POWERFIX Werkzeugsatz, 94-teilig bei LIDL
42°Abgelaufen

POWERFIX Werkzeugsatz, 94-teilig bei LIDL

24
eingestellt am 9. Mär 2011
Eigenschaften:
- Umfangreiches 94-teiliges Schraubwerkzeugsortiment inklusive Schere und Spannungsprüfer
- Aus hochwertigem Chrom-Vanadium- und S2-Stahl
- In praktischem und übersichtlichem Kunststoffkoffer

Ab Donnerstag, 10.03.2011 bei LIDL erhältlich.

24 Kommentare
Avatar

GelöschterUser30225

Powerfix, hört sich ja nicht grad hochwertig an?! Vergleichbar mit dem Mannesmann- bzw. Einhell-Rotz oder doch besser?

Was soll man von Werkzeug im Wert von ca. 30 Cent pro Stück erwarten? Natürlich ist das Schrott aber für die meisten Heimwerker reicht das "erstmal". Der Preis an sich ist ja nicht zu bemängeln. Ist nur die Frage, WIE GROSSER Müll das nun ist :-P

Cold, wer bei Werkzeug billig kauft, kauft zweimal.

Ich stimme wobbel zu. Die Teile kannst du meistens nach einmaliger Benutzung bereits entsorgen.

Der Werkzwugkasten macht auch nen guten Eindruck:
Gibts ab morgen in jedem LIdl zu bestaunen..
lidl.de/de/…ten

auch gut für 5EUR, jedoch leider nur im Onlineshop:
lidl.de/de/…atz

YoYoYo

Der Werkzwugkasten macht auch nen guten Eindruck:Gibts ab morgen in jedem LIdl zu bestaunen..http://www.lidl.de/de/Schnaeppchenverkauf/POWERFIX-Werkzeugkasten



Will Dir nicht zu nahe trten, aber für diese verclipsten Plastikgelenke wären selbt 5 EUR zu viel Geld... es sei den, er soll als Nähkasten für Oma herhalten

Habe einen ähnlichen Werkzeugkasten, beim Öffnen fällt alles aus dem Deckel raus, dann sortiert man es mühseelig wieder in die passenden Fächer. Und beim Zumachen fällt es wieder raus... Sehr nervig, ich mach ihn gar nicht mehr auf, weil das zu viel Arbeit bedeutet.

Kauft Euch das Werkzeug das ihr wirklich braucht einzeln und kauft was vernünftiges! .

Moderator

Also ich muss mal Partei für solche "Billigwerkzeugsets" ergreifen. Ich selbst bin Heimwerker der ab und an was im Haushalt werkelt und habe 2 solcher Sets. Ich bin absolut zufrieden. Wenn ich bedenke das ich für Markenware locker das 2-4 fache ausgegeben hätte. Dann kauf ich doch lieber doppelt und gut ist.
Ich erwarte von dem Zeug doch nicht, dass es auf einer Baustelle mit 24h Schichten seinen Dienst verrichtet, sondern bei kleineren Werkeleien @ home durchhält.
Und genau an diese Menschen richtet sich der Kasten und reicht auch allemal.

HOT

Finde auch billiges Werkzeug nicht so schlecht. Hab meine billigen Schraubenschlüssel oder Ratschen auch noch nicht kaputt bekommen.

Hatte bisher mit diesem billig Werkzeug nur Pech. Oft nach 2-3 maliger Verwendung direkt ab in die Tonne. Kaufe ich nie wieder sowas. So viel teuer ist vernünftiges Werkzeug nun auch wieder nicht.

Ich hab meinen mannesmann ratschenkasten von aldi seit 15 jahren im einsatz und da funktioniert noch alles einwandfrei. Und ich habe das werkzeug sehr oft im einsatz, sowohl im haushalt als auch beim basteln an meinen zweirädern. Für heimwerker reicht das allemal!

Den habe ich mir geholt
hukd.mydealz.de/dea…359
5 Euro billiger und nicht nur ich bin damit zufrieden (siehe Kommentare im genannten Thread). Schwere, stabile Ausführung (z.B. die Ratschen).
Gestern damit Abzugshaube montiert; am Wochenende Fenster ausgebaut usw.
Bis jetzt ist noch kein Teil defekt.
Also Empfehlung: warten, bis wieder im Aldi zu haben.

Für sporadisches Werkeln ausreichend. Hot!

Absolut ausreichend für den Heimwerker. Habe auch so ein günstiges Set und mein Sohn schraubt damit ständig an seinem Roller herum. Alles funktioniert noch wie am ersten Tag und nichts ist ausgelutscht oder so.
Darum HOT!

Ich denke dieses Set hat gute und schlechte Teile. Die Schraubendreher, kann man schon am Griff (diese Vollplastikteile) er kennen, taugen nichts. Der Rest sieht eiiiiiigentlich ganz brauchbar aus.

Jens2010

Hatte bisher mit diesem billig Werkzeug nur Pech. Oft nach 2-3 maliger Verwendung direkt ab in die Tonne. Kaufe ich nie wieder sowas. So viel teuer ist vernünftiges Werkzeug nun auch wieder nicht.



hehe, von wegen...schonmal richtiges werkzeug gekauft...

was fällt mir denn gerade so en... na z.B. n einfacher Maulschlüsselsatz von Stahlwille (Stahlwille MOTOR) kostet 11-tlg so um die 100eur ...die Ringschlüssel sind nochmal teurer...so um die 130eur...ist aber auch im handwerkzeugbereich absolut das beste was man kaufen kann...

