Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
POOL Total 9 in 1 MultiTest PRO / vgl. PoolLab 1.0 / Wasseranalyse mit Software, App und Cloud / Pooltester
181° Abgelaufen

POOL Total 9 in 1 MultiTest PRO / vgl. PoolLab 1.0 / Wasseranalyse mit Software, App und Cloud / Pooltester

99€121,85€-19%
23
eingestellt am 11. JunBearbeitet von:"xxxMSBxxx"
Hallo,
das (Eigenlabel-)Gerät ist hier bereits im Sale und durch den Gutscheincode 9in1 bekommt man nochmals 20 € Rabatt. Es gibt sogar ein Video auf der Dealseite. Hierbei ist der evtl. baugleiche PoolLab 1.0 zu sehen.

Es gibt noch andere Sets mit dem MultiTest Pro im Angebot. Hierbei habe ich jedoch nicht den Gutschein ausprobiert. Für mich war das Basis-Kit vom Preis her am Besten.

Preisvergleich Idealo.de (PoolLab 1.0):

idealo.de/pre…tml



Beschreibung von pooltotal.com:

POOL Total 9 in 1 MultiTest PRO



... die perfekte Lösung für die professionelle Wasseranalyse in privaten Schwimmbädern und Whirlpools.



Durch die fest eingebaute, aber wechselbare Küvette wird eine schnelle Probenahme ermöglicht, indem der wasserfeste 9 in 1 MultiTest PRO (Schutzklasse IP67) einfach ins Wasser eingetaucht wird.

6 Tasten erlauben einen direkten Zugriff auf den ZERO-Vorgang (nur 1 x pro Messreihe erforderlich), sowie die einzelnen Messverfahren: pH, Chlor (frei, gebunden, gesamt), Alkalinität (Säurekapazität) und Cyanursäure (Stabilisator) und fünf weitere.

Der 9 in 1 MultiTest PRO verfügt über Bluetooth und kann damit kabellos Daten an die kostenlose Software und App übertragen, um Testergebnisse zu synchronisieren, Reports auszudrucken und darüber hinaus Dosierempfehlungen auf Basis individuell vorhandener und eingegebener Wasserpflegemittel zu erhalten.

Über einen kostenfreien Cloud-Service (sofern gewünscht) wird gewährleistet, dass Software und App stets mit synchronisierten Daten arbeiten.


9 in 1 MultiTest PRO bietet die folgenden Messparameter an:

  • pH-Wert - Messbereich: 6.5 - 8.4 pH

  • Chlor (frei/gebunden/gesamt) - Messbereich: 0.1 - 6.0 mg/l (ppm)

  • Alkalinität (Säurekapazität) - Messbereich: 0 - 300 mg/l (ppm) CaCO3

  • Cyanursäure (Stabilisator) - Messbereich: 0-160 mg/l (ppm)

  • Aktivsauerstoff (MPS) - Messbereich: 0,0 - 30,0 mg/l. (ppm) *

  • Brom Messbereich: 0,0 - 13,5 mg/l (ppm) **

  • Chlordioxid - Messbereich: 0,0 - 11,4 mg/l (ppm) **

  • Ozon - Messbereich: 0,0 - 4,0 mg/l. (ppm) **

  • Wasserstoffperoxid - Messbereich: 0,0 - 2,9 mg/l (ppm) *

* Erfordert Tabletten, die nicht im Basis-Kit enthalten sind
** Erfordert Glycine Tabletten, falls Chlor im Messwasser vorhanden ist. Glycine Tabletten sind nicht im Basis-Kit enthalten


Inhalt Basis-Kit
  • 9 in 1 MultiTest PRO mit Bluetooth 4.0 IP 67 wasserfest in transparenter Kunststoffbox
  • Lichtschutzkappe
  • Rührstab aus Kunststoff
  • 3 x AAA Batterien
  • 20 Testtabletten pH
  • 20 Testtabletten DPD 1 - freies Chlor
  • 10 Testtabletten DPD 3 - gebundenes Chlor
  • 10 Testtabletten Alkalinität
  • 10 Testtabletten Cyanursäure
  • Gebrauchsanleitung

Kostenfreie 9 in 1 MultiTest Software + App (ausschließlich als Download)
Kostenfreier 9 in 1 MultiTest Cloud-Service
Zusätzliche Info

Gruppen

23 Kommentare
Wer braucht sowas?!
Endlich mal die Reinheit meines Gästeklos testen!
..... da bleibe ich lieber bei meinen (ungenauen) Teststreifen, als diese Tablettenorgie zu machen!

