Port Design Fahrrad-Rucksack mit LED-Richtungsanzeige für 40€ statt 80€ bei Amazon
438°Abgelaufen

Port Design Fahrrad-Rucksack mit LED-Richtungsanzeige für 40€ statt 80€ bei Amazon

60
eingestellt am 20. Dez 2016

Das Problem von nützlichen Gadgets ist meist, dass die Optik leidet. Der Port Designs Rucksack "Go LED" ist meinem Empfinden nach hier eine Ausnahme – der Rucksack macht farblich echt was her. In der Außenhaut der unteren Tasche des Laptop-Rucksacks sind LEDs eingearbeitet, die beim Radfahren den Richtungswechsel signalisieren. Gerade bei dem neblig-nassgrauen Winterwetter fist das eine durchaus sinnvolle Ergänzung. Bei dem braun-grauen Rucksack ist eine Fernbedienung im Lieferumfang. Damit kann mann dann bequem am Lenker die Pfeil-Richtung eingeben. Im Produktvideo unten sieht man dann wie das in der Praxis ausschaut. Für knapp 40€ finde ich das Teil top (wurde heute von Amazon im Preis gesenkt). Der nächste idealo-Preis liegt bei 79,80€, was bei ordentlicher Verarbeitung noch immer gut ist, mir persönlich aber zu viel wäre.

915464.jpg
915464.jpg
In den Amazon-Bewertungen wird die gute Verarbeitung und der große Stauraum gelobt. Der Ersteller der schlechten Rezension bezeichnet den Rucksack als lebensgefährlich, hat aber wohl nicht verstanden, dass es sich hierbei nicht um ein Ersatz zu den klassischen Handzeichen handelt, sondern lediglich um eine Ergänzung!

Features:

  • Laptopfach bis 15,6"
  • Kopfhörer-Öffnung
  • Fassungsvermögen: 35 Liter
  • Material: Nylon, Polyester N
  • Stromversorgung: Lithium-Akku, 3,7 Volt, 850 mAh
  • Akkulaufzeit: Bis zu 40 Stunden
  • Reichweite der Fernbedienung: 3 m
  • Batterien für die Fernbedienung (2xCR2032) und Kabelbinder sind enthalten
  • LED-Panel über enthaltenes Mini-USB-Kabel aufladbar (bspw. an einer Powerbank)
  • Regenüberzug
  • Wasserschutz IPX-5 (Fernbedienung) bzw. IPX-2 (LED-System)
  • Gewicht 1100g

Herstellerinfos hier; Bedienungsanleitung (PDF) hier.


Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Hoffentlich wissen die Autofahrer auch was gemeint ist. Halte das für sehr gefährlich.
Cooles Gadget, aber der Verfasser der negativen Rezension hat, was die Eindeutigkeit angeht, tatsächlich einen Punkt. Ich finde die Idee gut, aber tatsächlich wäre ein gelbes Blinken o.ä. sehr viel eindeutiger und nicht weniger gut sichtbar. Der grüne Pfeil steht ansonsten im Straßenverkehr ja eher dafür, dass man gefahrlos abbiegen kann.
Kann mal auch "Halt Polizei" einblenden lassen ? :-)
Avatar
GelöschterUser589205
Ab 1:22


Bearbeitet von: "GelöschterUser589205" 20. Dez 2016
60 Kommentare
Ist der für den Straßenverkehr zugelassen?
Hoffentlich wissen die Autofahrer auch was gemeint ist. Halte das für sehr gefährlich.
Cooles Gadget, aber der Verfasser der negativen Rezension hat, was die Eindeutigkeit angeht, tatsächlich einen Punkt. Ich finde die Idee gut, aber tatsächlich wäre ein gelbes Blinken o.ä. sehr viel eindeutiger und nicht weniger gut sichtbar. Der grüne Pfeil steht ansonsten im Straßenverkehr ja eher dafür, dass man gefahrlos abbiegen kann.
Kann mal auch "Halt Polizei" einblenden lassen ? :-)
NudelzTrudelz20. Dez 2016

Ist der für den Straßenverkehr zugelassen?



Weder zugelassen, noch irgendwie sinnvoll. Aber irgendwo muss die Kohle doch hin, wenn einem ansonsten kein Quatsch mehr einfällt.
NudelzTrudelz20. Dez 2016

Ist der für den Straßenverkehr zugelassen?



NudelzTrudelz20. Dez 2016

Ist der für den Straßenverkehr zugelassen?


In Deutschland mit Sicherheit nicht.
Ständig auf den Knopf drücken und die Fahrtrichtung anzuzeigen, naja.
Auf den Pfeil wird kein Autofahrer achten. Ablenkung in der Nacht sicherlich keine Alternative zum "Hand raushalten" um eindeutig seinen Abbiegewunsch kund zu geben.
fatfred20. Dez 2016

Weder zugelassen, noch irgendwie sinnvoll.


