Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Prime] Kit Kat Ruby - 24er Packung
305° Abgelaufen

[Prime] Kit Kat Ruby - 24er Packung

14,99€24,53€-39%Amazon Angebote
25
eingestellt am 20. AugBearbeitet von:"K-9"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ladies and Gentlemen,

als Prime Kunde erhaltet ihr die 24er Packung Kit Kat Ruby für nur 14,99€.
Der Stückpreis liegt dann bei 0,62€.


Die Schokolade von Kit Kat Ruby ist aus der Ruby Kakao Bohnen. Diese ist völlig ohne künstliche Aromen oder Farbstoffe rosa und schmeckt nach fruchtigen Beeren!
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
25 Kommentare
Nein
Wenn man ein "Schokoladenerlebnis" möchte, dann kauft man sich doch kein KitKat...
18,99 der nächste Händler
Wwerocky20.08.2019 12:42

18,99 der nächste Händler



PVG ist jetzt 18,12 ... der nächste Marketplace-Händler
Schmeckt halt leider echt bescheiden
Nestleeee und amzn ey... wer hat diese Allianz des Bösen geschmiedet? wahrscheinlich der gleiche wie die zwischen Verbraucherschutzministerium und Nestleee
höggscht.öroddüsch20.08.2019 13:15

Nestleeee und amzn ey... wer hat diese Allianz des Bösen geschmiedet? …Nestleeee und amzn ey... wer hat diese Allianz des Bösen geschmiedet? wahrscheinlich der gleiche wie die zwischen Verbraucherschutzministerium und Nestleee


Bitte keine Nestlé Diskussion entfachen, wir wissen alle, dass die Menschen in der dritten Welt ohne Nestlé überhaupt kein Wasser hätten und das eigentlich korrupte Politiker daran schuld sind, wenn sie einem privaten Unternehmen die Rechte am Wasser verkaufen.
Bearbeitet von: "K-9" 20. Aug
K-920.08.2019 13:18

Bitte keine Nestlé Diskussion entfachen, wir wissen alle, dass die …Bitte keine Nestlé Diskussion entfachen, wir wissen alle, dass die Menschen in der dritten Welt ohne Nestlé überhaupt kein Wasser hätten und das eigentlich korrupte Politiker daran schuld sind, wenn sie einem privaten Unternehmen die Rechte am Wasser verkaufen.


wissen wir alle ja
Ja schuld sind immer die anderen, das erleichtert das eigene Gewissen...

K-920.08.2019 13:21

Muss man wissen!


...man muss halt nur fest dran glauben, das reicht oftmals schon.
Magicforce20.08.2019 13:21

Ja schuld sind immer die anderen, das erleichtert das eigene Gewissen...


Schuld ist die individuelle Vorwerfbarkeit des begangenen Unrechts.
höggscht.öroddüsch20.08.2019 13:22

...man muss halt nur fest dran glauben, das reicht oftmals schon.


Nun, ganz objektiv: Woher hat Nestlé die Rechte am Wasser? Warum wird das Wasser nicht an altruistische Firmen verkauft, die es fördern?
Ein hochtechnisierter Konzern ist sicherlich förderlicher als ein Haufen Hippies mit Spaten und Gartenpumpe...
Allerdings wollen Aktionäre Gewinne sehen, somit bleibt einer Firma wie Nestlé gar nichts anderes übrig.
Das ist aber bei jedem Unternehmen so, dass wirtschaftlich arbeitet und Wohlstand generiert. Das negative Pendant dazu nennt man Staat!
K-920.08.2019 13:27

Nun, ganz objektiv: Woher hat Nestlé die Rechte am Wasser? Warum wird das …Nun, ganz objektiv: Woher hat Nestlé die Rechte am Wasser? Warum wird das Wasser nicht an altruistische Firmen verkauft, die es fördern?Ein hochtechnisierter Konzern ist sicherlich förderlicher als ein Haufen Hippies mit Spaten und Gartenpumpe...Allerdings wollen Aktionäre Gewinne sehen, somit bleibt einer Firma wie Nestlé gar nichts anderes übrig. Das ist aber bei jedem Unternehmen so, dass wirtschaftlich arbeitet und Wohlstand generiert. Das negative Pendant dazu nennt man Staat!


