Powerbank mit 25000mAh - 2 USB Ports und LED Lampe
361°Abgelaufen

Powerbank mit 25000mAh - 2 USB Ports und LED Lampe

24
eingestellt am 17. Jan
Bei Amazon gefunden:

Powerbank mit 25000mAh - 2 USB Ports und LED Lampe

18,89€ mit Prime und aktivierter 30% Aktion

Nächster Preis liegt bei ca. 23€


Material: ABS + PC
Akku-Typ: Lithium-Batterie
Kapazität: 25000mAh
Input: DC5V / 2A
Ausgang: DC5V / 1A DC 5V / 2.1A (max)
Ladezeit: 13 Stunden
Farbe: Weiß-Grau / Schwarz-Rot

24 Kommentare

Danke

Kann bei sowas nicht auch mal Amazon der Verkäufer sein? ^^
Muss noch meinen 10 € Gutschein aus der Mastercard-Aktion nutzen

Zu empfehlen. Hab das Ding selber. Allerdings kein Leichtgewicht.

Sieht exakt aus wie die EC-Technology Powerbank, die wirklich sehr gut ist. Aber ich bin mir nicht sicher ob das hier einfach nur einen anderen "Aufdruck" hat oder ob es sich um ein evtl. schlechteres Produkt handelt. Ich kaufe lieber nur die richtige EC-Tech.

NetteIdeevor 10 m

Sieht exakt aus wie die EC-Technology Powerbank, die wirklich sehr gut ist. Aber ich bin mir nicht sicher ob das hier einfach nur einen anderen "Aufdruck" hat oder ob es sich um ein evtl. schlechteres Produkt handelt. Ich kaufe lieber nur die richtige EC-Tech.



Abgesehen davon, dass ich "EC Tech" auch nicht kenne, es gibt einen Unterschied: die Powerbank aus dem Deal hat nur zwei USB Ports

Die Wahrscheinlichkeit, dass die nicht mal annähernd 25.000 mAh hat, ist sehr groß. Die EC Technology hat statt 22.400 mAh immerhin ca. 20.000 mAh, was trotzdem schon Betrug ist. In diesem Fall wird die auch nicht mehr als 20.000 mAh haben.

Der Hersteller ist aber nicht blöd und gibt bei den Smartphone-Aufladungen sogar realistische Werte an:
25000 mAh Kapazität, Lade iPhone 6 für 7,3-mal, iPhone 5s für 9,2-mal, Lade iPad Mini für 3mal, Lade Galaxy s5 für die 4,7-mal. Perfekt für Partys, BBQs, Camping, Picknick und Notsituationen .usw

7,3 x iPhone 6 = ca. 13.200 mAh (entspricht in etwa einer 20.000 mAh Powerbank)
9,2 x iPhone 5s = ca. 14.300 mAh
4,7 x Galaxy S5 = ca. 13.200 mAh

Er gibt also indirekt zu, dass die Kapazität nicht stimmt. Der Kunde wird aber feststellen, dass er sein iPhone 6 wirklich 7 x damit laden kann und ist dann sogar zufrieden. Normalerweise (bei echten 25.000 mAh) wären aber bis zu 9 Aufladungen möglich.
Bearbeitet von: "Sumsang" 17. Jan

Aus den Bewertungen des identischen Artikels über einen anderen Händler:

"nachdem ich das Gerät vollkommen aufgeladen habe, fing ich an mein Handy mit 3000mAh Baterie, aufzuladen. es hat sich herausgestellt ,dass ich es nur vier und halb Mal aufladen konnte. Also 4x3000 ist 12000 ... von mir aus 14000 . Auf keinen Fall können durch den Kabel mehr als 10 000 mAh verloren gehen. Für mich ist das gerät nicht 25 000 mAh und viele von den positiven Bewertungen Fake sind"
Bearbeitet von: "Jodan" 17. Jan

Es kommt im Handy immer weniger an. Der Rest geht bei der Umwandlung von 3,7-4,2 Volt auf ca. 5 Volt in der Powerbank und wieder auf 3,7-4,2 Volt im Handy. Beide Geräte werden warm, da ist der Rest.....um 20 % ist es meistens.

