242°
ABGELAUFEN
Prämien beim (gesetzliche-)Krankenkassenwechsel [krankenkassenportal.de]
Prämien beim (gesetzliche-)Krankenkassenwechsel [krankenkassenportal.de]
  1. Freebies
Kategorien
  1. Freebies

Prämien beim (gesetzliche-)Krankenkassenwechsel [krankenkassenportal.de]

GelöschterUser57388
Folgende Prämien gibt es:
Ebook-Reader Tolino shine (idealo 99€)
Sennheiser Funkkopfhörer RS120 (71,89€)
Bosch Elektrorasenmäher (wahrscheinlich Rotak 32; 81,89€)
Bosch MCM2150 Küchenmaschine (69,90€)
(weitere siehe www.krankenkassenportal.de/wechseln/)

Der Wechsel zu folgenden Versicherungen ist möglich:
KKH
BKK VBU
Pronova BKK
Vereinigte BKK
diverse andere BKKs(siehe https://www.krankenkassenportal.de/leistungsuebersicht/)

Hier könnt ihr einen Versicherungsvergleich machen:
gesetzlichekrankenkassen.de
krankenkassenvergleich.stern.de/sei…cht
krankenkassen.focus.de

"Sie können Ihre Mitgliedschaft in Ihrer Krankenkasse grundsätzlich zum Ablauf des übernächsten Kalendermonats kündigen. Kündigen Sie beispielsweise am 10.05., wird die Kündigung mit Ablauf des 31.07. wirksam und ab dem 01.08 beginnt die Mitgliedschaft in der neuen Krankenkasse. An die Entscheidung für die neue Krankenkasse sind sie dann 18 Monate gebunden. Innerhalb dieser Bindefrist ist ein weiterer Wechsel nicht mehr möglich."(Diese Bindung erlischt meine ich, wenn sich der Beitrag erhöht, dann gibt ein Sonderkündigungsrecht.)

Wichtig zu wissen ist, dass das Ausfüllen einer Anfrage nicht automatisch einen Krankenkassenwechsel nach sich zieht, vielmehr erhält man nur alle notwendigen Unterlagen und Information, mit den eigenen Angaben, per E-Mail zugestellt. Man kann dann in Ruhe zu Hause entscheiden, ob man zu einer neuen Krankenkasse wechselt. Entscheidet man sich für einen Wechsel, sendet man zunächst eine Kündigung an seine alte Krankenkasse, sobald man eine Kündigungsbestätigung von seiner alten Krankenkasse hat, sendet man diese zusammen mit dem Aufnahmeantrag für die neue Krankenkasse an die angegebene Adresse.

Bitte die FAQ lesen, bevor ihr Fragen stellt:
krankenkassenportal.de/kkp…aq/

Beste Kommentare

Domino

also, ich war mal bei einer BKK = Betriebskrankenkasse, NIE WIEDER


Ist so sinnvoll wie: Ich hab mal n Würstchen gegessen, war voll eklig. Es gibt ca. 5782 ganz unterschiedliche BKKs. Aber danke für Deinen hilfreichen Beitrag. ^^

Domino

also, ich war mal bei einer BKK = Betriebskrankenkasse, NIE WIEDER


Bin seit Jahren bei meiner BKK und zufrieden. Cashback letztes Jahr: 70 €.

Also keine Verallgemeinerungen, bitte!

Als "Freebie" aber grenzwertig....

Domino

also, ich war mal bei einer BKK = Betriebskrankenkasse, NIE WIEDER



Also meine lässt keine Wünsche offen... bin überaus zufrieden
52 Kommentare

Ich werde sowieso nie krank, daher brauche ich auch keine Krankenkasse

Optimierer

Ich werde sowieso nie krank, daher brauche ich auch keine Krankenkasse



aber ein e reader ^^


also ich weis nicht kranken kasse wexhseln nur wegen sowas ... ichbweis meine ist nicht super aber kann man einfach so wechseln ?
Avatar

GelöschterUser57388

Siehe FAQ:
Sie können Ihre Mitgliedschaft in Ihrer Krankenkasse grundsätzlich zum Ablauf des übernächsten Kalendermonats kündigen. Kündigen Sie beispielsweise am 10.05., wird die Kündigung mit Ablauf des 31.07. wirksam und ab dem 01.08 beginnt die Mitgliedschaft in der neuen Krankenkasse. An die Entscheidung für die neue Krankenkasse sind sie dann 18 Monate gebunden. Innerhalb dieser Bindefrist ist ein weiterer Wechsel nicht mehr möglich.

Diese Bindung erlischt meine ich, wenn sich der Beitrag erhöht, dann gibt ein Sonderkündigungsrecht.

