[PRIME] Maker's Mark Kentucky Straight Bourbon Whiskey 0.7 l - Ohne Prime 3,99 Versand
392°Abgelaufen

[PRIME] Maker's Mark Kentucky Straight Bourbon Whiskey 0.7 l - Ohne Prime 3,99 Versand

17,99€24,60€-27%Amazon Angebote
13
eingestellt am 13. Dez 2018Bearbeitet von:"Morbmeister"
Bei Amazon ist mal wieder der Maker's Mark für 17,99 EUR in der 0,7 l Flasche zu haben.

Vergleichspreis bei Idealo 24,66.
So wie ich das gesehen habe, auch ohne Prime versandkostenfrei, ich musste mich jedoch mit meiner Ausweisnummer verifizieren.

Es wurde darauf hingewiesen, dass ohne Prime 3,99 EUR Versandkosten hinzukommen. Jedoch laut Idealo dann immer noch günstigster Preis, sonst einfach zwei Flaschen bestellen und man hat kostenlosen Versand.
Zusätzliche Info
falsch, Preis nur mit Prime, sonst:
Bestellungsübersicht
Artikel: EUR 17,99
Verpackung & Versand: EUR 3,99
Gesamtbetrag: EUR 21,98
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

13 Kommentare
Beim Jim Beam und Chivas merke ich immer starke Schimmel- und Wandfarbengeschmack? Ist hier auch so?
Chuchavor 22 m

Beim Jim Beam und Chivas merke ich immer starke Schimmel- und …Beim Jim Beam und Chivas merke ich immer starke Schimmel- und Wandfarbengeschmack? Ist hier auch so?


Mal davon ab, dass ich sogar beim Jim und Chivas noch keinen Schimmel geschmeckt habe: Nein. Makers Mark ist definitiv ein guter Bourbon in der Einstiegsklasse
Gefühlt alle zwei Tage im Angebot 😃 aber guter Preis 👌🏻
bei mir steht "an der Kasse" 3,99EUR Versand
Sovereignvor 28 m

Mal davon ab, dass ich sogar beim Jim und Chivas noch keinen Schimmel …Mal davon ab, dass ich sogar beim Jim und Chivas noch keinen Schimmel geschmeckt habe: Nein. Makers Mark ist definitiv ein guter Bourbon in der Einstiegsklasse


Was kannst du sagen zu Maker's Mark vs. Black Label und Glenfiddich 12?
Danke!
Chuchavor 52 m

Beim Jim Beam und Chivas merke ich immer starke Schimmel- und …Beim Jim Beam und Chivas merke ich immer starke Schimmel- und Wandfarbengeschmack? Ist hier auch so?



Du meinst das bittere/altes Fass- ja hier auch aber nicht ganz so stark wie beim Chiva.
Chuchavor 3 m

Was kannst du sagen zu Maker's Mark vs. Black Label und Glenfiddich …Was kannst du sagen zu Maker's Mark vs. Black Label und Glenfiddich 12?Danke!



Zu einem Maker's Mark würde ich nie nein sagen. Der ist einfach aber gut bekömmlich, selbst für den fortgeschrittenen Gaumen. Die anderen beiden...nun ja...in angenehmer Gesellschaft trinkbar. Aber Geld würde ich dafür nicht ausgeben.
Chuchavor 6 m

Was kannst du sagen zu Maker's Mark vs. Black Label und Glenfiddich …Was kannst du sagen zu Maker's Mark vs. Black Label und Glenfiddich 12?Danke!


Sind grundweg unterschiedliche Whisk(e)ytypen, deswegen schwer zu sagen:
Makers Mark - Bourbon
Glenfiddich - Single Malt
Black Label - Blended Malt

Der Standard 12er Glenfiddich schmeckt mir absolut nicht, da ist mir der JW Black Label definitiv lieber, auch wenn das natürlich auch kein Top Whisky ist.
Von den Dreien würde ich den Makers Mark nehmen. Sollte in etwa nach Vanille, Karamell, ggf. etwas Holz riechen/schmecken und relativ mild sein.

Aber Whisk(e)y ist nunmal Geschmackssache. Im Endeffekt hilft nichts anderes als: Selbst probieren.
Bearbeitet von: "Sovereign" 13. Dez 2018
Chuchavor 1 h, 1 m

Beim Jim Beam und Chivas merke ich immer starke Schimmel- und …Beim Jim Beam und Chivas merke ich immer starke Schimmel- und Wandfarbengeschmack? Ist hier auch so?


Also ich wüsste jetzt nicht einfach so wie Schimmel schmeckt
scuba2k3vor 3 m

Also ich wüsste jetzt nicht einfach so wie Schimmel schmeckt


Man muss im Leben alles probieren
Sovereignvor 18 m

Sind grundweg unterschiedliche Whisk(e)ytypen, deswegen schwer zu …Sind grundweg unterschiedliche Whisk(e)ytypen, deswegen schwer zu sagen:Makers Mark - BourbonGlenfiddich - Single Malt Black Label - Blended MaltDer Standard 12er Glenfiddich schmeckt mir absolut nicht, da ist mir der JW Black Label definitiv lieber, auch wenn das natürlich auch kein Top Whisky ist.Von den Dreien würde ich den Makers Mark nehmen. Sollte in etwa nach Vanille, Karamell, ggf. etwas Holz riechen/schmecken und relativ mild sein.Aber Whisk(e)y ist nunmal Geschmackssache. Im Endeffekt hilft nichts anderes als: Selbst probieren.



Matmartinvor 21 m

Zu einem Maker's Mark würde ich nie nein sagen. Der ist einfach aber gut …Zu einem Maker's Mark würde ich nie nein sagen. Der ist einfach aber gut bekömmlich, selbst für den fortgeschrittenen Gaumen. Die anderen beiden...nun ja...in angenehmer Gesellschaft trinkbar. Aber Geld würde ich dafür nicht ausgeben.



Schevor 23 m

Du meinst das bittere/altes Fass- ja hier auch aber nicht ganz so stark …Du meinst das bittere/altes Fass- ja hier auch aber nicht ganz so stark wie beim Chiva.



Danke an alle, 2 Stück bestellt.
Sovereignvor 26 m

Sind grundweg unterschiedliche Whisk(e)ytypen, deswegen schwer zu …Sind grundweg unterschiedliche Whisk(e)ytypen, deswegen schwer zu sagen:Makers Mark - BourbonGlenfiddich - Single Malt Black Label - Blended MaltDer Standard 12er Glenfiddich schmeckt mir absolut nicht, da ist mir der JW Black Label definitiv lieber, auch wenn das natürlich auch kein Top Whisky ist.Von den Dreien würde ich den Makers Mark nehmen. Sollte in etwa nach Vanille, Karamell, ggf. etwas Holz riechen/schmecken und relativ mild sein.Aber Whisk(e)y ist nunmal Geschmackssache. Im Endeffekt hilft nichts anderes als: Selbst probieren.


Danke für die geschriebenen Worte
Deutliche Klebstoffnote, zum pur trinken meiner Meinung nach nicht geeignet
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text