-131°
ABGELAUFEN
Postbank Fondsparplan ohne Ausgabe-Aufschlag

Postbank Fondsparplan ohne Ausgabe-Aufschlag

Verträge & FinanzenPostbank Angebote

Postbank Fondsparplan ohne Ausgabe-Aufschlag

Ich bin mir nicht sicher, ist das ein Deal, ein Freebie oder Diverses?
Naja, hier die Fakten.

Bis 30.04.2016: Ausgewählte Sparpläne für sechs Monate ohne Ausgabe-Aufschlag. Danach gilt der reguläre Online-Ausgabeaufschlag.
Sofern Sie einen Fondssparplan einrichten, gilt dieser Rabatt nur in dem Aktionszeitraum vom 21.3.2016 bis 30.9.2016.

Sparrate ab 50 Euro
Einmalanlage ab 500 Euro möglich

Weitere Details, w.z.B. welche Fonds möglich sind, siehe Link.

Was mir nicht ganz klar ist: Als Ausführungsrythmus ist monatlich, zwei- oder dreimonatlich möglich. Muss man bei dreimonatlich dann mindestens 150 Euro anlegen oder geht das auch ab 200 Euro/Jahr?
Und gibt es die Einmalanlage auch ohne Ausgabeaufschlag?
Ich konnte dazu jetzt nichts finden.

7 Kommentare

Kleiner Tipp: Bei so vielen offenen Fragen sollte man den Deal noch nicht posten.
Erst mal recherchieren und dann die community informieren.

Kauf direkt bei der Fondsgesellschaft? Dann evtl. kostenfrei
Kauf über die Börse? Dann evtl. 7,95 EUR pro Order

2,46 EUR pro Quartal Depotführungsgebühr ...

Aus meiner Sicht ... COLD

Dealraptor

Kleiner Tipp: Bei so vielen offenen Fragen sollte man den Deal noch nicht posten. Erst mal recherchieren und dann die community informieren.


Recherchiert habe ich schon, online konnte ich nichts finden und Hotline und Filialen sind gerade nicht besetzt.
Wer wirklich so einen Sparplan machen will, der muss da eh noch reichlich Zeit reinstecken, u.a. um die richtigen Fonds auszuwählen, da schadet ein Besuch im der Filiale nicht.

Curulin

mu.a. um die richtigen Fonds auszuwählen, da schadet ein Besuch im der Filiale nicht.


In deutsch?

Wahrscheinlich genau so ein rip off wie die "superzinsen"-Aktionen der Postbank: An so viele Nebenbedingungen geknüpft und mit so vielen Haken versehen, dass man erstens sowieso kaum in den Genuss der Top-Konditionen kommt und zweitens letztendlich mehr zahlt als anderswo. Typisch Postbank ist auch, dass die Bedingungen verschleiert werden und wichtige Bedingungen zur Einschätzung des Angebots nicht transparent sind - siehe deine vielen Fragezeichen zu dem Angebot. Ich würde sagen: Finger weg, lohnt nicht, nur Bauernfängerei.

Oder alternativ auch AVL.

Bei ETF würde ich mich selbst einfach informieren und auf keinen Berater vertrauen, die wollen ja mit dir Geld verdienen und bei ETF und passiver Anlage mit Buy-and-Hold ist das nicht der Fall. Sie wollen dir dann mit der Zeit bestimmte aktive Anlagestrategien empfehlen wo sie pro Order massiv verdienen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text