135°
Prämien bei Payback - WMF Edelstahlpfanne Diadem Plus 24cm 2499 Punkte

Prämien bei Payback - WMF Edelstahlpfanne Diadem Plus 24cm  2499 Punkte

Home & LivingPayback Angebote

Prämien bei Payback - WMF Edelstahlpfanne Diadem Plus 24cm 2499 Punkte

Preis:Preis:Preis:24,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bin auf der Suche nach guten Payback-Angeboten auf folgenden Deal gestoßen. Die WMF Edelstahlpfanne Diadem Plus 24cm wird hier für 2499 Punkte angeboten. Dieses setzt voraus, das mindestens 200 Punkte vorhanden sind. Die Punke ergeben einen Preis von 24,99 Euro. Bei Payback ist alles VERSANDKOSTENFREI

Preisvergleich: Preis: 44,85 €
idealo.de/pre…tml

Hoffe einigen zu einem guten Deal verholfen zu haben.

Gruß (_;)

Mmogli1

14 Kommentare

Edelstahl ist nicht Fisch, nicht Fleisch. Entweder einfach aber diletantisch mit teflon kochen oder glEich richtig auf entweder schmiede- oder gußeiserner eisenpfanne.

stinktwiepups

glEich richtig auf entweder schmiede- oder gußeiserner eisenpfanne.



.....gähn.....

Wiederleg es doch. Wo hat Edelstahl Vorteile gegenüber den von mir genannten?

guter Preis - auch wenn ich Keramikpfannen bevorzuge

stinktwiepups

Wiederleg es doch. Wo hat Edelstahl Vorteile gegenüber den von mir genannten?



Es geht um die Grundaussage. Mit echten Eisenpfannen muss man umgehe können für ein passendes Ergebnis. Für >90% ist für die tägliche "Verpflegungszubereitung" eine Allrounder-Pfanne ideal.

Stimmt aber, Edelstahlpfannen sind Dreck. Nichts geht über eine Gußeiserne Pfanne. Den Unterschied merkt man aber auch nur wenn man anderes Essen als McDonalds gewöhnt ist

stinktwiepups

Wiederleg es doch. Wo hat Edelstahl Vorteile gegenüber den von mir genannten?


Gegenüber Teflon, dass man keine Beschichtung hat, die man womöglich später im Essen wieder findet, und in den meisten Fällen auch Robuster. Gegenüber Gußeisen die für den Hauskoch etwas einfachere Handhabung.

Darum geht es doch. Einfachere Handhabung... dass ich nicht lache. Nur die beschichtete ist einfacher zu handhaben als eine schmiedeeiserne. Aber die gemeine Hausfrau will einfach und idiotensicher und scheisst dabei auf perfekte Zubereitung. Ergo wird teflon gekauft.
Edelstahlpfannen sind extrem schwer zu handlen, da die Neigung zum anbrennen, maillard, sehr hoch ist. Eine richtige, alles vereinfachende patina wie in einer eisenpfanne lässt sich auch nicht gut ranzüchten.
Ich bin übrigens absolut kein teflonfan. Gute beschichtete pfannen sind bei richtigem Umgang inzwischen sehr haltbar. Nutze aber zu 95% meine eisenpfannen. Die beiden sündhaft teuren edelstahlpfannen hängen nur noch zur deko an der wand. Schlecht investiertes Geld

Fuer mich kommen ja nur Pfannen aus japanischem gefalteten Stahl auf den Herd. Da kann jede beschichtete, staehlerne oder gusseiserne Pfanne abstinken. Ist einfach so.
Wer sich an den Geschmack von normalen Stahlpfannen oder gusseisernen Pfannen gewoehnt hat und taeglich bei Burger King isst merkt den Unterschied halt nicht.
Naja...ich leg jetzt jedenfalls meine Vinyl-Platte auf (wer nur MP3 kennt, weiss nicht was er verpasst) und brutzel mir erstmal ein schoenes Kobe-Steak in meiner japanischen Pfanne. Mjam

Sampy

Fuer mich kommen ja nur Pfannen aus japanischem gefalteten Stahl auf den Herd. Da kann jede beschichtete, staehlerne oder gusseiserne Pfanne abstinken. Ist einfach so.Wer sich an den Geschmack von normalen Stahlpfannen oder gusseisernen Pfannen gewoehnt hat und taeglich bei Burger King isst merkt den Unterschied halt nicht.Naja...ich leg jetzt jedenfalls meine Vinyl-Platte auf (wer nur MP3 kennt, weiss nicht was er verpasst) und brutzel mir erstmal ein schoenes Kobe-Steak in meiner japanischen Pfanne. Mjam



Ich hoffe, du hast dir ein ganzes abgehangenes Kobe-Rind gekauft. Wenn zum Schneiden des Fleisches kein echtes Damast Messer benutzt wird, kannst auch gleich ein TK-Steak beim Discounter kaufen!

Interessant zu wissen wäre, ob es sich dabei um das echte WMF Produkt "Made in Germany" handelt oder um die Treuepunkteware, welche z.b. bei real (Payback) zu "ersammeln" war.

abzocknews.de/201…eo/

Ich habe auch eine dieser Pfannen, mit der ich sehr zufrieden bin, allerdings auch Messer aus einer solchen Serie, mitdenen ich nicht zufrieden bin.

Mit dem Gutscheincode "REWARDS113" spart man nochmal 200 Punkte oder 2 Euro.

DerPanther

Interessant zu wissen wäre, ob es sich dabei um das echte WMF Produkt "Made in Germany" handelt oder um die Treuepunkteware ...



Die meisten Produkte von WMF dürften in China produziert werden. Egal ob Besteck, Topfset oder Pfanne. Die Töpfe aus der Diadem-Serie werden sehr sicher in China produziert. Für "Made in Germany" wären sie viel zu preiswert. Von daher würde ich sehr annehmen, dass es sich bei dieser Pfanne ebenfalls um ein in China gefertigtes Produkt handelt.

Gut zu wissen mag sein, dass WMF ein eigenes Werk in China hat. Prinzipiell heißt das in Bezug auf die Qualität nichts. Letzten Endes legt WMF selbst fest, wie hoch die Qualität ist, die in Deutschland oder China produziert wird. Resultierend daraus gibt es natürlich Produkte besserer und minderer Qualität.

Die Produkte aus den Treuepunkte-Aktionen sind generell der minderen Qualität einzuordnen. Das dürfte sich bei anderen Herstellern nicht anders gestalten.

Wenn ein Produkt von WMF in Deutschland produziert wurde, dann steht es meines Wissens auch daran. Bei einem Topf oder einer Pfanne am jeweiligen Boden. Was manchen Leuten sicherlich nicht direkt auffällt, ist, dass WMF gerne mit symbolischen Bildern den TransTherm-Boden bewirbt. Dafür muss in aller Regel ein Topf aus einer Serie, die in Deutschland gefertigt wird, herhalten und so steht das "Made in Germany" blendend im Angebot.

Gut zu sehen hier: amazon.de/WMF…PI/

Quality One = China. Der abgebildete Topfboden ist jedoch aus der Serie Premium One = Deutschland.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text