Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
151° Abgelaufen
31

[Prime] Neozed-Sicherungssockel PROTEC.class PSS D02 63A 3polig

4,28€10,95€-61%
Kostenlos Amazon Angebote
Avatar
TheRealCaponian
Mitglied seit 2013
22
3.250
eingestellt am 26. Feb 2022

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ist vermutlich ein Nischendeal, aber meiner Meinung nach einer Erwähnung wert.
Bin beim Preisvergleich für die Ausstattung unseres Stromverteilers darauf gestoßen.
Aktuell wird "Derzeit nicht auf Lager" angezeigt, der Artikel lässt sich aber in den Einkaufswagen legen.
Nächster Preis liegt laut idealo.de bei 10,95 € inkl. Versand.

Sicherungssockel nach EN 60269, VDE 0636-3; Mit Isolierstoffdeckel; D01 ein- und ausgangsseitig: Klemmbügel - Klemmbügel, Schraube M4; D02 ein- und ausgangsseitig: Schelle - Schelle, Schraube 2x M5 (entspricht doppelter Schraubklemme); Schnellbefestigung auf Normtrageschiene 35 mm Hutschiene TH35-7,5 DIN EN 60715; D01 Querschnitte: 1,5...4 mm² CU rm; D02 Querschnitte: 1,5...25 mm² CU rm

Versand und Rückgabe bei Amazon

Die folgenden Infos beziehen sich nur auf Artikel, die von Amazon versendet werden. Erfolgt der Versand durch einen Marketplace-Händler, können die Versandkosten abweichen.

Der Standardversand kostet regulär 2,99€, solange der Bestellwert unter 29€ liegt. Je nach Produktkategorie können auch 3,99€ Versandkosten anfallen. Einige Artikel erhaltet ihr aber auch generell kostenfrei. Diese sind dann mit „kostenloser Lieferung“ gekennzeichnet.

Alternativ könnt ihr eure Bestellung an Abholstationen und Locker schicken lassen. Die Versandkosten sind dann jeweils 1€ günstiger.

Für Prime-Mitglieder (Mitgliedschaft kostenpflichtig) gilt stets kostenfreier Versand. Das gilt auch für Premiumversand und Same Day Lieferung (ab 20€ Bestellwert)
Zusätzliche Info
Sag was dazu

Auch interessant

Beste Kommentare
Avatar
Thomse26.02.2022 22:27

Haha wo hast du denn gelernt ?.. dich würde ich nicht beauftragen


dein beitrag erschlägt einen ja mit argumenten und fachwissen.....
Avatar
Ecniv26.02.2022 20:51

Wo nutzt man solche Sicherungen noch?


Kann ich dir als Elektroinstallateur ganz genau sagen: In Wohnungen/Häuser vor allem für Durchlauferhitzer oder als Vorsicherung. Manchmal auch gerne noch für den E-Herd-Anschluss genutzt, da LS-Schalter hier deutlich teurer sind.

In Gewerbebauten werden Neozed Sicherungen überwiegend als Vorsicherungen für Strompfade in großen Verteilungen genutzt.

Ecniv26.02.2022 20:53

Warum keinen normalen LSS?


Hauptgrund ist oft eine gewünschte Trägheit, die die Charakteristik einer Neozed Sicherung nunmal mit sich bringt. Natürlich gibt es mittlerweile auch 3 polige C-Automaten - Aber hast du dir mal die Preise angeschaut und mit so einem Sockel verglichen?!
Bearbeitet von: "Stefan-K" 26. Feb
31 Kommentare
  1. Avatar
    1a Zylinderkopf
  2. Avatar
    Naja..
    Hier der Preisverlauf der letzten 12 Monate
    35475885-uRtFp.jpg
  3. Avatar
    Wo nutzt man solche Sicherungen noch?
  4. Avatar
    Ecniv26.02.2022 20:51

    Wo nutzt man solche Sicherungen noch?


    Zb vorsicherung von RCDs oder ähnlichem
  5. Avatar
    Warum keinen normalen LSS?
  6. Avatar
    Ecniv26.02.2022 20:51

    Wo nutzt man solche Sicherungen noch?


