Powerbank 2600mAh für Mediamarkt-Club-Mitglieder [MM Berlin Hbf] 1€
614°Abgelaufen

Powerbank 2600mAh für Mediamarkt-Club-Mitglieder [MM Berlin Hbf] 1€

1€
26
eingestellt am 10. Maiheiß seit 10. Mai
Powerbank: RealPower PB-260
VGP: 5,99€ (aber natürlich ist in dem Bereich alles tausendfach umgelabelt und alles eine Soße, gibt also auch sicher andere für weniger).

EDIT: Sorry, dachte, das wäre klar: nur eine pro Person!

Ohropax gratis an der Kasse dazu,
1 € Aktion solange Vorrat reicht.
Beste Kommentare

OCheckervor 4 m

Cold, weil die Kapazität kleiner als die von meinem Handyakku ist.


Zum Glück läd man nicht erst bei 0% wieder auf

OCheckervor 24 m

Cold, weil die Kapazität kleiner als die von meinem Handyakku ist.



Was für ein selten dämlicher Grund Cold zu voten.

Zur Powerbank: gabs die nicht für den preis schon im 3er Pack? Jedenfalls habe ich zwei mal zugeschlagen vor einigen Monaten. Sind okay, neigen bei geringen Fallhöhen (unter 20 Cm) allerdings schon zum kaputt gehen. Liegen im Auto als Reserve fürs Handy im Handschuhfach, eine andere zusammen mit einer LED Leuchte griffbereit im Flur, falls mal wieder bei Unwetter Stromausfall ist, damit man nicht im dunkeln in den Keller rennen muss.
26 Kommentare

Super Preis, durchaus auch brauchbar, hab ich letztes Jahr als Clubgeschenk bekommen ... bringt natürlich nur eine drittel bis halbe Füllung eines modernen Smartphone-Akkus, aber ist ja auch nur als Notreserve für die Tasche gedacht und als solche auch völlig brauchbar.

@Trockenbirne :
Was steht denn in dem Sternchentext?

Cold, weil die Kapazität kleiner als die von meinem Handyakku ist.

OCheckervor 4 m

Cold, weil die Kapazität kleiner als die von meinem Handyakku ist.


Zum Glück läd man nicht erst bei 0% wieder auf

goldjungeeevor 6 m

Zum Glück läd man nicht erst bei 0% wieder auf



Stimmt und um meine Telefonier Kiste vollzukriegen, müsste ich hier bei 13 % restlicher Akkuladung aufladen.

OCheckervor 24 m

Cold, weil die Kapazität kleiner als die von meinem Handyakku ist.



Was für ein selten dämlicher Grund Cold zu voten.

Zur Powerbank: gabs die nicht für den preis schon im 3er Pack? Jedenfalls habe ich zwei mal zugeschlagen vor einigen Monaten. Sind okay, neigen bei geringen Fallhöhen (unter 20 Cm) allerdings schon zum kaputt gehen. Liegen im Auto als Reserve fürs Handy im Handschuhfach, eine andere zusammen mit einer LED Leuchte griffbereit im Flur, falls mal wieder bei Unwetter Stromausfall ist, damit man nicht im dunkeln in den Keller rennen muss.

Die_Stimme_der_Vernunftvor 23 m

Was für ein selten dämlicher Grund Cold zu voten. Zur Powerbank: gabs die n …Was für ein selten dämlicher Grund Cold zu voten. Zur Powerbank: gabs die nicht für den preis schon im 3er Pack? Jedenfalls habe ich zwei mal zugeschlagen vor einigen Monaten. Sind okay, neigen bei geringen Fallhöhen (unter 20 Cm) allerdings schon zum kaputt gehen. Liegen im Auto als Reserve fürs Handy im Handschuhfach, eine andere zusammen mit einer LED Leuchte griffbereit im Flur, falls mal wieder bei Unwetter Stromausfall ist, damit man nicht im dunkeln in den Keller rennen muss.


Die_Stimme_der_Vernunft
Nomen est omen: Als ich gerade deinen Anmeldenamen las (und erst danach den Beitrag) wusste / ahnte ich schon, du holst mich in die Realität zurück.
Jetzt verstehe ich alles - war wirklich dämlich von mir so zu schreiben und cold zu voten.
Auch wäre es von mir nicht nötig gewesen, eine 10000er PB von mi.com für € 11 anzuschaffen, wenn das die bessere und kostengünstigere Lösung ist.

Danke du hast mir die Augen geöffnet, damit sollst mit viel Gold von jemand der s hat belohnt werden.

Mein Handy hat übrigens Taschenlampenfunktion von Haus auf dabei. Solltest dir auch ein Samsung anschaffen. Samsung kann das.
Bearbeitet von: "OChecker" 11. Mai

Mein Handy hat eine Taschenlampe. Nur schlöre ich mein Handy nicht die ganze Zeit mit mir rum, ich bin keiner dieser Zombies.