Dafür, dass Du nicht diskutieren wolltest, redest Du ziemlich viel (Unsinn), ganz objektiv natürlich.
höggscht.öroddüsch20.08.2019 13:29

Dafür, dass Du nicht diskutieren wolltest, redest Du ziemlich viel …Dafür, dass Du nicht diskutieren wolltest, redest Du ziemlich viel (Unsinn), ganz objektiv natürlich.


Bitte klär mich auf, wie es denn wirklich ist.
Ich bin jetzt doch in Diskussionslaune.
Schmeckt fast nach nichts, und das was man schmeckt, schmeckt echt komisch
schmeckt total geil werd' ich wohl die Vorräte mal vorzeitig aufstocken
K-920.08.2019 13:32

Bitte klär mich auf, wie es denn wirklich ist.Ich bin jetzt doch in …Bitte klär mich auf, wie es denn wirklich ist.Ich bin jetzt doch in Diskussionslaune.


Grundwasserrechte kann man meines Wissen nicht einfach verkaufen. Nestlé pumpt halt illegal den Boden leer.
Sascha20.08.2019 13:48

Grundwasserrechte kann man meines Wissen nicht einfach verkaufen. Nestlé …Grundwasserrechte kann man meines Wissen nicht einfach verkaufen. Nestlé pumpt halt illegal den Boden leer.


Das ist falsch, auch Grundwasser gehört jemandem - im Regelfall dem Staat. Von eben diesem bezieht Nestlé die Rechte, wie etwa von Vittel in Frankreich.
Würde jederzeit das "normale" Kit Kat vorziehen. Völlig überbewertet und enttäuschend.
K-920.08.2019 13:27

Nun, ganz objektiv: Woher hat Nestlé die Rechte am Wasser? Warum wird das …Nun, ganz objektiv: Woher hat Nestlé die Rechte am Wasser? Warum wird das Wasser nicht an altruistische Firmen verkauft, die es fördern?Ein hochtechnisierter Konzern ist sicherlich förderlicher als ein Haufen Hippies mit Spaten und Gartenpumpe...Allerdings wollen Aktionäre Gewinne sehen, somit bleibt einer Firma wie Nestlé gar nichts anderes übrig. Das ist aber bei jedem Unternehmen so, dass wirtschaftlich arbeitet und Wohlstand generiert. Das negative Pendant dazu nennt man Staat!



Naja die Gewinnerwartung von Nestle liegt bei ca. 20 Cent auf nen Euro. Sowiel bekommst du sonst wohl eher nur beim Handel mit Drogen. Und natürlich hast du Recht wenn du auf korrupte Regierungen etc. verweist, das entbindet Unternehmen jedoch nicht von jeglicher moralischer Verpflichtung.
hendrikyeah20.08.2019 15:49

Naja die Gewinnerwartung von Nestle liegt bei ca. 20 Cent auf nen Euro. …Naja die Gewinnerwartung von Nestle liegt bei ca. 20 Cent auf nen Euro. Sowiel bekommst du sonst wohl eher nur beim Handel mit Drogen. Und natürlich hast du Recht wenn du auf korrupte Regierungen etc. verweist, das entbindet Unternehmen jedoch nicht von jeglicher moralischer Verpflichtung.


Ein Reingewinn von 10 Milliarden bei 91 Milliarden Umsatz im Jahr 2019 ist jetzt nicht gerade unüblich für ein vernünftiges Unternehmen.
Die Gewinnerwartung ist absolut normal!
Fakt ist: Ohne Firmen wie Nestlé gäbe es in vielen Regionen überhaupt kein sauberes Wasser.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text