241°
Powercooler RX480 Red Devil nur noch heute [Mindfactory]
Beliebteste Kommentare

BIGSmilevor 14 h, 7 m

lieber die hier oder eine xfx 480?


Bei der RX 480 mit 8 GB gilt bei mir: XFX Radeon RX 480 GTR > PowerColor Radeon RX 480 Red Devil > ASUS Radeon RX 480 Strix > MSI Radeon RX 480 Gaming X

XFX Radeon RX 480 GTR

- Preis: Relativ günstig
- Leistung: Etwas langsamer als die Partnerkarten von ASUS, MSI und PowerColor, lässt sich aber durch die sehr guten Kühler gut übertakten
- Lautstärke: Etwas lauter als die Partnerkarten von ASUS, MSI und PowerColor
- Temperatur: Um einiges kühler als die Partnerkarten von ASUS, MSI, etwas kühler als die Partnerkarte von PowerColor
- Größe: Viel kleiner als die Partnerkarten von ASUS und PowerColor, etwas größer als die Partnerkarte von MSI
- Garantie: Drei Jahre ab Kaufdatum, fünf Jahre ab Kaufdatum für Lüfter
- Besonderheiten: Abnehmbare Drehblätter
- Nachteile: Die Kühler sind am Anfang etwas aggressiv eingestellt, wodurch die Partnerkarte etwas laut ist. Das lässt sich beheben, indem man im Treiber das Temperaturlimit auf 80°C stellt.

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil

- Preis: Günstig
- Leistung: Etwas schneller als die Partnerkarten von ASUS, MSI und XFX
- Lautstärke: Etwas leiser als die Partnerkarte von XFX, etwas lauter als die Partnerkarten von ASUS und MSI
- Temperatur: Etwas kühler als die Partnerkarten von ASUS und MSI, etwas wärmer als die Partnerkarte von XFX
- Größe: Viel größer als die Partnerkarten von ASUS, MSI und XFX
- Garantie: Drei Jahre ab Kaufdatum
- Besonderheiten: ???
- Nachteile: Die Qualität der Komponenten ist minderwertig, wodurch die Grafikkarte sich nicht wirklich übertakten lässt. Außerdem ist die Grafikkarte wie schon geschrieben ziemlich groß, wodurch sie nicht in jedes Gehäuse passt.

ASUS Radeon RX 480 Strix

- Preis: Teuer
- Leistung: Etwas schneller als die Partnerkarten von MSI und XFX, etwas langsamer als die Partnerkarte von PowerColor
- Lautstärke: Etwas leiser als die Partnerkarten von PowerColor und XFX, etwas lauter als die Partnerkarte von MSI
- Temperatur: Etwas wärmer als die Partnerkarten von MSI, PowerColor und XFX
- Größe: Etwas kleiner als die Partnerkarte von PowerColor, etwas größer als die Partnerkarten von MSI und XFX
- Garantie: Drei Jahre ab Kaufdatum
- Besonderheiten: ???
- Nachteile: Die Kühler sind am Anfang sehr aggressiv eingestellt, wodurch die Grafikkarte etwas laut ist. Das lässt sich beheben, indem man im Treiber das Temperaturlimit auf 80°C stellt.

MSI Radeon RX 480 Gaming X

- Preis: Relativ teuer
- Leistung: Etwas schneller als die Partnerkarte von XFX, etwas langsamer als die Partnerkarten von ASUS und PowerColor
- Lautstärke: Etwas leiser als die Partnerkarten von ASUS, PowerColor und XFX
- Temperatur: Etwas kühler als die Partnerkarte von ASUS, etwas wärmer als die Partnerkarten von PowerColor und XFX
- Größe: Viel kleiner als die Partnerkarten von ASUS und PowerColor, etwas kleiner als die Partnerkarte von XFX
- Garantie: Drei Jahre ab Produktionsdatum
- Besonderheiten: ???
- Nachteile. Einige Modelle sind fehlerhaft und haben dadurch einen sehr lauten Kühler. Spulenfiepen soll auch relativ oft auftreten.

Daher: Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat die Partnerkarte von PowerColor, die beste Qualität hat die Partnerkarte von XFX, die durchschnittlichste Karte ist die Partnerkarte von ASUS, die kompakteste Partnerkarte ist die Partnerkarte von MSI. Meine Angaben sind natürlich ohne Gewähr, ich habe die Partnerkarten stundenlang verglichen und habe zwei davon persönlich getestet, nämlich die Partnerkarte von PowerColor und von XFX.


Bearbeitet von: "Credipede" 30. November

19 Kommentare

gilt der Gutschein für alles auf mindfactory?

Nur für ausgewählte Produkte und nicht immer in Höhe von 20 Euro. Das hängt ganz vom Produkt ab, was der Gutschein bringt .

lieber die hier oder eine xfx 480?

