Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
PowerColor Radeon RX 580 Red Dragon V2 8GB GDDR5 Grafikkarte - DVI/HDMI/3x DisplayPort
813° Abgelaufen

PowerColor Radeon RX 580 Red Dragon V2 8GB GDDR5 Grafikkarte - DVI/HDMI/3x DisplayPort

160,56€179,05€-10%Amazon.it Angebote
44
eingestellt am 27. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update:
Preis von 147,90€ auf 160,56€ gestiegen.


Hallo zusammen,

bei amazon.it erhaltet ihr die o.g. Grafikkarte für unter 150€ inkl. Versand.

Login mit deutschen Daten, Bezahlung per Kreditkarte oder Bankeinzug.

PVG

Daten:
Produkttyp
Single GPU Grafikkarte
Serie
AMD Radeon RX 580
Grafikspeicher
Speichergröße
8 GB
Speichertyp
GDDR5
Speicherinterface
256 Bit
Speichertakt
8.000 MHz
Grafikchip
Chipsatz-Serie
AMD Polaris
Chipsatz-Codename
Ellesmere
Chipsatz-Hersteller
AMD
Chiptakt base
1.350 MHz
Stream Processing Units
2.304
Fertigungsprozess
14 nm
Chipsatz-Features
4th Gen GCN Architecture, Radeon Software, Radeon Chill, Radeon ReLive, AMD Freesync Technology, Eyefinity, App Acceleration, AMD Enduro™ Technology, AMD Frame Rate Target Control (FRTC), AMD LiquidVR™ Technology, TressFX Hair, AMD Trueaudio Technologie, Virtual Super Resolution (VSR), AMD Vulkan™ Graphics API
übertaktet
nein
Steckplatz
Steckplatz
PCIe
PCIe-Lanes
x16
PCIe Version
3.0
Stromanschluss
1 x 8-pin
Abmessungen
lowProfile
nein
belegte Slots
2
Länge
25,5 cm
Breite
14,3 cm
Videoausgang
Schnittstellen
HDMI, DVI, 3x Display Port
DVI-Spezifikation
DVI-D (Dual-Link)
Kühlung & Lüfter
Kühlung
aktiv
Lüfteranzahl
2
Lüfterfarbe
schwarz
Features
geeignet für
Gaming, Office, 4K
DirectX-Unterstützung
12
OpenGL-Unterstützung
4.5
Shader-Model
5.1
Multi-GPU Support
CrossFireX
Weitere Eigenschaften
Leistungsaufnahme (TDP)
185 Watt

LG
Seabeard
Zusätzliche Info

Gruppen

44 Kommentare
Guter Preis für eine Karte dessen Preis-Leistungsverhältnis schon bei der UVP gut war
Suche gerade verzweifelt einen Test, wie laut ist der Lüfter unter Last im Vgl. zu anderen Modellen?

OK, die Amazon-Rezensionen sagen alle die Lüfter sind mega-laut. Sehr schade, sonst wäre es ein guter Preis gewesen.
Bearbeitet von: "HardwareFreak" 27. Aug
naja für den VGP bekommt man auch ne 590, also etwas Augenwischerei

geizhals.de/pow…v=e
Ryker27.08.2019 11:59

naja für den VGP bekommt man auch ne 590, also etwas …naja für den VGP bekommt man auch ne 590, also etwas Augenwischereihttps://geizhals.de/powercolor-radeon-rx-590-red-dragon-axrx-590-8gbd5-dhd-a2006838.html?hloc=at&hloc=de&v=e


Würd bei dem Aufpreis dann auch doch lieber die RX 590 nehmen
eminovic27.08.2019 12:01

Würd bei dem Aufpreis dann auch doch lieber die RX 590 nehmen


ja, zumal aus DE
eminovic27.08.2019 12:01

Würd bei dem Aufpreis dann auch doch lieber die RX 590 nehmen


Kann man sicherlich drüber nachdenken, würde ich aber eher nicht zu raten. Für rund 30€ Aufpreis bekommt man gerade mal rund 10% mehr Leistung, gleichzeitig aber auch 225W TDP statt 180W, was wiederum zu höheren Temperaturen und dadurch ggf. lauteren Lüftern führt.

