85°
ABGELAUFEN
Praktiker - 25% auf alles ohne Stecker– außer Pflanzen (21.04. u. 23.04.)
Praktiker - 25% auf alles ohne Stecker– außer Pflanzen (21.04. u. 23.04.)

Praktiker - 25% auf alles ohne Stecker– außer Pflanzen (21.04. u. 23.04.)

Für alle Leute mit Praktiker Kundenkarte (die ist kostenlos)!

Originaltext der Email:

Nutzen Sie am 21.04. und am 23.04.2011 die Exklusiv-Vorteile Ihrer Praktiker Karte und erhalten Sie 25% auf alles ohne Stecker– außer Pflanzen.

35 Kommentare

Wo kann man die karte machen?

senfy

Aber bitte nicht zu wörtlich nehmen!! :pWie man Baumärktler zur Verzweiflung treibt



An den Artikel musste ich auch denken, als ich den Deal gesehen habe

Verfasser

pasteldenata

Wo kann man die karte machen?



sofort im Laden (man erhält dann zunächst eine provisorische Karte und kann aber sofort damit einkaufen) oder online über die Homepage

Für alle die wissen wollen wie man das Angebot auf alles MIT Stecker ausdehnt: hier weiterlesen

dateitausch

Für alle die wissen wollen wie man das Angebot auf alles MIT Stecker ausdehnt: hier weiterlesen



Oder auch wie man einen als normalen Einkauf begonnen Akt um eine Sachbeschädigung und Hausverbot erweitert

Danke den Tipp. Hab gedacht die möchten solche Aktion nicht mehr machen. Hab noch keine solche Karte, aber demnächst einfach mal mitnehmen

Natürlich ist der Einsatzbereich sehr eingeschränkt aber für Gardenasache kann sich das schon lohnen.

Sorry - aber die Preisgestaltung von Praktiker bei solchen Aktionen sollte mittlerweile der "dümmste" mitbekommen haben... Preise rauf, 25 % runter.
Nach der Aktion sind die Preise wieder normal...
Wobei der Praktiker bei uns eher zu den teureren mit schlechter Beratung gehört.... Ich würde zu Praktiker nur gehen, um mir ein Angebot geben zu lassen... damit zu Hornbach um damit nochmals 10% zu bekommen - Die halten Ihr Wort (sogar auf Internetangebote)....

Auch auf Tiernahrung?

Verfasser

happyhardcore

Sorry - aber die Preisgestaltung von Praktiker bei solchen Aktionen sollte mittlerweile der "dümmste" mitbekommen haben... Preise rauf, 25 % runter.Nach der Aktion sind die Preise wieder normal...Wobei der Praktiker bei uns eher zu den teureren mit schlechter Beratung gehört.... Ich würde zu Praktiker nur gehen, um mir ein Angebot geben zu lassen... damit zu Hornbach um damit nochmals 10% zu bekommen - Die halten Ihr Wort (sogar auf Internetangebote)....



Also das alle Preise hochgesetzt werden ist blödsinn. Es gibt Artikel die ich dort regelmäßig kaufe (Grillkohle, Motorenöl etc.) Für diese Dinge kenn ich die Preise. Die Sachen werden aber nicht verteuert. Für vereinzelte Sachen mag das aber durchaus zutreffen.

happyhardcore

Sorry - aber die Preisgestaltung von Praktiker bei solchen Aktionen sollte mittlerweile der "dümmste" mitbekommen haben... Preise rauf, 25 % runter.Nach der Aktion sind die Preise wieder normal...



Haste das auch schon selber erlebt? Leute die davon gehört haben gibts viele aber ich bezweifel dass da was drann ist wenn man mal logisch nachdenkt. Was soll das den bitte kosten alle Artikel neu zu edekettieren?

somb

Haste das auch schon selber erlebt? Leute die davon gehört haben gibts viele aber ich bezweifel dass da was drann ist wenn man mal logisch nachdenkt. Was soll das den bitte kosten alle Artikel neu zu edekettieren?