Ich habe die Karte selber um bin sehr zufrieden damit. Was lautstärke und stromverbrauch angeht. Kann alle aktuellen Spiele bei Full HD auf höchsten Details spielen

PowerCooler

BIGSmilevor 11 m

lieber die hier oder eine xfx 480?


Sind beides gute Karten, wobei man ab und an bei der Red Devil liest, dass die SpaWas recht günstig eingekauft wurden und somit OC teilweise schwer fällt. Ich hab die XFX GTR und nach 30sek im Wattman ist das Ding super leise, erreicht max. 75°C und bringt nen Bomben-Leistung. Bin überaus glücklich

BIGSmilevor 11 m

lieber die hier oder eine xfx 480?

Ich würde die Powercooler nehmen. Sie wird mit zwei Verschiedenen BIOS versionen (Silent und OC) ausgeliefert. Der Hersteller selbst stellt auf der Homepage noch ein "unlocked" BIOS bereit, mit dem gut übertaktet werden kann.

PowerColor!

BIGSmilevor 2 h, 12 m

lieber die hier oder eine xfx 480?



Die XFX GTR (NICHT RS!) ist die deutlich bessere Karte diese Generation und auch etwas leiser. Die günstigere Alternative dazu wäre die RX 480 von HIS for 250€ welche abseits der Optik im Grunde Baugleich zur XFX Variante ist. Das einzigste was der His fehlt ist die hot-swap Funktion der Lüfter, aber wer braucht sowas schon?
Beide Karten haben zudem ebenfalls einen bios-switch und sollten in der Regel ohne Probleme auf den boost-clock der Powercolor übertaktbar sein.

Powercolor hat zwar nen recht protzig wirkenden Kühler hat dafür aber merklich am PCB gespart was übertakten erschwert, zudem haben einige der Red Devil Karten Probleme ihren Boost-clock zu halten.

Wer aber nicht übertakten will sollte mit der Powercolor zufrieden sein.

NoV.vor 40 m

Die XFX GTR (NICHT RS!) ist die deutlich bessere Karte diese Generation und auch etwas leiser. Die günstigere Alternative dazu wäre die RX 480 von HIS for 250€ welche abseits der Optik im Grunde Baugleich zur XFX Variante ist. Das einzigste was der His fehlt ist die hot-swap Funktion der Lüfter, aber wer braucht sowas schon? Beide Karten haben zudem ebenfalls einen bios-switch und sollten in der Regel ohne Probleme auf den boost-clock der Powercolor übertaktbar sein. Powercolor hat zwar nen recht protzig wirkenden Kühler hat dafür aber merklich am PCB gespart was übertakten erschwert, zudem haben einige der Red Devil Karten Probleme ihren Boost-clock zu halten.Wer aber nicht übertakten will sollte mit der Powercolor zufrieden sein.

Meinst du diese hier?

geizhals.de/his…=de



Ich suche schon länger nach Tests oder Erfahrungen über die Karte. Leider habe ich nichts gefunden.

Welche karte soll ich den wählen wenn ich übertakten will und mir die Lautstärke absolut egal ist?


Ich komme auf einen Preis von 256,99€

269,00€ + 7,99€ Versand - 20,00€ Gutschein nur bei Vorkasse =256,99€. Kann man diesem Unternehmen trauen?
Bearbeitet von: "mx34" 28. November

mx34vor 2 h, 5 m

Welche karte soll ich den wählen wenn ich übertakten will und mir die Lautstärke absolut egal ist?Ich komme auf einen Preis von 256,99€269,00€ + 7,99€ Versand - 20,00€ Gutschein nur bei Vorkasse =256,99€. Kann man diesem Unternehmen trauen?

Mindfactory ist eines der größte Versandhäuser für Elektronik (Pc-Zeug) in Deutschland

BIGSmilevor 14 h, 7 m

lieber die hier oder eine xfx 480?


Bei der RX 480 mit 8 GB gilt bei mir: XFX Radeon RX 480 GTR > PowerColor Radeon RX 480 Red Devil > ASUS Radeon RX 480 Strix > MSI Radeon RX 480 Gaming X

XFX Radeon RX 480 GTR

- Preis: Relativ günstig
- Leistung: Etwas langsamer als die Partnerkarten von ASUS, MSI und PowerColor, lässt sich aber durch die sehr guten Kühler gut übertakten
- Lautstärke: Etwas lauter als die Partnerkarten von ASUS, MSI und PowerColor
- Temperatur: Um einiges kühler als die Partnerkarten von ASUS, MSI, etwas kühler als die Partnerkarte von PowerColor
- Größe: Viel kleiner als die Partnerkarten von ASUS und PowerColor, etwas größer als die Partnerkarte von MSI
- Garantie: Drei Jahre ab Kaufdatum, fünf Jahre ab Kaufdatum für Lüfter
- Besonderheiten: Abnehmbare Drehblätter
- Nachteile: Die Kühler sind am Anfang etwas aggressiv eingestellt, wodurch die Partnerkarte etwas laut ist. Das lässt sich beheben, indem man im Treiber das Temperaturlimit auf 80°C stellt.