    Kann ich dir als Elektroinstallateur ganz genau sagen: In Wohnungen/Häuser vor allem für Durchlauferhitzer oder als Vorsicherung. Manchmal auch gerne noch für den E-Herd-Anschluss genutzt, da LS-Schalter hier deutlich teurer sind.

    In Gewerbebauten werden Neozed Sicherungen überwiegend als Vorsicherungen für Strompfade in großen Verteilungen genutzt.

    Ecniv26.02.2022 20:53

    Warum keinen normalen LSS?


    Hauptgrund ist oft eine gewünschte Trägheit, die die Charakteristik einer Neozed Sicherung nunmal mit sich bringt. Natürlich gibt es mittlerweile auch 3 polige C-Automaten - Aber hast du dir mal die Preise angeschaut und mit so einem Sockel verglichen?!
    Bearbeitet von: "Stefan-K" 26. Feb
  7. Avatar
    Verträgt sich das mit Powerline? Wohl eher nicht...?
  8. Avatar
    Hab dafür 3x 16A Automaten günstig abzugeben, sind bestimmt 15 Jahre alt, aber auch nur ein Jahr in Nutzung gewesen
    Bearbeitet von: "Rigs" 26. Feb
  9. Avatar
    Stefan-K26.02.2022 20:57

    Natürlich gibt es mittlerweile auch 3 polige C-Automaten - Aber hast du …Natürlich gibt es mittlerweile auch 3 polige C-Automaten - Aber hast du dir mal die Preise angeschaut und mit so einem Sockel verglichen?!


    Heute gerade so eine Sicherungssockel für einen Unterverteiler getauscht gegen einen C25 Automat.
    Vorteil des Automaten, er trennt alle 3 Phasen wenn er auslöst. Was bei den Schmelzsicherungen systembedingt nicht gegeben ist. Klar beim E-Herd spielt das keine Rolle, aber 400V Drehbank und Bohrmaschine stehen da nicht so drauf.
  10. Avatar
    dateitausch26.02.2022 21:11

    Heute gerade so eine Sicherungssockel für einen Unterverteiler getauscht …Heute gerade so eine Sicherungssockel für einen Unterverteiler getauscht gegen einen C25 Automat.Vorteil des Automaten, er trennt alle 3 Phasen wenn er auslöst. Was bei den Schmelzsicherungen systembedingt nicht gegeben ist. Klar beim E-Herd spielt das keine Rolle, aber 400V Drehbank und Bohrmaschine stehen da nicht so drauf.


    Die sollten ja eigentlich noch einen Motorschutz Schalter haben. Aber ja, 3c25 ist sicherer
  11. Avatar
    Stefan-K26.02.2022 20:57

    Kann ich dir als Elektroinstallateur ganz genau sagen: In Wohnungen/Häuser …Kann ich dir als Elektroinstallateur ganz genau sagen: In Wohnungen/Häuser vor allem für Durchlauferhitzer oder als Vorsicherung. Manchmal auch gerne noch für den E-Herd-Anschluss genutzt, da LS-Schalter hier deutlich teurer sind. In Gewerbebauten werden Neozed Sicherungen überwiegend als Vorsicherungen für Strompfade in großen Verteilungen genutzt.Hauptgrund ist oft eine gewünschte Trägheit, die die Charakteristik einer Neozed Sicherung nunmal mit sich bringt. Natürlich gibt es mittlerweile auch 3 polige C-Automaten - Aber hast du dir mal die Preise angeschaut und mit so einem Sockel verglichen?!


    Danke! Das war doch Mal eine gute Antwort.
  12. Avatar
    Wie immer: es kommt halt drauf an.

    Eine Sicherung alleine ist halt keine komplette Elektroinstallation. Es bringt nicht viel die Komponenten LSS und Neozed zu vergleichen, wenn der Anwendungsfall unbekannt ist.
  13. Avatar
    9€ wird mir angezeigt
  14. Avatar
    Der Preis ist wieder gestiegen.
    4,28€ ist eben billig, ich verbaue doch lieber die Hager LD046. Die sind mit Rahmenklemmen und der Fingerschutz ist gegeben. Kostet allerdings auch 9 bis 10 Euro.
  15. Avatar
    k4k4p026.02.2022 21:02

    Verträgt sich das mit Powerline? Wohl eher nicht...?


