135°
ABGELAUFEN
Portabler 3G Minirouter
Portabler 3G Minirouter

Portabler 3G Minirouter

Preis:Preis:Preis:10,70€
Zum DealZum DealZum Deal
Für den Mydealzer Abenteuerurlaub. 3G Modem drangehängt und schon ist die ganze Familie mit Internet versorgt.
Natürlich kann das jedes Androidphone. Aber bei mir ist das im Ausland schon belegt.

Router:
Anschlüsse RJ 45 und USB für 3G Modem

24 Kommentare

Wenn das Ding was taugt, dann hot.

das ganze gibts auch noch als Akku-edition was mir persönlich besser gefällt:
aliexpress.com/ite…tml

Kann man da eine Simkarte einlegen und mehrere Geräte über WLAN mit Internet versorgen ?

Verfasser

Killa

Kann man da eine Simkarte einlegen und mehrere Geräte über WLAN mit Internet versorgen ?


Das ist kein Mifi. Da muss ein USB Modem dran.

ähnliches auch am normalen Weg erhältlich (geizhals.at/tp-…tml)

Killa

Kann man da eine Simkarte einlegen und mehrere Geräte über WLAN mit Internet versorgen ?


Bist Du Dir da sicher. Da steht doch WLAN.

Killa

Kann man da eine Simkarte einlegen und mehrere Geräte über WLAN mit Internet versorgen ?



Es wird erst zum Mifi wenn du ein 3G Modem anschließt. Ohne also unnütz. Würde allerdings ein komplett system solchen Baustein Spielzeugen vorziehen.

Habe seit ca. 2Jahren ein Huawei MiFi und kann es diesem nur vorziehen!

Else006

Habe seit ca. 2Jahren ein Huawei MiFi und kann es diesem nur vorziehen!


Vor allen Dingen kann man ja nie sicher sein, ob das Teil mit dem eigenen 3G-Stick reibungslos zusammenarbeitet.

Verfasser

ich hab halt das Türkei-Problem: Den Huawei Mifi kannste grad einmal benutzen, dann wird das Gerät in der Türkei gesperrt. Haufen Kohle fürn Müll. Und so werf ich nur den UMTS Stick weg und schnapp mir in der Bucht nen neuen für unter 10 Euro.

Verfasser

tristan1979

ähnliches auch am normalen Weg erhältlich (http://geizhals.at/tp-link-tl-mr3040-a766332.html)


Das geht aber billiger. hier
und qipu gibts auch noch.
hat sicher den vorteil, dass die wlan reichweite ordentlich ist, weil markengerät.

Nutze auch nur noch den hier verlinkten TP Link TL-MR3020. Lieber ein paar € mehr investiert, aber dann glücklich sein, weil der wohl mit jedem Stick zurecht kommt.

Kann mir jemand einen guten, günstigen Top für einen "MiFi" inkl. Akku geben?
Oder kann Ich mein Smartphone, Android, ebenfalls im Urlaub zum MiFi umfunktionieren, so dass auch andere Familienmitglieder über WLAN mitsurfen können?

wurzelsepp

ich hab halt das Türkei-Problem: Den Huawei Mifi kannste grad einmal benutzen, dann wird das Gerät in der Türkei gesperrt. Haufen Kohle fürn Müll. Und so werf ich nur den UMTS Stick weg und schnapp mir in der Bucht nen neuen für unter 10 Euro.

Kannst Du mir das mal näher erklären? wie und was wird von wem gesperrt?

Verfasser

wurzelsepp

ich hab halt das Türkei-Problem: Den Huawei Mifi kannste grad einmal benutzen, dann wird das Gerät in der Türkei gesperrt. Haufen Kohle fürn Müll. Und so werf ich nur den UMTS Stick weg und schnapp mir in der Bucht nen neuen für unter 10 Euro.


Steuerproblem: Der türk. Staat will die unversteuerte Einfuhr von Mobiltelefonen unterbinden, die kosten dort viel mehr. Wenn das Telefon nicht spätestens nach zwei Wochen nach Einfuhr (Benutzung mit türk. Karte) registriert wird (nur beim Finanzamt möglich und kostet 50 €) wird die IMEI im türk. Mobilsystem gesperrt. Benutzung mit deutscher und türk. Karte nicht mehr möglich.
Abhilfe gibts nur, wenn ein türk. Staatsbürger das Telefon auf sich registriert (100€). Als Ausländer gilt die Registrierung nur für eine Simkarte, sprich das Handy funktioniert wie bei Simlock nur mit einer Karte. Und Prepaidkarten verfallen nach 6 Monaten.
Also ein Riesendilemma. Habe schon über 6 Telefone verbraten für Urlaub von jeweils einer Woche. Und billigster Androide kostet dort um die 200 Euro.

Also ich habe den mit Akku für rund 12€ gerade gekauft.

cgi.ebay.com/ws/…088

wurzelsepp

ich hab halt das Türkei-Problem: Den Huawei Mifi kannste grad einmal benutzen, dann wird das Gerät in der Türkei gesperrt. Haufen Kohle fürn Müll. Und so werf ich nur den UMTS Stick weg und schnapp mir in der Bucht nen neuen für unter 10 Euro.



Trifft das nur zu wenn du eine türkische prepaid karte einlegst und nicht mit deutschen roaming karten? Sollte das der Fall sein gibt es in Deutschland auch so ein türk provider im Vodafone Netz wodurch keine roaming gebühren in der Türkei anfallen sollen.

Verfasser

bigdee

Also ich habe den mit Akku für rund 12€ gerade gekauft.http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=321121159088


hätte ich auch fast. aber akku ist ein teil mehr, das kaputtgehen / explodieren kann.

Verfasser

wurzelsepp

ich hab halt das Türkei-Problem: Den Huawei Mifi kannste grad einmal benutzen, dann wird das Gerät in der Türkei gesperrt. Haufen Kohle fürn Müll. Und so werf ich nur den UMTS Stick weg und schnapp mir in der Bucht nen neuen für unter 10 Euro.



türkische karte -> unregistriertes handy -> sperrung
das mit turkcell ist gut und schön, aber daten ohne roaming wirst du bei denen nicht finden.

wurzelsepp

ich hab halt ... nen neuen für unter 10 Euro.

Danke für die Aufklärung. So sollten alle threads sein

wurzelsepp

Das geht aber billiger. hierund qipu gibts auch noch. hat sicher den vorteil, dass die wlan reichweite ordentlich ist, weil markengerät.


das modell hat aber keine akku eingebaut ...

Verfasser

Nerdra

Würde allerdings ein komplett system solchen Baustein Spielzeugen vorziehen.



und was haste davon, wenn für deinen nächsten türkeiurlaub das ding gesperrt ist?

^^ Die Türkeidiskussion interessiert mich null. Thema ist "Portabler 3G Minirouter". Blöderweise hat der Router aus dem Deal weder 3G noch ist er sonderlich portabel, da ohne Akku. Der Huawei R201 hat 3G und einen Akku und für 29,99 Euro ist er ein Schnäppchen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text