praktische Passwortkarte für Büro und Freizeit - sicheres surfen und leicht zu merken
3015°

praktische Passwortkarte für Büro und Freizeit - sicheres surfen und leicht zu merken

241
Läuft bis 25.04.2020eingestellt am 25. Apr
Ich benutze schon seit Jahren eine Passwortkarte und finde dies wirklich bei den unzähligen ständig wechselnden Passwörtern bei der Arbeit eine große Hilfe. Genau dort habe ich den Reminder zu dieser Karte bekommen, die deutlich sinnvoller aufgebaut ist als meine und da der letzte Deal von Phibs :D:D schon ein Jahr her ist, möchte ich das Ganze einmal kurz aufwärmen.
Diese Karte einmal ausgedruckt, ggf. laminiert und im Portmonee hinterlegt, kann auf viele Arten genutzt werden. Die ursprüngliche Idee ist, sich ein Wort aus den Buchstaben in der Mitte zu bilden und dann von einer festgelegten Position die Buchstaben, Zeichen und Ziffern darum herum zu nutzen. Es geht auch einfacher, indem einfach ein Kästchen, eine Zeile oder eine Spalte als Passwort genutzt wird.
Ich habe wirklich gute Erfahrung damit gemacht, besonders wenn man mal wieder aus einem günstigen Urlaub nach Hause kommt.
Nicht für jeden etwas, aber vielleicht für den einen oder anderen eine Erinnerung.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Einfach Keepass verwenden ? Ist das so schwer ?
ChrisIIx25.04.2019 18:18

Einfach Keepass verwenden ? Ist das so schwer ?

Auf der Arbeit: Ja!
Konichiwabaka25.04.2019 19:45

Was ist ein Büro?



Als Büro (Akronym für „Bestechung über Roms Osten“) bezeichnen Manager eine bestimmte Art von Käfig zur Haltung von Lohnsklaven. Man unterscheidet meist zwischen der Massenhaltung und Einzelbüros, deren Grundfläche linear mit dem Gehalt des Gehaltenen wächst.
Bearbeitet von: "Analemma" 25. Apr
241 Kommentare
Einfach Keepass verwenden ? Ist das so schwer ?
ChrisIIx25.04.2019 18:18

Einfach Keepass verwenden ? Ist das so schwer ?


Geht nicht überall. Die Karte schon
ChrisIIx25.04.2019 18:18

Einfach Keepass verwenden ? Ist das so schwer ?

Auf der Arbeit: Ja!
1899fvor 1 m

Auf der Arbeit: Ja!


Auch da nicht überall..
ChrisIIx25.04.2019 18:18

Einfach Keepass verwenden ? Ist das so schwer ?


Dafür muss man sich dann ja auch ein Passwort merken
Kannte ich noch nicht. Find es großartig.
Keine schlechte Idee, Dankeschön!
Ich sehe noch nicht so ganz, wie mir das bei regelmäßig zu ändernden Passwörtern hilft.
Und ich dachte schon, @Phibs hätte seinen nick geändert
SaBoDealzvor 10 m

Ich sehe noch nicht so ganz, wie mir das bei regelmäßig zu ändernden Pa …Ich sehe noch nicht so ganz, wie mir das bei regelmäßig zu ändernden Passwörtern hilft.


Jeden Monat eine Spalte oder Zeile weiterwandern zum Beispiel
SaBoDealzvor 10 m

Ich sehe noch nicht so ganz, wie mir das bei regelmäßig zu ändernden Pa …Ich sehe noch nicht so ganz, wie mir das bei regelmäßig zu ändernden Passwörtern hilft.


Du kannst das Passwort immer wieder verwenden, nimmst nur eine andere Farbe auf deiner passwortkarte
SaBoDealzvor 10 m

Ich sehe noch nicht so ganz, wie mir das bei regelmäßig zu ändernden Pa …Ich sehe noch nicht so ganz, wie mir das bei regelmäßig zu ändernden Passwörtern hilft.


Wenn ich es richtig verstanden habe: du wählst dir ein leicht zu merkendes Wort - im Beispiel wird "Abendrot" verwendet.
Beim ersten mal nimmst du zB die hellblauen Felder neben den jeweiligen Buchstaben des Wortes "Abendrot". Beim wechseln könnte man dann die nächste Farbe nehmen.
Deswegen generiert man sie sich selbst mit einem Namen. Dann bekommst du immer wieder die gleiche.
Was ein Blödsinn..... in der heutigen Zeit wo alles digitalisiert wird kommt ihr mit so einer Karte? Oje....
Was hat es mit dem günstigen Urlaub auf sich?
Mavvor 7 m

Was hat es mit dem günstigen Urlaub auf sich?


Aus einem der Deals hier
1899f25.04.2019 18:19

Auf der Arbeit: Ja!


Handyberbot?

Bei uns in der Firma gibt es offiziell PW Manager in der Standardsoftware, bei den x verschiedenen Systemen greifen die Leute ja sonst zu Post It Zetteln.
Wenn die jeder hat ...na toll
Wir nutzen KeePass. Gibts unter anderem auch für Android und iPhone und die verschlüsselte Datenbank kann man (wenn man denn möchte) in die Cloud legen. Man hat so die volle Macht über seine Passwörter und braucht nicht drauf zu vertrauen, dass ein Anbieter nicht reinguckt, wie bei Online-Passwortspeichern...
Breezervor 7 m

Wenn die jeder hat ...na toll


Die wird individuell erstellt und gibt es nicht 2x gleich, es sei denn, beide wählen denselben Ursprungsausdruck.
FabianX625.04.2019 19:20

Wir nutzen KeePass. Gibts unter anderem auch für Android und iPhone und …Wir nutzen KeePass. Gibts unter anderem auch für Android und iPhone und die verschlüsselte Datenbank kann man (wenn man denn möchte) in die Cloud legen. Man hat so die volle Macht über seine Passwörter und braucht nicht drauf zu vertrauen, dass ein Anbieter nicht reinguckt, wie bei Online-Passwortspeichern...