Optimierer

Ich werde sowieso nie krank, daher brauche ich auch keine Krankenkasse


Als "Freebie" aber grenzwertig....

also, ich war mal bei einer BKK = Betriebskrankenkasse, NIE WIEDER

Domino

also, ich war mal bei einer BKK = Betriebskrankenkasse, NIE WIEDER



Also meine lässt keine Wünsche offen... bin überaus zufrieden

Domino

also, ich war mal bei einer BKK = Betriebskrankenkasse, NIE WIEDER


Ist so sinnvoll wie: Ich hab mal n Würstchen gegessen, war voll eklig. Es gibt ca. 5782 ganz unterschiedliche BKKs. Aber danke für Deinen hilfreichen Beitrag. ^^

Domino

also, ich war mal bei einer BKK = Betriebskrankenkasse, NIE WIEDER


Bin seit Jahren bei meiner BKK und zufrieden. Cashback letztes Jahr: 70 €.

Also keine Verallgemeinerungen, bitte!
Avatar

GelöschterUser57388

Nein, da jeder für den der Deal interessant ist, ja nunmal eh seinen Beitrag bezahlen muss und keine Mehrkosten hat, sowie der Wechsel kostenlos ist.

kartoffelkaefer

Als "Freebie" aber grenzwertig....

kartoffelkaefer

Als "Freebie" aber grenzwertig....


Naja, ein Freebie ist etwas, wo man nix bezahlen muss. Hier muss man aber was bezahlen. Das man das sonst woanders auch bezahlen müsste ist erstmal irrelevant. IMHO. Sonst kommen hier nächstens Tankstellen-Freebies und Essen-Freebies, tanken und essen muss man schliesslich eh... usw.

kartoffelkaefer

Als "Freebie" aber grenzwertig....

Gibt es aber kein Gesetz dafür!
Und es soll Leute ohne Auto geben...

Klingt ganz gut. Bin bei der AOK. Funktioniert das mit dder Prämie auch, wenn ich als Student mit einem Werkstudenten-Tätigkeit Jobbe?
LG

Dome1903

Gibt es aber kein Gesetz dafür!
Und es soll Leute ohne Auto geben...[/quote]
Das hier verdient nicht mal einen Kommentar...

Dome1903


Das hier verdient nicht mal einen Kommentar... [/quote]
ehm was ist daran falsch? Gesetzliche Krankenkassen kann man wohl nicht mit Tanken und Essen vergleichen...

war auch schon in mehreren BKKs und hatte nie Probleme (teils wurden die vom Arbeitgeber vorgeschrieben, obwohl unzulässig).
Seit ner Weile iss jetzt die IKK.
Kann ich nur empfehlen
- KWK 20 Euro (gebe 12 Euro ab)
- Wahltarif mit bis zu 900 Euro Cashback; realistisch sind 375 Euro (für Gesunde)
- Bonusprogramm > sind locker 70-300 Ero drin
- Zusatzleistungen wie PZR und Homo-Apathie, für den der´s braucht

wegen einer Wechselprämie von 30-90 Euro würde ich sicher nicht wechseln

Gibt es auch so etwas für erstmalige Neuverträge, also ohne Kassenwechsel?

Auk

Gibt es auch so etwas für erstmalige Neuverträge, also ohne Kassenwechsel?



Aaaalles klar...^^ da kommt die grauziffer

Darf man fragen was der DEAL Link mit dem DEAL zu tun hat? ist vielleicht schon zu spät für mich.

viel Spaß mit der Aufsicht liebe BKKs. Die Prämien dürften rechtswidrig sein. Ist aber das Problem der aufnehmenden Kasse. Der Mydealzer kassiert trotzdem.

Deal-Jäger

Optimierer

Ich werde sowieso nie krank, daher brauche ich auch keine Krankenkasse


Aha nach 50 Jahren kannst du dann ne fette Rückzahlung leisten weil ab 2007 jeder Pflicht versichert wird
Die Rechnung würde ich gerne sehen haha

Ist das seriös ? Hat jemand schon dort eine Prämie erhalten ?

Ryker

sobald man eine Kündigungsbestätigung von seiner alten Krankenkasse hat, sendet man diese zusammen mit dem Aufnahmeantrag für die neue Krankenkasse an die angegebene Adresse


ganz sicher mit dem zuerst kündigen ?
was ist wenn die neue kasse den antrag ablehnt , du bist krank dich wollen wir nicht
nicht das man nachher ohne versicherung da steht

Ryker

sobald man eine Kündigungsbestätigung von seiner alten Krankenkasse hat, sendet man diese zusammen mit dem Aufnahmeantrag für die neue Krankenkasse an die angegebene Adresse


Das ist ein "Vorteil" in unserem Sozialstaat, dann landest du automatisch bei der AOK

Uiuiui was für ein Blödsinn.
Das sich diese Regelung immer noch so hartnäckig hält. Bereits seit 1996 (also bald 20 Jahren!) kann man frei jede gesetzl. KK wählen. Egal ob Arbeiter, Angestellter, Arbeitsloser, Hartz4 Empfänger, etc.

@cux: und genau das ist ja bei den gesetzlichen KK gegenüber der Privaten nicht möglich. Es darf keiner aufgrund seines Gesundheitszustands abgelehnt werden. Wenn du bei KK xy eine Mitgliedschaft beantragst, dann wirst du auch genommen. Alles andere ist reichtswidrig.