Also ich hatte das vor Jahren bei der 20% auf alles Aktion erlebt.
Klima Split Gerät vorher: 249.- Euro und zur Aktion dann 299.- Euro.

Ich hab mir schon beim letzten Einkauf eine Liste von Wunschartikeln mit aktuellen Preisen angelegt, falls diese Aktion wiederkommt. Bin gespannt ob die Preise gleich geblieben sind oder dann extra an diesen Tagen erhöht wurden.

Gilt das also auch für Autobatterien?

Würde mir gerade eine von den Autobatterien von IQ Power Batterien holen. Hat damit schon jemand Erfahrungen? Habe letztens gelesen, dass die jetzt die erste offiziell vom TÜV geprüfte Autobatterie auf den Markt gebracht haben. Konnte aber noch keine wirklichen Erfahrungen aufschnappen ...

Beregnungssachen von Gardena werden doch im stationären Handel immer zum UVP verkauft. Dort lohnt sich dann die Geschichte schon. Werd auf jeden Fall mal vorbeischauen

dateitausch

Also ich hatte das vor Jahren bei der 20% auf alles Aktion erlebt.Klima Split Gerät vorher: 249.- Euro und zur Aktion dann 299.- Euro.


deswegen jetzt auch ohne stecker

Gibt's da zufälligerweise auch Vodafone-Aufladekarten? Stecker ist da ja definitiv nicht dran.

Weiss jemand wie es mit Kunstrasen aussieht? Gehört das jetzt zu den Pflanzen oder nicht?
Würde mich über eine antwort freuen

Würde ich eher als Auslegeware definieren.

telefonkarten, zeitschriften und zigaretten werden normalerweise immer von der aktion ausgeschlossen. bei mir um die ecke der extra bau&hobby (gehört auch zu praktiker) macht auch öfters diese 25% aktion. bei denen weiß ich, dass die meißten sachen nicht vorher verteuert werden. die verkäufer empfehlen auch öfters eine woche später zu kaufen, weil da diese aktion läuft. hab dort auch schon ausverkaufte sachen bestellt - sofort bezahlt, dann bekommt man die 25% auch.

Liebe leute, wenn ich es richtig lese, gilt diese Aktion nur im Online-Shop.
Leider bin ich zur Zeit nur mit meinem Handy hier auf der Seite

happyhardcore

Sorry - aber die Preisgestaltung von Praktiker bei solchen Aktionen sollte mittlerweile der "dümmste" mitbekommen haben... Preise rauf, 25 % runter.Nach der Aktion sind die Preise wieder normal...Wobei der Praktiker bei uns eher zu den teureren mit schlechter Beratung gehört.... Ich würde zu Praktiker nur gehen, um mir ein Angebot geben zu lassen... damit zu Hornbach um damit nochmals 10% zu bekommen - Die halten Ihr Wort (sogar auf Internetangebote)....



Klaro. In jedem Markt rennen vor der Aktion die Mitarbeiter los und ändern bei 40.000 Artikeln die Preise. Sorry, nur 20.000, gilt ja nur auf Artikel ohne Stecker.

Wieso außer Pflanzen? Sonst ist doch immer Tiernarhung ausgeschlossen.

Homer007

Liebe leute, wenn ich es richtig lese, gilt diese Aktion nur im Online-Shop.Leider bin ich zur Zeit nur mit meinem Handy hier auf der Seite



Nein, gilt nicht im Online Shop. Steht auf dem Anschreiben drauf.

@Sebbo

Bei Praktiker gibt es eine Tiernahrung mehr (zumindest hier in SB) und etwas muss ja immer ausgeschlossen werden...

