Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Prime] Gran Turismo™ Sport – Spec(ial) Edition II (inkl. 2.5M Credits, Top 10-Fahrzeuge) - 19,99€ | Standard Edition für 14,99€
274° Abgelaufen

[Prime] Gran Turismo™ Sport – Spec(ial) Edition II (inkl. 2.5M Credits, Top 10-Fahrzeuge) - 19,99€ | Standard Edition für 14,99€

19,99€24,40€-18% Kostenlos KostenlosAmazon Angebote
Expert (Beta)11
Expert (Beta)
eingestellt am 25. MaiBearbeitet von:"Xdiavel"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei amazon erhaltet ihr als Prime-Mitglied die Gran Turismo™ Sport – Special Edition II für 19,99€ statt 24,99€ bzw. 24,40€ bei ebay

Gegenüber der normalen Version (aktuell bei Saturn für 14,99€ inkl. VSK) sind folgende Extras enthalten:

  • Bonus-Inhalt 1: 2.500.000 Credits (Spielwährung)
  • Bonus-Inhalt 2: Top-10-Fahrzeug-Paket (10 Fahrzeuge); siehe: gran-turismo.com/de/…tml
1592264.jpg

Vom ersten Geschwindigkeitsrausch bis zum letzten haarscharfen Duell an der Ziellinie – fahre mit Spec II auf der Überholspur. Erlebe die Spannung von Rennen in den schnellsten Rennwagen in intensiven Online-Wettrennen oder klassischen Singleplayer-Modi.

Mit enthalten sind die 10 Autos, die in den FIA-certified GT Championships 2018 am besten abgeschnitten haben, sowie 2,5 Millionen Spiel-Credits.
  • Setz dich ans Steuer von über 280 der begehrtesten Autos der Welt in lebensechter Optik und mit unglaublich realistischem Handling.
  • Fahre auf über 25 meisterhaft nachempfundenen Strecken, darunter der berühmte Nürburgring und der Tokyo Expressway.
  • Tritt in den offiziellen FIA-Gran-Turismo-Meisterschaften und in GT League – einem Kampagnenmodus mit klassischen und Langstrecken-Rennen – gegen die Welt an.
  • Versetz dich im PS VR-Fahrmodus direkt in den Fahrersitz.


Metascore: 751592264.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

11 Kommentare
bei Saturn sogar für 14,99 inkl. Versand saturn.de/de/…p||
El_Batano25.05.2020 10:00

bei Saturn sogar für 14,99 inkl. Versand …bei Saturn sogar für 14,99 inkl. Versand https://www.saturn.de/de/product/_playstation-hits-gran-turismo-sport-simulation-2604064.html?rbtc=ide|pf|2604064||p||


das ist die Standard-Edition - dort fehlen die o.g. Bonus-Inhalte
Xdiavel25.05.2020 10:01

das ist die Standard-Edition - dort fehlen die o.g. Bonus-Inhalte



da war ich zu eilig. Sorry! auf jeden fall Hot!
Leider der schlechteste Teil der Reihe. Fahrphysics, überteuerte Einzelfahrzeug DLCs , äußerst wenig Fahrzeugauswahl ohne die vorher genannten DLCs. Statt mehr Autos gibt es 'ne Biografiestunde zu Lewis Hamilton.. War bisher leider mein schlechtester Kauf in dem Genre. Es als "THE REAL DRIVING SIMULATOR" zu bezeichnen ist echt eine Frechheit.

Assetto Corsa sowieso oder Forza Motorsport auch im Großen und Ganzen können als solche bezeichnet werden, aber das Ding ist echt nicht zu gebrauchen.
Das Ding ist eher für Leute geeignet, die den Sprung von NfS zum wirklichen "REAL DRIVING SIMULATOR" nicht schaffen!

Preis ist aber okay.
Harri525.05.2020 10:07

Leider der schlechteste Teil der Reihe. Fahrphysics, überteuerte …Leider der schlechteste Teil der Reihe. Fahrphysics, überteuerte Einzelfahrzeug DLCs , äußerst wenig Fahrzeugauswahl ohne die vorher genannten DLCs. Statt mehr Autos gibt es 'ne Biografiestunde zu Lewis Hamilton.. War bisher leider mein schlechtester Kauf in dem Genre. Es als "THE REAL DRIVING SIMULATOR" zu bezeichnen ist echt eine Frechheit. Assetto Corsa sowieso oder Forza Motorsport auch im Großen und Ganzen können als solche bezeichnet werden, aber das Ding ist echt nicht zu gebrauchen. Das Ding ist eher für Leute geeignet, die den Sprung von NfS zum wirklichen "REAL DRIVING SIMULATOR" nicht schaffen!Preis ist aber okay.


