Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Pre-sale ANYCUBIC Mega X 3D Drucker für 361,90€ Versand aus DE
222°

Pre-sale ANYCUBIC Mega X 3D Drucker für 361,90€ Versand aus DE

29
eingestellt am 18. Jun
Im Flash Sale bei Gearbest könnt ihr den neuen ANYCUBIC Mega X für 361,90€ vorbestellen.
Versanddauer: 3-7 Arbeitstage, lieferbar ab 22.06
VGP: liegt bei etwa 409,00€

1.Large Build Volume
300mm*300mm*305mm, More space for creation
2.Modular Design
No assembly hassle, get started quickly
3.Increased Precision
※Stable structure minimizes the shaking to enhance the print quality
※Z-axis dual screw rod design decreases the likelihood of print errors
※Use customized aluminum module for Y axis on heat bed base; dual lead rail design improves the stability of heat bed
4.Ultrabase Platform
Strong adhesion, easy removal, repeatedly used without sacrificing performance
5.Powerful extruder
Strong extruder provides a better printing experience, compatible with flexible filaments such as TPU
6.Filament Senor and Resume
Auto pause if filament runs out or break. Resume from power failure.
7.High Reliable Power Supply
Use power supply from world-famous brand, compliance with UL60950-1, enhance the safety performance
8.Effortless Leveling
Big leveling Knob is much more convenient to grip, significantly save your effort
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
nice! cool wäre noch, wenn anycubic endlich auch mal automatisches bed leveling in die Mega's einbauen würde... das ist echt das einzige, dass mir an dem (Mega i3) Drucker abgeht - auch wenn ich nur alle ~2 Monate leveln muss
29 Kommentare
P
nice! cool wäre noch, wenn anycubic endlich auch mal automatisches bed leveling in die Mega's einbauen würde... das ist echt das einzige, dass mir an dem (Mega i3) Drucker abgeht - auch wenn ich nur alle ~2 Monate leveln muss
hat schonmal bei jemandem das resume from power failure funktioniert?
h3rm18.06.2020 22:08

nice! cool wäre noch, wenn anycubic endlich auch mal automatisches bed …nice! cool wäre noch, wenn anycubic endlich auch mal automatisches bed leveling in die Mega's einbauen würde... das ist echt das einzige, dass mir an dem (Mega i3) Drucker abgeht - auch wenn ich nur alle ~2 Monate leveln muss



naja, fast das einzige.
Dass das glasbett von denen in der Mitte immer eine Mulde hat, ist aus super nervig.
Zwischen großen und kleinen Objekten muss man immer unterschiedlich leveln


PS: und ich weise immer noch darauf hin, dass die Garantiebedingungen bei denen sich nicht nach dem EU Recht richten.
Mein Heatbed war nach knapp 8 Monaten defekt. Sie wollten mir kein neues schicken. Nur 10% auf den Kauf von einem Neuen geben.
Bearbeitet von: "renegade2k" 18. Jun
renegade2k18.06.2020 22:09

hat schonmal bei jemandem das resume from power failure funktioniert?naja, …hat schonmal bei jemandem das resume from power failure funktioniert?naja, fast das einzige.Dass das glasbett von denen in der Mitte immer eine Mulde hat, ist aus super nervig.Zwischen großen und kleinen Objekten muss man immer unterschiedlich levelnPS: und ich weise immer noch darauf hin, dass die Garantiebedingungen bei denen sich nicht nach dem EU Recht richten.Mein Heatbed war nach knapp 8 Monaten defekt. Sie wollten mir kein neues schicken. Nur 10% auf den Kauf von einem Neuen geben.



@renegade2k da hast du recht... eine leichte mulde hab ich auch, aber ich druck einfach den ersten layer sehr (!) langsam, dann muss ich nicht herumfummeln.

du kannst dir mal diese FW anschauen:
github.com/dav…i3M bzw
thingiverse.com/thi…319
Hab das "Manual Mesh Bed Leveling" aber noch nicht selbst probiert... aber liest sich zumindest gut das einzige, dass etwas nervt ist, dass der filament-runout-sensor zumindest in der von mir installierten fw nicht mehr funktioniert...
Bearbeitet von: "h3rm" 18. Jun
h3rm18.06.2020 22:23

