Popp Solar Sirene Z-Wave [homee Welt]
208°

Popp Solar Sirene Z-Wave [homee Welt]

74,90€89€-16% Kostenlos Kostenlos
11
208°
Popp Solar Sirene Z-Wave [homee Welt]
eingestellt am 19. Aug 2020
In der homee Welt gibt es aktuell, passend zu den Rauchmeldern, die Außensirene von Popp.
Vergleichspreis ist die homee GmbH über amazon, nächster Preis liegt dann bei 101,36 EUR bei notebooksbilliger.
Wer keinen homee hat, folgt dem Link zum Deal.
Es gibt auch noch die Abus Z-Wave Innensirene für 29,90 EUR inkl. Versand. VGP ist hier 36,94 EUR (ebenfalls homee über amazon)
Zusätzliche Info
11 Kommentare
Leider 0 Info über die verbaute Technik...

Was leistet die Solarzelle?
Welche Batterie ist verbaut?
Warum gibt es keine Möglichkeit die Solarzelle + Batterie als Backup zusätzlich zur festen Verdrahtung zu nutzen?

105db ist jetzt auch leider nicht so der Knaller. Eine KFZ-Hube bringt werksseitig locker 110db, nur so für einen alltags-bezogenen Vergleich
Bearbeitet von: "renegade2k" 19. Aug
Gibt es sowas fest verdrahtet und einfach über Alexa Routine steuern lassen ?!?
renegade2k19.08.2020 23:26

Leider 0 Info über die verbaute Technik...Was leistet die …Leider 0 Info über die verbaute Technik...Was leistet die Solarzelle?Welche Batterie ist verbaut?Warum gibt es keine Möglichkeit die Solarzelle + Batterie als Backup zusätzlich zur festen Verdrahtung zu nutzen?105db ist jetzt auch leider nicht so der Knaller. Eine KFZ-Hube bringt werksseitig locker 110db, nur so für einen alltags-bezogenen Vergleich


Dies wird hier 99% der Leute hier nicht interessieren. Für mich reichen die Angaben völlig aus. #


@Justin

Da würde ich es einfacher lösen. Alexa kompatible Steckdose kaufen und eine Sirene mit Stecker anschließen.
Falls das hier als Einbruchsschutz dienen soll, gebe ich zu bedenken, das sich solche Billigarmanlagen von Einbrechern innerhalb weniger Sekunden ausschalten lassen (z.T. muss einfach nur der Stecker des Hauptmoduls gezogen werden), auch haben diese i.d.R. keinerlei Schutz vor Störsendern. Im Zweifel also lieber eine richtige Alarmanlage installieren lassen (oder halt nicht), anstatt hier Geld für Spielzeug auszugeben.
Neal720.08.2020 06:36

Falls das hier als Einbruchsschutz dienen soll, gebe ich zu bedenken, das …Falls das hier als Einbruchsschutz dienen soll, gebe ich zu bedenken, das sich solche Billigarmanlagen von Einbrechern innerhalb weniger Sekunden ausschalten lassen (z.T. muss einfach nur der Stecker des Hauptmoduls gezogen werden), auch haben diese i.d.R. keinerlei Schutz vor Störsendern. Im Zweifel also lieber eine richtige Alarmanlage installieren lassen (oder halt nicht), anstatt hier Geld für Spielzeug auszugeben.


Gibt es denn eine statistische Angabe, wie viele Einbrecher mit Störsendern unterwegs sind?
Das setzt einen Grad an Professionalität voraus, den Junkies z. B. nicht unbedingt haben werden.
Neal720.08.2020 06:36

Falls das hier als Einbruchsschutz dienen soll, gebe ich zu bedenken, das …Falls das hier als Einbruchsschutz dienen soll, gebe ich zu bedenken, das sich solche Billigarmanlagen von Einbrechern innerhalb weniger Sekunden ausschalten lassen (z.T. muss einfach nur der Stecker des Hauptmoduls gezogen werden), auch haben diese i.d.R. keinerlei Schutz vor Störsendern. Im Zweifel also lieber eine richtige Alarmanlage installieren lassen (oder halt nicht), anstatt hier Geld für Spielzeug auszugeben.


Als Schutz vor Einbruch sehe ich das Gerät auch nicht primär. Das ist ein bisschen wie beim Fahrradschloss, es verzögert etwas und hindert evtl. den Gelegenheitsdieb.
Weiterhin würde ich eine Sirene immer so montieren, dass man da ohne Leiter nicht hinkommt. Bauschaum ist übrigens auch ne Methode die Dinger stumm zu bekommen.
Ich seh das Gerät eher zu Gefahrenwarnung wie z.B. Rauch oder Wasser in einem Nebengebäude. Oder zur Mitteilung an die Nachbarn nachts um drei, dass mein Fibaro Warnmelder mal wieder nen Fehlalarm hat.
Da kommt einem der etwas geringe Schalldruck auch wieder entgegen
Neal720.08.2020 06:36

Falls das hier als Einbruchsschutz dienen soll, gebe ich zu bedenken, das …Falls das hier als Einbruchsschutz dienen soll, gebe ich zu bedenken, das sich solche Billigarmanlagen von Einbrechern innerhalb weniger Sekunden ausschalten lassen (z.T. muss einfach nur der Stecker des Hauptmoduls gezogen werden), auch haben diese i.d.R. keinerlei Schutz vor Störsendern. Im Zweifel also lieber eine richtige Alarmanlage installieren lassen (oder halt nicht), anstatt hier Geld für Spielzeug auszugeben.



Ich glaube das ist bei einer Stromautarken Anlage nicht so einfach. Wenn sie einmal ausgelöst ist und nicht in Greifnähe, wird sie erstmal losdüdeln, bis sie einer von der Batterie getrennt hat. Einzig das zwave initiierungs Signal könnte man vorm Einbruch stören. Ist sie jedoch bereits am Klingeln, ist Deaktivieren via Funkstörung durch die verschlüsselter Signalübertragung nicht so ohne weiteres möglich.
clark_griswold20.08.2020 06:42

Gibt es denn eine statistische Angabe, wie viele Einbrecher mit …Gibt es denn eine statistische Angabe, wie viele Einbrecher mit Störsendern unterwegs sind?Das setzt einen Grad an Professionalität voraus, den Junkies z. B. nicht unbedingt haben werden.


Ja auch ich bin an Statistiken der Einbrecher interessiert. Kann doch nicht sein dass die nicht so strukturiert und organisiert arbeiten wie wir es in Deutschland gewohnt sind. Man müsste doch über ihre Sozialversicherungsnummer und ehrlichen Breufsangaben diese Informationen aus deren Register ziehen können. Ansonsten gehören sie verhaftet 😜
Ich hatte diese. Leider war die Solarzelle bei mir zu schwach um die Akkus dauerhaft zu laden an der Nordseite im Winter. Das nur zur Info.
bernie7821.08.2020 08:40

Ich hatte diese. Leider war die Solarzelle bei mir zu schwach um die Akkus …Ich hatte diese. Leider war die Solarzelle bei mir zu schwach um die Akkus dauerhaft zu laden an der Nordseite im Winter. Das nur zur Info.



das war aber absehbar...
da kommt ja gar keine Sonne hin
Connaisseur21.08.2020 08:56

das war aber absehbar...da kommt ja gar keine Sonne hin

Seitens des Herstellers gibt es keine Einschränkungen. Also nein, es war nicht absehbar.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text