Die Cloud ist also offline?
Interessante Theorie
SaBoDealzvor 2 m

Die Cloud ist also offline?Interessante Theorie


Die ist verschlüsselt in der Cloud!
SaBoDealzvor 3 m

Die Cloud ist also offline?Interessante Theorie


Ist ja optional und egal, wo man es speichert, kann jemand mit der Datei alleine nichts
1899fvor 1 h, 22 m

Auf der Arbeit: Ja!


Nö, ist bei uns als Standard installiert
CptVir2lvor 1 h, 24 m

Dafür muss man sich dann ja auch ein Passwort merken


Hier im Grunde genauso...
Was ist ein Büro?
Ich warte noch auf meine Passwort-Tasse. Macht sich bestimmt besser auf dem Schreibtisch als so eine laminierte Karte.
Bearbeitet von: "IRCorsair" 25. Apr
Konichiwabaka25.04.2019 19:45

Was ist ein Büro?



Als Büro (Akronym für „Bestechung über Roms Osten“) bezeichnen Manager eine bestimmte Art von Käfig zur Haltung von Lohnsklaven. Man unterscheidet meist zwischen der Massenhaltung und Einzelbüros, deren Grundfläche linear mit dem Gehalt des Gehaltenen wächst.
Bearbeitet von: "Analemma" 25. Apr
.... kann mal jemand ein beispiel machen? Ich seh nicht wie die karte da helfen soll.

Wenn auf arbeit das passwort admin123 ist wie soll mir die karte das verraten wenn ich es wusste aber vergessen habe.
Wenn ich mich erinner brauch ich keine karte.

Wtf
Ähm, wie blöd ist denn das - die ID taucht auf der Passwortkarte auf? Und dann tägt man in die farbigen Felder noch den Hinweis ein? Dann kann ja jeder, der die Karte findet das Passrot auslesen...
Tea-Shirtvor 25 m

.... kann mal jemand ein beispiel machen? Ich seh nicht wie die karte da ….... kann mal jemand ein beispiel machen? Ich seh nicht wie die karte da helfen soll. Wenn auf arbeit das passwort admin123 ist wie soll mir die karte das verraten wenn ich es wusste aber vergessen habe. Wenn ich mich erinner brauch ich keine karte. Wtf


Das hast du noch nicht wichtig verstanden.. schau dir Mal die Anleitung an: Link zur Anleitung
StarAcevor 8 m

Ähm, wie blöd ist denn das - die ID taucht auf der Passwortkarte auf? Und d …Ähm, wie blöd ist denn das - die ID taucht auf der Passwortkarte auf? Und dann tägt man in die farbigen Felder noch den Hinweis ein? Dann kann ja jeder, der die Karte findet das Passrot auslesen...



Kurz gesagt hilft die Karte nur dabei sich neue Passwörter zu merken.
1899fvor 3 h, 4 m

Auf der Arbeit: Ja!


Bei uns standardmäßig installiert.
Für regelmäßig zu wechselnde Passwörter einfach die letzte Zahl durchlaufen lassen?!
Hab meine Passwörter einfach bei google gespeichert
n8f4LL125.04.2019 21:25

Hab meine Passwörter einfach bei google gespeichert


Alexa ist effektiver
CptVir2l25.04.2019 18:20

Dafür muss man sich dann ja auch ein Passwort merken



Das ist für mich kein Problem. Habe mir einen Klebezettel an meinen Monitor geheftet, damit ich es nicht vergesse. Und im Home-Office kann ich auf Arbeit anrufen und mir das Passwort nennen lassen, wenn ich es mal vergesse. K-L-U-K!
Bearbeitet von: "Schneiper" 25. Apr
Analemmavor 5 m

Alexa ist effektiver


Und definitiv 100% vertrauenswürdig
ChrisIIx25.04.2019 18:18

Einfach Keepass verwenden ? Ist das so schwer ?


Aha, geil!. Brauche paar Minuten um an alle deine Passwörter damit dranzukommen. Ich finde Menschen großartig, die alle ihre Passwörter mit Tools speichern xD. Ist wie ein All you can eat Buffet. Aber immer noch besser als Menschen die Ihre PWs direkt irgendwo am Lappi oder Arbeitsplatz hängen haben

Aber keine Angst die Methode die hier angeboten wird, ist auch nicht gerade sauber. Hier muss man nur ein PW knacken durch Beobachtung und schon kennt man direkt alle PWs derjenigen Person für sämtliche weitere Logins.
Bearbeitet von: "Faust_T" 25. Apr
Faust_T25.04.2019 22:36

Aha, geil!. Brauche paar Minuten um an alle deine Passwörter damit …Aha, geil!. Brauche paar Minuten um an alle deine Passwörter damit dranzukommen. Ich finde Menschen großartig, die alle ihre Passwörter mit Tools speichern xD. Ist wie ein All you can eat Buffet. Aber immer noch besser als Menschen die Ihre PWs direkt irgendwo am Lappi oder Arbeitsplatz hängen haben


Bezweifle ich stark.
Sitzt wahrscheinlich auch mit Kapuze und Maske vorm PC, oder ?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text