Nachtrag: In der Regel folgt nach so eine "ohne Stecker"-Aktion auch eine "mit Stecker"-Aktion. Darauf gibt's aber keine Garantie von mir, und es kann auch ein Weilchen dauern.

happyhardcore

Sorry - aber die Preisgestaltung von Praktiker bei solchen Aktionen sollte mittlerweile der "dümmste" mitbekommen haben... Preise rauf, 25 % runter.Nach der Aktion sind die Preise wieder normal...



mir ging das mit einem hochpreisigen Grill so - von daher... ähnlich wars bei Fliesen, die ich für unseren gesamten Keller kaufen wollte. Das waren meine beiden Erlebnisse- Positiv: ich bekam mal auf einen Leifheit Wäscheständer 20% da passte der Preis (war aber auch vorher schon UVP) - ich kenne natürlich nicht jeden der Artikel - kann bei manchen Artikel natürlich schon 20/oder 25% geben.
Gut - das heißt aber letztlich das die Gewinnmarge vorher schon zu hoch war;

Ich bin daher Hornbachfan - aber gut das ist wie alles im Leben Geschmackssache.

Was mache ich, wenn ich die 12% Preisgarantie von Bauhaus in Anspruch nehmen will. Der Preis von Praktiker abzgl. 25% ist bspw. niedriger als der reguläre Preis im Bauhaus. Ich würde gerne die Preisgarantie von Bauhaus in Anspruch nehmen und die 12% auf den Preis von Praktiker bekommen wollen. Reicht es aus, dass ich zum Bauhaus gehe und sage, Praktiker hat 25%-Aktion und der Artikel kosten soviel und soviel, somit günstiger als bei euch und ich will 12% auf diesen PReis und ich kaufe bei euch? Oder muss ich irgendein Kostenvoranschlag vorlegen?

bolek75

Was mache ich, wenn ich die 12% Preisgarantie von Bauhaus in Anspruch nehmen will. Der Preis von Praktiker abzgl. 25% ist bspw. niedriger als der reguläre Preis im Bauhaus. Ich würde gerne die Preisgarantie von Bauhaus in Anspruch nehmen und die 12% auf den Preis von Praktiker bekommen wollen. Reicht es aus, dass ich zum Bauhaus gehe und sage, Praktiker hat 25%-Aktion und der Artikel kosten soviel und soviel, somit günstiger als bei euch und ich will 12% auf diesen PReis und ich kaufe bei euch? Oder muss ich irgendein Kostenvoranschlag vorlegen?



Irgendwie finde ich so etwas unmoralisch. Wir sind hier zwar in einem Forum in dem es darum geht "Schnäppchen" zu machen, aber jedes Angebot bis zum geht mir mehr auszupressen finde ich einfach erbärmlich. Ich gehe mal davon aus, dass die meisten hier für irgendwelche Unternehmen arbeiten und jedem klar ist, dass mit den Gewinnen der Unternehmen Investitionen, Rückstellungen und teilweise auch Gewinnbeteiligungen gezahlt werden. Wenn aber jeder nur noch bereit ist Artikel unter dem Einkaufspreis zu kaufen geht das zu guter letzt zu Lasten aller. Es ist ja nicht so, als wenn hier Fantasieprodukte wie bei den Banken verkauft werden, bei denen die Margen unvorstellbar sind. Kann man nicht einfach mal ein gutes Angebot annehmen ohne ständig nach dem letzten Cent zu suchen? Ich fand das bei der Bosch IXO Aktion letztens schon ganz schön traurig. Da rennt man dann mit dem Preis zur Konkurrenz, die dann insgesamt 10-15€ pro Artikel drauflegen muss und es wird sich diebisch darüber gefreut. Am Ende des Tages bestehen Unternehmen immer aus Mitarbeitern die letztlich die Leidtragenden solcher Handlungen sind. Jetzt kann man über den Sinn und Unsinn von Preisgarantien diskutieren, die Frage ist jedoch ob man sich selbst auf so ein Niveau als Kunde erniedrigen will. Meiner Ansicht nach ist "Geiz ist geil" tot.

bolek75tippertripper82

Oder muss ich irgendein Kostenvoranschlag vorlegen?

Ja, man muß den Konkurrenzpreis natürlich auch nachweisen, zum Beispiel mittels eines Belegs (von Personal oder Theke) oder eines Prospektes.
tippertripper82

Irgendwie finde ich so etwas unmoralisch. [...] Am Ende des Tages bestehen Unternehmen immer aus Mitarbeitern die letztlich die Leidtragenden solcher Handlungen sind. Jetzt kann man über den Sinn und Unsinn von Preisgarantien diskutieren [...]

