Powerfix SCHRAUBENDREHER-SET 18 tlg. Schraubenzieher @Lidl
125°Abgelaufen

Powerfix SCHRAUBENDREHER-SET 18 tlg. Schraubenzieher @Lidl

34
eingestellt am 4. Feb 2012
Leider nurnoch Heute

Sehr gutes Schraubendreherset bei Lidl nur 7,99€ habe es vorhin gekauft... sehr gute Qualität.

Auch die Verarbeitung gefällt mir sehr gut.

Beste Kommentare

vorhin gekauft... sehr gute Qualität.



Das hat dein Langzeittest ergeben? Cool!

Mal abwarten wann die erste Schraube härter als der Schraubenzieher ist

34 Kommentare

vorhin gekauft... sehr gute Qualität.



Das hat dein Langzeittest ergeben? Cool!

Mal abwarten wann die erste Schraube härter als der Schraubenzieher ist

Schrott!

Sieht zwar gut aus, aber der Stahl ist von minderwertiger Qualität, mir ist die Klinge vom Großen Schraubenzieher abgebrochen (ähnliches Set von vor 2 Jahren).

Lieber ein paar Euro mehr und was z.B. von Wera holen, das hält dann wenigstens, und im Angebot zahlt man dann einen 20er für nen Satz!

Für den Preis und denjenigen, der nur alle Jubeljahre mal eine Schraube in die Wand dreht, ist das trotzdem ok, Preis ist aber Discounter Standard, alle paar Wochen bei Ali lidl netto norma usw. gibt es so ein Set, alles der gleiche Kram > deshalb COLD!

Ich hab die vor zwei Jahren mal gekauft - Qualität ist ok für den Preis. Gut für Gelegenheitshandwerker

Bitte teste den Kunststoff auch noch schnell auf Krebseregende Stoffe, thx

Ich hatte mal ein ähnliches Set gekauft bei Lidl vor ich glaube 2? Jahren.
Die Verbindung Griff/Welle? bis jetzt in Ordnung, gebrochen ist noch nichts. Die Spitzen sind auch härter als die ganzen Schrauben die ich bis jetzt hatte, der Schraubkopf war bei extrem festsitzenden Schrauben zumindest immer schwächer als die Schraubenzieher.


Für den Gelegenheits Handwerker sind die Teile absolut in Ordnung. Bei einem meiner Schraubenzieher ist jedoch der Griff etwas "scharfkantig" gewesen da scheinen Spritzreste des Kunststoffes nicht richtig entfernt worden zu sein, nach paar sekunden waren die jedoch auch mit Hilfe eines Messer entfernt.

Für die meisten sollte das ausreichen. Meins von ALdi ist schon mindestens 5 Jahre alt und noch heil und die größeren Dreher hab ich auch schon mal als Meißel missbraucht oder versucht nen Spurstangenkopf abzuhebeln.

Hatte das gleiche Set zu Hause und würde es mir nicht wieder besorgen. Die Schraubendreher waren viel zu schnell abgenutzt und drehten sich fleißig in der Schraube ohne sie in den Griff zu bekommen...

@kno1
Wenn dir ein gutes Angebot für ein Wera Set bekannt ist immer her damit =)

Ich hab bisher weder mit dem Set von Aldi (grauer Kunstoffkoffer) noch mit dem vom Lidl von vor zwei Jahren schlechte Erfahrungen gemacht. Sind von der Qualität her für den Normalmenschen völlig ausreichend.

Ein Schraubenzieher Set von Wera kostet bei uns 27,50€ im Laden. Kauft euch das und Ihr habt wirklich sehr gutes Werkzeug.

richtig. Wera Lasertip sind sau geil!

Würde ich nicht kaufen. Wenn dann von Wera/Wiha mit Isolierung des Schafts.

