POWERFIX Hohlwand Schraubdübelset 19,99€
34°Abgelaufen

POWERFIX Hohlwand Schraubdübelset 19,99€

5
eingestellt am 13. Jul 2012
Für alle, die bei Penny offline kein Glück hatten hier nochmal on- und offline bei Lidl:

Perfekter Helfer für Ausbau, Umbau, Renovierung, etc.
Für Befestigungen in Gipskarton, Gipsfaserplatten, Hohlraumdecken und Spanplatten
Für Wandstärken von 4 bis 25 mm
Dübel mit montierten Schrauben - Schraube ohne Halteverlust mehrfach lösbar
Inhalt:
1 x Dübelverpresszange, 30 x M4x25 (4XS) / 25 x M4x39 (4S) / 25 x M4x45 (4E) / 22 x M4x52 (4L) / 45 x M5x45 (6E) / 15 x M5x58 (6S) / 25 x M5x71 (6L)
Maße:
B 37,5 x H 28,0 x T 5,5 cm

Beste Kommentare

NEIN!!!!!!!!!!!! NICHT KAUFEN!!!!!!!!!!!!!!
Bitte glaubt mir. Ich bin keiner dieser Leute die Dinge schlecht reden, weil die billig sind o.ä. Aber diese Drecksdinger sind wirklich des Handwerkers Albtraum. Mein Bruder und ich, beide handwerklich gut versiert - erster aus beruflichen Gründen ;), haben uns die Teile zugelegt um Montageschienen für Küchenhängeschränke anzudübeln. Die Gewinde, mit denen man die Schirme in der Hohlwand aufspannt reißen ständig aus. Mal ist es das Muttergewinde, mal das Schraubengewinde. Die Zange hat nur wenige Dübel überlebt. Die letzten verzweifelten Versuche die Dinger zu verspannen mussten wir also zwangsläufig mit einem Akkuschrauber anstellen. Natürlich ohne Erfolg. Bevor die Teile fest sind, fliegt einem die Schraube aus der Wand, weil das Gewinde wieder breit ist. Danach geht der Spaß dann richtig los. Versucht mal einen aufgespannten Dübel wieder aus der Wand zu bekommen! Da hilft es nur das Bohrloch zu versetzen. Oder man prügelt solange mit einem Dorn von außen auf das zerrissene Gewinde ein, sodass sich der Dübel wieder gerade zieht. Allerdings ist das 8er Loch dann eher ein 12er +-3 mm.

Auch wenn der Preis super ist. Lasst die Finger weg und geht zu Bauhaus. Dort sind die 8er Hohlraumdübel einzeln erhältlich, nicht teuer und vor allem ist mir von denen noch nie einer kaputt gegangen. Geht es Euch vor allem um die Zange? Dann lasst erst recht die Finger weg!

5 Kommentare

NEIN!!!!!!!!!!!! NICHT KAUFEN!!!!!!!!!!!!!!
Bitte glaubt mir. Ich bin keiner dieser Leute die Dinge schlecht reden, weil die billig sind o.ä. Aber diese Drecksdinger sind wirklich des Handwerkers Albtraum. Mein Bruder und ich, beide handwerklich gut versiert - erster aus beruflichen Gründen ;), haben uns die Teile zugelegt um Montageschienen für Küchenhängeschränke anzudübeln. Die Gewinde, mit denen man die Schirme in der Hohlwand aufspannt reißen ständig aus. Mal ist es das Muttergewinde, mal das Schraubengewinde. Die Zange hat nur wenige Dübel überlebt. Die letzten verzweifelten Versuche die Dinger zu verspannen mussten wir also zwangsläufig mit einem Akkuschrauber anstellen. Natürlich ohne Erfolg. Bevor die Teile fest sind, fliegt einem die Schraube aus der Wand, weil das Gewinde wieder breit ist. Danach geht der Spaß dann richtig los. Versucht mal einen aufgespannten Dübel wieder aus der Wand zu bekommen! Da hilft es nur das Bohrloch zu versetzen. Oder man prügelt solange mit einem Dorn von außen auf das zerrissene Gewinde ein, sodass sich der Dübel wieder gerade zieht. Allerdings ist das 8er Loch dann eher ein 12er +-3 mm.

