Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
(Polo Motorrad) Nexo Integralhelm Comfort für 99,99€ +3,49€ VSK
127° Abgelaufen

(Polo Motorrad) Nexo Integralhelm Comfort für 99,99€ +3,49€ VSK

11
eingestellt am 22. JulBearbeitet von:"anho27"
Super Deal bei Polo gibt es den Nexo Integralhelm Comfort schwarz/grau matt für 99,99€ (+3,49€ VSK)
Größe X,XS,M,L und XL
Polo Club Punkte 396 Punkte

Vergleichpreis FCMoto 143,85€


1411062.jpgSchnittiges Design und eine moderne Optik. Gerade sein geringes
Gewicht und seine mehrfachen Be- und Entlüftungssysteme bringen Fahrspaß
auf ein neues Level. Egal ob bei strahlendem Sonnenschein oder bei
Nacht, durch die integrierte Sonnenblende ist der NEXO Integralhelm
Comfort auf alle Lichtverhältnisse vorbereitet.

Material: Thermoplast, zwei Schalengrößen
Visier: klar, kratzfest, Pinlock® vorbereitet
Belüftung: mehrfach Be- und Entlüftung
Innenausstattung: Komfort Kragen, komplett herausnehmbare und waschbare Polster (100% Polyester)
Verschluss: Ratschenverschlusss
Gewicht: 1.500 g (+/- 50 g)

Prüfung: ECE 22/05
Extras: Sonnenblende, Nasen- und Kinn-Windabweiser
Zusatzinformation:
  • Helmgrößen XS-M entsprechen Schalengröße M / Helmgrößen L-XXL entsprechen Schalengröße L
  • EPS-Größen S und M entsprechen Schalengröße M / EPS-Größe L entspricht Schalengröße L
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
zacrub22.07.2019 14:29

Bei Helmen (für die ernsthafte Fahrt) setze ich eher auf …Bei Helmen (für die ernsthafte Fahrt) setze ich eher auf Kevlar/Fiberglas-Verbund, nicht auf Thermoplast ... Innerorts aber bestimmt zu gebrauchen


Ach?
Innerorts fällt mein weicher?
11 Kommentare
Warum hast du denn Preis und PVG nicht im Deal eingetragen
renegade2k22.07.2019 13:39

Warum hast du denn Preis und PVG nicht im Deal eingetragen


ich weiß echt nicht was du meinst.
Polo Preis und Vergleichpreis (FCMoto) steht doch da
anho2722.07.2019 13:42

ich weiß echt nicht was du meinst.Polo Preis und Vergleichpreis (FCMoto) …ich weiß echt nicht was du meinst.Polo Preis und Vergleichpreis (FCMoto) steht doch da



22385625-2k3WL.jpg
Beispieldeal, nur damit du weißt, was ich meine.
du musst ja nicht
Bearbeitet von: "renegade2k" 22. Jul
Nur Online?
Bei Helmen (für die ernsthafte Fahrt) setze ich eher auf Kevlar/Fiberglas-Verbund, nicht auf Thermoplast ...

Innerorts aber bestimmt zu gebrauchen
zacrub22.07.2019 14:29

Bei Helmen (für die ernsthafte Fahrt) setze ich eher auf …Bei Helmen (für die ernsthafte Fahrt) setze ich eher auf Kevlar/Fiberglas-Verbund, nicht auf Thermoplast ... Innerorts aber bestimmt zu gebrauchen


Ach?
Innerorts fällt mein weicher?
zacrub22.07.2019 14:29

Bei Helmen (für die ernsthafte Fahrt) setze ich eher auf …Bei Helmen (für die ernsthafte Fahrt) setze ich eher auf Kevlar/Fiberglas-Verbund, nicht auf Thermoplast ... Innerorts aber bestimmt zu gebrauchen


Sicherheitstechnisch nehmen sich günstige und teure Helme nichts. Die Nexo Thermoplasthelme schnitten bei dem Motorradonline-Schlagdämpfungstest eigentlich ganz gut ab.