Schraubendreher ohne isolierten Schaft sind für mich absolut unbrauchbar...

habe mir son Ding vor 1/2 Jahren besorgt und bin weitestgehend zufrieden damit.
Wenn man damit nicht ständig an 'Problemschrauben' ran muss,
halten die schon ne Weile lang.
(gut; wenn man ständig die falsche Größe für die Schraube nimmt,
so dass es öfters zum Durchdrehen kommt, kriegt man die damit schon klein)
Bei einem der Schraubenzieher ist der Schaft leicht außenmittig,
angesichts dessen, dass es eben günstige Massenware ist, kann ichs aber verkraften.
M.M.n. ziemlich gute Griffe.
Die Halterung finde ich ebenfalls sehr praktisch, ist mir viel lieber als ein Koffer o.ä.
Fand's übrigens gut, dass da der Torx SZ in der Größe T7 dabei war, die
sonst gerne ausgelassen /übersprungen wird.
Stichpunkt "Ausgleichsbehälter bei Magura-Bremsen"
öfters

rebel

Würde ich nicht kaufen. Wenn dann von Wera/Wiha mit Isolierung des Schafts. Schraubendreher ohne isolierten Schaft sind für mich absolut unbrauchbar...



Wenn man unter (elektrischer) Spannung arbeiten muss, wird man sein Werkzeug sowieso nicht bei Lidl & Co besorgen.

Also ich finde es einen ausgezeichneten Hausfrauen-Schraubendreher-Set. Wer ohne viel Kraft und nur fünf mal im Hahr eine Schraube löst/anzieht, für den ist der Set absolut HOT.
Für die "echten Männer" und "ab Hobby-Handwerker" unter Euch: Lasst bloß die Finger von die Dinger! Taugen für Euch absolut Nicht!
Aber wie gesagt: Gelegenheitsschrauber oder als Reserve oder als Ersatz oder für den Wohnwagen oder fürs Auto im Notfall oder oder oder HOT

Die Wera gab es zuletzt mit der Völkneraktion zu einem super Preis.
Habe mir die Kraftform 900 (332 und 377(Torx))zusammen für grob 41 € geholt und zum Thema Qualität muss man bei Wera wohl nichts mehr sagen

Also ich halte erfahrungsgemäß die teuren Wera-Schraubendreher nicht besser als andere Noname-Supermarktprodukte aus "guten" Stahl was das Abbrechen der Klingen angeht. Von den Wera VDE-Schraubendrehern brechen mir beruflich regelmäßig die Klingen an festsitzenden Schrauben (meist die 5,5mm und 6,5mm Breite). Auch die kleinen (2,5mm und 3,5mm) sind mir schon gebrochen an festsitzenden Schrauben, obwohl ich da schon nur "mit Gefühl" drehe und versuche vor dem Brechen lieber aufzuhören. Die Werkzeughersteller können halt nur mit Wasser kochen: Soviel Unterschied gibt es bei guten Werkzeugstahl wohl nicht. Die Fa. Wera hat da auch kein "Geheimrezept". Klar gibt es auch billige "Schrott"-Schraubendreher, wo die Klinge sich eher verformt statt zu brechen. Muss aber nicht bei jedem billigen Set so sein. So könnte das von Lidl durchaus was taugen!

Billig muss man sich leisten können, Eiskalt!

Kermit, ich arbeite seit knapp 3 Jahren mit den Wera VDE-Schraubendrehern. Ich weiß nicht was du damit anstellst, aber meine sitzen meist bombenfest im Schraubenkopf, haben deshalb richtig guten Grip. Und abgebrochen hab ich davon auch noch keinen. Hatte privat ein Set für ~27€ gekauft. Sind mMn mit die besten Schraubendreher und ihr Geld auf jeden Fall wert.

KEIN WERKZEUG vom Discounter.