Ich kann mir schon vorstellen, dass das sinnvoll sein kann, aber eben auch nicht mit einem grünen Pfeil, was im Allgemeinen eben keine Richtungsanzeige des "Trägers" ist, sondern tatsächlich eher eine Aufforderung an nachfolgende Verkehrsteilnehmer, zu überholen.
Finde die Anmerkung der einen Rezession bei Amazon wirklich einmal zum Überdenken. Allerdings der Preis ist gut
Die Designer von dem Teil hatten wohl keine Ahnung, dass überall auf der Welt Blinker orange/gelb sind und nicht grün.
Bearbeitet von: "RauteDesGrauens" 20. Dez 2016
is doch nicht am Fahrrad befestigt, von daher denke ich kein Problem sonst dürfte man auch keine lichter an den Helm machen. fände ein ordentliches Rotlicht sinnvoller.
Gibt es eigentlich Jacken oder Armlinge mit LED - Beleuchtung ??
Ich denke auch nicht, dass eine Zulassung bei einem Rucksack nötig ist. Die Herstellerfirma sitzt in Frankreich, auch dort sind die Blinker nicht grün. Vielleicht gab es eine Voraussetzung dass es nicht gelb sein darf – es ist ja nur eine Unterstützung, kein Ersatz für eine Abbiege-Signalisierung... Wenn ich von dem Video ausgehe, würde ich als Autofahrer zumindest nicht davon ausgehen, dass die grünen Pfeile gegenteiliges bedeuten sollen...
Avatar
GelöschterUser589205
Ab 1:22


Bearbeitet von: "GelöschterUser589205" 20. Dez 2016
pius920. Dez 2016

Gibt es eigentlich Jacken oder Armlinge mit LED - Beleuchtung ??

​Es gibt Bänder mit Klettverschluss mit LED. Nutz ich selber auch beim Walking.
NudelzTrudelz20. Dez 2016

Ist der für den Straßenverkehr zugelassen?


Nur bei Wahlkampfveranstaltungen der Linken oder der Rechten! Auf Grund der Produktspezifikationen auch für Wechselwähler geeignet.
son kleiner Mittelfinger auf Knopfdruck wenn wer von hinten hupt,wär doch mal was
Wie auch der letzte Blinker Deal, halte ich es auch für Kontraproduktiv. Lenkt die Autofahrer eher ab und ist auch nicht zulässig.
Eltopo20. Dez 2016

Wie auch der letzte Blinker Deal, halte ich es auch für Kontraproduktiv. …Wie auch der letzte Blinker Deal, halte ich es auch für Kontraproduktiv. Lenkt die Autofahrer eher ab und ist auch nicht zulässig.

​Quelle?
Wenn man sich von so etwas ablenken lässt, müsste man sich mal über seine Fahrweise/Befähigung Gedanken machen. Selbst wenn ein Radfahrer eine Richtungsänderung anzeigt, würde ich einen normalen Sicherheitsabstand halten und warten bis er abgebogen ist. Was da ablenken soll, für mich unverständlich.
Wenn das Ding gelb/orange/rot oder wenigstens weiss blinken würde und ansonsten rot leuchten könnte wäre es sinnvoll.
Aber entweder waren gerade zu viele grüne LEDs vorrätig oder der Designer betrunken.
baum9i20. Dez 2016

Ständig auf den Knopf drücken und die Fahrtrichtung anzuzeigen, naja.


OMG, ich hoffe Du fährst kein Auto...dauern den Blinkerhebel bewegen wenn man abbiegen will.

Die Idee finde ich garnicht so übel, wobei die Pfeile Orange sein müßten und ohne "Stiel" dran.
Ebenso wäre es einfacher wenn sich an beiden Lenkergriffen Knöpfe für die jeweilige Blinkrichtung befänden, so daß man sie leicht mit dem Ziegefinder erreichen kann.
Autofahrer meckern hier, Radfahrer meckern da. Meine Güte, die Idee ist nicht schlecht und tendenziell überfällig. Jetzt im Dezember müsste doch auch der letzte merken, wie schwierig man jemanden im schwarzen Mantel sieht - egal wie er sich fortbewegt. Also differenzieren:

1. Ein Deal ist es und die Ersparnis rechtfertigt ein hot.
2. Konstruktive Kritik an geeignete Adressaten.
3. Gegenseitige Rücksichtnahme und frohe Weihnachten
Zulassung für einen Rucksack? Sinnvoll oder nicht? Ihr sollt verdammt noch mal den Deal bewerten und nicht psychologe spielen >_
Bierstuebel20. Dez 2016