    Klar
  16. Avatar
    Stefan-K26.02.2022 20:57

    Kann ich dir als Elektroinstallateur ganz genau sagen: In Wohnungen/Häuser …Kann ich dir als Elektroinstallateur ganz genau sagen: In Wohnungen/Häuser vor allem für Durchlauferhitzer oder als Vorsicherung. Manchmal auch gerne noch für den E-Herd-Anschluss genutzt, da LS-Schalter hier deutlich teurer sind. In Gewerbebauten werden Neozed Sicherungen überwiegend als Vorsicherungen für Strompfade in großen Verteilungen genutzt.Hauptgrund ist oft eine gewünschte Trägheit, die die Charakteristik einer Neozed Sicherung nunmal mit sich bringt. Natürlich gibt es mittlerweile auch 3 polige C-Automaten - Aber hast du dir mal die Preise angeschaut und mit so einem Sockel verglichen?!


    Haha wo hast du denn gelernt 🙈.. dich würde ich nicht beauftragen
  17. Avatar
    Thomse26.02.2022 22:27

    Haha wo hast du denn gelernt ?.. dich würde ich nicht beauftragen


    Kommt öfters vor dass der Bauherr meint er weiß es besser wie die Fachkraft.
    Meist muss sich dann der Bauherr eine neue Fachfirma suchen.
  18. Avatar
    Die Neozedsicherungen sind bei uns in der Firma „verbannt“.
    Wir installieren ausschließlich Leitungsschutzschalter (in dem Fall Charakteristik C - identische Trägheit wie Neozed -). Die LSS mögen zwar teurer sein, kostet aber auch nicht die Welt. Dafür muss man sie beim auslösen nicht neu ersetzen ;-) und für den Installateur ist der LSS auch angenehmer zu verdrahten/installieren.

    Die Selektivität ist auch ohne Neozed Automaten gegeben und auch VDE Konform.
  19. Avatar
    Thomse26.02.2022 22:27

    Haha wo hast du denn gelernt ?.. dich würde ich nicht beauftragen


    dein beitrag erschlägt einen ja mit argumenten und fachwissen.....
  20. Avatar
    robsky8627.02.2022 01:06

    dein beitrag erschlägt einen ja mit argumenten und fachwissen.....


    Für Endstromkreise dürfen meiner Meinung nach ausschließlich LS Schalter gesetzt werden. Die genaue VDE Norm müsste ich raus suchen, in der DIN 18015 steht das aber bestimmt (falls diese angewandt wird) a.a.R.d.T ist ein Neozed für einen E Herd aber auf gar keinen Fall. Und auch beim DLE werden schon lange LS Schalter genutzt.

    [Wobei das gegen die Knappheit bei z.b. Hager der 3poligen B20 LS Schalter helfen würde.]



    Eine Vorsicherung für einen RCD ist im übrigen oftmals gar nicht nötig, da diese Aufgabe fast immer der SLS übernimmt. Steht in den entsprechenden Datenblättern und ein anständiger Großhändler oder Hersteller (z.B. Hager oder Doepke gibt hier rüber gerne Auskunft)

    Vor allem sinnvoll, wenn die TAB wie z.b. in Köln eh auch noch einen zusätzlichen Hauptschalter vorschreibt. Da versteht man dann auch, warum Neozed als Vorsicherung im AAR nicht zulässig sind.



    Anderer Punkt: LS Schalter sind doch nicht selektiv zu einander. Im Kurzschlussfall löst ein B Charakteristik immer "gleich" schnell aus.

    thom_ass11126.02.2022 23:28

    Kommt öfters vor dass der Bauherr meint er weiß es besser wie die F … Kommt öfters vor dass der Bauherr meint er weiß es besser wie die Fachkraft. Meist muss sich dann der Bauherr eine neue Fachfirma suchen.


    Naja, recht hat er dennoch.