Und die Musik im Produktvideo macht einen ja ganz ralle .... Alleine deswegen wird man schon von Kauf abgehalten!
A.Seifert11.06.2019 10:16

Wer braucht sowas?!


a) Poolbesitzer
b) Hypochonder im Schwimmbad
A.Seifert11.06.2019 10:16

Wer braucht sowas?!



Personen, die die Wasserqualität von Pools und Planschbecken kontrollieren und justieren müssen/dürfen.
Ich kann das Gerät nur empfehlen. Die Daten können auch über längere Zeiträume gespeichert und via App ausgewertet werden. Die Handhabung ist einfach und es können neben Chlor und PH eine Vielzahl weiterer Stoffe ermittelt werden.
masterflai11.06.2019 10:37

Personen, die die Wasserqualität von Pools und Planschbecken kontrollieren …Personen, die die Wasserqualität von Pools und Planschbecken kontrollieren und justieren müssen/dürfen.


Ja ist klar. Nur ist die Frage, ob genau diese Zielgruppe hier unterwegs ist
user0011.06.2019 10:24

..... da bleibe ich lieber bei meinen (ungenauen) Teststreifen, als diese …..... da bleibe ich lieber bei meinen (ungenauen) Teststreifen, als diese Tablettenorgie zu machen!Und die Musik im Produktvideo macht einen ja ganz ralle .... Alleine deswegen wird man schon von Kauf abgehalten!



Wie du schon schriebst. Teststreifen sind mehr ein grober Indikator, denn eine Messung. Für eine grobe Richtung sind die in Ordnung. Aber spätestens, wenn du gebundenes Chlor mittels DPD3 ermitteln möchtest, kommst du mit Teststreifen nicht mehr weit. Und das ist ja bekanntlich gerade bei der Kombination Poolmultitabs und Teststreifen nicht selten ein Problem.

Das Gerät ist schon für gehobene Ansprüche und spielt in der Liga von Scuba.
Hab das Gerät selbst (das Modell Poollab 1.0 - das hier dürfte einfach ein rebrandetes Gerät sein). Funktioniert wirklich sehr gut. Damit kann man sich das Ratespiel endlich sparen.
Ich finde es eine grosse Hilfe weil man abseits der typischen Werte (fCl und PH) auch Cyanursäure testen kann, was gerade für Personen die auch mal mit organischen Langzeittabs chloren unabkömmlich ist. Alkalinität ist ok, Gesamtchlor ist auch ok, wird man aber meist nicht benötigen.
Wer die üblichen Wassertests (ich spreche von denen mit Reagenz, nicht die Streifen) kennt, weiss wie bescheiden diese abzulesen sind. Die Teststreifen kann man in meinen Augen eh vergessen.....da hat man ungefähre Werte, mehr aber auch nicht.

Die Reagenzien gibt es in Grosspackungen (für Chlor und PH) und sind dann nicht wesentlich teurer als jene für normale Wassertester.
A.Seifert11.06.2019 10:40

Ja ist klar. Nur ist die Frage, ob genau diese Zielgruppe hier unterwegs …Ja ist klar. Nur ist die Frage, ob genau diese Zielgruppe hier unterwegs ist



Das kann ich mit ja beantworten.
Egal ob Pool oder Planschbecken. Mydealzer findest du überall und mit den vielfältigsten Interessen. Ich habe hier schon so viele Produkte gesehen , bei denen ich nicht wusste, dass es sie überhaupt gibt.
Ich bin eigentlich auf der Suche nach einer automatischen Lösung, der Preis ist mir aber viel zu hoch: amazon.de/dp/…TX/
TBR211.06.2019 11:20

Ich bin eigentlich auf der Suche nach einer automatischen Lösung, der …Ich bin eigentlich auf der Suche nach einer automatischen Lösung, der Preis ist mir aber viel zu hoch: https://www.amazon.de/dp/B07CRFTFTX/


Und dann? Richtig sinnvoll wäre es doch, wenn man danach auch entsprechend automatisiert dosieren kann. Ich habe eine vollständig automatisierte Lösung und verwende das Gerät hier für gelegentliche Kontrollen.
masterflai11.06.2019 13:00

Und dann? Richtig sinnvoll wäre es doch, wenn man danach auch entsprechend …Und dann? Richtig sinnvoll wäre es doch, wenn man danach auch entsprechend automatisiert dosieren kann. Ich habe eine vollständig automatisierte Lösung und verwende das Gerät hier für gelegentliche Kontrollen.