2600mh ist ja nix ...
Das sind die Teile, die man als Geschenk vom Arbeitgeber bekommt. Die sind echt nur als allerletzte Notlösung zu gebrauchen. Wenn ich schon ahne dass sich der Akku dem Ende neigen könnte, Sorge ich vor: Im Auto mit einem Zigarettenanzünder-Lader und für unterwegs eine 20.000er Powerbank mit quick Charge. Dann passiert auch wirklich nichts. Ich würde hier eher von einer stimmigen Preis-Leistung sprechen

Verfasser

quecksilbervor 2 h, 19 m

Super Preis, durchaus auch brauchbar, hab ich letztes Jahr als …Super Preis, durchaus auch brauchbar, hab ich letztes Jahr als Clubgeschenk bekommen ... bringt natürlich nur eine drittel bis halbe Füllung eines modernen Smartphone-Akkus, aber ist ja auch nur als Notreserve für die Tasche gedacht und als solche auch völlig brauchbar.@Trockenbirne :Was steht denn in dem Sternchentext?


Dass es nur für Clubmitglieder gilt.

Die_Stimme_der_Vernunftvor 1 h, 43 m

Was für ein selten dämlicher Grund Cold zu voten. Zur Powerbank: gabs die n …Was für ein selten dämlicher Grund Cold zu voten. Zur Powerbank: gabs die nicht für den preis schon im 3er Pack? Jedenfalls habe ich zwei mal zugeschlagen vor einigen Monaten. Sind okay, neigen bei geringen Fallhöhen (unter 20 Cm) allerdings schon zum kaputt gehen. Liegen im Auto als Reserve fürs Handy im Handschuhfach, eine andere zusammen mit einer LED Leuchte griffbereit im Flur, falls mal wieder bei Unwetter Stromausfall ist, damit man nicht im dunkeln in den Keller rennen muss.



Nö, das 3er Pack hat immer um die 9-10Euro gekostet, das 2er Pack meist 7Euro.

nerox1988vor 27 m

2600mh ist ja nix ... Das sind die Teile, die man als Geschenk vom …2600mh ist ja nix ... Das sind die Teile, die man als Geschenk vom Arbeitgeber bekommt. Die sind echt nur als allerletzte Notlösung zu gebrauchen. Wenn ich schon ahne dass sich der Akku dem Ende neigen könnte, Sorge ich vor: Im Auto mit einem Zigarettenanzünder-Lader und für unterwegs eine 20.000er Powerbank mit quick Charge. Dann passiert auch wirklich nichts. Ich würde hier eher von einer stimmigen Preis-Leistung sprechen



Und genau als "Notlösung" sehe ich diese Powerbanken auch ... die 20000er finde ich nur für längere Reisen oder Camping oder Wanderungen sinnvoll ... warum sollte ich im Alltag 20000 mAh mit mir rumschleppen ... entsprechend 4-8 Handyladungen ... spätestens am Abend bin ich wieder in der Nähe einer Steckdose.
Ich habe mehrer Powerbanken zwischen 2600 und 29000 ... am meistens nutzen tu ich die mit 2600 und 5000mAh ... die großen nur paar mal im Jahr. Daher finde ich die hier für 1 Euro mehr als nützlich ... zumal man so ein paar kaufen kann und immer eine geladen griffbereit haben kann. Finde ich praktischer, als eine halbvolle mitzuschleppen, weil ich vergessen habe zu laden.

OCheckervor 1 h, 38 m

Die_Stimme_der_VernunftNomen est omen: Als ich gerade deinen Anmeldenamen …Die_Stimme_der_VernunftNomen est omen: Als ich gerade deinen Anmeldenamen las (und erst danach den Beitrag) wusste / ahnte ich schon, du holst mich in die Realität zurück.Jetzt verstehe ich alles - war wirklich dämlich von mir so zu schreiben und cold zu voten.Auch wäre es von mir nicht nötig gewesen, eine 10000er PB von mi.com für € 11 anzuschaffen, wenn das die bessere und kostengünstigere Lösung ist.Danke du hast mir die Augen geöffnet, damit sollst mit viel Gold von jemand der s hat belohnt werden.Mein Handy hat übrigens Taschenlampenfunktion von Haus auf dabei. Solltest dir auch ein Samsung anschaffen. Samsung kann das.



Mein Gott, es soll tatsächlich Leute mit einem anderem Nutzungsverhalten geben als man selber.