Bei 10-20€ Aufpreis kann man die RX 590 in Erwägung ziehen, alles darüber finde ich aber zu viel.
Hat jemand Erfahrung mit dieser Karte in einem Dell PowerEdge T20. Komme ich da mit einem größeren Netzteil hin, oder spricht sonst etwas dagegen, diese Karte in dem Rechner zu verbauen?
Bearbeitet von: "JimboPansen" 27. Aug
ich habe jetz meine 3. powercolor grafikkarte.
Nie ausfälle, nie laut. Immer wieder gerne
Die Karte ist in Grundeinstellung tatsächlich ordentlich laut. Keine Ahnung, warum sie so verkauft wird.
Mit leichtem Undervolting im AMD Tool habe ich aber nichts mehr zu meckern.
Bearbeitet von: "loco_koko" 27. Aug
JimboPansen27.08.2019 12:05

Hat jemand Erfahrung mit dieser Karte in einem Dell PowerEdge T20. Komme …Hat jemand Erfahrung mit dieser Karte in einem Dell PowerEdge T20. Komme ich da mit einem größeren Netzteil hin, oder spricht sonst etwas dagegen, diese Karte in dem Rechner zu verbauen?


Ist es das Modell mit 290Watt ? Das könnte knapp werden. Für Netzteile von Qualität, kannst du diesen "Rechner" verwenden.
PSU Calculator
Ryker27.08.2019 11:59

naja für den VGP bekommt man auch ne 590, also etwas …naja für den VGP bekommt man auch ne 590, also etwas Augenwischereihttps://geizhals.de/powercolor-radeon-rx-590-red-dragon-axrx-590-8gbd5-dhd-a2006838.html?hloc=at&hloc=de&v=e


Wie ist der Stromverbrauch, also was für ein Netzteil würde ich brauchen? Kenne mich nicht sehr gut aus, ich wollte mir einen Ryzen 5 2600 mit Rx 580 oder 590 kaufen mit 16GB DDR4 RAM und dem MSI B450M Pro VDH, weiss aber leider nicht was für ein Netzteil ich brauche. Reicht da das 500 Watt Netzteil von Bequiet oder muss es mehr sein? Danke im voraus.
dacamel27.08.2019 12:21

Ist es das Modell mit 290Watt ? Das könnte knapp werden. Für Netzteile von …Ist es das Modell mit 290Watt ? Das könnte knapp werden. Für Netzteile von Qualität, kannst du diesen "Rechner" verwenden.PSU Calculator


Ja, sollte das 290W Netzteils sein. Die Berechnung auf der Seite (Danke übrigens für den Link) ergab maximal 312W Verbrauch. Lässt sich die 580 undervolten, sodass ich mit dem Netzteil sogar hinkomme?
JimboPansen27.08.2019 12:29

Ja, sollte das 290W Netzteils sein. Die Berechnung auf der Seite (Danke …Ja, sollte das 290W Netzteils sein. Die Berechnung auf der Seite (Danke übrigens für den Link) ergab maximal 312W Verbrauch. Lässt sich die 580 undervolten, sodass ich mit dem Netzteil sogar hinkomme?


Lass es gleich sein. Du bräuchtest nämlich noch einen SATA auf PCIe Adapter (Mehrkosten, da dass T20 den Stecker nicht hat). Ein Netzteil sollte auch niemals am Limit laufen. Für wirklich ausführliche Informationen verweise ich auf den hardwareluxx Thread
Du könntest ggf. dein Netzteil mit einem passenden Adapter austauschen.
Okay, dann lasse ich das so wohl sein. Hatte vor die Karte erst einmal für circa zwei Monate im T20 zu betreiben, bevor dann im November auf Ryzen 3600 usw. umgestiegen wird. Da wäre dann die RX580 allerdings auch schon sehr schwach um dauerhaft glücklich zu machen. Dann muss ich wohl bis dahin wohl oder übel bei meiner 1050 TI bleiben.
Von 1050TI auf RX580 würde ich auch nicht upgraden.
Wenn man schon mal Geld in die Hand nimmt, sollten auch Reserven drin sein.
Mit aktuellen Titeln bekommt man die RX580 in 1080p schnell ans Limit und dann wird sie auch laut.
HardwareFreak27.08.2019 11:56

Suche gerade verzweifelt einen Test, wie laut ist der Lüfter unter Last im …Suche gerade verzweifelt einen Test, wie laut ist der Lüfter unter Last im Vgl. zu anderen Modellen? OK, die Amazon-Rezensionen sagen alle die Lüfter sind mega-laut. Sehr schade, sonst wäre es ein guter Preis gewesen.