Niemand muss eine Preisgarantie geben und wer's doch macht, der weiß, was er tut und hat sich vorher ausgerechnet, daß die zusätzliche Umsätze auch mit den verbleibenden Gewinnspannen im Durchschnitt sich für ihn lohnen. Ansonsten wird sie dementsprechend eingestellt oder eingeschränkt. Insofern sind auch nicht die Mitarbeiter die Leidtragenden. Sowieso haben die Mitarbeiter weder etwas nennenswertes mitzubestimmen und am Gewinn partizipieren sie entweder gar nicht oder kaum. Die Eigentümer und Manager betreiben ja das Geschäft und kassieren im Erfolgsfall auch die Gewinne. Unmoralisch ist an der Inanspruchnahme von Preisgarantien nichts, aber auch gar nichts. Ganz im Gegenteil wäre man geradezu mit dem Klammerbeutel gepudert, wenn man nicht machen würde.

Turaluraluralu

Niemand muss eine Preisgarantie geben und wer's doch macht, der weiß, was er tut und hat sich vorher ausgerechnet, daß die zusätzliche Umsätze auch mit den verbleibenden Gewinnspannen im Durchschnitt sich für ihn lohnen. Ansonsten wird sie dementsprechend eingestellt oder eingeschränkt. Insofern sind auch nicht die Mitarbeiter die Leidtragenden. Sowieso haben die Mitarbeiter weder etwas nennenswertes mitzubestimmen und am Gewinn partizipieren sie entweder gar nicht oder kaum. Die Eigentümer und Manager betreiben ja das Geschäft und kassieren im Erfolgsfall auch die Gewinne. Unmoralisch ist an der Inanspruchnahme von Preisgarantien nichts, aber auch gar nichts. Ganz im Gegenteil wäre man geradezu mit dem Klammerbeutel gepudert, wenn man nicht machen würde.



Die Argumentation an sich ist schon falsch. Wenn bestimmte Kundengruppen ein System pervertieren, dann leiden letztlich die anderen Kunden weil ds Unternehmen anfängt an anderer Stelle Preise zu erhöhen um den Deckungsbeitrag stabil zu halten. Die Preisgarantie ist eigentlich darauf ausgelegt lokale Unterschiede zu überbrücken. Kein nationales Handelsunternehmen ist in der Lage Preise so zu steuern, dass Sie immer auf die regionalen Gegebenheiten passen. Um sich bei bestimmten Produkten nicht aus dem Preisgefüge zu schießen, gibt es Preisgarantien. Wenn es aber Werbeaktionen gibt, die hart an der Grenze sind und Kundengruppen anfangen diese Preise dann auch noch abzüglich weiterer Abschläge von den Konkurrenten zu verlangen, dann wird es einfach unmoralisch. Es bleibt dabei, in Deutschland gilt nun mal "GEIZ IST GEIL" und alles andere wird nicht honoriert sondern einfach nur erwartet. Die Läden sollen super aussehen, überall kompetente Verkäufer rumrennen und am Ende sollen die Preise möglichst noch so niedrig sein wie im Web. Irgendwas passt da einfach nicht zusammen.

tippertripper82

Es bleibt dabei, in Deutschland gilt nun mal "GEIZ IST GEIL" und alles andere wird nicht honoriert sondern einfach nur erwartet. Die Läden sollen super aussehen, überall kompetente Verkäufer rumrennen und am Ende sollen die Preise möglichst noch so niedrig sein wie im Web. Irgendwas passt da einfach nicht zusammen.



Naja ich habe nicht umbedingt das Gefühl, dass man in Baumärkten für die Kompetenz und die Beratung einen höheren Preis zahlt. Wohl dann doch eher für schöne bunte Tv-Werbungen und Boris Becker auf der Plakatwand. Weiss nicht wieviele von den "kompetenten" Verkäufern eine fundierte Handwerkerausbildung haben.

brucet

Naja ich habe nicht umbedingt das Gefühl, dass man in Baumärkten für die Kompetenz und die Beratung einen höheren Preis zahlt. Wohl dann doch eher für schöne bunte Tv-Werbungen und Boris Becker auf der Plakatwand. Weiss nicht wieviele von den "kompetenten" Verkäufern eine fundierte Handwerkerausbildung haben.



