185°
ABGELAUFEN
Poppstar microSDXC Class 10 UHS-1 Speicherkarte - 64 GB für 27,95€ inkl VSK @ Plus.de

Poppstar microSDXC Class 10 UHS-1 Speicherkarte - 64 GB für 27,95€ inkl VSK @ Plus.de

ElektronikPlus.de Angebote

Poppstar microSDXC Class 10 UHS-1 Speicherkarte - 64 GB für 27,95€ inkl VSK @ Plus.de

Redaktion

Preis:Preis:Preis:27,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Als Plus des Tages gibt es die 32GB und 64GB Version der Poppstar microSDXC Karte.. Da es aber im Forum gerade die Transcend 32GB für 12,99€ bei Amazon gibt, lohnt sich nur das größere Modell...

37,90€ bei Idealo: idealo.de/pre…tpb

Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 30 MB/s wird bei Amazon angegeben...

10 Kommentare

Ughh. Cold. Kauft für das Geld lieber ne Markenkarte. Transcend und Sandisk sind doch auch ständig im Angebot. Ob die Poppstar-Karte was taugt ist m.E. ein Glücksspiel.

KarlG

Ughh. Cold. Kauft für das Geld lieber ne ...


Qumox 64 GB: amazon.de/dp/…XM/

Die gab's allerdings schon für 20,90 Euro, jetzt 3,60 Euro teurer.

QUMOX ist der letzte Rotz !!

^^ Wie kommst Du drauf? Die 20,90 Euro Karte macht tadellos, was sie soll. Poppstar ist übrigens auch kein Premiumanbieter.

Meinem Tablet ist es völlig gleich, ob eine 64 GB Toshiba oder eine 64 GB Qumox drinnen steckt. Beide funktionieren einwandfrei.

navijunge

^^ Wie kommst Du drauf? Die 20,90 Euro Karte macht tadellos, was sie soll. Poppstar ist übrigens auch kein Premiumanbieter.


Das ist wie bei Festplatten. Da gibt's die Leute die Backups machen und die anderen, die noch nie eine defekte HDD hatten.

Den eigentlichen Wert von Marken-Speicherkarten lernen letztere wohl erst schätzen, wenn die gesamten Hochzeits-/Urlaubs/Sonstwas-Fotos mal gemeinsam mit der Billig-Karte sterben.

+1 für SanDisk / Transcend

^^ Komische Antwort. Was hat das mit Qumox zu tun?

Früher hatte ich eine üble Serie mit Western Digital HDDs, die abgeraucht sind.

Und neulich hatte ich mein erstes Problem mit einer MicroSDHC. Die "gute" Transcend 32 GB UHC-1 Premium 300x: Durchgebrochen beim Schieben in den Speicherslot.

Ich kaufe nur SanDisk. Auf die Extreme-Serie gibt es 30 Jahre Garantie.
sandisk.de/abo…le/

Von Transcend habe ich viel gutes gehört aber kaufen würde ich die auch nicht.
Genausowenig wie Quomox, Poppstar, Komputerbay, etc.

ChrisRedfield

Ich kaufe nur SanDisk. Auf die Extreme-Serie gibt es 30 Jahre Garantie.


Transcend gibt nicht nur auf eine Premium-Serie 30 Jahre Garantie, sondern auf alle Medien. Das spricht also nicht für Sandisk, und Transcend stellt auch eine Gratis-Datenrettungssoftware zur Verfügung. Sandisk beschränkt diese ebenfalls auf Extreme-Kunden.

Sandisk war mal Garant für Qualität. Doch das ist lange vorbei. Inzwischen spricht nichts mehr für Sandisk. Andere Anbieter bieten genauso leistungsfähige oder leistungsfähigere Produkte, meist auch billiger. Bei keinem anderen Anbieter läuft man derart Gefahr, eine Fälschung zu erwerben wie bei Sandisk.

navijunge

Transcend gibt nicht nur auf eine Premium-Serie 30 Jahre Garantie, sondern auf alle Medien. Das spricht also nicht für Sandisk, und Transcend stellt auch eine Gratis-Datenrettungssoftware zur Verfügung. Sandisk beschränkt diese ebenfalls auf Extreme-Kunden.


Dir ist also eine Transcend durchgebrochen und trotzdem behauptest du das Transcend generell besser ist als SanDisk aus den o.g. Gründen. Ich habe ja gar nichts schlechtes gegen Transcend gesagt. Nur kaufen würde ich die nicht.

Ich sehe keinen Grund, warum ein Hersteller nicht auch eine günstige Serie im Programm haben sollte. Auto-Vergleiche sind mist, aber bei der Mercedes A-Klasse erwartest du ja auch keine Garantien/Qualitäten wie in der S-Klasse und die wirst du wohl auch nicht bekommen.

Die Fälschungen sind ja nicht die Schuld der Herstellers. Du kannst den Fälschungen entgehen wenn du bei Amazon kaufst (nicht im Marketplace) oder im lokalen Fachhandel. Von mir aus auch bei MediaSaturn. Diese sind üblicherweise authorisiserte SanDisk-Händler und drehen dir keinen gefälschten Schrott an. Was das dann kostet ist eine andere Frage.

Zur Datenrettung empfehle ich Photorec/Foremost/Scalpel, alles gratis und OpenSource und funktioniert erwiesenermaßen gut. Habe ich schon mal testweise auf USB-Sticks und defekten Dateisystemen ausprobiert. Die Dreingaben des Herstellers benötige ich nicht. Die laufen normalerweise eh nur unter Windows. Wie gut kann so ein Programm schon sein, wenn es bei einer 20Euro-Speicherkarte im Bundle dabei ist...

ChrisRedfield

Dir ist also eine Transcend durchgebrochen und trotzdem behauptest du das Transcend generell besser ist als SanDisk


1. Ich behaupte nicht, dass Transcend generell besser ist als Sandisk.
2. Die MicroSD-Karten sind alle gleich dünn und brechen alle, wenn man unsachgemäß Druck ausübt. Sandisk Extreme hätte so wenig standgehalten wie Qumox oder eben meine arme Transcend. Ich werde die Karten künftig sorgfältiger behandeln.

Das einzige, was ich sagen will: Es gibt keinen Grund, nicht Qumox zu kaufen, außer dem, dass man wirklich eine Schreibgeschwindigkeit benötigt, die Qumox nicht mehr leistet. Für 4k-Aufnahmen ist sie vielleicht nicht geeignet, für unsere Handys und Tablets kann man sie bedenkenlos empfehlen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text