    Und mal ganz unabhängig verstößt dieses Element in diversen Richtlinien und Normen gegen den geforderten Berührungsschutz.
    Bearbeitet von: "pLm" 27. Feb
  21. Avatar
    pLm27.02.2022 08:18

    Für Endstromkreise dürfen meiner Meinung nach ausschließlich LS Schalter ge …Für Endstromkreise dürfen meiner Meinung nach ausschließlich LS Schalter gesetzt werden. Die genaue VDE Norm müsste ich raus suchen, in der DIN 18015 steht das aber bestimmt (falls diese angewandt wird) a.a.R.d.T ist ein Neozed für einen E Herd aber auf gar keinen Fall. Und auch beim DLE werden schon lange LS Schalter genutzt.[Wobei das gegen die Knappheit bei z.b. Hager der 3poligen B20 LS Schalter helfen würde.]Eine Vorsicherung für einen RCD ist im übrigen oftmals gar nicht nötig, da diese Aufgabe fast immer der SLS übernimmt. Steht in den entsprechenden Datenblättern und ein anständiger Großhändler oder Hersteller (z.B. Hager oder Doepke gibt hier rüber gerne Auskunft)Vor allem sinnvoll, wenn die TAB wie z.b. in Köln eh auch noch einen zusätzlichen Hauptschalter vorschreibt. Da versteht man dann auch, warum Neozed als Vorsicherung im AAR nicht zulässig sind.Anderer Punkt: LS Schalter sind doch nicht selektiv zu einander. Im Kurzschlussfall löst ein B Charakteristik immer "gleich" schnell aus.Naja, recht hat er dennoch. Und mal ganz unabhängig verstößt dieses Element in diversen Richtlinien und Normen gegen den geforderten Berührungsschutz.


    Viel Spaß so etwas in der VDE zu suchen.
    Wirst nicht fündig.

    Den Rest lasse ich aus. Würde zu lange dauern das zu erklären. Da du anscheinend eher nur so Hausinstallation machst. Kein Gastro oder Gewerbe.
    Liest sich zumindest so.

    Berührungsschutz?
    Beschwerst sich da bei einer Steckdose auch beim Einbau?
    Glaube der das einbaut weiß wie man damit umgeht.
    Wenn nicht sollte er evtl über einen Jobwechsel nachdenken.
  22. Avatar
    thom_ass11127.02.2022 08:50

    Viel Spaß so etwas in der VDE zu suchen. Wirst nicht fündig.Den R …Viel Spaß so etwas in der VDE zu suchen. Wirst nicht fündig.Den Rest lasse ich aus. Würde zu lange dauern das zu erklären. Da du anscheinend eher nur so Hausinstallation machst. Kein Gastro oder Gewerbe.Liest sich zumindest so.Berührungsschutz?Beschwerst sich da bei einer Steckdose auch beim Einbau?Glaube der das einbaut weiß wie man damit umgeht.Wenn nicht sollte er evtl über einen Jobwechsel nachdenken.


    Ja sorry, Aussagen betrafen ausschließlich Wohnungsbau. Denke, das sollte spätestens bei der Erwähnung DIN 18015 klar gewesen sein.
    Zumal meine Antwort auf eine Aussage bezogen war, in der ganz klar Wohnungsbau erwähnt wurde. Ich selber arbeite im Bereich öffentliche Gebäude. Also wieder anders.

    Ist es nicht so, dass die Anforderungen in einer Verteilung in der Beziehung generell bedeutend strenger sind? Unabhängig davon, liegen bei keiner modernen Steckdose die Kontakte völlig frei. Fingersicher sind die auch ohne Abdeckung.


    Und ganz ohne Norm.

    Mal gesehen, was passieren kann, wenn unter Last Schmelzsicherungen eingedreht werden?

    Wer am LS Schalter spart, spart vermutlich auch an der Passhülse. Ein Laie dreht die falsche Sicherung rein.