Hat es den karrieremodus wie in den alten Teilen?
tombin25.05.2020 10:10

Hat es den karrieremodus wie in den alten Teilen?


hat fahrprüfungen und nen onlinemodus, der aber, im gegensatz zu forza, nich zum crashderby verkommt

edit: oha das so ne art kampagne dazugekommen ist ging ja völlig an mir vorbei xD
Bearbeitet von: "Christian_Aust" 25. Mai
tombin25.05.2020 10:10

Hat es den karrieremodus wie in den alten Teilen?


Es hat einen Karrieremodus und der ist auch ganz passabel im Vergleich zu den alten Teilen. Man wird aber hier feststellen, dass das Tuning nicht mehr ins Detail geht. Man kann keine Einzelteile verbauen in den Gruppen rund um Motor, Fahrwerk, Getriebe, etc. Da gibt es nur noch Leistungsstufen, die mit Meilen bezahlt werden können, d.h. man wird regelrecht gezwungen die Fahrschule und den Kram zu spielen um Meilen zu sammeln um dann erstmal ein Fahrzeug wettbewerbstauglich zu machen. Das Tuning besteht einzig und allein aus Leistungssteigerung und Gewichtsreduktion. Das Feintuning ist auch nur so lalala. Also wie gesagt ist ein akzeptabler Karrieremodus vorhanden nur wird einem der Weg buchstäblich aufgezwungen.
Bearbeitet von: "Harri5" 25. Mai
Harri525.05.2020 10:07

Leider der schlechteste Teil der Reihe.


Welche Reihe? Ist halt Gran Turismo Sport (Teil 1) und nicht Gran Turismo 7, nicht vergleichbar. Man vergleicht ja auch Forza Horizon und Forza Motorsport nicht miteinander.
Gran Turismo Sport ist in erster Linie ein Multiplayertitel, daher ja auch Sport und nicht 7, da für den E-Sport bestimmt. Das Spiel selber dient nur als Gerüst fürs Online-Racing. Die Offline-Modi dienen nur zum Training und den ersten Fahrversuchen. Der Karrieremodus wurde dann halt nachgeschoben, fühlt sich aber auch genau so an.

Vom Spielumfang ist es tatsächlich das "schlechteste" Gran Turismo, einfach weil halt kein Augenmerk auf Singeplayer-Herausforderungen lag und wie vorher 1000 Autos, von denen aber 800 nur Modellvarianten sind. Die restlichen Aussagen sind auch eher unsinnig. Grundsätzlich sind die DLC nämlich alle gratis, neue Autos und Strecken kamen (und kommen) für 0 Euro dazu. Der einzige kostenpflichtige DLC ist der genannte Hamilton DLC, den aber 99% der Leute nicht brauchen bzw. der ist halt eher was für richtige Könner (wenn man ihn schlagen will) oder geht in die Richtung viel Ingame-Guthaben für relativ wenig Aufwand. Die Fahrphysik ist die beste, die es bisher bei Gran Turismo gab, leicht reinzukommen aber sehr schwer super schnell zu werden. Das Matching in Onlinelobbys funktioniert sehr gut, wird selten ausgehebelt, dass da Leute in einem Rennen sind, die massiv schneller sind als alle anderen. Das System mit Fahrerwertung und Sicherheitswertung ist gut, Idioten gibt es halt immer, aber es sind - gerade in den höheren Wertungen - nur noch Einzelfälle, weil das System halt auch massiv bestraft, wer sich daneben benimmt. Auswüchse wie bei Forza Motorsport oder F1, die oft Online unspielbar sind, sind eher die Ausnahme. Die Variation mit den Daily Races und vorallem dem Nationencup, Herstellerserie und Supracup sind super motivierend, da als Meisterschaft über je 10 Rennen ausgetragen und daher gute, immer wieder frische, Langzeitmotivation.

