-39°
ABGELAUFEN
[Preisfehler] Apple iPhone 5s 64 GB silber für 0,- EUR @onlinedeal24.de
[Preisfehler] Apple iPhone 5s 64 GB silber für 0,- EUR @onlinedeal24.de

[Preisfehler] Apple iPhone 5s 64 GB silber für 0,- EUR @onlinedeal24.de

Preis:Preis:Preis:5€
Zum DealZum DealZum Deal
Wahrscheinlich ein Preisfehler... laut geizhalz.de mit 699,- EUR - klickt man drauf, kostet es 0,- EUR plus "Mindermengenzuschlag" von 5,00 EUR.... man kann auch bis zu 3 Stück in den Warenkorb legen, der Preis bleibt gleich...

Händler hat auch nur eine Bewertung, Sitz in Braunschweig.

Wer sein Glück versuchen will...

Beste Kommentare

3385956-xU2yR
51 Kommentare

Die Preisfehler-Regeln fehlen.

coch

Die Preisfehler-Regeln fehlen.


:-)

netter preis, der niemals. durchgeht!!!

hier noch ein paar Bewertungen:

Idealo Bewertungen

5 euro Spielgeld inkl. Paypal und kostenlosem Trusted Shops Käuferschutz ist denk ich verkraftbar. Spaßeshalber ein HOT

Glaub auch nicht das was kommt, aber in der Mail steht: "vielen Dank für Ihre Bestellung in unserem Online Shop.

Hiermit nehmen wir Ihr Angebot an und der Kaufvertrag kommt zustande"

Da bestellt irgendein Depp jetzt wieder 100 Stück und dann war es das eh ....

"Wahrscheinlich ein Preisfehler..."

looooooolz X)

Solche "deals" zu posten ist sinnlos... naja

3385956-xU2yR

Der kassiert jetzt dutzende Fünfer und macht den Umsatz seines Lebens.

Ich bin überglücklich. Danke!
Endlich mal eine moderne tragbare Telekommunikationsanlage zu einem sehr günstigen Preis.

Damiian

Der kassiert jetzt dutzende Fünfer und macht den Umsatz seines Lebens.



Dank PP kein Thema.

Du nennst es Preisfehler, ich Betrug

Finger weg, der Laden ist erst seit gestern bei trusted shops gemeldet.

Resource Limit Is Reached
The website is temporarily unable to service your request as it exceeded resource limit. Please try again later.

X)

Wenn da aber steht: Hiermit nehmen wir Ihr Angebot an und der Kaufvertrag kommt zustande.
Sind die dann nicht verpflichtet, die Ware auszuliefern, sobald Sie die 5€ erhalten?


z3lda

Wenn da aber steht: Hiermit nehmen wir Ihr Angebot an und der Kaufvertrag kommt zustande.Sind die dann nicht verpflichtet, die Ware auszuliefern, sobald Sie die 5€ erhalten?



Nee

z3lda

Wenn da aber steht: Hiermit nehmen wir Ihr Angebot an und der Kaufvertrag kommt zustande.Sind die dann nicht verpflichtet, die Ware auszuliefern, sobald Sie die 5€ erhalten?



Ok,dann warte ich mal Lieber bis eventuell jemand ein Iphone bekommt, bevor ich was überweise

z3lda

Wenn da aber steht: Hiermit nehmen wir Ihr Angebot an und der Kaufvertrag kommt zustande.Sind die dann nicht verpflichtet, die Ware auszuliefern, sobald Sie die 5€ erhalten?



Warum nicht?

Ausverkauft!

also jeder richter würde dem verkaeufer recht geben,falls es soweit. kommen. würde.

Haben jetzt alle iphhones rausgenommen

nicht mehr im sortiment

Meines Wissens ist es verbindlich wenn die schreiben:

Hiermit nehmen wir Ihr Angebot an und der Kaufvertrag kommt zustande.

Seneca

Warum nicht?



Googeln dauert keine 10s: Anfechtungsrecht!

Seneca

Warum nicht?



Anfechten kann der Verkäufer, ja.

Aber der Kaufvertrag kommt trotzdem erst einmal zustande.

BlueSkyX

Da bestellt irgendein Depp jetzt wieder 100 Stück und dann war es das eh ....



Dann schlag mal nach im BGB unter Erklärungsirrtum nach

z3lda

Wenn da aber steht: Hiermit nehmen wir Ihr Angebot an und der Kaufvertrag kommt zustande.Sind die dann nicht verpflichtet, die Ware auszuliefern, sobald Sie die 5€ erhalten?



Aber sowas von JA! Der Kauf des iPhones für 5 Euro ist eine "invitatio ad offerendum", also ein Angebot/Einladung ein Angebot abzugeben. Mit dem "Kauf" und "Zahlung" gibst du ein Angebot ab. Durch die Bestätitungsemail und dem Passus "Hiermit nehmen wir Ihr Angebot an und der Kaufvertrag kommt zustande." ist ganz klar ein Kaufvertrag (gültig) zustande gekommen. Fraglich bleibt jetzt nur, wie der Anspruch auf das Handy durchgestezt werden kann. Das ist natürlich ein ganz anderes Thema!!!!

Seneca

Anfechten kann der Verkäufer, ja.Aber der Kaufvertrag kommt trotzdem erst einmal zustande.