    Laienbedienbargkeit ist hier das Stichwort. Natürlich nur im Wohnungsbau. In einem Krankenhaus z.B. sieht das alles ganz anders aus. In der Industrie genauso, keine Frage.
    Bearbeitet von: "pLm" 27. Feb
  23. Avatar
    pLm27.02.2022 09:16

    Ja sorry, Aussagen betrafen ausschließlich Wohnungsbau. Denke, das sollte …Ja sorry, Aussagen betrafen ausschließlich Wohnungsbau. Denke, das sollte spätestens bei der Erwähnung DIN 18015 klar gewesen sein.Zumal meine Antwort auf eine Aussage bezogen war, in der ganz klar Wohnungsbau erwähnt wurde. Ich selber arbeite im Bereich öffentliche Gebäude. Also wieder anders. Ist es nicht so, dass die Anforderungen in einer Verteilung in der Beziehung generell bedeutend strenger sind? Unabhängig davon, liegen bei keiner modernen Steckdose die Kontakte völlig frei. Fingersicher sind die auch ohne Abdeckung.


    Bei den mir bekannten Steckdosen muss der Draht abisoliert werden.
    Dann die Abdeckung drauf.
    Hier ähnlich abisoliert Deckel drauf und uv Abdeckung drauf. Schon kundensicher.
    Wenn jemand jetzt den Finger in das vorgesehene Sicherungsloch rein steckt ist ihm eh nicht mehr zu helfen.

    Auf die DIN Anmerkung bin ich extra nicht eingegangen.
    Da dort auch Mehrfamilienhäuser angegeben sind. (Hoffe ich jetzt das es noch so ist. Ändert sich ja mehr oder weniger täglich etwas)
    Diese auch beheizt werden müssen und je nach Heizungsarzt auch Neozed Vorschrift sind.
    Aber da weiter darauf einzugehen würde meinen Zeitrahmen sprengen.
  24. Avatar
    thom_ass11127.02.2022 09:26

    Bei den mir bekannten Steckdosen muss der Draht abisoliert werden.Dann die …Bei den mir bekannten Steckdosen muss der Draht abisoliert werden.Dann die Abdeckung drauf.Hier ähnlich abisoliert Deckel drauf und uv Abdeckung drauf. Schon kundensicher.Wenn jemand jetzt den Finger in das vorgesehene Sicherungsloch rein steckt ist ihm eh nicht mehr zu helfen.Auf die DIN Anmerkung bin ich extra nicht eingegangen.Da dort auch Mehrfamilienhäuser angegeben sind. (Hoffe ich jetzt das es noch so ist. Ändert sich ja mehr oder weniger täglich etwas) Diese auch beheizt werden müssen und je nach Heizungsarzt auch Neozed Vorschrift sind.Aber da weiter darauf einzugehen würde meinen Zeitrahmen sprengen.


    Nochmals:

    Meine Aussage war eine Antwort auf die Aussage, dass Elektroherde und ähnliche Stromkreise mit Neozed abgesichert werden. Das ist doch etwas völlig anderes als eine Heizungsanlage die man nur unter gewissen Umständen in einem Mehrfamilienhaus findet und die dann unter Umständen mit Neozed abgesichert werden muss. Bei einem Aufzug hätte ich genau so wenig etwas gesagt.
    Diese Bauteile werden aber nicht von Laien wieder eingeschaltet. Das ist der große Unterschied.

    In der DIN 18015 steht grob: gilt für alle Wohnungsbauten und Gebäude mit Teilgewerblicher Nutzung. Also klassisches Beispiel aus der Schule ein Wohnhaus mit anliegender Werkstatt.


    Unabhängig davon, habe ich oben noch etwas bezüglich Laienbedienbarkeit angefügt.

    Am Ende muss es ja jeder selber verantworten. Und wenn du in der Industrie arbeitest, darfst du dort natürlich für die meisten Fälle Neozed Elemente verwenden.

    Ansonsten will ich dir aber auch nicht deine Zeit stehlen und wünsche einen schönen Tag.
  25. Avatar
    pLm27.02.2022 09:38