Für mich die Wertung daher komplett gegenläufig, bestes Spiel mit dem Titel Gran Turismo. Es ist halt sehr kompetitiv und kein Kopf ausschalten Singleplayer. Wer sowas sucht oder allgemein lieber gegen die KI antritt, ist mit GT Sport beim falschen Spiel und sollte halt auf Gran Turismo 7 warten.
toastet25.05.2020 15:05

Welche Reihe? Ist halt Gran Turismo Sport (Teil 1) und nicht Gran Turismo …Welche Reihe? Ist halt Gran Turismo Sport (Teil 1) und nicht Gran Turismo 7, nicht vergleichbar. Man vergleicht ja auch Forza Horizon und Forza Motorsport nicht miteinander. Gran Turismo Sport ist in erster Linie ein Multiplayertitel, daher ja auch Sport und nicht 7, da für den E-Sport bestimmt. Das Spiel selber dient nur als Gerüst fürs Online-Racing. Die Offline-Modi dienen nur zum Training und den ersten Fahrversuchen. Der Karrieremodus wurde dann halt nachgeschoben, fühlt sich aber auch genau so an. Vom Spielumfang ist es tatsächlich das "schlechteste" Gran Turismo, einfach weil halt kein Augenmerk auf Singeplayer-Herausforderungen lag und wie vorher 1000 Autos, von denen aber 800 nur Modellvarianten sind. Die restlichen Aussagen sind auch eher unsinnig. Grundsätzlich sind die DLC nämlich alle gratis, neue Autos und Strecken kamen (und kommen) für 0 Euro dazu. Der einzige kostenpflichtige DLC ist der genannte Hamilton DLC, den aber 99% der Leute nicht brauchen bzw. der ist halt eher was für richtige Könner (wenn man ihn schlagen will) oder geht in die Richtung viel Ingame-Guthaben für relativ wenig Aufwand. Die Fahrphysik ist die beste, die es bisher bei Gran Turismo gab, leicht reinzukommen aber sehr schwer super schnell zu werden. Das Matching in Onlinelobbys funktioniert sehr gut, wird selten ausgehebelt, dass da Leute in einem Rennen sind, die massiv schneller sind als alle anderen. Das System mit Fahrerwertung und Sicherheitswertung ist gut, Idioten gibt es halt immer, aber es sind - gerade in den höheren Wertungen - nur noch Einzelfälle, weil das System halt auch massiv bestraft, wer sich daneben benimmt. Auswüchse wie bei Forza Motorsport oder F1, die oft Online unspielbar sind, sind eher die Ausnahme. Die Variation mit den Daily Races und vorallem dem Nationencup, Herstellerserie und Supracup sind super motivierend, da als Meisterschaft über je 10 Rennen ausgetragen und daher gute, immer wieder frische, Langzeitmotivation. Für mich die Wertung daher komplett gegenläufig, bestes Spiel mit dem Titel Gran Turismo. Es ist halt sehr kompetitiv und kein Kopf ausschalten Singleplayer. Wer sowas sucht oder allgemein lieber gegen die KI antritt, ist mit GT Sport beim falschen Spiel und sollte halt auf Gran Turismo 7 warten.


Das gibt es echt sehr gut wieder. Bleibt nur zu hoffen, dass daraus nicht zwei Serien entstehen und GT 7 Multiplayer auf dem Niveau fortsetzt.
Clever wäre ja ein gemeinsamer Multiplayer von GT7 und ggf. GT Sport (2) und das Teilen der Fahrzeuge in beiden Spielen, so wie das zu 99% in den Forza-Spielen ist (Autos kommen meist in beiden Spielen Motorsport wie Horizon). Denke aber grundsätzlich wird sich am Multiplayer nicht so viel ändern, die World Tour wird ja wohl weiterlaufen (im Zweifel halt nur noch online ohne vor Ort-Veranstaltungen). Spannend wird da auch, wann der Umschwung von PS4 auf PS5 passiert. Ggf. dann mit 3 zusätzlichen Daily Races GT7-exklusiv mit den Serienautos während die 3 Standardrennen bei den Rennwagen bleiben für beide Games.
Bearbeitet von: "toastet" 25. Mai
Ich würde wohl auch eher die Standardversion für 15 € (ggf. ab 3.6. auch wieder 9,99 im PS-Store digital, ggf. auch vor Ort) nehmen. 2,5 Millionen Credits sind fix verdient und die Fahrzeuge sind ja nicht exklusiv, sondern alle mit Credits kaufbar bzw. die meisten wird man auch einfach gewinnen durch das tägliche Training bzw. den Streckenerfahrung-Modus (wo dann auch fix die 2.5 Mio zusammen sind). Ein freies GT3 und GT4 Fahrzeug bekommt man ja eh, sobald man für die Herstellerserie bei einem Hersteller "unterschreibt". Man kann da also auch mit 0 Credits gleich Online durchstarten, wer mag. Sonst schnellster Weg zu Credits und Autos und sinnvoll für die Skills halt der angesprochene Streckenerfahrungs-Modus.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text