[Prime Day] Tefal ActiFry 2 in 1 zum Bestpreis
64°Abgelaufen

[Prime Day] Tefal ActiFry 2 in 1 zum Bestpreis

10
eingestellt am 11. Jul 2017Bearbeitet von:"SeriousBusiness"
Guten Morgen,

einer der wenigen sehr guten Prime Deals! (Gibt es recht selten für diesen Preis)
Die Tefal ActiFry 2 in 1 Heißluftfritteuse gibt es sonst nur für ca. 185 EUR. Bei Amazon sogar meistens um die 200 EUR.

Eine Heißluftfritteuse bereitet Lebensmittel mit deutlich weniger Fett zu, da auf die Zugabe von Öl oder Fett verzichtet wird. Somit kann man sich auch öfters mal eine Pommes gönnen. Ich habe die Tefal ActiFry 2 in 1 auch schon seit mehr als einem Jahr zu Hause und bin absolut begeistert. Man kann damit auch Gemüse, Fleisch und sonstige Lebensmittel zubereiten.

Hier gibt es noch einen ausführlichen Test zu der Heißluftfritteuse, für alle die sich vor dem Kauf informieren wollen.
Zusätzliche Info

Gruppen

10 Kommentare
Top Teil. Seit knapp 2 Jahren absolut zufrieden damit
Warum wird es hier kalt?
verstehe ich auch nicht. Bestes Küchengerät was ich kenne
Also bei mir hat es nie Funktioniert und die Pommes schmecken ausm Backofen meiner Meinung nach eh besser.
​Ich war nicht begeistert. Pommes brauchen viel zu lange und wenn man in der oberen Etage gleichzeitig Fleisch zubereitet, brauchen die Pommes noch länger und werden matschig (20-50 Minuten)

Deswegen ist dieses Gerät mit der Bezeichnung 2in1 ziemlich sinnfrei.

Wieder verkauft und daraufhin eine weitere Philips Actifry gekauft. Da brauchen Pommes 10-20 Minuten (je nachdem ob TK oder frische Kartoffeln) bei 170 Grad was die Entstehung von Acrylamid noch größtenteils verhindert. Wenn man sich dafür nicht interessiert ist die Philips bei 200 Grad noch schneller. Und das wichtigste: die Pommes sind eben knuspriger.
Verfasser
MoS198511. Jul 2017

​Ich war nicht begeistert. Pommes brauchen viel zu lange und wenn man in d …​Ich war nicht begeistert. Pommes brauchen viel zu lange und wenn man in der oberen Etage gleichzeitig Fleisch zubereitet, brauchen die Pommes noch länger und werden matschig (20-50 Minuten) Deswegen ist dieses Gerät mit der Bezeichnung 2in1 ziemlich sinnfrei. Wieder verkauft und daraufhin eine weitere Philips Actifry gekauft. Da brauchen Pommes 10-20 Minuten (je nachdem ob TK oder frische Kartoffeln) bei 170 Grad was die Entstehung von Acrylamid noch größtenteils verhindert. Wenn man sich dafür nicht interessiert ist die Philips bei 200 Grad noch schneller. Und das wichtigste: die Pommes sind eben knuspriger.


Die Tefal kann lediglich 150 Grad, weswegen es was länger dauert, aber auch weniger ungesunde Schadstoffe entstehen. Ich habe auch eine Philips Heißluftfritteuse hier und dort gehen die Pommes schon deutlich schneller. Die Tefal ActiFry eignet sich dafür aber mehr für verschiedene Lebensmittel oder ganze Gerichte. Das beiliegende Rezeptheft bietet da schon einige Ideen und zudem gibt es sehr große Facebook Rezeptgruppen. Man sollte bei der ActiFry einfach lernen die Zeit besser zu planen (einfach was früher anfangen )
kongkiller11. Jul 2017

verstehe ich auch nicht. Bestes Küchengerät was ich kenne

Ich auch.
kongkiller11. Jul 2017

verstehe ich auch nicht. Bestes Küchengerät was ich kenne


dito
Ich geb den Pommes eben ein wenig Vorlauf und setze dann erst etwas später die Platte ein. Dann wird's auch was mit knusprigen Pommes!
sara_11. Jul 2017

ditoIch geb den Pommes eben ein wenig Vorlauf und setze dann erst etwas …ditoIch geb den Pommes eben ein wenig Vorlauf und setze dann erst etwas später die Platte ein. Dann wird's auch was mit knusprigen Pommes!


Ja mir ist auch erst viel zu spät aufgefallen das sich der untere Teil nicht mehr dreht wenn die Bratplatte drauf ist
Hallo ihr Lieben. Ich musste die Actifry 2 in 1 aufgrund einer verlorenen Wette kaufen -haha
Ich liebe Pommes einfach über alles... neige allerdings schon immer schnell zu Übergewicht, weshalb ich schon immer auf meine Ernährung achten musste. Mit der ActiFry gönne ich mir nun viel öfter köstliche Pommes
Ja, sie brauchen etwas länger aber sie werden top, bei TK Pommes nehme ich garkein Öl und bei frischen Kartoffel gerade mal einen Löffel.
Außerdem backe ich mir jeden 4 Tag ein Brot, welches einfach perfekt wird, ebenso werden hin und wieder Minimuffins in, aus Alufolie und Backpapier, geformten Muffinförmchen gebacken. Außerdem backe ich selbst gemachte Pizza auch gerne in dem Gerät, da ich keinen Backofen habe.
Da ich Studentin bin und sowieso überall sparen muss, bin ich schwer begeistert von dem Teil. Wenn ich von der Uni nach Hause komme, macht sich das Essen fast von selbst.. während ich die Bude auf Vordermann bringe. Ob Nudelauflauf, ob Pommes oder Pizza ob Brot oder Muffins, alles in einem TOP allerdings könnte ich das Teil nicht meine 6 Köpfige Familie bekochen dafür sind die Portionen dann doch zu klein, max 2 Personen. Wobei wir halt schon recht verfressen sind.

Liebe Grüße
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text