Afterburrrrrner
SeroDouble27.08.2019 12:26

Wie ist der Stromverbrauch, also was für ein Netzteil würde ich brauchen? K …Wie ist der Stromverbrauch, also was für ein Netzteil würde ich brauchen? Kenne mich nicht sehr gut aus, ich wollte mir einen Ryzen 5 2600 mit Rx 580 oder 590 kaufen mit 16GB DDR4 RAM und dem MSI B450M Pro VDH, weiss aber leider nicht was für ein Netzteil ich brauche. Reicht da das 500 Watt Netzteil von Bequiet oder muss es mehr sein? Danke im voraus.


Reicht locker ... System Power, Corsairs VS Serie oder die Xilence Netzteile sind alle Ok wenns preiswert sein soll ... Spielen auch alle in einer ähnlichen Liga ... sollte bis zu ner 2060 , 1070 oder ner 5700 locker reichen ... bei ner Vega 56 oder ner 2070/5700XTZ muss man schon mal genauer dann schauen ...
SeroDouble27.08.2019 12:26

Wie ist der Stromverbrauch, also was für ein Netzteil würde ich brauchen? K …Wie ist der Stromverbrauch, also was für ein Netzteil würde ich brauchen? Kenne mich nicht sehr gut aus, ich wollte mir einen Ryzen 5 2600 mit Rx 580 oder 590 kaufen mit 16GB DDR4 RAM und dem MSI B450M Pro VDH, weiss aber leider nicht was für ein Netzteil ich brauche. Reicht da das 500 Watt Netzteil von Bequiet oder muss es mehr sein? Danke im voraus.


Ich habe die Generation davor von Ryzen: R5 1600, Saphire Nitro+ RX 580 8GB, 2× 8 GB RAM, MSI Pro Carbon Gaming X370 und von be quiet! Purepower 400 Watt
Keine Probleme, keine Abstürze und keine Blue-Screens. Die Grafikkarte habe ich mit Wattman overclocked beim Spielen und under clocked und undervolted bei anderen Anwendungen.
Level0fZer0s27.08.2019 12:56

Afterburrrrrner



Läuft die Karte Vollast, raucht sie ab, wenn man den Lüfter lahmlegt.
JimboPansen27.08.2019 12:47

Okay, dann lasse ich das so wohl sein. Hatte vor die Karte erst einmal für …Okay, dann lasse ich das so wohl sein. Hatte vor die Karte erst einmal für circa zwei Monate im T20 zu betreiben, bevor dann im November auf Ryzen 3600 usw. umgestiegen wird. Da wäre dann die RX580 allerdings auch schon sehr schwach um dauerhaft glücklich zu machen. Dann muss ich wohl bis dahin wohl oder übel bei meiner 1050 TI bleiben.


Also von der 1050Ti auf die RX580 wird kaum einen Unterschied machen. Da sparste dir lieber das geld und investierst richtig, als so nen kleinen Zwischenschritt zu machen.
Und n x-470er mobo ist meiner Meinung nach in fast allen Fällen einem b-450er vorzuziehen. Auch Upgradetechnisch läufst du damit besser. Also überleg es dir nochmal was du im Endeffekt wirklich willst
JimboPansen27.08.2019 12:05

Hat jemand Erfahrung mit dieser Karte in einem Dell PowerEdge T20. Komme …Hat jemand Erfahrung mit dieser Karte in einem Dell PowerEdge T20. Komme ich da mit einem größeren Netzteil hin, oder spricht sonst etwas dagegen, diese Karte in dem Rechner zu verbauen?


Klar, aber beachte dass das Mainboard in dem T20 eine proprietäre Stromversorgung hat. Du brauchst einen Adapter, und zwar den hier: 24 Pin --> 8 Pin
Bearbeitet von: "Level0fZer0s" 27. Aug
HardwareFreak27.08.2019 11:56

Suche gerade verzweifelt einen Test, wie laut ist der Lüfter unter Last im …Suche gerade verzweifelt einen Test, wie laut ist der Lüfter unter Last im Vgl. zu anderen Modellen? OK, die Amazon-Rezensionen sagen alle die Lüfter sind mega-laut. Sehr schade, sonst wäre es ein guter Preis gewesen.


