273°
ABGELAUFEN
[Preisbörse24] Vodafone Data Go M - 3GB/Monat - bis zu 50 MBit/s LTE - 17,49€/Monat - 260€ einmalige Auszahlung - 5€ Cashback einmalig über Qipu möglich

[Preisbörse24] Vodafone Data Go M - 3GB/Monat - bis zu 50 MBit/s LTE -  17,49€/Monat - 260€ einmalige Auszahlung - 5€ Cashback einmalig über Qipu möglich

Verträge & FinanzenPreisboerse24 Angebote

[Preisbörse24] Vodafone Data Go M - 3GB/Monat - bis zu 50 MBit/s LTE - 17,49€/Monat - 260€ einmalige Auszahlung - 5€ Cashback einmalig über Qipu möglich

Preis:Preis:Preis:159,76€
Zum DealZum DealZum Deal
Update:
Auszahlungsbetrag wurde auf 260€ abgesenkt.
-> 159,76€
oder
-> 154,76€ mit Qipu

---

Tarif sollte bekannt sein hier noch einmal die wichtigsten Daten:

Vodafone DataGo M Online
LTE Internetflat: 3GB mit bis zu 50 Mbit/s vor Drosselung
Anschlusspreis frei!
Tarifpreis: Nur 17,49 € mtl.
=> 419,76€ / 24 Monate
-300€ Gutschrif
=> 119,76€ / 24 Monate
-5€ Cashback durch Qipu möglich
=> 114,76€ / 24 Monate

Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass die Auszahlung (sofern keine Stornierung erfolgte) 35 Tage nach Rechnungsdatum auf das von Ihnen im Mobilfunkvertrag hinterlegte Bankkonto überwiesen wird.

Und das Kleingedruckte:
*1) Gilt bei Abschluss eines Vodafone DataGo Tarifs mit Online-Vorteil: Mindestvertragslaufzeit 24 Monate, einmaliger
Anschlusspreis frei. Der monatliche Grundpreis liegt bei 17,49€ (DataGo M), bzw. 27,49€ (DataGo L). Die DataGo Tarife
enthalten bei Nutzung über den APN web.vodafone.de unbegrenztes Datenvolumen im deutschen Vodafone Netz.
Bis zu einem Datenvolumen von 1GB (DataGo S), 3 GB (DataGo M) bzw. 6 GB (DataGo L) steht Ihnen im jeweiligen
Abrechnungszeitraum die aktuell verfügbare Bandbreite bis zu 21,6 Mbit/s (DataGo S), 50 Mbit/s (DataGo M) bzw. die maximal
verfügbare Datenrate ohne Beschränkung (DataGo L) zur Verfügung, danach max. 64 Kbit/s. Voice over IP und Peer-to-Peer
Nutzung sind nicht gestattet. SMS in alle deutschen Mobilfunknetze werden mit 19 Ct. berechnet. Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate, die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Zugangs der Kündigung. Der Vertrag ist, sofern nicht Abweichendes vereinbart ist, erstmals zum Ablauf des zweiten Vertragsjahres kündbar. Wird der Vertrag nicht rechtzeitig gekündigt, verlängert er sich jeweils automatisch um ein weiteres Jahr.

29 Kommentare

Was ist denn mit Preisbörse auf einmal los? Sind ja richtig gute Angebote!

Habe ein bisschen gestöbert und keine größeren negativen Erfahrungen in der letzten Zeit gefunden. War bei euch soweit alles okay bei den Abwicklungen? Muss mich langsam hinsichtlich mehrerer Verträge entscheiden und das Elend mehrfach ins Haus holen will ich nun auch nicht Bin insofern um jede Erfahrung mit Preisbörse24 dankbar!

Hat jemand Erfahrung aus den vergangenen "4,99€" Angeboten, inwieweit man einen Behinderten Rabatt bei Vodafone nachbuchen lassen kann. Vielen Dank vorab.

MrMo11

Hat jemand Erfahrung aus den vergangenen "4,99€" Angeboten, inwieweit man einen Behinderten Rabatt bei Vodafone nachbuchen lassen kann. Vielen Dank vorab.


Aus dem alten Deal:
"schallerdirk am 27. Juni um 13:47 Uhr
Laut Chat auch möglich mit Schwerbehindertenrabatt.Das gibt nochmal 15 Prozent auf den monatlichen Grundpreis."

Wie sieht es eigentlich mit Multi/Dualsim aus? Ist das bei den Verträgen möglich? Was für kosten entstehen dadurch?