Lodyman

Klingt ganz gut. Bin bei der AOK. Funktioniert das mit dder Prämie auch, wenn ich als Student mit einem Werkstudenten-Tätigkeit Jobbe? LG



Ich glaube nicht, dass das funktioniert. Ich als Student bin bei meinen Eltern mitversichert. Wenn bei dir das genauso ist, müssten die Eltern von dir wechseln ... wenn du allerdings selbst versichert bist, dann hast du grundsätzlich freie Auswahl zwischen den Krankenkassen.

tobor

war auch schon in mehreren BKKs und hatte nie Probleme (teils wurden die vom Arbeitgeber vorgeschrieben, obwohl unzulässig).Seit ner Weile iss jetzt die IKK.Kann ich nur empfehlen- KWK 20 Euro (gebe 12 Euro ab)- Wahltarif mit bis zu 900 Euro Cashback; realistisch sind 375 Euro (für Gesunde)- Bonusprogramm > sind locker 70-300 Ero drin- Zusatzleistungen wie PZR und Homo-Apathie, für den der´s brauchtwegen einer Wechselprämie von 30-90 Euro würde ich sicher nicht wechseln



Was wird bei einer Homo-pathie gemacht? ;-)
Das Wort heißt Homöopathie!!

Auk

Gibt es auch so etwas für erstmalige Neuverträge, also ohne Kassenwechsel?


Welche Grauziffer. Ich bin derzeit selbstverständlich versichert, aber demnächst ist es so weit, dass ich mich selber versichern muss.

Gute Frage! Werde demnächst auch 25 und muss mich als Student dann selbst versichern. Wäre das hier möglich oder gibts gute Cashbackangebote?

Cold, die Prämie holen sie sich eh von den Beitragszahlern wieder.
Und wenn man mit seiner Krankenkassen zufrieden ist, wechselt man nicht für die paar Kröten.

Avatar

GelöschterUser57388

Super Vergleich, also ist (fast) jeder verpflichtet ein Auto zu haben und zu tanken. Lol

kartoffelkaefer

Als "Freebie" aber grenzwertig....


Avatar

GelöschterUser57388

Der Deallink krankenkassenportal.de hatte versehentlich einen Punkt dann landet man auf der falschen Seite...nun passts

HamptiDampti

Darf man fragen was der DEAL Link mit dem DEAL zu tun hat? ist vielleicht schon zu spät für mich.




Avatar

GelöschterUser57388

Gott wie dämlich.
Die Beiträge sind überall gleich, nur die Leistungen nicht. Deshalb habe ich die Vergleichsseiten angegeben.

topber

Cold, die Prämie holen sie sich eh von den Beitragszahlern wieder.Und wenn man mit seiner Krankenkassen zufrieden ist, wechselt man nicht für die paar Kröten.


tobor

Homo-Apathie

Was? oO
Avatar

GelöschterUser57388

Da mag wohl jemand keine Homöopathie und beliebt mit einem Wortspiel zu scherzen.

tobor

Homo-Apathie

Avatar

GelöschterUser57388

Chrtistiane5678

Ist das seriös ? Hat jemand schon dort eine Prämie erhalten ?

Ich selber bin in der PKV, habe daher keine Erfahrung damit. Aber sie leisten sich Fernsehwerbung, falls das ein Anhaltspunkt ist X).

PS: Sie haben sich hier um ca. 3:50 Uhr nachts angemeldet um das zu fragen?


buddelflink

viel Spaß mit der Aufsicht liebe BKKs. Die Prämien dürften rechtswidrig sein. Ist aber das Problem der aufnehmenden Kasse.



war auch mein erster gedanke. seit wann dürfen krankenkassen von meinem eingezahlten geld prämien für kundenwerbung ausschütten? oder wo kommt das geld her?

tobor

war auch schon in mehreren BKKs und hatte nie Probleme (teils wurden die vom Arbeitgeber vorgeschrieben, obwohl unzulässig).Seit ner Weile iss jetzt die IKK.Kann ich nur empfehlen- KWK 20 Euro (gebe 12 Euro ab)- Wahltarif mit bis zu 900 Euro Cashback; realistisch sind 375 Euro (für Gesunde)- Bonusprogramm > sind locker 70-300 Ero drin- Zusatzleistungen wie PZR und Homo-Apathie, für den der´s brauchtwegen einer Wechselprämie von 30-90 Euro würde ich sicher nicht wechseln



Er hat aber Homo-Apathie geschrieben ;-)
Avatar

GelöschterUser57388

Ne das ist bestimmt Mega-illegal und gerade ihr als Versicherungsnehmer werdet hoch bestraft. Lol

buddelflink

viel Spaß mit der Aufsicht liebe BKKs. Die Prämien dürften rechtswidrig sein. Ist aber das Problem der aufnehmenden Kasse.

Würd deswegen niemals meine KK wechseln, würde jederzeit von woanders wieder zur TK wechseln auch ohne Prämie. Sowas wie ne Krankenversicherung von ner Prämie abhängig zu machen ist ziemlich dämlich.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text