Hab das Ding mal mitgenommen, hat meinen 50€ Nexo Basic abgelöst den ich jetzt schon fast 35.000km auf der Rübe hatte. War leider sehr Laut, ab 120 ohne Ohrstöpsel unzumutbar und wenn man mal eine Stunde 200 gefahren ist kam man mit Dauerpiepsen vom Bock. In der Hinsicht ist der Comfort wesentlich besser. Sitzt bei mir extrem angenehm, Haptik gut, nicht laut - was will man mehr

Einziger Minuspunkt - Sonnenblende verzehrt die Sicht etwas.
Bearbeitet von: "FuPete" 22. Jul
FuPete22.07.2019 15:51

Sicherheitstechnisch nehmen sich günstige und teure Helme nichts. Die Nexo …Sicherheitstechnisch nehmen sich günstige und teure Helme nichts. Die Nexo Thermoplasthelme schnitten bei dem Motorradonline-Schlagdämpfungstest eigentlich ganz gut ab.Hab das Ding mal mitgenommen, hat meinen 50€ Nexo Basic abgelöst den ich jetzt schon fast 35.000km auf der Rübe hatte. War leider sehr Laut, ab 120 ohne Ohrstöpsel unzumutbar und wenn man mal eine Stunde 200 gefahren ist kam man mit Dauerpiepsen vom Bock. In der Hinsicht ist der Comfort wesentlich besser. Sitzt bei mir extrem angenehm, Haptik gut, nicht laut - was will man mehr :)Einziger Minuspunkt - Sonnenblende verzehrt die Sicht etwas.



Ohrenstöpsel. Altbewährt, gerade auf Touren. Die Dosenfahrer verwechseln das gerne und meinen, es wäre wegen dem Auspufflärm. Bei Haaahlieh-Fahrern ja wahrscheinlich, die anderen leiden eher an den Windgeräuschen im Helm.
Bearbeitet von: "Shebang" 22. Jul
Error50022.07.2019 15:08

Ach?Innerorts fällt mein weicher?


50 weicher als 150 - Ja!

FuPete:

Sicherheitstechnisch nehmen sich günstige und teure Helme nichts. Die Nexo Thermoplasthelme schnitten bei dem Motorradonline-Schlagdämpfungstest eigentlich ganz gut ab.

Hab das Ding mal mitgenommen, hat meinen 50€ Nexo Basic abgelöst den ich jetzt schon fast 35.000km auf der Rübe hatte. War leider sehr Laut, ab 120 ohne Ohrstöpsel unzumutbar und wenn man mal eine Stunde 200 gefahren ist kam man mit Dauerpiepsen vom Bock. In der Hinsicht ist der Comfort wesentlich besser. Sitzt bei mir extrem angenehm, Haptik gut, nicht laut - was will man mehr

Einziger Minuspunkt - Sonnenblende verzehrt die Sicht etwas.

Ich rede nicht von teuer vs. billig. Ich bin aber (hoffentlich zurecht) davon überzeugt, dass die o.g. Verbundstoffe besser schützen und vor allem länger. Ich fahre seit neuestem für die kurzen Alltagsstrecken einen Nexo Urban Style - hätte ich mich besser umgeschaut, dann wäre die Wahl auf den Highway 1 Vintage Fiber gefallen.
@zacrub
Einen Unterschied findet man beim Gewicht und indirekt bei Komfort und Ausstattung, da die Helme mit Kevlar/Fieberglas meist ja auch die teureren sind. Alles andere ist subjektiv.

Ein Unterschied in der Haltbarkeit kann man unter Laborbedingungen nicht finden. Die Helmschale soll ja auch nur den Sturz überleben. Um den Schutz des Kopfes kümmert sich primär das Innenpolster.

Und die Geschichte mit der Lebensdauer stimmt schon lange nicht mehr. In der Motorrad ist dazu ein Interessanter Artikel zu finden:
motorradonline.de/bek…me/
Habe einen IXS 1100.
Wenn ich mit einem Intercom System mit anderen Reden will oder mich navigieren lasse, verstehe ich ab ca 70 kmh fast nichts mehr.. Ist dieser Helm in der Hinsicht besser? Habe gelesen dass das stark mit der Rundung des Helms beim Kinn zusammenhängt.

Bin dankbar für jeden Tipp, auch wie man das bei meinem Helm verbessern könnte!
Edit: Oder kann jemand einen Helm bis 150€ vorschlagen der relativ leise ist?
Bearbeitet von: "1304dominik" 23. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text