Warum:

- Qualität miserabel
- Ergonomie katastrophal
- Gesundheitsschädlich? (Weichmacher)
- Ramsch aus Fernost
- bei der Langzeitbetrachtung teurer als gutes Werkzeug


Meine Empfehlung für die Schnäppchenjäger:

Mit dem 7,77 € Voelkner Gutschein dort ein gutes Set z.B. von WERA kaufen.

Kostet zwar ca. das 4-5 fache, betrachte ich jedoch sämtliche Gewichtungspunkte, so ist dieses Werkzeug mit Sicherheit 10x besser!



Ja die Völkneraktion war super. Habe mir da die Kraftform 932 und 977 (Torx) zusammen für grob 41€ gekauft und ich muss schon sagen das die echt klasse sind.
Sind zwar keine VDE aber die hatte ich mir vor Jahren mal bei Amazon gekauft und die sind auch gut nur muss ich sagen das bei mir an einem Schraubendreher die Powergrip Beschichtung teilweise abgegangen ist.
Finde sie aber trotzdem noch um einiges besser als der alte Billigschrott.

man kauft im leben immer 2 mal werkzeug. erst den billigen scheiß und dann richtiges, deshalb ist der preis ok weil der lerneffekt schon inklusive ist.

So ein billig Schrot. Ich lass mir meine Schrauendreher nur von dem japanischen Schmiede Meister Kleu Schli Ze handfertigen. Dafür lass ich dann auch gerne mal 1 - 2 original Samuarai-Schwerter aus der Welg zeug Dynastie einschmelzen. Aber was kostet die Welt.. gibt bestimmt bald ne Galileo-Doku drüber

Gutes Werkzeug kauft man sich nur einmal im Leben.

Mangelhaftes Werkzeug ist gefährlich und richtet öfters mal schäden an den zu reparierenden oder aufzubauenden Gegenständen an.
Ich kann nicht glauben das man für den Preis was vernünftiges bekommt.

Fabs

Kermit, ich arbeite seit knapp 3 Jahren mit den Wera VDE-Schraubendrehern. Ich weiß nicht was du damit anstellst, aber meine sitzen meist bombenfest im Schraubenkopf, haben deshalb richtig guten Grip.



Wenn Du immer einwandfreie, gut zugängliche Schrauben hast, dann kann das schon sein. Wenn aber ältere Schrauben womöglich noch Outdoor zum Einsatz kommen, wo der Kopf schon deutliche Spuren/Verformungen von häufigen Auf- und Zuschrauben, bzw. regelmäßigen Nachziehen zeigt, u.a. noch Rost dazu kommt, dann sieht die Sache schon anders aus. Für die gibt es keine 100% passende Schraubendreherklinge, zumindest nicht bei dem mir zur Verfügung stehenden 7-teligen VDE-Satz von Wera, der in dem Unternehmen, wo ich beschäftigt bin, ausschließlich zum Einsatz kommt. Ich mache u.a. Fristarbeiten an Außenbeleuchtungen, wo eben die ein oder andere jahrzehnte alte Schraube festsitzt, festgerostet ist oder schon etliche male Überlackiert ist. Dann gibt es noch schwerzugängliche Stellen, wo man den Schraubendreher eben nicht senkkrecht ansetzen kann, etc. Meist bricht die Spitze der Schlitzschraubendreher schön parallel. Dann ist die Klinge nur zu breit und lässt sich ein wenige Nachschleifen. Mir ist sie aber auch schon mal schräg gebrochen, besonders an "ausgelutschten" Schrauben, kürzlich z.B. beim Festziehen von alten Sicherungselementen einer Vertelung nach einem Umbau bzw. Tausch von defekten Betriebsmitteln.

