381°
ABGELAUFEN
Postbus - Busfahrten für neue Strecken ab 7,12€

Postbus - Busfahrten für neue Strecken ab 7,12€

ReisenPostbus Angebote

Postbus - Busfahrten für neue Strecken ab 7,12€

Moderator

Preis:Preis:Preis:7,12€
Zum DealZum DealZum Deal
Postbus bietet im Juni, Busfahrten ab 8,90€, 12,90€ und 19,90€ aus und in die neuen Städte im deutschen Postbus Streckennetz an. Durch den 20% Gutschein könnt ihr die Preise nochmals drücken und kommt so bei der günstigsten Strecke auf einen Preis von 7,12€.

Gutscheincode NETTO15

Alle neuen Städte im deutschen Postbus Streckennetz

Ahlbeck, Bad Doberan, Bad Salzuflen, Bad Wiessee, Bansin, Bautzen, Bernau (b. Berlin), Cottbus, Eemshaven, Eisenach, Gera, Görlitz, Groningen / Niederlande, Halle (Saale), Heilbronn-Neckarsulm, Heringsdorf, Hoyerswerda, Ilmenau, Ingolstadt, Kaiserslautern, Kölpinsee, Koserow, Kühlungsborn Ostbhf., Kühlungsborn Westbhf., Lüneburg, Malchow, Neumünster, ldenburg (Oldenburg), Papenburg, Pforzheim, Pirmasens, Plauen, Reutlingen, Rottach-Egern, Schweinfurt, Schwerte, Trier, Tübingen, Ückeritz, Zempin, Zwickau

21 Kommentare

top!

Hier eine aktuelle Streckenkarte. Auf der regulären Internetseite habe ich sie nicht gefunden. Ich finde deren Internetseite überhaupt äußerst unglücklich bis geschäftsschädigend gestaltet. Z.B. finde ich keine Abfahrtzeiten/Aushangfahrpläne für die neuen Städte.

postbus_lp_neuestadte_teaser.png

Ruhrpott -- Usedom. 11:30. Biste mit dem Zug auch nicht viel schneller, kostet aber das 10fache ...

egghat

Ruhrpott -- Usedom. 11:30. Biste mit dem Zug auch nicht viel schneller, kostet aber das 10fache ...



Dein Name passt

egghat

Ruhrpott -- Usedom. 11:30. Biste mit dem Zug auch nicht viel schneller, kostet aber das 10fache ...

Richtig, es gibt viele Schwachköpfe. (_;)

egghat

Ruhrpott -- Usedom. 11:30. Biste mit dem Zug auch nicht viel schneller, kostet aber das 10fache ...


wo soll Ruhe herrschen? Im Zug..? Schonmal Zug gefahren?
(bis jetzt angenehme Ausnahme: ICE Ruheabteil)

egghat

Ruhrpott -- Usedom. 11:30. Biste mit dem Zug auch nicht viel schneller, kostet aber das 10fache ...



Auch meine Erfahrung, ich bin so dankbar für mein Auto. Keine Junkies im Bus mehr, die Leute mit nem Messer bedrohen und den Busfahrer sowie die Fahrgäste anschnorren, abziehen und anspucken sowie verschlagen. Keine Türkenkinder, die die ganze Zeit im Bus laut Schimpfwörter rumschreien. Nein, das ist keine Hyperbel, das sind meine Erfahrungen. Und das nicht in Neukölln sondern in Rheinland-Pfalz.

Aber hier fährt der Bus nicht entlang.

Toll. Gleich 10 Tickets gelöst. Verschenke ich morgen an Odachlose ... Hauptsache es fährt keiner mehr Bahn!

Dann bleib' bitte aber auch in Deinem Auto, ok?

Gibts eigentlich auch so ne Art Suchmaschine für die Bus-Touren...ich finds extrem mühsam da einen Kurzurlaub zu planen, weil man jeden Tag durchklicken muss, ohne irgendwie die Suche einschränken zu können. Preisbeschränkung oder eingrenzen auf bestimmte Uhrzeiten wär schon extrem hilfreich. Dazu vielleicht noch ne Wochenübersicht wie auf manchen Flugseiten...

taurus84

Gibts eigentlich auch so ne Art Suchmaschine für die Bus-Touren...ich finds extrem mühsam da einen Kurzurlaub zu planen, weil man jeden Tag durchklicken muss, ohne irgendwie die Suche einschränken zu können. Preisbeschränkung oder eingrenzen auf bestimmte Uhrzeiten wär schon extrem hilfreich. Dazu vielleicht noch ne Wochenübersicht wie auf manchen Flugseiten...


Buslienensuche.de

hackint0sh

Auch meine Erfahrung, ich bin so dankbar für mein Auto. Keine Junkies im Bus mehr, die Leute mit nem Messer bedrohen und den Busfahrer sowie die Fahrgäste anschnorren, abziehen und anspucken sowie verschlagen. Keine Türkenkinder, die die ganze Zeit im Bus laut Schimpfwörter rumschreien.


Du bist sicher AfD-Wähler

hackint0sh

Auch meine Erfahrung, ich bin so dankbar für mein Auto. Keine Junkies im Bus mehr, die Leute mit nem Messer bedrohen und den Busfahrer sowie die Fahrgäste anschnorren, abziehen und anspucken sowie verschlagen. Keine Türkenkinder, die die ganze Zeit im Bus laut Schimpfwörter rumschreien.


Möglicherweise, aber ich finde, er hat vollkommen recht.
PS: ich wähle nicht die Afd, meine fängt mit N an ...

Super, wenn man nach "Kölpinsee, Koserow, Kühlungsborn Ostbhf" fahren will.