@renegade2k da hast du recht... eine leichte mulde hab ich auch, aber ich …@renegade2k da hast du recht... eine leichte mulde hab ich auch, aber ich druck einfach den ersten layer sehr (!) langsam, dann muss ich nicht herumfummeln.t


Habe ich echt von allen i3 Besitzern gehört!
Ich mache es so:
1. an die Justier-Rädchen größere Räder gedruckt. An diese wiederum eine Markierung gemacht.
Drucke ich kleine Teile, gilt "Einstellung A", quasi Standard.
Drucke ich größere Teile, gilt "Einstellung B". Ich ziehe die Räder 1/2 Umdrehung an, damit die Düse nicht über das Hotbed an den Außenkanten kratzt.
2. Druckgeschwindigkeit der 1. Schicht steht bei mir auf 20mm/s. Danach mit 50mm/s weiter bei 0.1mm Schicht, oder 60mm/s bei 0,2mm Schicht
Nervig ist es aber trotzdem
Bearbeitet von: "renegade2k" 18. Jun
Ich kaufe keinen mehr ohne auto-leveling.
Nur welchen soll ich kaufen, der das hat
h3rm18.06.2020 22:23

@renegade2k da hast du recht... eine leichte mulde hab ich auch, aber ich …@renegade2k da hast du recht... eine leichte mulde hab ich auch, aber ich druck einfach den ersten layer sehr (!) langsam, dann muss ich nicht herumfummeln.du kannst dir mal diese FW anschauen:https://github.com/davidramiro/Marlin-Ai3M bzwhttps://www.thingiverse.com/thing:3249319Hab das "Manual Mesh Bed Leveling" aber noch nicht selbst probiert... aber liest sich zumindest gut das einzige, dass etwas nervt ist, dass der filament-runout-sensor zumindest in der von mir installierten fw nicht mehr funktioniert...


Die Firmware nutze ich auch. Kann ich jur empfehlen. Wenn man TMC2208 verbaut hat kann man die Stromstärke recht einfach über UART TX regeln.
Warum druckt man keinen 3d Drucker aus dem 3d Drucker?
Für den mega x hab ich diese firmware genommen, funktioniert einwandfrei

https://www.thingiverse.com/thing:4358011

Mit dem mesh bed leveling kann man auch ne krumme ultrabase gut ausgleichen
Bearbeitet von: "Gar_Bage" 18. Jun
mesut290118.06.2020 23:24

Warum druckt man keinen 3d Drucker aus dem 3d Drucker?



macht man eh
Ist der besser als der Artillery Sidewinder X1 ?
12v Technik und zu teuer
Cr10 V2 kostet im Angebot gleich viel. Hat aber bereits ein Silent Board und leise Lüfter verbaut. Dazu nen 3D Touch Sensor um 10€ und nen bondtech Clone um 15€ und das Teil ist perfekt. Oder um das Geld eben nen MK3s Clone, hat dann halt einen kleineren Bauraum.
lolokopter19.06.2020 02:53

Ist der besser als der Artillery Sidewinder X1 ?


Das würde mich auch interessieren, direkt bezogen auf die Druck Qualität.

Die Höhe ist zwar unterschiedlich scheint aber beim Artillery in den letzten 10 cm sowieso Probleme zu machen.
Nur Probleme mit gehabt, bin dankbar das Amazon ihn nach 10 Wochen zurückgenommen hat.
Support antwortet schnell, jedoch dauert die Ersatzteillieferung min. 3-4 Wochen.
Hallöchen,

da ich mich nun zugenüge mit dem Anycubic i3 Mega auseinander gesetzt habe möchte ich mich nun einer nächsten Herausforderungen wittmen

Kann jmd einen SLS-Drucker empfhelen?

Habe mich schon etwas überden Sinterit Lisa (Pro) einglesen, aber so aussagekräftige Erfahrungswerte gibt es da leider nicht.