Zulassung für einen Rucksack? Sinnvoll oder nicht? Ihr sollt verdammt noch …Zulassung für einen Rucksack? Sinnvoll oder nicht? Ihr sollt verdammt noch mal den Deal bewerten und nicht psychologe spielen >_


Da keine Zulassung -> nicht Sinnvoll
ey die Musik im Video geht ja garnicht...
Da die meisten Fahrradfahrer im Straßenverkehr sich nichtmal Gedanken über ihre Fahrradbeleuchtung machen bzw. überhaupt mal eine zu besitzen wundert mich nicht das der Preis von dem Teil gesenkt wird. Scheint kein Markt da zu sein.
bhg199120. Dez 2016

Finde die Anmerkung der einen Rezession bei Amazon wirklich einmal zum …Finde die Anmerkung der einen Rezession bei Amazon wirklich einmal zum Überdenken. Allerdings der Preis ist gut


Rezension != Rezession!

de.wikipedia.org/wik…ion
vs
de.wikipedia.org/wik…tur


Zum Gadget: halte ich zwar fuer interessant, aber so nicht brauchbar.
Ersparnis dennoch gut.
rasrasta20. Dez 2016

ey die Musik im Video geht ja garnicht...


Das ganze Video geht gar nicht. Schön im Dunkeln ohne Licht, solche Typen können nur umgefahren werden
Wenn Fahrradfahrer einfach nur vernünftig auf vorhandenen Radwegen fahren und sich nicht so benehmen würden, als müssten nur Autofahrer, sowie Fußgänger permanent auf sie Rücksicht nehmen, dann braucht man das nicht!

In letzter Zeit ist mir das extrem aufgefallen, das sich die Radfahrer nicht mal bemühen anzuhalten und abzusteigen, wenn sie aufm !!Bürgersteig!! fahren und kacken dann noch frech die Fußgänger an, denn das geht ja mal garnicht, das ein Radfahrer bremsen muss.

Aber wehe sie sprigen vom Bürgersteig plötzlich mitten auf die Fahrbahn, dann müssen Autofahrer damit rechnen und eine Vollbremsung einleiten, denn dem Radfahrer kann ja nicht zugemutet werden das er umsichtig Fahrrad fährt!

So ein Rucksack halte ich daher, mal abgesehen vom Deal, für absolut schwachsinnig, wenn sich ein Radfahrer ja eh gedanken um die Verkehrssicherheit hat, dann fährt er ja auch entsprechend und gehört garnicht zum klientel, dem man solche Rucksäcke zwangsumbinden sollte.

Ja auch der grüne Pfeil ist ein NoGo und kann schnell mit einer Ampel verwechselt werden.
Bearbeitet von: "Trevor.Belmont" 20. Dez 2016
Guuuuut.... dann hat man also neben "Blinker-Vergessen"-dauerblinkenden Autos nun auch noch Fahrradfahrer.

Naja, wers braucht...
Weil hier wieder das Gemecker über Radfahrer los geht, da rege ich mich als Radfahrer auch auf, das welche ohne Licht fahren, auf dem Fußgängerweg oder auf der falsche Fahrrad Spur! Noch besser sind die mit Handy in der Fresse beim radeln!

Fußgänger gibt es in letzter Zeit aber auch sehr viele Idioten, die laufen auf dem Radweg, so das man auf die Fußweg Seite ausweichen muss. Fußgänger laufen wie die Könige einfach über den Zebrastreifen, lernt man eigentlich nicht mehr stehen zu bleiben und nach links und rechts zu schauen???

Autofahrer gibt es auch Vollpfosten, bremsen einen mit dem Fahrrad aus, weil die meinen Sie müssten vor einem schnell vor fahren und versperren dann den Radweg oder lassen keinen Platz zum überholen. Gerade Gestern hat mich ein Autofahrer auf dem Arbeitsweg ständig ausgebremst, am Radweg ließ er mir auch keinen Platz an der Ampel, das ich bis vorne an die Ampel kam.

Man kann sich eigentlich überall aufregen, auch in Geschäften, wenn welche ständig Ihren Wagen im Weg haben oder unachtsam den Wagen drehen oder ständig vor einem ins Regal greifen.


Hand ausstrecken auf dem Rad wird manchmal auch nicht beachtet, ich habe manchmal Angst rüber zu ziehen.
TombVader20. Dez 2016

[...] Fußgänger laufen wie die Könige einfach über den Zebrastreifen, ler …[...] Fußgänger laufen wie die Könige einfach über den Zebrastreifen, lernt man eigentlich nicht mehr stehen zu bleiben und nach links und rechts zu schauen??? [...]