Und die Logik "Cold, weil die Kapazität kleiner als die von meinem Handyakku ist." IST nunmal per se erstmal Blödsinn ... ein Reservekanister fürs Auto hat auch ein deutlich kleineres Volumen als der Autotank, ist er deshalb sinnlos? Eher nicht, oder? Er sorgt dafür, dass du im Fall der Fälle noch zur nächsten Tankstelle kommst. Und eine solche Powerbank für EINEN Euro sorgt dafür, dass du im Fall der Fälle nochmal ne Stunde telefonieren oder sonstwas mit dem Handy machen kannst. Und das reicht vielen im Alltag völlig aus. Mir auf jeden Fall meistens. Will ich mehr, muss ich mehr investieren. Die 10000er PB von MI kostet das 11-fache, ist größer und schwerer ... warum sollte ich mehr ausgeben und mehr mit mir rumtragen, was ich normalerweise garnicht brauche?

Oder ander gesagt: Das sind doch zwei völlig unterschiedliche Produkte für andere Anwendungen. Die Powerbanken hier kosten normalerweise ~3Euro im Angebot pro Stück, normal auch mal 5-6Euro (was angesicht der Angebotspreise teuer ist, aber darum gehts hier ja nicht), jetzt nurnoch 1 Euro ... ergo DEAL!

Na ja, ich weiß nicht. Mein Reservekanister fast 5 l und mit 5 l komme ich hundert Kilometer.
Würde mir trotzdem keinen Kanister mit 1 l für 1,50 anschaffen (weil billig) und dann den Sprit zum Grill anzünden nehmen (da langt 1 l locker), ist bei mir halt so.

Die Katze frisst Mäuse, ich mag sie nicht.
Bearbeitet von: "OChecker" 11. Mai

Größe und vor allem Gewicht von 10 oder 20.000mAh mal mit der hier verglichen? Es ist eine kleine leichte Notreserve in Größe von zwei Feuerzeugen.

Millsvor 47 m

Größe und vor allem Gewicht von 10 oder 20.000mAh mal mit der hier v …Größe und vor allem Gewicht von 10 oder 20.000mAh mal mit der hier verglichen? Es ist eine kleine leichte Notreserve in Größe von zwei Feuerzeugen.


Genau so ist es, gerade wenn ich Abends mal weg will ist es viel angenehmer, ne kleine Powerbank in der Jacke zu haben als mit nem 20 Ah Klotz.

Ich benutze immer ne Steckdose... habe aber auch einen Job, kann also das Handy gar nicht so viel nutzen das ich in die Verlegenheit eines leeren Akku komme.

OCheckervor 7 h, 51 m

Stimmt und um meine Telefonier Kiste vollzukriegen, müsste ich hier bei 13 …Stimmt und um meine Telefonier Kiste vollzukriegen, müsste ich hier bei 13 % restlicher Akkuladung aufladen.


Sehr gut, dann verrat uns bitte, bei welcher Spannung die 2,6 Ah gelten.

Hab so eine in einer Alu-Ummantelung. Eigentlich hat diese nicht viel Leistung für aktuelle Smartphones - aber abseits des einen Verwendungstzweckes - existieren andere Anwendungen für eine Spannungsversorgung.
Der Vorteil von denen ist die Versorgung von Kleinstrechner wie z.B. einer NodeMCU - diese schaltet sich nicht aber, wenn so ein IoT-Device in den Sleepmode geht - damit hält diese mehrere Wochen durch, da nur alle 10-15min geringfügig mehr Strom benötigt wird. Deswegen der eine Euro ist ein sehr guter Preis.

KruemelMonstervor 5 h, 45 m

Sehr gut, dann verrat uns bitte, bei welcher Spannung die 2,6 Ah gelten.



5V.

OCheckervor 2 h, 36 m

5V.



Schon falsch. Wäre dem so, dann könnte man so rechnen ... sind aber @3,7V, sprich der Nennspannung der enthaltenen Zelle ... genau so wie der Wert beim Handy auch angegeben wird ... damit kommen die (doppelten) Wandlerverluste dazu, was die Bilanz nochmal schlechter macht.

Wie aber schon von einigen Leuten geschrieben gibts genügend sinnvolle Anwendungen.

Prima. Hast mich entlarvt als Halblaien.
Spricht dein Argument jetzt für eine 2600er PB oder nicht?

OCheckervor 16 h, 40 m

Na ja, ich weiß nicht. Mein Reservekanister fast 5 l und mit 5 l komme ich …Na ja, ich weiß nicht. Mein Reservekanister fast 5 l und mit 5 l komme ich hundert Kilometer.Würde mir trotzdem keinen Kanister mit 1 l für 1,50 anschaffen (weil billig) und dann den Sprit zum Grill anzünden nehmen (da langt 1 l locker), ist bei mir halt so.Die Katze frisst Mäuse, ich mag sie nicht.