Hab die karte. Ist sehr laut. Mit dem amd Programm kann man aber die lüfter regeln dann passt es mit der Lautstärke
SeroDouble27.08.2019 12:26

Wie ist der Stromverbrauch, also was für ein Netzteil würde ich brauchen? K …Wie ist der Stromverbrauch, also was für ein Netzteil würde ich brauchen? Kenne mich nicht sehr gut aus, ich wollte mir einen Ryzen 5 2600 mit Rx 580 oder 590 kaufen mit 16GB DDR4 RAM und dem MSI B450M Pro VDH, weiss aber leider nicht was für ein Netzteil ich brauche. Reicht da das 500 Watt Netzteil von Bequiet oder muss es mehr sein? Danke im voraus.


mydealz.de/com…545
loco_koko27.08.2019 12:18

Die Karte ist in Grundeinstellung tatsächlich ordentlich laut. Keine …Die Karte ist in Grundeinstellung tatsächlich ordentlich laut. Keine Ahnung, warum sie so raus gibt.Mit leichtem Undervolting im AMD Tool habe ich aber nichts mehr zu meckern.


Richtig. Hatte die auch mal.

generell kann man sagen:

Red Dragon: Laut, aber günstig
Red Devil: leise, aber teuerer
HardwareFreak27.08.2019 13:10

Läuft die Karte Vollast, raucht sie ab, wenn man den Lüfter lahmlegt. ( …Läuft die Karte Vollast, raucht sie ab, wenn man den Lüfter lahmlegt.


Also ich hab die Karte mit dem AMD Treiber (wattman global) auf ca 1060mV stehen. An der lüftersteuerung und sonst nix gemacht. Reicht vollkommen. Die Karte wird nicht mehr so heiß und die Lüfter drehen nicht auf. Ist nichtmehr zu hören. In Standard Einstellung allerdings schnell sehr laut wenn man mal was spielt.
Joolsthebear27.08.2019 12:58

Reicht locker ... System Power, Corsairs VS Serie oder die Xilence …Reicht locker ... System Power, Corsairs VS Serie oder die Xilence Netzteile sind alle Ok wenns preiswert sein soll ... Spielen auch alle in einer ähnlichen Liga ... sollte bis zu ner 2060 , 1070 oder ner 5700 locker reichen ... bei ner Vega 56 oder ner 2070/5700XTZ muss man schon mal genauer dann schauen ...


Okay, danke dir also 500 Watt würden auch für 590 reichen mit dem Setting, oder?
Hmm bei mir kommen noch min 5 Euro Versand dazu... Gibt es da einen Trick? Ich hab Prime...
Smeli27.08.2019 13:10

Also von der 1050Ti auf die RX580 wird kaum einen Unterschied machen. Da …Also von der 1050Ti auf die RX580 wird kaum einen Unterschied machen. Da sparste dir lieber das geld und investierst richtig, als so nen kleinen Zwischenschritt zu machen.Und n x-470er mobo ist meiner Meinung nach in fast allen Fällen einem b-450er vorzuziehen. Auch Upgradetechnisch läufst du damit besser. Also überleg es dir nochmal was du im Endeffekt wirklich willst


Sorry da ist schon ein gewaltiger Unterschied...
DDolor27.08.2019 13:48

Hmm bei mir kommen noch min 5 Euro Versand dazu... Gibt es da einen Trick? …Hmm bei mir kommen noch min 5 Euro Versand dazu... Gibt es da einen Trick? Ich hab Prime...


Passt aber doch trotzdem?
Der Artikelpreis ist dafür etwas geringer bei uns aufgrund der Steuern.

22726583-6YyFJ.jpg
LG
SeroDouble27.08.2019 13:36

Okay, danke dir also 500 Watt würden auch für 590 reichen mit dem Setting, …Okay, danke dir also 500 Watt würden auch für 590 reichen mit dem Setting, oder?


Geht grundsätzlich, musst da allerdings schon mal schauen wie´s beim Netzteil und der Karte mit den PCIE Pins ausschaut ... BeQuiet bin ich mi rnicht ganz sicher, Corsair hat an der VS Serie 2x 8 Pin ... gibt unterschiedliche Konfigurationen an der RX 590 ... einige haben 8+6 Pin (z.b. Sapphire) ... Von der Leistung her sollten die NT´s das allerdings locker packen ...
OK mir geht's drin das oben inkl. Versand steht.. Danke 😁

Edith: und bestellt
Bearbeitet von: "DDolor" 27. Aug
Level0fZer0s27.08.2019 13:49

Sorry da ist schon ein gewaltiger Unterschied...