Nunja, Fußgänger haben nunmal Vorrang an Zebrastreifen. Wenn du als Fahrradfahrer ganz normal auf der Fahrbahn bist, musst du eben langsam fahren und den "König Fußgänger" dort - im wahrsten Sinne des Wortes - gehen lassen.
Cobra7120. Dez 2016

OMG, ich hoffe Du fährst kein Auto...dauern den Blinkerhebel bewegen wenn …OMG, ich hoffe Du fährst kein Auto...dauern den Blinkerhebel bewegen wenn man abbiegen will. Die Idee finde ich garnicht so übel, wobei die Pfeile Orange sein müßten und ohne "Stiel" dran.Ebenso wäre es einfacher wenn sich an beiden Lenkergriffen Knöpfe für die jeweilige Blinkrichtung befänden, so daß man sie leicht mit dem Ziegefinder erreichen kann.


Der Unterschied zum Auto ist, dort sollst du die Hände am Lenkrad lassen, wenn du abbigest (sonst natürlich auch, nur um Missverständnissen vorzubeugen) daher der Blinkhebel so, dass du die Hände am Lenkrad lassen kannst. Beim Fahhrad musst du das Abbiegen durch Handzeichen geben, den Lenker also loslassen. Da find ich das zusätzliche Rumgefummel an einem Blinkkopf nur störend. Nebenbei, beendet der Rucksak das Blinken eigentlich selbsständig nachdem ich abgebogen bin? Sonst muss man ja nochmal drücken.
Eltopo20. Dez 2016

​Es gibt Bänder mit Klettverschluss mit LED. Nutz ich selber auch beim Wa …​Es gibt Bänder mit Klettverschluss mit LED. Nutz ich selber auch beim Walking.



Danke für die Info.
Ich meine aber etwas Anderes: Ich habe vor Kurzem einen Bericht gesehen, da hat auf der Zugspitze eine Mannschaft Eishockey gespielt (kein Aprilscherz). Da es dort ziemlich dunkel war, hatten alle Spieler Jacken an, die mit hellen farbigen Leuchtstreifen (von Osram?) besetzt waren und das Eis erleuchtet haben.

So etwas Ähnliches, nur nicht so hell, meine ich, weil dies auch tagsüber im Verkehr mit dem Rad Auffälligkeit erzeugen würde und man nicht dauernd von den Autofahrern übersehen würde.
TombVader20. Dez 2016

Fußgänger laufen wie die Könige einfach über den Zebrastreifen, lernt man e …Fußgänger laufen wie die Könige einfach über den Zebrastreifen, lernt man eigentlich nicht mehr stehen zu bleiben und nach links und rechts zu schauen???


Liegt vielleicht daran, dass Fußgänger nicht stehenbleiben und gucken müssen (sollten) ... Das bürgert sich leider nur zwangsweise so halbwegs ein, weil mehr als genug Autofahrer das anscheinend nicht mehr wissen ;-)
norinofu20. Dez 2016

Der Unterschied zum Auto ist, dort sollst du die Hände am Lenkrad lassen, …Der Unterschied zum Auto ist, dort sollst du die Hände am Lenkrad lassen, wenn du abbigest (sonst natürlich auch, nur um Missverständnissen vorzubeugen) daher der Blinkhebel so, dass du die Hände am Lenkrad lassen kannst. Beim Fahhrad musst du das Abbiegen durch Handzeichen geben, den Lenker also loslassen. Da find ich das zusätzliche Rumgefummel an einem Blinkkopf nur störend. Nebenbei, beendet der Rucksak das Blinken eigentlich selbsständig nachdem ich abgebogen bin? Sonst muss man ja nochmal drücken.



Naja OK, man müsste sich halt angewöhnen den Taster zu drücken bevor man dem Arm hebt zur Richtungsanzeige, wäre denke ich reine Gewöhnungssache, natürlich sollte das Blinken dann auch nach ein paar Sekunden automatisch aufhören.
Wobei man auch leicht mittels eines Reedrelais und eines Magneten, eine automatische Abschaltung realisiseren könnte.
Ansonsten pflege ich meine Hände immer beide am Lenker zu haben um auf evtl. auftretende, unaufmerksame Verkehrsteilnehmer reagieren zu können.
Bearbeitet von: "Cobra71" 20. Dez 2016
Immer diese Radfahrer
Sowohl aus Rad- als auch aus Autofahrer-Sicht finde ich den Gedanken an einen Fahrradblinker durchaus sinnvoll, aber bitte nicht mit Ampelpfeilen...

Achso, Deal ist m.E. dennoch hot, die Ersparnis ist wohl kaum von der Hand zu weisen und das Produkt als solches (bis auf die Design-Problematik der Symbole) scheinbar ja auch alles andere als minderwertig.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text