Ducatisti

Was ist denn mit Preisbörse auf einmal los? Sind ja richtig gute Angebote! Habe ein bisschen gestöbert und keine größeren negativen Erfahrungen in der letzten Zeit gefunden. War bei euch soweit alles okay bei den Abwicklungen? Muss mich langsam hinsichtlich mehrerer Verträge entscheiden und das Elend mehrfach ins Haus holen will ich nun auch nicht Bin insofern um jede Erfahrung mit Preisbörse24 dankbar!

Auf einmal? Die machen schon mindestens über 2 Jahre immer wieder sehr attraktive Auszahlungsangebote. Persönliche Erfahrung gibt's auch: flotte Abwicklung, angenehme Kommunikation (Kartenversand verschoben wegen Abwesenheit), pünktliche Auszahlung und natürlich das auslösende Preisleistungsverhältnis. (-:=

ans2006

Kennt ihr schon den neuen Deal? 3GB LTE Netz Telekom D1 für nur 6,99 Euro. oder 6GB LTE für 9,99 Euro. Anschlussgebühr gibts zurück!!



Gibts schon hier im Forum unter dem bekannten Namen

Wieso ist bei Datentarifen immer noch eine Auszahlung möglich und wird bei normalen Tarifen fast gar nicjt angeboten? Muss bei Datentarifen die Auszahlung nicht versteuert werden?

PeterPan556

Wieso ist bei Datentarifen immer noch eine Auszahlung möglich und wird bei normalen Tarifen fast gar nicjt angeboten? Muss bei Datentarifen die Auszahlung nicht versteuert werden?

Doch, natürlich, das unterscheidet sich nicht. Der Grund dürfte sein, daß Datentarife noch einigermaßen attraktiv provisioniert werden, sodaß Auszahlungen nicht gänzlich unattraktiv geworden sind. Letztes und vorletztes Jahr konnte dieser Tarif ja teilweise mit Vollauszahlung angeboten werden. Generell waren auch früher schon seitens der Mobilfunkanbieter Auszahlungen bei Sprachtarifen oft verboten oder wurden schnell untersagt.

weiss jemand wie das läuft, wenn man eine VF Callya Karte mitnehmen möchte? im Bestellablauf kann ich dazu keine Angaben finden außer, dass die Rufnummermitnahme nur von anderen Anbietern möglich sein soll.

PeterPan556

Wieso ist bei Datentarifen immer noch eine Auszahlung möglich und wird bei normalen Tarifen fast gar nicjt angeboten? Muss bei Datentarifen die Auszahlung nicht versteuert werden?



Ein Nebengrund könnte aber auch die Tarifstruktur sein, die mittlerweile angeboten wird. Hatte früher selbst sehr gerne Schubladenverträge und Auszahlungsangebote genutzt. Aber bei den Sprachtarifen gibt es diese "Minimalverträge", die zumindest ich immer gewählt hatte, eigentlich nicht mehr. Teilweise waren das ja Verträge komplett ohne Minutenpakete oder Flatoptionen und es war nur ein minimales Trafficvolumen (so um die 200 MB) dabei. Wenn du dich heute mal bei VF und der Telekom (bei Base und O2 hab ich leider keinen Überblick) umsiehst, wirst du merken, dass es solche Tarife gar nicht mehr gibt.

Da ich lange Zeit keinen Vertrag mehr gebraucht hatte und mich (leider) jetzt wieder damit beschäftigen muss, habe ich nicht den totalen Überblick über den Markt. Aber was ich im Vergleich zu früher sehr auffällig finde ist, dass sowohl VF (hier dann via Otelo) und T-Mobile (hier Congstar) eine Art Zweiklassenunterteilung eingeführt haben. Sprich: "Kleine" Tarife werden fast nur noch von otelo oder congstar, etc. angeboten (die LTE Nutzung fehlt hier dann auch prinzipiell). Willst du LTE dazu, sind gleichsinnig alle Verträge schon mit einem Inklusivminutenpaket ausgestattet, die allerdings meist so unattraktiv sind, dass der Sprung zu den ersten Allnet-Tarifen nicht weit ist. Läuft nach meine Ansicht nach auf ein klares System hinaus. Entweder du kommst mit den otelo/congstar aus (sozusagen für die Sparfuchsfraktion) oder du sollst gleich zu einem VF/T-Mobile Vertrag (mindestens) mittlerer Größenordnung greifen, weil alles darunter preislich unattraktiv gemacht wird. Nach oben hin ist die Skala dagegen offen.

Dadurch hat man die Grundlage für Auszahlungsangebote bei Sprachtarifen ganz gut ausgetrocknet, weil es kaum noch Angebote bzw. Preiskampf/Diversifikation in dem Segment gibt.