Letztlich werden die Verkäufer bezahlt und auch geschult. Versuch doch mal Dir im Web ein automatisches Bewässerungssystem zusammen zu kaufen. Das ist quasi unmöglich, weil alles zueinander passen muss und dann auch noch auf die Gartengröße und den Wasserdruck abgestimmt sein muss. In den Märkten wirst Du Leute finden die sich tagein und taugaus damit beschäftigen. Online Shops sind super, weil Sie für uns Kunden bei "einfachen" Artikeln das Leben noch einfacher machen. Wir müssen nirgends hin und bekommen fast alles noch billiger als Offline, aber wenn man mal Beratung braucht ist hier ganz schnell Ende. Selbst in einem Forum wird Dir niemand für deine Bedürfnisse so ein System zusammen stellen. Das gleiche gilt übrigens auch für einfachere Artikel. Ob das nun Leuchtmittel, Farben oder Armaturen sind. In den Märkten kann man schnell mal nachfragen was denn nun im jeweiligen Fall das passende ist. Dafür braucht es keine Handwerker, sondern Leute die motiviert sind und einem auf die Schnelle eine Auskunft geben können.

Und was die Werbung anbelangt, die macht doch jeder ob Offline oder Online. Die Marketing Budgets der großen Online Shops (Zalando und Co.) lassen sich doch inzwischen mit den Budgets der Offliner Vergleichen. Um in diese Regionen zu kommen braucht man nicht mal TV, es reichen ja schon große Banner, Re-Targeting und SEM Kampagnen und schon kommen da schöne Summen zusammen. Das zeigen übrigens auch die Jahr für Jahr steigenden Mediaspendings die für Online ausgegeben werden.

Es bleibt dabei, ich kaufe sowohl Online als auch Offline und versuche dabei aber fair zu bleiben. Wenn ich Beratung brauche, dann hole ich mir die erstmal Offline, wenn ich dann dort auch noch kompetente Leute finde und freundlich behandelt werde, dann gebe ich auch 10-20% mehr aus. Wenn ich eh weiß was ich will, dann kaufe ich Online. Und am Ende des Tages versuche ich eine gesunde Mischung aus "Schnäppchen" und Normalkäufen zu erreichen. Ich habe einfach keine Lust, dass es künftig nur noch 1€ Shops und Handyläden in den Fußgängerzonen gibt. Und große Baumärkte auf der "grünen Wiese" will ich auch weiter haben, da bekomme ich alles was ich an einem Samstag Nachmittag zum Heimwerken brauche sofort und bekomme auf dem Parkplatz noch eine leckere Bratwurst für wenig Geld. ;-)

Hallo, kann vielleicht jemand die originale Mail an mich weiterleiten?

Verfasser

Alter Schwede, ich war heute in meinem lokalen Praktiker! Das geht auf keine Kuhhaut was da los war! Der Parkplatz war dicht und innen drin waren riesige Schlangen an alle Kassen. Ich hab daher nichts gekauft...für ein bisschen Kleinkram stell ich mich keine 20Min in die Kassenschlange

Ich war am Donnerstag dort, habe alle Artikel von meiner Liste bekommen, die Preise sind nicht "künstlich" erhöht worden. Meine Frau hat einen elektrischen Tischgrill entdeckt und meinte auf meinen Einwand, dass hierfür der Rabatt nicht gilt: "Dann machen wir halt den Stecker ab *g*!" Also so abwegig wie der Artikel im Spiegel geschrieben ist, scheint der Inhalt nicht zu sein ;-)

Die Parkplätze waren bei mir auch dicht und die Schlangen an den Kassen gingen auch bis hinter in die Regale. War halt zeitlich dumm gelegen die Aktion, ausgerechnet an Ostern wo viele Leute Urlaub und somit viel Zeit haben.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text