[Prime Day] DeWalt DCD777S2T Akku-Bohrschrauber (18 V, 1,5 Ah) mit 2 Akkus
392°Abgelaufen

[Prime Day] DeWalt DCD777S2T Akku-Bohrschrauber (18 V, 1,5 Ah) mit 2 Akkus

106,99€149,94€-29%Amazon Angebote
16
eingestellt am 17. Jul
  • Bürstenloser Motor
  • Zweigang Vollmetallgetriebe
  • 15stufiges Drehmomentmodul
  • Leerlaufdrezahl: 0-500/0-1750 /min
  • Max. Drehmoment 65/26 Nm
  • Bohrfutterkapazität 13 mm
  • Lieferumfang: 2x 1,5 Ah Akkus, Schnellladegerät, TSTAK-Box

Nächster Preis bei Idealo: 149,94 Euro.
Der Preis wird in der Übersicht der Prime-Angebote falsch dargestellt. Wenn man im Angebot auf "Zum Blitzangebot" klickt, wird der günstigere Preis angezeigt. Habe mir den auch selbst bestellt und bin gespannt. Für den ambitionierten Hobby-Handwerker aber sicher ein vernünftiges Gerät.

Wermutstropfen: Versandfertig in 3-6 Wochen. (Danke CheckOneTwo für den Hinweis)
Zusätzliche Info

Gruppen

16 Kommentare
Gewöhnlich versandfertig in 3 bis 6 Wochen
Ich hab mal einen mitgenommen.
War mit meinen alten dewalt super zufrieden
Ist der DeWalt besser als die gestrigen Prime Angebote von Bosch und Makita? Abgesehen von der Grundsatzdiskussion 18V vs. 12/10,5 V.

mydealz.de/dea…433
mydealz.de/dea…097
Bearbeitet von: "CheckOneTwo" 17. Jul
CheckOneTwovor 5 m

Gewöhnlich versandfertig in 3 bis 6 Wochen


Danke für den Hinweis, habe es in die Beschreibung aufgenommen.
CheckOneTwovor 15 m

Ist der DeWalt besser als die gestrigen Prime Angebote von Bosch und …Ist der DeWalt besser als die gestrigen Prime Angebote von Bosch und Makita? Abgesehen von der Grundsatzdiskussion 18V vs. 12/10,5 V.https://www.mydealz.de/deals/primeday-makita-akku-bohrschrauber-108-v-40-ah-inkl-2-akkus-und-ladegerat-df331dsmj-1203433https://www.mydealz.de/deals/bosch-professional-akkuschrauber-gsr-12v-15-2x-20-ah-akku-in-tasche-inkl-39-tlg-zubehor-set-1203097


Ich denke, das kommt darauf an, was du damit vor hast. Zum Schränke zusammenbauen etc. sind die von dir genannten sicher besser geeignet, da kompakter und leichter. Wenn du damit auf die Baustelle willst, wäre der DeWalt meiner Einschätzung nach die bessere Wahl. Die 18 V-Modelle von Makita und Bosch sind ja auch nicht ohne Grund teurer, als die von dir verlinkten Schrauber der selben Marken (auch wenn du dir die Grundsatzdiskussion sparen wolltest ).
CheckOneTwovor 16 m

Ist der DeWalt besser als die gestrigen Prime Angebote von Bosch und …Ist der DeWalt besser als die gestrigen Prime Angebote von Bosch und Makita? Abgesehen von der Grundsatzdiskussion 18V vs. 12/10,5 V.https://www.mydealz.de/deals/primeday-makita-akku-bohrschrauber-108-v-40-ah-inkl-2-akkus-und-ladegerat-df331dsmj-1203433https://www.mydealz.de/deals/bosch-professional-akkuschrauber-gsr-12v-15-2x-20-ah-akku-in-tasche-inkl-39-tlg-zubehor-set-1203097