Ist aber nur der Eindruck, der bei mir mittlerweile entsteht und Irrtum ist nicht ausgeschlossen. Man darf gerne kritisieren

echt schade dass seit 27.04.2015 keine Telefonie mehr mit den DataGo Tarifen möglich ist. Ich suche nen Nachfolger für meinen Vodafone Internet 3000 Tarif mit mind. 3GB Volumen, Telefonflat, SMS-Flat usw. brauch ich nicht.

...in die gleiche Kerbe schlägt gefühlt auch die Abschaltung der Telefoniefunktion bei VF bei den DataGo Tarifen. In Verbindung mit den zubuchbaren Inklusivminuten und durch die Auszahlungsangebote zuvor kam man sehr günstig weg und hatte mehr Traffic als die absolute Mehrheit der "normalen" Nutzer.

Suchst du heute etwas ähnliches, weil du viel Inklusivvolumen brauchst und die Telefonierfunktion, bist du... tada... im Endeffekt bei den RED oder Magenta Tarifen angelangt, die ein Vielfaches von der alten DataGo + Inklusivminuten Möglichkeit kosten.

Es lebe das Oligopol und die Preisabsprache im Mobilfunkmarkt... ähem *räusper*, Verzeihung... Ich meinte natürlich: Ein Schelm wer böses dabei denkt...

ans2006

Kennt ihr schon den neuen Deal? 3GB LTE Netz Telekom D1 für nur 6,99 Euro. oder 6GB LTE für 9,99 Euro. Anschlussgebühr gibts zurück!!



Und ist ein "Mogelcom" Tarif! Mal so ganz btw...

BuzZarD

echt schade dass seit 27.04.2015 keine Telefonie mehr mit den DataGo Tarifen möglich ist. Ich suche nen Nachfolger für meinen Vodafone Internet 3000 Tarif mit mind. 3GB Volumen, Telefonflat, SMS-Flat usw. brauch ich nicht.



Willkommen im Club. Was richtig gutes als Ersatz habe ich noch nicht entdeckt. Hast du schon was gesichtet, was in etwa rankommt?

Weiß jemand ob man da auch noch den Studentenrabatt zubuchen kann? Oder geht das dann nichtmehr?

BuzZarD

echt schade dass seit 27.04.2015 keine Telefonie mehr mit den DataGo Tarifen möglich ist. Ich suche nen Nachfolger für meinen Vodafone Internet 3000 Tarif mit mind. 3GB Volumen, Telefonflat, SMS-Flat usw. brauch ich nicht.



mit 3GB bleiben einem eigentlich nur Congstar für 19,90€ oder EDEKA mobil für 19,95€ aber beides mal nur 7,2MBit

MrMo11

Hat jemand Erfahrung aus den vergangenen "4,99€" Angeboten, inwieweit man einen Behinderten Rabatt bei Vodafone nachbuchen lassen kann. Vielen Dank vorab.



Laut Vodafone shop.vodafone.de/Sho…-m/ beträgt für diesen Tarif der Rabatt für Studenten, junge Leute und Behinderte lediglich 50 Cent und nicht 15% vom Grundpreis. Welche Aussage stimmt denn nun?

BuzZarD

echt schade dass seit 27.04.2015 keine Telefonie mehr mit den DataGo Tarifen möglich ist. Ich suche nen Nachfolger für meinen Vodafone Internet 3000 Tarif mit mind. 3GB Volumen, Telefonflat, SMS-Flat usw. brauch ich nicht.


Wenns D1 sein soll:
Ja!Mobil Data mit Monats Daten Flat für nur 14,95€ jamobil.de/tar…tml wäre das günstigste.

Alternativ bei Congstar den 9cent Tarif mit 3GB buchen und hoffen das man weiterhin inoffiziell ins LTE Netz darf.


BuzZarD

echt schade dass seit 27.04.2015 keine Telefonie mehr mit den DataGo Tarifen möglich ist. Ich suche nen Nachfolger für meinen Vodafone Internet 3000 Tarif mit mind. 3GB Volumen, Telefonflat, SMS-Flat usw. brauch ich nicht.



Also bei Ja! ist die Speed aber wirklich nicht das Gelbe vom Ei Congstar wäre vielleicht noch was. Angeblich ist die Qualität aber in den letzten Monaten schlechter geworden. Hatte ich gerade heute in irgendeinem Thread gelesen.

Meine Idee war vielleicht irgendwie mit 500 MB klarzukommen und eine Data Go M für's iPad zu schießen und dann zu Tethern, wenn man mal mehr Volumen braucht. ist aber auch nicht gerade ideal

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text