Poppstar MS40 1080p Android Mediaplayer
-29°Abgelaufen

Poppstar MS40 1080p Android Mediaplayer

10
eingestellt am 28. Jun 2012
Bei Meinpaket gibt es den Poppstar MS40 1080p Android Mediaplayer für 71,99
mit dem Gutschein MP10SPAREN.
Finde das Angebot sehr interessant, da der Mediaplayer auf android läuft und man dadurch rooten und custom roms aufspielen kann.
android-hilfe.de/son…tml

Update
Für 69,99 mit dem Gutschein MP10TECHNIK ( Dank an rainmein)

Anmerkung: Die Veolo ist die Hauptbox, die Pearl und die Poppstar-Box sind nur OEM-Produkte mit identischer Hardware (bis auf WLAN das beim Veolo eingebaut ist). Das ganze hat den entscheidenden Vorteil, dass der Veolo immer am schnellsten und regelmäßigsten mit Updates versorgt wird, und da diese auch bei uns Einspielbar sind, haben wir da keine Nachteile.
Zusätzliche Info

Gruppen

10 Kommentare

2 Sterne bei Amazon. Keine AC3 Unterstützung und zu langsamer Prozessor.

poppstar.eu/pop…tml

Sollte laut popstar/android-hilfe gehen .. vermute es kamen updates für den player...

Habe mir das gerade mal in dem Forum durchgelesen.

Davon lasse ich mal lieber die Finger, das scheint ja ein einziges gefriemel zu sein. Wer gerne experimentiert und sich mit Androidroms beschäftigt hat da bestimmt eine Sufgabe gefunden, aber wer die Kiste nur nutzen will, bekommt wohl Probleme.

Dann lieber nen WDtV oder sowas

hätte ich vllt mit erwähnen können, ist aber eigentlich simple wird nicht schwerer sein als sein Smartphone zu rooten und ein appstore ist ne feine sache...

kann man damit über HDMI Multichannel Audio ausgeben?

@DrJeffreyOdWeyer das steht doch was von Ac3 Support...

lieber ein paar euro mehr drauf legen, und was gscheides holen...

Also ich bin bereits seit ca. 4 Monaten Besitzer des Poppstar MS40 und verstand (abgesehen von der ersten Firwmare) nie, was für Probleme die Leute damit haben. Dazu sei gesagt, ich habe auch bereits andere MediaPlayer und Center ausprobiert vom WDTV LIVE bis zum eigenen extra aufgesetzten Mediaserver auf x86 Architektur mit ordentlich Power (Core2Duo E8400 + Radeon HD5850 + 4 GB DDR3). Auch eine Philipps NAS mit integriertem Streamingserver habe ich ausprobiert.

Mein Fazit: NICHTS erfüllt alle Wünsche, auch wenn das manche wohl wollen. Der MS40 hingegen ist als einziges Gerät noch nicht wieder in die Tonne gekloppt oder weiter verschachert worden von mir!
Das hat folgende Gründe:

1. ARM Architektur
--> keine Hitze (obwohl LÜFTERLOS!) und kompaktes Gehäuse

2. Die meisten Videoformate werden abgespielt
--> wenn auch nicht alle bin ich wenigstens nicht zu Faul auch mal was umzukonvertieren (was bisher genau zwei mal vor gekommen ist)

3. DVDs (VOBs) waren nicht sehr schön, dafür gibt's den Daroon Player der das für mich ganz gut macht. (Hab ich von der Poppstar Facebook Seite)

4. Habe einfach ne 2 TB Platte an meine Fritzbox geklemmt
--> musste nicht mal was konfigurieren damit der MS40 die findet

5. Gerät kann gerootet werden, wer sich mit Android aus kennt kein Thema!
--> Appstore und und und...ihr wisst ja beschied

6. Zusatzeinstellungen per APK nachrüstbar für das Menü

7. Grundsätzlich lassen sich die meisten APKs auch installieren und nutzen. Viele Programme sind einfach auf Touchbedienung optimiert (wen wundert's), die für mich relevanten Programme hingegen funktionieren relativ gut (daher hab ich hier auch nichts zu meckern, aber man muss sich schon ein Wenig damit beschäftigen)

8. Ich spiele z.B. ab und zu mal ein Gameboy Spiel oder ein SNES Spiel auf dem Gerät, einfach den Emulator drauf klatschen und gut ist. Auch sowas ist kein Problem.

9. Angry Birds läuft flüssig, macht aber keinen Spaß.

10. 3D Spiele könnt ihr auch vergessen, dafür ist das Gerät ja auch nicht gemacht

11. Facebook, Mails checken, irgendwas nachgoogeln funktioniert mit angeschlossener Zusatztastatur (Logitech K400) vom Sofa aus wunderbar!

12. Grundsätzlich stellen die Lizenzen das Größte Problem dar. Beschäftigt euch mal damit. Der Hersteller darf fast gar nichts von vornherein implementieren was über den Standard hinaus geht, nichtmal Flash.

12. Jetzt kommen wir auch schon zur noch größten Schwachstelle:
--> Flash lässt aktuell noch ein Wenig zu wünschen übrig. Die meisten Mediatheken funktionieren mehr oder weniger, allerdings kann ich auf den geistigen Dünnschiss der TV-Sender verzichten, so dass mir das völlig egal ist! EM Livestream aus ARD und ZDF Mediathek funktioniert wunderbar (macht für mich also jeglichen Kabel-, Sat-, oder DVB-T Anschluss überflüssig)


Ich könnte jetzt natürlich meine Erfahrungen noch weiter ausführen, ich ziehe hier aber mal ein Abschlussresümee:

Das Gerät ist im Grunde schon relativ ausgereift mit der neuesten Firmware, für meine Zwecke. Man muss sich auf jeden Fall mit dem Gerät beschäftigen, ist aber ja im Grunde nichts anderes wenn man das erste mal ein Android Smartphone in der Hand hält. So kann man sich die Box zurecht "basteln" wie man sie gerne hätte, das kombiniert die Vorteile des eigenen aufgesetzten Servers zusammen mit der Kompaktheit eines Mediaplayers zu einem Gerät.
Von der Seite betrachtet, kann ein Asus OPlay oder WDTV von meiner Seite aus ruhigen Gewissens in die Tonne gekloppt werden. Ich beschäftige mich gerne mit meinem Media Player denn ich weiß, das alles kann kein proprietäres OS (was ja die meisten Geräte haben) bieten.

sorry Doppelpost

geht ja ganz schön ins Minus...
habs mir gestern bestellt... Der Vorteil ist ganz klar der Preis man hätte sich auch den Veolo holen können kostet halt mehr aber im prinzip das gleiche gerät...

(AT)dococroc
hasst du die AC Ryan FIrmware geflasht? oder orginal poppstar?

@ Artnik

ich habe die original Firmware verwendet. Hatte Veolo bisher nicht probiert weil es nicht nötig war. Wäre mal ein Versuch wert aber im Moment bin ich echt zufrieden damit.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text