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil

- Preis: Günstig
- Leistung: Etwas schneller als die Partnerkarten von ASUS, MSI und XFX
- Lautstärke: Etwas leiser als die Partnerkarte von XFX, etwas lauter als die Partnerkarten von ASUS und MSI
- Temperatur: Etwas kühler als die Partnerkarten von ASUS und MSI, etwas wärmer als die Partnerkarte von XFX
- Größe: Viel größer als die Partnerkarten von ASUS, MSI und XFX
- Garantie: Drei Jahre ab Kaufdatum
- Besonderheiten: ???
- Nachteile: Die Qualität der Komponenten ist minderwertig, wodurch die Grafikkarte sich nicht wirklich übertakten lässt. Außerdem ist die Grafikkarte wie schon geschrieben ziemlich groß, wodurch sie nicht in jedes Gehäuse passt.

ASUS Radeon RX 480 Strix

- Preis: Teuer
- Leistung: Etwas schneller als die Partnerkarten von MSI und XFX, etwas langsamer als die Partnerkarte von PowerColor
- Lautstärke: Etwas leiser als die Partnerkarten von PowerColor und XFX, etwas lauter als die Partnerkarte von MSI
- Temperatur: Etwas wärmer als die Partnerkarten von MSI, PowerColor und XFX
- Größe: Etwas kleiner als die Partnerkarte von PowerColor, etwas größer als die Partnerkarten von MSI und XFX
- Garantie: Drei Jahre ab Kaufdatum
- Besonderheiten: ???
- Nachteile: Die Kühler sind am Anfang sehr aggressiv eingestellt, wodurch die Grafikkarte etwas laut ist. Das lässt sich beheben, indem man im Treiber das Temperaturlimit auf 80°C stellt.

MSI Radeon RX 480 Gaming X

- Preis: Relativ teuer
- Leistung: Etwas schneller als die Partnerkarte von XFX, etwas langsamer als die Partnerkarten von ASUS und PowerColor
- Lautstärke: Etwas leiser als die Partnerkarten von ASUS, PowerColor und XFX
- Temperatur: Etwas kühler als die Partnerkarte von ASUS, etwas wärmer als die Partnerkarten von PowerColor und XFX
- Größe: Viel kleiner als die Partnerkarten von ASUS und PowerColor, etwas kleiner als die Partnerkarte von XFX
- Garantie: Drei Jahre ab Produktionsdatum
- Besonderheiten: ???
- Nachteile. Einige Modelle sind fehlerhaft und haben dadurch einen sehr lauten Kühler. Spulenfiepen soll auch relativ oft auftreten.

Daher: Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat die Partnerkarte von PowerColor, die beste Qualität hat die Partnerkarte von XFX, die durchschnittlichste Karte ist die Partnerkarte von ASUS, die kompakteste Partnerkarte ist die Partnerkarte von MSI. Meine Angaben sind natürlich ohne Gewähr, ich habe die Partnerkarten stundenlang verglichen und habe zwei davon persönlich getestet, nämlich die Partnerkarte von PowerColor und von XFX.


Bearbeitet von: "Credipede" 30. November

aodstormvor 10 h, 28 m

Ich würde die Powercooler nehmen. Sie wird mit zwei Verschiedenen BIOS versionen (Silent und OC) ausgeliefert. Der Hersteller selbst stellt auf der Homepage noch ein "unlocked" BIOS bereit, mit dem gut übertaktet werden kann.



hat die xfx auch

Vielen dank für dein Bericht. Ich habe mir jetzt die Karte hier gekauft. Ich werde sie nicht übertakten und habe 32cm Platz im Gehäuse. Die Lüfter werden bei mir sowieso auf das Maximum gestellt. Mein PC steht in einem Separatem Raum, wodurch mich die Lautstärke nicht stört.

Ich hoffe nur mein Cougar A450 450W Netzteil packt die Grafikkarte. Habe noch einen übertakteten i5 2500k @4,4Ghz und momentan nur eine alte AMD HD 6950.

Danke für den Deal, damit sollte ich weitere 4-5 Jahre zufriedengestellt sein.

Der Preis ist leicht höher geworden, € 353,54 + Versand.

habe die xfx RS gekauft. bietet ebenfalls 2 BIOS Versionen per Schalter. Sie ist leise bis lautlos im Windows betrieb. auch bei bf4 ultra, kaum laut oder nervig.

Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von aodstorm. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text