Steckschlüsselsätze 1/2" kostet im brauchbaren Umfang schon bei GEDORE 700eur....

kurzum für 35eur kann man nichts brauchbares erwarten, aber für die meisten Blindgänger die nur männlich tun wollen, weil sie Werkzeug rumstehen haben reicht es allemal...

also zuschlagen :-)

cunningdevil

aber für die meisten Blindgänger die nur männlich tun wollen, weil sie Werkzeug rumstehen haben reicht es allemal...also zuschlagen :-)


Was ist denn das für eine blöde Aussage?? Nicht jeder, der mal einen Schrank aufbauen oder andere Kleinigkeiten selbst reparieren will, braucht Werkzeug für hunderte Euro. Natürlich ist das hier nichts für den (semi-)professionellen Schrauber, aber für den gelegentlichen Heimgebrauch sollte das doch einigermaßen reichen.

Ich denke man muss zwei Dinge im Auge behalten:

Wer mit Werkzeug ordentlich umgeht und es regelmäßig gebraucht, der sollte lieber ordentliches kaufen.


Wer nur ab und an mal was macht, sein Werkzeug auch mal entgegen dem eigentlichen Verwendungszweck "missbraucht" mangels anderen - passenden- Werkzeug und sowieso nicht besonders gut darauf aufpass:
Billig kaufen. Auch das teure geht bei solcher Behandlung früher oder später Kaputt.


Ich zähle mich zu denen, die auch gerne das Werkzeug entgegen dem gedachten Verwendungszweck gebrauchen - auf dem Weg zu Ziel und mangels ordentlich ausgerüstetem Werkzeugkasten. Daher kauf ich seit längerem nur noch Billigwerkzeug. Für Hobbybastler reicht das völlig. Lieber kauf ich mir auch ne Billige Flex, nen Akkuschrauber, ne Handkreissäge und nen Bohshammer alles zusammen für 100€ wie einen einzigen ordentlichen Bohrhammer für 200 €. Natürlich funktioniert ordentliches Werkzeug besser und erzielt in der Regel bessere Ergebnisse aber für ab und an mal was abschrubben oder ein Loch in eine Stahlbeton-Wand hauen tuts das. Einen Hausbau hab ich mit einem 60€ Bohrhammer von Mannesman hinter mir. Danach war das Ding zwar schrott, kostete aber auch keine 1000€ wie die Nobeldinger von Hilti. Für den Preis kauf ich mir 15 Billige.



ZUM THEMA:
Hab mir vor wenigen Wochen die Zangen von Powerfix geholt. Sebst für Billig-Werkzeug sind die Schrott und der Stahl ist Butterweich. Was die Quali dieses Kastens angeht kann ich nix sagen.

Mit komplett bestückten Werkzeugkästen ist es wie mit Topfsets, man kauft mind 30% mehr Produkte als man benötigt. Ich habe mir wie oben bereits empfohlen meine Zangen Schraubendreher und Schlüssel nur in den von mir benötigten größen zugelegt und dafür höherwertig. Bin vom Preis dann auch nicht soviel teurer. Was Werkzeugkästen als Verpackung angeht bin ich mittlerweile auch wieder zurück zum offenen Henkelmann gekommen. Da ich nur das Werkzeug habe was ich brauche habe ich trotzdem die Übersicht. In welchem normalo Haushalt benötigt man denn ein 94teiliges Set????

Arkard

Finde auch billiges Werkzeug nicht so schlecht. Hab meine billigen Schraubenschlüssel oder Ratschen auch noch nicht kaputt bekommen.



Fragt sich, wie viele Schrauben du mit z.B. nicht genau passenden Maulschlüsseln rundgedreht hast, bist die dann fest waren :-D

Naja, im Haushalt nicht unbedingt aber wenn man mal am Auto bastelt oder so. Wenn man dann nicht alle Größen hat macht es ja auch keinen Sinn. Qualitativ hab ich jetzt auch nicht unbedingt nen Unterschied zwischen den Nachgekauften Schlüsseln und denen aus dem Aldi-Koffer bemerkt.
Gut, der Lidl Koffer sieht wirklich ein bisschen billig aus:)

Wenn man nur ab und zu mal schnell einen Schlüssel zum montieren eines Ikea-regals oder einer Lampe braucht, dann geht das schon.

Wer an Motorrad, Auto oder sonst was schrauben will, der sollte sich einen höherwertigen Werkzeugsatz zulegen. Ich habe lange auch nur so einen Billigkoffer gehabt und es ist wirklich eine Qual ein Motorrad damit zu zerlegen und wieder zusammenzuschrauben. Meistens relativiert sich der Preis dann sowieso durch kaputte Schrauben, Muttern oder blutige Finger, weil man mal wieder irgendwo abgerutscht ist. Mit verbogenen oder gebrochenen Schlüsseln, Schraubendrehern, Verlängerungen, runde Bits hat man dann auch meistens seine wahre Freude!

So ein Koffer für 35€ ist rausgeschmissenes Geld.
Ich kann nur immer wieder an jeden appellieren: kauft Qualitätswerkzeug und unterstützt damit auch die deutsche Industrie.

Der einfache Heimwerker wird nicht einmal annähernd die 94 Teile Werkzeug benötigen. Er sollte dann gezielt nur das benötigte Werkzeug kaufen.
1/4" Knarrenkasten, Schraubendreher, Inbusschlüssel und Zangen. Damit lässt sich alles zu Hause erledigen. Für 100€ hat man aber dann auch Werkzeug welches ein Leben lang hält.

Jemand, der mehr schraubt und auch am Auto schrauben möchte, sollte ganz besonders die Finger von so billig Werkzeug lassen. Nichts ist ärgerlicher als kaputtes Werkzeug oder kaputte Finger...

Es gibt auch gutes günstiges Werkzeug aus Deutschland. Zum Beispiel von Heyco, Hafu, Witte, Elora, ISI oder VBW.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text