Der Unterschied ist aber das Geld nicht wert. Dann lieber direkt noch n huni drauf und man hat auch für die nächsten 3 Jahre n gescheites Ding.
Sind die PCIe 3.0 Karten eigentlich auch abwärtskompatibel bis PCIe 1.0? Eigentlich wäre der Austausch meiner
ATI Radeon HD5870 1 GB DDR5 RAM mal fällig. Bin mir aber nicht schlüssig, ob die Karte in den Slot auf meinem Gigabyte EP35-DS4 passt.
iXoDeZz27.08.2019 12:04

Kann man sicherlich drüber nachdenken, würde ich aber eher nicht zu raten. …Kann man sicherlich drüber nachdenken, würde ich aber eher nicht zu raten. Für rund 30€ Aufpreis bekommt man gerade mal rund 10% mehr Leistung, gleichzeitig aber auch 225W TDP statt 180W, was wiederum zu höheren Temperaturen und dadurch ggf. lauteren Lüftern führt.Bei 10-20€ Aufpreis kann man die RX 590 in Erwägung ziehen, alles darüber finde ich aber zu viel.


Ich verstehe die TDP irgendwie nicht wie kann die Karte bei 10% mehr Leistung 10% mehr TDP haben wenn die Fertigung von 14 auf 12 runter gegangen ist. Was hat AMD denn da gebaut.
SgtSeg27.08.2019 13:25

Richtig. Hatte die auch mal.generell kann man sagen:Red Dragon: Laut, aber …Richtig. Hatte die auch mal.generell kann man sagen:Red Dragon: Laut, aber günstigRed Devil: leise, aber teuerer


Hihi, mir war gar nicht klar, dass es eine Dragon und eine Devil gibt. Da hab ich immer drüber gelesen und es für die gleiche Karte gehalten
headhunter7427.08.2019 17:38

Sind die PCIe 3.0 Karten eigentlich auch abwärtskompatibel bis PCIe 1.0? …Sind die PCIe 3.0 Karten eigentlich auch abwärtskompatibel bis PCIe 1.0? Eigentlich wäre der Austausch meinerATI Radeon HD5870 1 GB DDR5 RAM mal fällig. Bin mir aber nicht schlüssig, ob die Karte in den Slot auf meinem Gigabyte EP35-DS4 passt.


Sollte gehen, würde aber langfristig über nen neues Setup nachdenken ... bei nem c2d machts keinen sinn mehr und selbstb nen c2e wird die karte nicht ihr volles Potential entfalten lassen ... + der Flaschenhals der durchs PCIE entsteht ... denke aber der Prozessor ist dabei die größte Bremse, was aber nicht heißt, das es nicht laufen wird ...
Joolsthebear27.08.2019 18:49

Sollte gehen, würde aber langfristig über nen neues Setup nachdenken ... b …Sollte gehen, würde aber langfristig über nen neues Setup nachdenken ... bei nem c2d machts keinen sinn mehr und selbstb nen c2e wird die karte nicht ihr volles Potential entfalten lassen ... + der Flaschenhals der durchs PCIE entsteht ... denke aber der Prozessor ist dabei die größte Bremse, was aber nicht heißt, das es nicht laufen wird ...



Ja der Prozessor ist eine Wucht! Intel Core2 Quad 9300 oder so änhlich.
Joolsthebear27.08.2019 19:02

https://www.gpucheck.com/gpu/amd-radeon-rx-580/intel-core2-quad-q9300-2-50ghz/high#mainads



Danke für den Link, aber was fange ich damit jetzt an? Die Graka hat wahrscheinlich mehr Power als die CPU
headhunter7427.08.2019 19:04

Danke für den Link, aber was fange ich damit jetzt an? Die Graka hat …Danke für den Link, aber was fange ich damit jetzt an? Die Graka hat wahrscheinlich mehr Power als die CPU


In der Praxis werden viele neue Titel trotz der Grafikkarte nur an der 30 FPS Marke kratzen ... gibt mittlerweile einige Titel die auf der CPU gar nicht mehr laufen, weil die neueren Befehlssätze der Core I Serie fehlen ... langfristig sollte auf jeden fall nen neues Setup in die Kiste ... nen Ryzen 5 2600 8GB Ram und nen Board kriegst du schon unter 200€ zusammen ...
Bearbeitet von: "Joolsthebear" 27. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text