Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
(prime) The Very Best of Charlie Chaplin [Blu-ray]
256° Abgelaufen

(prime) The Very Best of Charlie Chaplin [Blu-ray]

24,97€31,96€-22%Amazon Angebote
11
256° Abgelaufen
(prime) The Very Best of Charlie Chaplin [Blu-ray]
eingestellt am 27. Mär 2021

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Amazon gibt es gerade
The Very Best of Charlie Chaplin auf Blu-ray für 24,97€
Vergleichspreis laut Kommentar 31,96




Beschreibung

"Goldrausch" (s/w)
Alaska 1898: Abenteurer, Glücksritter, Spieler, Gauner und Spekulanten, vom Goldfieber gepackt. Dieser Film zeigt so berühmte Szenen wie den Tanz der Brötchen oder die grotesk-komische Mahlzeit mit dem gekochten Stiefel.
Laufzeit: 69 Minuten
Produktionsjahr: 1942
Regie: Charlie Chaplin
Darsteller: Charlie Chaplin, Georgia Hale, Tom Murray, Mack Swain;
Tonformat: DTS Master Audio Mono Deutsch, Englisch;
Extras: Fotogalerie, Trailer, Wendecover, "Chaplin Heute - Goldrausch" - Dokumentation von Serge Le Peron unter Mitwirkung des Regisseurs Idrissa Quedraogo (ca. 26 Min.), Restaurierte Stummfilmfassung von 1926, Chaplin ABC (ca. 30 Min.), Einführung des Chaplin Biografen David Robinson;

"Moderne Zeiten" (s/w)
In "Moderne Zeiten" kämpft Charlie am Fließband einer Maschinenfabrik verzweifelt gegen die Monotonie seiner Arbeit. In einer seiner berühmtesten Szenen gerät Chaplin in ein überdimensional großes Räderwerk - und dreht dabei immer noch brav die Schrauben fest.
Eine beißende Satire auf die seelenlose moderne Arbeitswelt und die Unmenschlichkeit ihrer Maschinen.
Laufzeit: 83 Minuten
Produktionsjahr: 1936
Regie: Charlie Chaplin
Darsteller: Charlie Chaplin, Henry Bergman, Paulette Goddard;
Tonformat: DTS Master Audio Mono Deutsch, Englisch;
Extras: Fotogalerie, Trailer, Wendecover, "Chaplin Heute - Moderne Zeiten" - Dokumentation von Philippe Truffault unter Mitwirkung des Regisseurs Luc & Jean-Pierre Dardenne (ca. 26 Min.), Restaurierte Stummfilmfassung von 1926, Chaplin ABC (ca. 30 Min.), "Der Nonsens-Song", Einführung des Chaplin Biografen David Robinson;

"Der große Diktator" (s/w)
Charlie als jüdischer Friseur, der eine verblüffende Ähnlichkeit mit dem Diktator seines Landes hat und dadurch in eine teuflische Situation gerät.
"Der große Diktator" wurde Chaplins populärster Film, obwohl er in vielen Ländern jahrelang verboten war: eine beißende Satire auf Adolf Hitler und den deutschen Nationalsozialismus. Die sechsminütige Rede am Ende des Films ist zugleich ein Plädoyer für Toleranz, Menschlichkeit und Frieden.
Laufzeit: 120 Minuten
Produktionsjahr: 1940
Regie: Charlie Chaplin
Darsteller: Charlie Chaplin, Henry Daniell, Reginald Gardiner, Jack Oakei;
Tonformat: DTS Master Audio Mono Deutsch, Englisch;
Extras: Fotogalerie, Trailer, Wendecover, "Chaplin Heute - Der große Diktator" - Dokumentation von Serge Toubiana unter Mitwirkung des Regisseurs Constantin Costa-Gavras (ca. 26 Min.), Sydney Chaplins "Making of in Farbe (1919), Chaplin ABC (ca. 30 Min.), Einführung des Chaplin Biografen David Robinson;

"Der Vagabund und das Kind" (s/w)
Ein Vagabund findet ein schreiendes Baby, um das sich niemand kümmert. Nach anfänglicher Befremdung und Ratlosigkeit nimmt er es bei sich auf und sorgt sich um sein Wohlbefinden. Später hilft der heranwachsende Junge seinem Ziehvater beim Geldverdienen, indem er Fensterscheiben einwirft, die der Vagabund als Glaser repariert. Doch eines Tages erscheint die leiblich Mutter des Kinder und holt es sich zurück. Der alleingelassene Tramp träumt vom Himmel, wo er von einem Polizisten erschossen wird. Als er erwacht, wartet der Wagen der Frau auf ihn, die nicht möchte, dass das Kind ohne Vater aufwächst.
Laufzeit: 53 Minuten
Produktionsjahr: 1921
Regie: Charlie Chaplin
Darsteller: Charlie Chaplin, Jack Coogan, Edna Purivance, Chuck Riesner
Tonformat: DTS Master Audio Mono Deutsch, Englisch;
Extras: Fotogalerie, Trailer, Wendecover, "Chaplin Heute - Der Vagabund und das Kind" - Dokumentation von Alain Bergala unter Mitwirkung des Regisseurs Abbas Kiarostami (ca. 26 Min.), Chaplin ABC (ca. 30 Min.), Von Chaplin entfernte Szenen für die Wiederaufführung 1971, Einführung des Chaplin Biografen David Robinson;

"Lichter der Großstadt" (s/w) Stummfilm
Die Geschichte eines kleinen Tramps und seiner Liebe zu einem blinden Blumenmädchen. Er gaukelt ihr Wohlstand vor und lässt sich auf die aberwitzigsten Abenteuer ein, um ihr die nötige Operation zu finanzieren.
Laufzeit: 87 Minuten
Produktionsjahr: 1931
Regie: Charlie Chaplin
Darsteller: Charlie Chaplin, Virginia Cherrill
Tonformat: DTS Master Audio Mono Englisch;
Extras: Fotogalerie, Trailer, Wendecover, "Chaplin Heute - Lichter der Großstadt" - Dokumentation von Serge Bomberg unter Mitwirkung des Regisseurs PeterLord (ca. 27 Min.), Chaplin ABC (ca. 30 Min.), Outtakes, "Der Traumprinz", Einführung des Chaplin Biografen David Robinson;
Zusätzliche Info
11 Kommentare
Dein Kommentar