Wenn die Klinge immer 100% zur einwandfreien Schraube passt, dann funktionieren meist die billigsten Noname Produkte gut. Das ist dann auch keine Herausforderung für ein "Qualitätsprodukt". Nur sieht die praxis im Berufsalltag bei mir eben ganz anders aus. Jeder Elektriker der sich mit zahllosen Altanlagen rumschlägt, dürfte das Problem kennen. Auch habe ich nicht immer den kompletten Satz griffbereit am Körper, sondern nehme i.d.R. nur zwei davon mit (3,5 und 5,5mm haben sind für meinen Einsatz als die beste Allroundlösung rausgestellt): Wenn ich auf einen 14m hohen Mast geklettert und in Körperzwangshaltung da angegurtet bin, dann habe ich nicht die Möglichkeit auch noch aus den kompletten Satz immer den passensten Schraubendreher auszuwählen (zumal ich noch anderes Material mitschleppe)

Denke mal für den der nur hin und wieder mal was schraubt ist das sicherlich ausreichend. Es braucht nicht jeder gleich Profiwerkzeug. Kauft sich ja auch nicht jeder ein BMW weil er qualitativ hochwertiger als ein Kia ist

Der Preis ist gut für "Hobbybastler", die einmal im Jahr eine Schraube in den Schrank drehen müssen. Aber wenn man diese Schraubendreher täglich nutzt, würde ich doch eher Qualitätswerkzeug holen und einige Euros mehr zahlen. Hat man mehr Spaß dran :-).

Ich find ja den Halter super

Die Qualität ist miserabel! Habe mir das Set auch mal vor paar Jahren gekauft... Damals noch mit nem rot-schwarzen Griff. Habe letztens damit eine Schraube am Motorrad lösen wollen. Dabei ist mir dann die Spitze des schraubenziehers gesplittert und hat einen Kratzer im Tank verursacht. Das gleiche mit fest-angezogenen Schrauben -> Die dreht man eher rund als das man sie aufdreht. Habe mir daraufhin was von Proxxon gekauft. Gute Qualität zu nem annehmbaren Preis. Gutes Werkzeug kauft man für sein Leben -> Also ruhig mal mehr investieren und Freude am Schrauben haben.

kauft man gutes Werkzeug eigentlich für sein Leben?

war grad bei Lidl... es ist einfach scheisse

Genau diese rot-schwarzen (im blauen Koffer) habe ich auch, da ist mir der große gebrochen....

Darkspire

Die Qualität ist miserabel! Habe mir das Set auch mal vor paar Jahren gekauft... Damals noch mit nem rot-schwarzen Griff. Habe letztens damit eine Schraube am Motorrad lösen wollen. Dabei ist mir dann die Spitze des schraubenziehers gesplittert und hat einen Kratzer im Tank verursacht. Das gleiche mit fest-angezogenen Schrauben -> Die dreht man eher rund als das man sie aufdreht. Habe mir daraufhin was von Proxxon gekauft. Gute Qualität zu nem annehmbaren Preis. Gutes Werkzeug kauft man für sein Leben -> Also ruhig mal mehr investieren und Freude am Schrauben haben.

JaJa Wera Lasertip, gutes Marketing mehr nicht. Habe die selber und kaufe die nie wieder.
Die von Sauerwerkzeuge fand ich bisher am besten.

Moneypul8

JaJa Wera Lasertip, gutes Marketing mehr nicht. Habe die selber und kaufe die wieder.Die von Sauerwerkzeuge fand ich bisher am besten.



Ich fasste zusammen:
- Wera macht nur Marketing. Mehrwert beim Produkt scheinbar nicht vorhanden.
- Du hast die Lasertip-Werkzeuge selber und kaufst sie wieder?
- Sauer-Werkzuge findest Du am besten, kaufst aber trotzdem nochmal Wera?

Sorry, aber das zeug ist schrott - habe mir die Dinger vor Ort angesehen, da waren teilweise Köpfe schon vor der ersten Benutzung verbogen und das in der Ovp ..... Zweite Wahl ?

Das Angebot an winkeln und ösen fand ich wiederrum gut, hier habe ich zugeschlagen, leider waren die im onlineshop weder im filialbestand noch im direktversand zu sehen, daher habe ich die nicht gepostet ....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text