Aber wer will das schon?

hackint0sh

Auch meine Erfahrung, ich bin so dankbar für mein Auto. Keine Junkies im Bus mehr, die Leute mit nem Messer bedrohen und den Busfahrer sowie die Fahrgäste anschnorren, abziehen und anspucken sowie verschlagen. Keine Türkenkinder, die die ganze Zeit im Bus laut Schimpfwörter rumschreien.



Du bist sicher ein Linker

Höhö. Nein, ich bin kein AfD-Wähler. Ich muss mir noch überlegen, welche Partei gegen die Amerikanisierung des Abendlandes ist. Denn der wirkliche Feind sitzt in Amerika, lagert seine Atomwaffen in Deutschland und plant den nächsten Weltkrieg.

Kommt man damit auch wirklich am gebuchten Zielort an? Die Pakete des Unternehmens haben bei mir jedenfalls ne 50:50 Chance, als "unzustellbar" zurück zu gehen - und nein, die Konkurrenz hat diese Probleme nicht.

Hm, meine letzte Fahrt machte der Schneckenpost alle Ehre. Lieber nicht...

hackint0sh

Auch meine Erfahrung, ich bin so dankbar für mein Auto. Keine Junkies im Bus mehr, die Leute mit nem Messer bedrohen und den Busfahrer sowie die Fahrgäste anschnorren, abziehen und anspucken sowie verschlagen. Keine Türkenkinder, die die ganze Zeit im Bus laut Schimpfwörter rumschreien. Nein, das ist keine Hyperbel, das sind meine Erfahrungen. Und das nicht in Neukölln sondern in Rheinland-Pfalz..



mal ganz abgesehen von der ganzen Polemik hier mit AfD und NPD (ich bin Deutsche mit Migrationshintergrund, und hab keine Probleme mit einigen Forderungen von egal ob AfD , NPD oder sei es Pegida):

ich hab tatsächlich von 1999- 2003 in Mainz studiert, und damals 4 Jahre lang das semesterticket benutzt.
so wie du es beschreibst, kann ich das keinefalls für die Landeshauptstadt bestätigen, ich erinnere mich dass ich gern Bus und Strassenbahn benutzt habe - ich hab sogar ein ganzes Sommersemesterferien lang täglich zwischen Frankfurt und Mainz gependelt, weil ich einen Studentenjob in Mainhatten hatte. auch da empfand ich die tägliche Pendlerei mit S-Bahn nicht in irgendeiner Weise so bedrohlich, wie du es beschrieben hast.
ich bin zwar jetzt nach Richtung Düsseldorf gezogen fürs Arbeiten, und war über 12 Jahre nicht mehr in Rheinland Pfalz, aber ganz ernsthaft, ist dieses Szenario was du beschreibst, etwas, was du tatsächlich erlebt hast für eine längere Dauer ?

hackint0sh

Auch meine Erfahrung, ich bin so dankbar für mein Auto. Keine Junkies im Bus mehr, die Leute mit nem Messer bedrohen und den Busfahrer sowie die Fahrgäste anschnorren, abziehen und anspucken sowie verschlagen. Keine Türkenkinder, die die ganze Zeit im Bus laut Schimpfwörter rumschreien. Nein, das ist keine Hyperbel, das sind meine Erfahrungen. Und das nicht in Neukölln sondern in Rheinland-Pfalz..




Mein Nachname endet auch mit SKI (ungewöhnlich für Deutsche, oder? ) Und dennoch: 1999 bis 2003... das ist über eine Dekade her. Denk mal drüber nach, setz dich heute mal in einen Bus. Probier's aus, hast ja nichts zu verlieren. Vielleicht geh'ste mal nach Landau. Dann wirst du sehen, wie die Dinge aussehen und vielleicht mir Recht geben.


Edit: Das Szenario habe ich die letzten 3 Jahre erlebt, weil ich ein Abendgymnasium in diesem Zeitraum besucht habe (noch besuche). Durchaus.

ich weiss, dass es über eine Dekade her ist, deswegen hatte ich mit voller Absicht den Studien Zeitraum genannt, um eben diesem Einwand zuvorzukommen, ich wüsste ja gar nicht mehr, was da abläuft.
und ja, ich hab tatsächlich vor, irgendwann mal dieses oder nächstes Jahr für einen kurzen oder längeren Urlaub wieder zurück nach Mainz zu fahren. quasi nostalgietrip und um zu sehen, was sich alles an Veränderungen ergeben hat.

ich wünsch dir auf jeden Fall toitoi fürs Nachholen des Abi's. So was im Abendkurs nachzuholen ist ein Knochenjob, um den ich keinen beneide.
ich hab mehrere Kollegen, die leider nie das Glück gehabt hatten, in ihren Twen Zeiten quasi das Studium finanziert zu bekommen, und daher erst nach einer Dekade Arbeiten das Geld hatten, um es nachzuholen, abends und am Wochenende.
wenn ich nicht das "Glück" hätte, volle Bafög Förderung erhalten zu haben (ärmlicher Flüchtlingshintergrund halt, Mutter Putzfrau, Vater auf der Flucht gestorben), wüsste ich nicht, ob ich die Disziplin aufbringen könnte, das neben einem 45 Stunden Job noch durchzuziehen.

hackint0sh

Mein Nachname endet auch mit SKI (ungewöhnlich für Deutsche, oder? ) Und dennoch: 1999 bis 2003... das ist über eine Dekade her. Denk mal drüber nach, setz dich heute mal in einen Bus. Probier's aus, hast ja nichts zu verlieren. Vielleicht geh'ste mal nach Landau. Dann wirst du sehen, wie die Dinge aussehen und vielleicht mir Recht geben. Edit: Das Szenario habe ich die letzten 3 Jahre erlebt, weil ich ein Abendgymnasium in diesem Zeitraum besucht habe (noch besuche). Durchaus.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text