Ja und was bringt dir das, wenn es sich doch so eindeutig um einen Preisfehler handelt? Du hast keine Chance dieses iPhone zu bekommen, er wird vor jedem Gericht Recht bekommen. Kannst ja gerne auf den Kaufvertrag bestehen und die Gerichtskosten zahlen....

z3lda

Wenn da aber steht: Hiermit nehmen wir Ihr Angebot an und der Kaufvertrag kommt zustande.Sind die dann nicht verpflichtet, die Ware auszuliefern, sobald Sie die 5€ erhalten?



Ok, muss er denn aufjedenfall ausliefern oder kann er die Auslieferung wegen Anfechtung verweigern?

BlueSkyX

Da bestellt irgendein Depp jetzt wieder 100 Stück und dann war es das eh ....



Das mit dem Erklärungsirrtum ist schon richtig. Dann wäre der Kaufvertrag von Anfang an nichtig. Allerdings muss dies der VERkäufer nachweisen und dem Käufer den entstandenen Schaden, welcher durch die Nichtigkeit des Kaufvertrages entstanden ist, ersetzen. Wird in der Relität auch schwer nachzuweisen sein, dass dem Käufer ein Schaden entstanden ist. Aber auf jeden Fall deckt das den Kaufpreis ab. Vllt. hat man(n) ja glück.

Seneca

Anfechten kann der Verkäufer, ja.Aber der Kaufvertrag kommt trotzdem erst einmal zustande.



Wie ich oben geschrieben habe, ist das so nicht richtig. Ein "Preisfehler" ist vor Gericht absolut kein Streitpunkt, weswegen jemand Recht bekommt. Auch dieser Verkäufer nicht. Vertrag ist Vertrag (auch zwischen nicht Ferengi :-) ). Absolut richtig ist der Irrtum des Verkäufers, dass er nicht gewusst hat, was er da macht. Also klassisch Erklärungsirrtum. Aber ich denke keiner mit etwas Verstand hat hier eben ein iPhone für 5 Euro bestellt mit der festen Absicht das vor Gericht durchzupressen. Lediglich die 0,000001 % Chance einer Lieferung (wenn z.B. Vollautomatisiert) lässt ein bisschen hoffen. Aber ein Kaufvertrag kam SICHER zustande, auch wenn der Verkäufer ihn Anfechten kann.

Der arme, diese Trusted Shop Garantie zahlt doch der Händler, oder?

BlueSkyX

Da bestellt irgendein Depp jetzt wieder 100 Stück und dann war es das eh ....



das kann er und zwar: Dem Käufer hätte klar sein müssen, dass dieser Preis weit unter dem liegt, als das Teil Wert hat Nen Onlineshop sowie ein Prospekt ist nur eine Aufforderung zum Kauf bzw. ne Willenserklärung abzugeben. Die automatisch generierte "Bestätigungsmail" kann sowie angefochten werden bzw. kann der VK dem K eine 2te Updatemail senden. So war das bei mir zB auch bei zavvi mit dem TurtleBeach HS für 3,75

BlueSkyX

Da bestellt irgendein Depp jetzt wieder 100 Stück und dann war es das eh ....



Wie schon gesagt, der Preis spielt in der Rechtswelt in diesem Fall zunächst keine Rolle. Das liegt daran, dass es sich bei einem "Preisfehler" um ein subjektives Gebilde handelt. Wann ist ein Preisfehler ein Preisfehler (wo zieht man die Grenze) Sagen wir ein VK will etwas für 999 Euro verkaufen. Durch einen Tippfehler entsteht 969 Euro. Ist das ein Preisfehler? Die einen sagen ja die anderen nein (da es ja noch in einem gewissen Rahmen ist). Was wenn jetzt aber jemand 1000 Stück davon bestellt. Dann entsteht ein "Schaden" von 30000 Euro. Ist das dann noch wenig? Wohl eher nicht. Deswegen ist die Höhe des Fehlers unerheblich. Lediglich der Tatbestand des "Falschen Willens" ist entscheidend. Mit der Bestätigungs-Email ist das wirklich sehr interessant. Da müsste sich ein Gericht wirklich bemühen ob diese als Angebotannahme zählt oder nicht. In meinen Augen ja, da ganz klar von einer Annahme die Rede ist. Der Irrtum ist bei Erstellung im Shop entstanden. Egal..... Wird wohl leider keiner ein iPhone erhalten.

Storno eben gekommen... angeblich Onlineshop gehackt... schade ^^ ich hab mich so auf ein Iphone gefreut, hätt ich glatt meiner Patin geschenkt :-)

Meins wurde gerade verschickt. *freu*

DerAlbert

Meins wurde gerade verschickt. *freu*


ohne beweise lach ich dich nur aus! :-)

"Ihr iPhone 5s wurde soeben verschickt."
Original-Zitat aus der E-Mail. Musste mir halt glauben.

DerAlbert

Meins wurde gerade verschickt. *freu*


DerAlbert

Meins wurde gerade verschickt. *freu*


screenshot

Hör auf alles zu hinterfragen. Ich bin zu faul jetzt auch noch nen Screenshot zu fälschen.
Ähm ich meine natürlich, die E-Mail rauszusuchen.

DerAlbert

Meins wurde gerade verschickt. *freu*

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text