Kann hier jmd weiterhelfen?
h3rm18.06.2020 22:23

@renegade2k da hast du recht... eine leichte mulde hab ich auch, aber ich …@renegade2k da hast du recht... eine leichte mulde hab ich auch, aber ich druck einfach den ersten layer sehr (!) langsam, dann muss ich nicht herumfummeln.du kannst dir mal diese FW anschauen:https://github.com/davidramiro/Marlin-Ai3M bzwhttps://www.thingiverse.com/thing:3249319Hab das "Manual Mesh Bed Leveling" aber noch nicht selbst probiert... aber liest sich zumindest gut das einzige, dass etwas nervt ist, dass der filament-runout-sensor zumindest in der von mir installierten fw nicht mehr funktioniert...



Habe mir wegen der Mulde ein Austausch HeatBed bei AliExpress bestellt. Nun ist es wirklich eben

hat mich 25,43€ inkl. Versand gekostet:
de.aliexpress.com/ite…tml
h3rm18.06.2020 22:23

@renegade2k Hab das "Manual Mesh Bed Leveling" aber noch nicht selbst …@renegade2k Hab das "Manual Mesh Bed Leveling" aber noch nicht selbst probiert... aber liest sich zumindest gut das einzige, dass etwas nervt ist, dass der filament-runout-sensor zumindest in der von mir installierten fw nicht mehr funktioniert...


Das Manual Mesh Bed Leveling kann ich dir nur empfehlen, lass dir einfach etwas zeit das zu machen.
Seitdem ich das gemacht hab brauchte ich den Drucker nicht mehr zu leveln und das ist letztes Jahr Oktober gewesen.
zmeister19.06.2020 08:05

Kann jmd einen SLS-Drucker empfhelen? Habe mich schon etwas überden …Kann jmd einen SLS-Drucker empfhelen? Habe mich schon etwas überden Sinterit Lisa (Pro) einglesen, aber so aussagekräftige Erfahrungswerte gibt es da leider nicht. Kann hier jmd weiterhelfen?



vielleicht bekomm ich den Chef soweit dass wir den Lisa-Pro mal ausprobieren, FDM hat halt einfach seine Grenzen genau wie SLA
Für kleinere Sachen wär preislich vielleicht auch der hier interessant:
sintratec.com/de/…it/


Und zum Thema Autobedleveling:
ich hab damit schon soviel Ärger gehabt, man gibt damit viel Kontrolle aus der Hand. Ein vernünftiges, planes Druckbett und manuelle Einstellung ist mir inzwischen echt lieber. Zudem man das eigentlich nur einmal am Anfang machen muss.
Bearbeitet von: "per48or" 19. Jun
per48or19.06.2020 20:59

vielleicht bekomm ich den Chef soweit dass wir den Lisa-Pro mal …vielleicht bekomm ich den Chef soweit dass wir den Lisa-Pro mal ausprobieren, FDM hat halt einfach seine Grenzen genau wie SLA Für kleinere Sachen wär preislich vielleicht auch der hier interessant:https://sintratec.com/de/produkt/sintratec-kit/Und zum Thema Autobedleveling:ich hab damit schon soviel Ärger gehabt, man gibt damit viel Kontrolle aus der Hand. Ein vernünftiges, planes Druckbett und manuelle Einstellung ist mir inzwischen echt lieber. Zudem man das eigentlich nur einmal am Anfang machen muss.


Top wann haste dein Chef denn überzeugt?
habe jetzt auch mal an sinterit geschrieben und warte noch auf Rückmeldung
Auf der homepage von anycubic selbst kosten sie nur 399 Dollar. Das ist nicht wirklich ein Ersparnis!!
Wer kauft sich bitte sowas, wenns den Sidewinder x1 für den gleichen Kurs gibt ? Check ich net
PetriHail133730.06.2020 05:18

Wer kauft sich bitte sowas, wenns den Sidewinder x1 für den gleichen Kurs …Wer kauft sich bitte sowas, wenns den Sidewinder x1 für den gleichen Kurs gibt ? Check ich net


Ich
Ist der Name Programm ?
Spass beiseite, ich kann dem mega x nichts abgewinnen.
Ja man muss halt noch ein bisschen mehr Geld in die Hand nehmen um ihn leise zu bekommen was man wohl beim sidewinder x1 nicht machen muss
Alleine wegen den 12v wäre der nichts für mich. Viel zu hohe Ströme.
Du meinst dir ist das Risiko zu hoch dass er dir dann abbrennt?
Hohe Ströme und China Hardware ist nie eine gute Kombi. Lieber 24V / 230V und RCD davor.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text