Jodanvor 7 m

Aus den Bewertungen des identischen Artikels über einen anderen Händler:"nachdem ich das Gerät vollkommen aufgeladen habe, fing ich an mein Handy mit 3000mAh Baterie, aufzuladen. es hat sich herausgestellt ,dass ich es nur vier und halb Mal aufladen konnte. Also 4x3000 ist 12000 ... von mir aus 14000 . Auf keinen Fall können durch den Kabel mehr als 10 000 mAh verloren gehen. Für mich ist das gerät nicht 25 000 mAh und viele von den positiven Bewertungen Fake sind"


Dann entspricht es ziemlich genau der EC Technology. Die Zellen dürften damit ~20.000 mAh haben.

norinofuvor 1 h, 30 m

Abgesehen davon, dass ich "EC Tech" auch nicht kenne, es gibt einen Unterschied: die Powerbank aus dem Deal hat nur zwei USB Ports


Ja, genau wie die alte, erste Generation bei EC-Tech. Was erschwerend zu meiner Theorie hinzukommt.

Einfach mal den Artikel lesen:
allround-pc.com/art…ist

Danach weiß man alles zum Thema "angeblicher Betrug" und warum es keiner ist
Bearbeitet von: "BoboRobo" 17. Jan

Gool85vor 2 h, 7 m

Zu empfehlen. Hab das Ding selber. Allerdings kein Leichtgewicht.



Die verlinkte oder die EC-Technology?

8 Zellen für 19€. Sollte doch zum basteln ideal sein

habe ich mal bestellt.

NetteIdeevor 1 h, 42 m

Ja, genau wie die alte, erste Generation bei EC-Tech. Was erschwerend zu meiner Theorie hinzukommt.


​Hab mir das Teil mal geordert. Das EC-T.-Teil von 2014 hatte damals ja angeblich 22400mAh...Bin mal gespannt was dieses Teil hier bringt...15000 wären bißchen sehr wenig
Bearbeitet von: "IceDeale" 17. Jan

BoboRobovor 2 h, 11 m

Einfach mal den Artikel lesen:http://www.allround-pc.com/artikel/wissen/2015/wissen-warum-die-kapazitaet-eurer-usb-powerbank-so-gering-istDanach weiß man alles zum Thema "angeblicher Betrug" und warum es keiner ist


Hat überhaupt nichts mit der Thematik zu tun. Die verbauten Zellen haben keine 25.000 mAh, vermutlich eher 20.000 mAh. Das ist Betrug.

TBSTBSvor 2 h, 6 m

Die verlinkte oder die EC-Technology?


​ ich muss nochmal gucken aber habe EC glaube ich
Bearbeitet von: "Gool85" 17. Jan

wie komme ich auf den Preis von 18.89 Euro . wenn ich auf den link klicke ist es ein anderer preis

saintmaartinvor 9 m

wie komme ich auf den Preis von 18.89 Euro . wenn ich auf den link klicke ist es ein anderer preis


Du musst den 30% Gutschein aktivieren.13075840-qwoYd.jpg

Wie geht das?

Unter dem Preis, in dem gelbem Feld, klicken.

13 Stunden Ladezeit.
Gibts sowas auch mit QuickCharge ?

suema17. Januar

13 Stunden Ladezeit. Gibts sowas auch mit QuickCharge ?


Es gibt welche, die man gleichzeitig über zwei Eingänge aufladen kann.

So, mal ein Feedback:

Bin mit der Powerbank sehr zufrieden, erfüllt ihr Versprechen (hab die weiß-graue Version).

Mir fehlt leider das nötige Equipment für eine professionelle Messung, von daher wähle ich ein praktisches Beispiel.
5,8 komplette Aufladungen für mein Nexus 5 (2300 mAh) wurden versprochen.

Geschafft habe ich jetzt 8,2 komplette Aufladungen, das Handy war hierbei eingeschaltet (Standby-Modus, WLAN etc. aktiv, Display während des Ladevorgangs natürlich größtenteils aus).

Fazit für mich also nur, dass der integierte Akku meines Nexus 5 nach ca. 2,5 - 3 Jahren doch einiges an Kapazität verloren hat und ich den wohl mal tauschen sollte, wenn ich künftig deutlichere Einschränken bemerke (komme momentan noch gut über den Tag).

Vorwiegend möchte ich die Bank ohnehin auf dem Mottorad (Handy als Navi) einsetzen, da ich mir keine Bordsteckdose dauerhaft an den Lenker legen möchte (Naked-Bike). Alternativ eben unterwegs überall dort, wo ich mal länger keine Steckdose hätte.

Unterm Strich also sehr zufrieden, ihre 20.000 mAh hat die Bank definitiv.
Kann ein Profi, der sie mal zerlegt oder eine genaue Messung durchführt, sicherlich mehr zu sagen.

Quickcharge für die Bank selber brauche ich nicht ... mir reicht die Ladung über Nacht dicke.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text