Wenn dann kannst du den nur mit dem Makita vergleichen der Bosch ist eine andere grösse. Ich habe den Makita genommen und bleibe dabei
Danke für Eure Einschätzung. Hilft mir etwas weiter ;-) Und ich bleibe bei einem der beiden von Bosch oder Makita. Mal sehen, kommen ja in Kürze.
athosvor 4 m

Wenn dann kannst du den nur mit dem Makita vergleichen der Bosch ist eine …Wenn dann kannst du den nur mit dem Makita vergleichen der Bosch ist eine andere grösse. Ich habe den Makita genommen und bleibe dabei


Woran machst du das fest? Nach den Spezifikationen (Drehmoment, bürstenloser Motor) sind die beide eine andere Größe, zumindest lese ich das so heraus.
CheckOneTwovor 24 m

Abgesehen von der Grundsatzdiskussion 18V vs. 12/10,5 V


Das ist allerdings genau der entscheidende Punkt. Bzw. Die Kombination mit deinem Anwendungsgebiet. Zum einfachen rein/raus schrauben von z.b. vorgebohrten sachen kommt man auch mit 120/12V aus. Hast du aber mal Längere Holzschrauben, die du ohne Vorbohren irgendwo rein prügeln willst oder eben generell schwergängigere/versiffte/festgerostete Sachen, gehen denen ganz schnell die Puste aus. Da wirst du nicht schlecht schauen, was die 18V für einen Unterschied machen. War selber überrascht. Das ist von Kraft bzw. Drehmoment einfach ne andere Liga. Die 18V Geräte sind mmn richtiges Werkzeug. Die 12/10V eher so Richtung "Spielzeug" anzusiedeln^^
Bearbeitet von: "S3baer" 17. Jul
Bosch 12V
Makita 10,8V
Dewalt 18V
Das sind die erwähnten Größen Unterschiede. Aber generell kauft man sich Akku Geräte weil es zu den Akkus passt die man davon schon daheim hat. Unnötige kosten reduzieren und nur noch ohne alles Geräte kaufen weil man entsprechende Akkus und Ladegeräte daheim hat. Und generell mit alles kann man einen Schrank zusammenbauen erst bei richtig langen Schrauben, balkenkonstruktionen etc dann ist 18V immer besser.
Dieser prime day ist noch mein bankrott 😁
Vorbei?
BaKeRnAt0rvor 1 h, 7 m

Vorbei?


Nein, drücke den Button zum Blitzangebot !
H4rib0vor 4 h, 20 m

Bosch 12VMakita 10,8VDewalt 18VDas sind die erwähnten Größen Unterschiede. …Bosch 12VMakita 10,8VDewalt 18VDas sind die erwähnten Größen Unterschiede. Aber generell kauft man sich Akku Geräte weil es zu den Akkus passt die man davon schon daheim hat.


Zunächst mal ist der Bosch ebenfalls ein 10,8V Gerät, auch wenn die Marketingabteilung von Bosch12V drauf schreibt.

Man vergleicht nicht die Voltangaben der versch. Geräte sondern deren Leistung, sprich die Angabe des. max. Drehmoment. Hier auch jeweils die Angaben für harten und weichen Schraubfall. Wird nur einer angegeben, ist dies der harte Schraubfall (in der Heimwerkerrealität ist der weiche Schraubfall der interessantere). Dann schaut man noch auf die max. Umdrehungen, die sind wichtig beim Bohren.

Hat man schon ein Akkusystem schaut man, dass man das idealerweise erweitert, da hast du recht. Hat man noch keins, schaut man, welche Geräte es ggf. noch bei den einzelnen Herstellern gibt, die man irgendwann mal möchte.

Bei den beiden 10,8V Gerten ist dann evtl. noch die Überlegung, ob man Steckakkus wie beim Bosch oder Schiebeakkus wie bei Makita will. Steckakkus machen den Griff dicker.
Bearbeitet von: "norinofu" 17. Jul
Vorbei
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text