Bei dem ersten habe ich mich noch überschätzt, aber beim zweiten und dritten habe ich Fahrtrainings gemacht, Situationen geübt, aber geholfen hätte mir nur ein ABS.
zxcd27.04.2020 19:46

Airbags, Anschnallgurt & Schneeketten nicht zu vergessen. Motorräder mit …Airbags, Anschnallgurt & Schneeketten nicht zu vergessen. Motorräder mit ABS


Hm, ich halte ABS bei Straßenmotorrädern für zwingend nötig, wenn es um Sicherheit geht. Man kann sich leicht verbremsen und wenn dann der Untergrund nicht mitspielt, oder eine Verschmutzung ins Spiel kommt, ist das Vorderrad sofort weg.

Motocross ist eine andere Baustelle, aber Motocross wirst Du standesgemäß wohl nicht im öffentlichen Straßenverkehr abhalten.
Das_Kruemelmonster28.04.2020 12:48

Hm, ich halte ABS bei Straßenmotorrädern für zwingend nötig, wenn es um Sic …Hm, ich halte ABS bei Straßenmotorrädern für zwingend nötig, wenn es um Sicherheit geht. Man kann sich leicht verbremsen und wenn dann der Untergrund nicht mitspielt, oder eine Verschmutzung ins Spiel kommt, ist das Vorderrad sofort weg.Motocross ist eine andere Baustelle, aber Motocross wirst Du standesgemäß wohl nicht im öffentlichen Straßenverkehr abhalten.


Inwieweit ABS Unfälle durch einen kaputten Untergrund oder auch Verschmutzung verhindern kann, ist mir in den meisten Fällen nicht ganz klar. Wenn ich durch Schlaglöcher oder auch landwirtschaftlichen Schmutz das Vorderrad verliere, hilft ABS nicht. Mir fallen in der Praxis nicht allzu viele Fälle ein, in denen ABS wirklich einen Unfall verhindern würde - es sei denn, ihr fahrt viel zu dicht auf o.Ä.

Und nein, ich fahre Motocross natürlich nicht im öffentlichen Straßenverkehr, trotzdem kommt meine Freude am Motorradfahren genau daher. Blockierende Räder beim Bremen oder auch ein schlingendes Hinterrad beim Herausbeschleunigen ist ja genau das, was mir Freude macht. Da wären ABS & ESP keine Dinge, die ich auf einem Motorrad bräuchte. Insbesondere dann nicht, wenn sie verpflichtend sind. Wenn ich sie deaktivieren könnte, wäre es ja ein passabler Kompromiss. Aber eine verpflichtende Nutzung dessen würde dafür sorgen, dass ich mir kein aktuelles Motorradmodell kaufen würde, sondern bewusst auf ältere gehen würde.
zxcd28.04.2020 12:58

Inwieweit ABS Unfälle durch einen kaputten Untergrund oder auch …Inwieweit ABS Unfälle durch einen kaputten Untergrund oder auch Verschmutzung verhindern kann, ist mir in den meisten Fällen nicht ganz klar.



Ich glaube, da kommen wir nicht überein. Ich kann nicht verstehen, wie man ABS überhaupt in Frage stellen kann, aber so hat jeder seine Meinung.
Laut Newsletter wieder aktiv!
schmaler.Taler14.05.2020 18:57

Laut Newsletter wieder aktiv!



Ja, kam eben wieder rein Danke
@team kriegt das einen Push, oder läuft das so weiter?

26239653-x9bFJ.jpg
Bearbeitet von: "Shebang" 14. Mai
Shebang14.05.2020 19:03

Ja, kam eben wieder rein Danke@team kriegt das einen Push, oder läuft …Ja, kam eben wieder rein Danke@team kriegt das einen Push, oder läuft das so weiter? [Bild]


Guten Abend @Shebang, abgelaufene Deals bekommen leider keinen Push.
b.r.e.e.z.e14.05.2020 19:13

Guten Abend @Shebang, abgelaufene Deals bekommen leider keinen Push.



Eben kam ein Newsletter rein, sie haben das Angebot wieder drin. Also neuen Deal aufmachen?
Shebang14.05.2020 19:16

Eben kam ein Newsletter rein, sie haben das Angebot wieder drin. Also …Eben kam ein Newsletter rein, sie haben das Angebot wieder drin. Also neuen Deal aufmachen?


Ja sehr gerne
Das_Kruemelmonster28.04.2020 13:20

Ich glaube, da kommen wir nicht überein. Ich kann nicht verstehen, wie man …Ich glaube, da kommen wir nicht überein. Ich kann nicht verstehen, wie man ABS überhaupt in Frage stellen kann, aber so hat jeder seine Meinung.


Du hast recht. Er ist einfach nur ein Maulheld.
Das will ich sehen, dass der Kollege bei einer Gefahrenbremsung besser mit seiner Maschine ohne ABS als ich mit ABS abschneide.
Bleibt nur zu hoffen dass er niemanden hat den er im Ernstfall hinterlässt nur weil ABS Blödsinn ist.


„Mir fallen in der Praxis nicht allzu viele Fälle ein, in denen ABS wirklich einen Unfall verhindern würde - es sei denn, ihr fahrt viel zu dicht auf o.Ä.“

Zu dichtes Auffahren ist auch der einzige Grund...oder ähnliches...völlig undenkbar dass man ohne Zutun durch andere in Gefahr gebracht wird!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text