Auch wenn der Preis super ist. Lasst die Finger weg und geht zu Bauhaus. Dort sind die 8er Hohlraumdübel einzeln erhältlich, nicht teuer und vor allem ist mir von denen noch nie einer kaputt gegangen. Geht es Euch vor allem um die Zange? Dann lasst erst recht die Finger weg!

hmmm als Handwerker müsste Dir neben "...nach fest kommt ab.." die Hebelwirkung von Schranktüren mehr als bekannt sein...dann mit 4mm Schrauben (M4) aus meiner Sicht hoffnungslos unterdimensioniert...minimum 8mm Schrauben und mit Hohlraumdübel schon mal gar nicht oder nur in sehr hoher Anzahl...Und die (RiGips) Hohlwände sind nicht für Hochlast ausgelegt...
Diese Dübel reichen für einen Deckenstrahler oder ein Bild an die Rigipswand. Mehr nicht !!
Für Hohlsteine sind sie nicht die richtige Wahl...da ist mal 10mm mal erst nach 50mm der Hohlraum...Fischerdübel sind dein Freund...mit 8mm Schrauben...

Das von Lidl..ist o.k. der nächste Baumarkt ist 25 Km entfernt....da lohnt das set schon für 4 Deckenlampen in 2 Jahren.......

tarzan57

hmmm als Handwerker müsste Dir neben "...nach fest kommt ab.." die Hebelwirkung von Schranktüren mehr als bekannt sein...dann mit 4mm Schrauben (M4) aus meiner Sicht hoffnungslos unterdimensioniert...minimum 8mm Schrauben und mit Hohlraumdübel schon mal gar nicht oder nur in sehr hoher Anzahl...Und die (RiGips) Hohlwände sind nicht für Hochlast ausgelegt...Diese Dübel reichen für einen Deckenstrahler oder ein Bild an die Rigipswand. Mehr nicht !!Für Hohlsteine sind sie nicht die richtige Wahl...da ist mal 10mm mal erst nach 50mm der Hohlraum...Fischerdübel sind dein Freund...mit 8mm Schrauben...Das von Lidl..ist o.k. der nächste Baumarkt ist 25 Km entfernt....da lohnt das set schon für 4 Deckenlampen in 2 Jahren.......



Entschuldige, aber diese Äußerung ist schlichtweg falsch! Sieh Dir mal auf fermacell.de die Datenblätter an! Mein 42" Plasma TV z.B. hängt eben an genau solchen Dübeln. Ein Dübel allein kann eine Last von 0,6 KN aufnehmen. Dies entspricht 60KG. Hat man im Abstand von 50cm einen weiteren Dübel, verdoppelt sich die max. Hängelast.

Wie ich bereits erwähnte handelte es sich um 8er Dübel -> M5 Schraube, nicht M4! Wer ein Bild oder einen Deckenstrahler mit solchen Dübeln befestigen möchte, der meint es viel zu gut. Hierfür reichen stinknormale Kunststoff-Schirmdübel.

Außerdem geht es nicht um die Festigkeit nach dem Montieren der Dübel, sondern um das Verspannen an sich. Denn dabei reißen bereits die Gewinde aus. Und ja, nach fest kommt ab. Aber wenn fest noch nicht geschehen ist, tritt ab noch eher ein.

fermacell ungleich rigips das sollten Handwerker aber wissen
*kopfschütt*

kaka77

fermacell ungleich rigips das sollten Handwerker aber wissen*kopfschütt*



Verfluchte Klugscheisser! Ich habe auch niemals behauptet, dass dem so sei. Die Dinger heißen ja auch Hohlraumdübel und nicht Rigipsdübel.

Auszug aus einem Text der Fa. Rigips:

Die zulässige Belastung pro Dübel beträgt beieinlagiger Gipskartonschicht 30 kg, bei zweilagiger Schicht 50 kg.



Hält also auch locker einen TV!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text