Dann bleiben wir doch bei einem REALISTISCHEN Vergleich. Gehen wir der Einfachheit von einem 50l Autotank aus ... dann hast du mit dem üblichen 5l Kanister 1/10 der Tankfüllung. Umgerechnet aufs Handy würde das also irgendwas im Rahmen von 300-400mAh entsprechen. Fände ich auch zu wenig. (und dein 1l Kanister entspäche somit 60-80mAh, was albern ist)

Du schlägst dagegen eine 10Ah Powerbank vor, die damit 2-3 Handyladungen halten würde ... damit hättest du gerne einen 100-150l Reservekanister im Kofferaum ...

Mit der Powerbank hier bekommt man den Akku immerhin in der Regel wieder halbvoll ... entspräche einem 25l Reservekanister. Finde ich völlig ausreichend.

Die Powerbank hier kann dein Handy halb aufladen oder noch 1-2Stunden bei der Benutzung mind. den Akku halten. Damit erfüllt sie ihren Zweck im Alltag ... da ist mir doch egal, ob ich damit noch 5 Stunden weiter am Handy spielen könnte oder ne Woche das Handy im Standby betreiben könnte, wenn ich vorher eh wieder an einer Steckdose bin. Und wenn nicht, dann nehme ich halt ne größere Powerbank.

Anderer Vergleich: Du nimmst auf einer Tagstour doch sicher auch keine 15l Trinkwasser mit, von denen du 3-4 Tage lang deinen Wasserbedarf decken könntest, wenn du a) am Abend wieder daheim bist und b) spätestens alle 2 Stunden wieder bei einer Hütte einkehren könntest.
Warum also sollte ich nochmal im Alltag eine Powerbank mit mir schleppen, die 3-4 Akkufüllungen enthält, wenn mir eine halbe reicht?


OCheckervor 2 h, 50 m

Prima. Hast mich entlarvt als Halblaien.Spricht dein Argument jetzt für …Prima. Hast mich entlarvt als Halblaien.Spricht dein Argument jetzt für eine 2600er PB oder nicht?



Weder noch, sie zeigt nur auf, wie ALLE Powerbank-Hersteller/Vertreiber rechnen.
Und zeigt, dass es eben nicht so geht wie: Handyakku hat 2500mAh, Powerbank hat 10000mAh, also kann ich 4 mal vollladen. In der Realität ist es weniger ... wieviel weniger hängt vom Step-Up- und Step-Down-Wandler und dessen Verlust ab.

Deshalb kann man mit der 2600mAh Powerbank hier auch keinen 2600mAh Handy-Akku voll aufladen, auch keinen 2500mAh und vielleicht grade einen 1500mAh oder 2000mAh Akku. Das ist alles.

Zur Info:
Mir würden für s Auto ein 1 1/2 l Kanister reichen, um die bis zu 30 km entfernte Tankstelle zu erreichen.
Sicherlich würde ich da nicht volltanken, da ich unter Umständen niicht den günstigsten Prei bekommen würde, doch der Zweck - und das ist wichtig - wäre voll und ganz erfüllt.

Aufladen des Handy s mit einer 2600er PB:
Hätte ich keine Freude, denn ich müsste zwei nacheinander anstecken, dass was rein geht (Mir kommt grad in Erinnerung, wie Win95 von Disketten installiert wurde, als es nahe zu noch kein CD-LWs gab, so ähnlich hier auch), damit kannst du die 2600er nur zwechentfremden, wozu ich keinen Bedarf hab.

Und bei € 1 zählt das Flohmarkprinzip: Vieles für € 1 kaufen und dann wird s nicht benutzt und war nur 'interessant', weil billig.

Mit der 10000er kann ich ca. 2,5 Mal aufladen, stimmt die Verluste hatte ich nicht berücksichtigt (und Schnellladung im Vergleich zum Steckdosen-Adapter kann das Teil auch nicht). Im (Geschäfts-) Rucksack hab ich die 10000er gerne dabei (für Handy oder Tablet oder Leuchte).
Bearbeitet von: "OChecker" 11. Mai

Bei uns gab es die vor kurzem auch im Markt vor Ort, hatte mir mal mitgenommen für 2€ und nehme sie hin und wieder mal mit wenn ich zu wenig Akku habe. Niemand sollte großes von dem Teil erwarten
aber um mal zu überbrücken langt es allemal. Lädt mein Handy zu 2/3 wenns wen interessiert ....

Falls noch jemand hinfährt, gibt es auch die Ausführung ohne Gelb? Die pechschwarzen sind angenehm kleiner. Also jemand pechschwarze gesehen? Gleiche Artikel Bezeichnung.

Die Lampe leuchtet 100 Stunden und 50 Meter, besser als ein alter Fahrrad Scheinwerfer.

Daneben ist das A&O Hotel mit dem Refill Becher Deal...
Bearbeitet von: "5cent" 13. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text