Wie sieht deine Sensorik aus? Ich möchte im zweiten Schritt auch automatisieren. Die Sensoren die ich für Arduino gefunden habe sind nicht für den Dauereinsatz gedacht...
Ich finde es Top!!!! Wie oft ist mir schon ein Pool "gekippt" obwohl alle Werte laut Teststreifen passen .... Bin am überlegen zuzuschlagen
Frogman11.06.2019 10:43

Hab das Gerät selbst (das Modell Poollab 1.0 - das hier dürfte einfach ein …Hab das Gerät selbst (das Modell Poollab 1.0 - das hier dürfte einfach ein rebrandetes Gerät sein). Funktioniert wirklich sehr gut. Damit kann man sich das Ratespiel endlich sparen.Ich finde es eine grosse Hilfe weil man abseits der typischen Werte (fCl und PH) auch Cyanursäure testen kann, was gerade für Personen die auch mal mit organischen Langzeittabs chloren unabkömmlich ist. Alkalinität ist ok, Gesamtchlor ist auch ok, wird man aber meist nicht benötigen.Wer die üblichen Wassertests (ich spreche von denen mit Reagenz, nicht die Streifen) kennt, weiss wie bescheiden diese abzulesen sind. Die Teststreifen kann man in meinen Augen eh vergessen.....da hat man ungefähre Werte, mehr aber auch nicht.Die Reagenzien gibt es in Grosspackungen (für Chlor und PH) und sind dann nicht wesentlich teurer als jene für normale Wassertester.


Kannst Du mal nen Link posten für die Großpackungen. Bin immer noch auf der Suche nach der perfekten Wasseranalyse Möglichkeit. Danke vorab.
Magicmike11.06.2019 16:19

Kannst Du mal nen Link posten für die Großpackungen. Bin immer noch auf d …Kannst Du mal nen Link posten für die Großpackungen. Bin immer noch auf der Suche nach der perfekten Wasseranalyse Möglichkeit. Danke vorab.


POWERHAUS24 PoolLAB Testtabletten DPD1 / freies Chlor Nachfüllpackung für elektronischen Poolwassertester-100 amazon.de/dp/B07C7S658J/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_Sa8.CbZ3ZYHS1

POWERHAUS24 PoolLAB Testtabletten Phenol Red/ph-Wert Nachfüllpackung für elektronischen Poolwassertester-100 amazon.de/dp/…E95

Gibts bei Amazon, auch die Phenol für PH
Bearbeitet von: "Frogman" 11. Jun
TBR211.06.2019 15:15

Wie sieht deine Sensorik aus? Ich möchte im zweiten Schritt auch …Wie sieht deine Sensorik aus? Ich möchte im zweiten Schritt auch automatisieren. Die Sensoren die ich für Arduino gefunden habe sind nicht für den Dauereinsatz gedacht...



Ich kann dir den Poolcontroller empfehlen. Link: pooldigital.de/

Dahinter stehen sehr engagierte Entwickler. Die hatten das Ganze zunächst für den eigenen Bedarf entwickelt und vertreiben es jetzt auch kommerziell. In Foren findest du den Hinweis auf "Frankies Controller". Frankie und Alex haben fleißig weiter entwickelt und die Produkte sind nun auch Massenkompatibel.

Der Controller kann nicht nur die Poolsteuerung, sondern auch Licht, Wärmepumpe und andere Dinge steuern. Du kannst den flexibel und weltweit via Internet erreichen. Es gibt auch einen Adapter für den IOBroker und openHAB, wenn du es in deine Haussteuerung integrieren möchtest.

Der Controller kann mit Chlor und Salzelektrolyse umgehen. Bei den Regeln sind dir fast keine Grenzen gesetzt. Wenn dich das Thema interessiert, dann unbedingt für das Forum dort anmelden. Da findest du alles, was du an Informationen brauchst.

Mir sagt der Controller beispielsweise auch, wenn das Salz im Pool aufgefüllt werden soll.

Auf Lösungen für Arduino und Co habe ich letztlich verzichtet, da das Ganze doch zu heikel dafür war.

Allerdings habe ich es mir nicht nehmen lassen und ein 10 Zoll Touchpad mit einem Raspberryverbaut, so dass auch die Poolsteuerung direkt in der Garage entsprechend stylisch und via Touch funktioniert. Wetterdaten und Co sind natürlich auch vorhanden.