    Nochmals:Meine Aussage war eine Antwort auf die Aussage, dass Elektroherde …Nochmals:Meine Aussage war eine Antwort auf die Aussage, dass Elektroherde und ähnliche Stromkreise mit Neozed abgesichert werden. Das ist doch etwas völlig anderes als eine Heizungsanlage die man nur unter gewissen Umständen in einem Mehrfamilienhaus findet und die dann unter Umständen mit Neozed abgesichert werden muss. Bei einem Aufzug hätte ich genau so wenig etwas gesagt.Diese Bauteile werden aber nicht von Laien wieder eingeschaltet. Das ist der große Unterschied. In der DIN 18015 steht grob: gilt für alle Wohnungsbauten und Gebäude mit Teilgewerblicher Nutzung. Also klassisches Beispiel aus der Schule ein Wohnhaus mit anliegender Werkstatt. Unabhängig davon, habe ich oben noch etwas bezüglich Laienbedienbarkeit angefügt. Am Ende muss es ja jeder selber verantworten. Und wenn du in der Industrie arbeitest, darfst du dort natürlich für die meisten Fälle Neozed Elemente verwenden. Ansonsten will ich dir aber auch nicht deine Zeit stehlen und wünsche einen schönen Tag.


    Auch das mit dem Herd ist pauschal falsch.
    Willst du dem Kunden usw vorschreiben was er für Geräte Zuhause kaufen darf?

    Nein die dürfen sich nicht diesen Haushalts Ofenkonvektomat von Bobeck kaufen da ich keine Neozed einbaue.
    Ich baue ihnen keine Neozed ein deshalb bekommen sie keine UV für den Garten oder Garage oder Hobbywerkstatt usw man könnte das jetzt über weiter ausführen.( Je nach benötigter größer usw)

    Natürlich gibt's immer eine Alternative alles eine Frage des Geldes.
    Ja auch hier gibt's immer eine etwas andere Auslegung.
    Ein nicht technisch Visierter Kunde bleibt ein nicht technisch Visierter Kunde egal ob LS oder gl oder was ich den sonst noch.

    Kurzum.
    Neozed darf egal ob Haus, Wohnung, Gewerbe, öffentlich, Industrie usw benutzt werden.

    Ob einen das persönlich passt oder nicht.
    Bearbeitet von: "thom_ass111" 27. Feb
  26. Avatar
    Ihr Elektriker seid schon ein komisches Volk und mit euren Diskussionen und Rechthabereien um Vor- und Nachteile von Bauteilen und irgendwelche Normen und Vorschriften, welche sich seltsamerweise immer wieder mal ändern.

    Ich glaube es ist in kaum einem anderen Job so extrem wie bei euch... Sehr unterhaltsam
  27. Avatar
    dom227.02.2022 10:47

    Ihr Elektriker seid schon ein komisches Volk und mit euren Diskussionen …Ihr Elektriker seid schon ein komisches Volk und mit euren Diskussionen und Rechthabereien um Vor- und Nachteile von Bauteilen und irgendwelche Normen und Vorschriften, welche sich seltsamerweise immer wieder mal ändern. :DIch glaube es ist in kaum einem anderen Job so extrem wie bei euch... Sehr unterhaltsam


    Danke

    Aber leider ist das kein Charakterzug sondern vor allem dem normalen Arbeitsalltag geschuldet. Zumindest in Projektsteuerung schlägt man sich täglich damit rum, dass die Leute die aktuellen Regeln nicht kennen. Und leider ist es wirklich so, dass sich andauernd Regeln, Richtlinien und Normen ändern und man sich quasi täglich auf dem laufenden halten muss. Vor allem, wenn dann auch noch "Gewerksfremde" Dinge dazu kommen. Zum Beispiel Barrierefreiheit oder dergleichen. Für Leute die Krankenhäuser, Finanzämter oder ähnliches bauen allgegenwärtig, die meisten anderen kennen das als Begriff und würden nie auf die Idee kommen, dass das auch in die Elektroausstattung eingreift.

    Aber am Ende hast du recht, die Diskussion hier im Internet führt eh zu nichts.
  28. Avatar
    Frei nach dem Motto:
    Wenn man schon kein Geld für SLS und LSS ausgeben will, dann kann man auch gleich richtig sparen und den gruseligsten Ramsch mit den größtmöglichen spannungsführenden Metallteilen hinter der Abdeckung verbauen, der sich irgendwo auftreiben lässt.
    Was stimmt mit euch eigentlich nicht?
  29. Avatar
    k4k4p026.02.2022 21:02

    Verträgt sich das mit Powerline? Wohl eher nicht...?


    Ja klar kein Problem.
Dein Kommentar
Avatar