21980260-ztAAi.jpg
Bearbeitet von: "masterflai" 11. Jun
masterflai11.06.2019 21:54

Ich kann dir den Poolcontroller empfehlen. Link: …Ich kann dir den Poolcontroller empfehlen. Link: https://www.pooldigital.de/Dahinter stehen sehr engagierte Entwickler. Die hatten das Ganze zunächst für den eigenen Bedarf entwickelt und vertreiben es jetzt auch kommerziell. In Foren findest du den Hinweis auf "Frankies Controller". Frankie und Alex haben fleißig weiter entwickelt und die Produkte sind nun auch Massenkompatibel.Der Controller kann nicht nur die Poolsteuerung, sondern auch Licht, Wärmepumpe und andere Dinge steuern. Du kannst den flexibel und weltweit via Internet erreichen. Es gibt auch einen Adapter für den IOBroker und openHAB, wenn du es in deine Haussteuerung integrieren möchtest.Der Controller kann mit Chlor und Salzelektrolyse umgehen. Bei den Regeln sind dir fast keine Grenzen gesetzt. Wenn dich das Thema interessiert, dann unbedingt für das Forum dort anmelden. Da findest du alles, was du an Informationen brauchst.Mir sagt der Controller beispielsweise auch, wenn das Salz im Pool aufgefüllt werden soll. Auf Lösungen für Arduino und Co habe ich letztlich verzichtet, da das Ganze doch zu heikel dafür war.Allerdings habe ich es mir nicht nehmen lassen und ein 10 Zoll Touchpad mit einem Raspberryverbaut, so dass auch die Poolsteuerung direkt in der Garage entsprechend stylisch und via Touch funktioniert. Wetterdaten und Co sind natürlich auch vorhanden.[Bild]


Danke für den Werbeblock, ich habe doch geschrieben dass mir 300€ schon zu viel sind, da werde ich mir bestimmt keine Steuerung für 1000€ kaufen...
TBR212.06.2019 09:39

Danke für den Werbeblock, ich habe doch geschrieben dass mir 300€ schon zu …Danke für den Werbeblock, ich habe doch geschrieben dass mir 300€ schon zu viel sind, da werde ich mir bestimmt keine Steuerung für 1000€ kaufen...


Kein Problem. Es war mehr ein Erfahrungsbericht meinerseits, denn als Werbung gemeint. So eine Steuerung kostet dich komplett fertig von den bekannten Herstellern mindestens 4.000 Euro. Ich bin mir nicht sicher, wie du das mit weniger als 300 Euro realisieren möchtest, denn alleine die Sonden zur Erfassung von PH und Redox kosten jeweils 100 Euro. Aber wenn du es schaffst, dann kannst du ein Geschäft daraus machen. Viel Erfolg. P.S. Ich sehe in deinen Posts nirgends einen Hinweis auf die Grenze von 300 Euro.... Dann hätte ich mir die Mühe gespart und dir gleich geschrieben, dass du für 300 Euro keine brauchbare Lösung basteln kannst. Es gibt zwar ein paar Projekte mit NodeMCUs, aber die sind in meinen Augen eher Proof of Concepts, denn automatisierte Lösungen.
Bearbeitet von: "masterflai" 12. Jun
Jemand Erfahrungen mit dem Teil?
turboandy10013.06.2019 20:32

Jemand Erfahrungen mit dem Teil?



Ja, ist hier in Verwendung. Genaue Messungen und die Möglichkeit, diese auf dem Gerät zu speichern oder via Bluetooth an eine App zu übertragen. Entwickelt wurde das Gerät in Deutschland.
TBR212.06.2019 09:39

Danke für den Werbeblock, ich habe doch geschrieben dass mir 300€ schon zu …Danke für den Werbeblock, ich habe doch geschrieben dass mir 300€ schon zu viel sind, da werde ich mir bestimmt keine Steuerung für 1000€ kaufen...



So, nun habe ich auch den Link wiedergefunden. Wenn es dir nur um eine simple Poolsteuerung geht und du unter 100 Euro bleiben möchtest, dann wäre das hier eine sehr mächtige Lösung.

Eine Dosiersteuerung würde ich damit nicht vornehmen, wobei auch das möglich wäre. Aber wie gesagt. Für mich ist das Proof of Concept und wenn es um die Gesundheit geht, dann müssen da schon ein paar Sicherheitsfeatures fest verbaut sein, damit die Dosierung nicht aus dem Ruder läuft.

Poolsteuerung mit ESP8266
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text