Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
[Prime] USB-Ladegerät RAVPower RP-PC007 (bis 24W mit Quick Charge 3.0 oder 5V/2.4A für andere Geräte)
1136° Abgelaufen

[Prime] USB-Ladegerät RAVPower RP-PC007 (bis 24W mit Quick Charge 3.0 oder 5V/2.4A für andere Geräte)

7,99€9,99€-20%Amazon Angebote
46
aktualisiert 12. Aug (eingestellt 12. Jun)
Update 1
Es gibt einen neuen 2€-Code, durch den ihr wieder bei 7,99€ landet. Einfach auf der Produktseite aktivieren oder im Warenkorb eintippen.
Als Prime-Kunde bekommt ihr aktuell mal wieder einen alten mydealz-Bekannten, denn das USB-Ladegerät RAVPower RP-PC007 für 7,99€ ist öfters mal zu diesem Preis zu haben (z.B. hier und hier). Wie immer müsst ihr einen Coupon auf der Produktseite aktivieren oder alternativ im Warenkorb eintippen.

Als Vergleichspreis habe ich den letzten Stand von Keepa vor wenigen Tagen genommen, der bei 9,99€ liegt.

Einer großartigen Beschreibung bedarf es eigentlich nicht, denn das kompakte Gerät ist relativ selbsterklärend. Quick Charge 3.0 wird unterstützt, hinter dem als Feature beworbenen iSmart 2.0 verbirgt sich allerdings nichts weiter als eine automatische Regelung regulärer Ladevorgänge bis zu 5V/2.4A.

Wenn man die Rezensionen durch ReviewMeta überprüfen lässt, werden humane 13% als potentiell auffällig ausgesiebt. Das ist für diese Gerätekategorie ziemlich wenig, man kann also beim Schnitt von 4.2 Sternen von einer ordentlichen Qualität ausgehen.

Spezifikationen:

  • Ausgangsspannung für QC3.0 Geräte: 3.6V-6.5V/3A, 6.5V-9V/2A, 9V-12V/2A max.
  • Ausgangsspannung für nicht QC-fähige Geräte: 5V/2.4A max.
  • Eingangsspannung: 110-240V/0.8A max.
  • Ladeanschlüsse: 1 x iSmart 2.0 / QC3.0 USB-Anschluss
  • Abwärtskompatibel: Ja
  • Schutzmechanismen: Kurzschluss, Überspannung, Überstrom und Überhitzung

1392215.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
hurtig12.08.2019 18:59

Nach spätestens 2 Jahren besser noch 1 Jahr geht mein Handy in den …Nach spätestens 2 Jahren besser noch 1 Jahr geht mein Handy in den Verkauf. Das Problem mit dem Akku habe ich irgendwie nie...


Bei dem Konsumverhalten nicht, nein.
Bearbeitet von: "Eshco" 12. Aug
Und was man mit dieser Schnellladefunktion nur hat?
Wäre doch nur sinnvoll, wenn man sein leeres Gerät sofort voll haben möchte.

Ansonsten ist ständig schnelles Aufladen schädlich für den Akku, selbst wenn es ein Temperaturmanagment gibt.
Clare12.08.2019 16:57

Rate mal warum alle modernen Smartphones fest verbaute Akkus haben, deren …Rate mal warum alle modernen Smartphones fest verbaute Akkus haben, deren Lebenszeit mit hohen Ladeströmen noch weiter reduziert werden :3Ich selbst kaufe daher nur Smartphones, deren Akkus leicht getauscht werden können, dann hat man auch noch einigen Jahren noch Freude an den Geräten.


Nur sind die Geräte bei denen man den Akku noch einfach so wechseln kann alle schon so dermaßen veraltet, dass du ab kauf keinen spaß daran haben wirst, sofern du gewisse ansprüche hast.
Eurotreiber12.08.2019 16:42

Und was man mit dieser Schnellladefunktion nur hat?Wäre doch nur sinnvoll, …Und was man mit dieser Schnellladefunktion nur hat?Wäre doch nur sinnvoll, wenn man sein leeres Gerät sofort voll haben möchte.Ansonsten ist ständig schnelles Aufladen schädlich für den Akku, selbst wenn es ein Temperaturmanagment gibt.


Rate mal warum alle modernen Smartphones fest verbaute Akkus haben, deren Lebenszeit mit hohen Ladeströmen noch weiter reduziert werden
Ich selbst kaufe daher nur Smartphones, deren Akkus leicht getauscht werden können, dann hat man auch noch einigen Jahren noch Freude an den Geräten.
46 Kommentare
Nice ! Beherrscht das iPhone XR eins der du Funktionen? Oder lieber das iPad Ladegerät behalten ich hab das 10w . (Nicht dieser Standart Flache)
Reicht das Ladegerät aus um die vollen 20 Watt des Xiaomi Wireless charger zu erreichen?
takkokiwi12.06.2019 09:43

Reicht das Ladegerät aus um die vollen 20 Watt des Xiaomi Wireless charger …Reicht das Ladegerät aus um die vollen 20 Watt des Xiaomi Wireless charger zu erreichen?


Will ich auch wissen.
Wer das maximale aus dem Ladepad holen möchte, muss ein Netzteil mit 20V und mindestens 1,35A holen.
Mit QC3 geht es auch sehr flott aber eben nicht “alles was geht“.
Und was man mit dieser Schnellladefunktion nur hat?
Wäre doch nur sinnvoll, wenn man sein leeres Gerät sofort voll haben möchte.

Ansonsten ist ständig schnelles Aufladen schädlich für den Akku, selbst wenn es ein Temperaturmanagment gibt.
Eurotreiber12.08.2019 16:42

Und was man mit dieser Schnellladefunktion nur hat?Wäre doch nur sinnvoll, …Und was man mit dieser Schnellladefunktion nur hat?Wäre doch nur sinnvoll, wenn man sein leeres Gerät sofort voll haben möchte.Ansonsten ist ständig schnelles Aufladen schädlich für den Akku, selbst wenn es ein Temperaturmanagment gibt.


Rate mal warum alle modernen Smartphones fest verbaute Akkus haben, deren Lebenszeit mit hohen Ladeströmen noch weiter reduziert werden
Ich selbst kaufe daher nur Smartphones, deren Akkus leicht getauscht werden können, dann hat man auch noch einigen Jahren noch Freude an den Geräten.
Clare12.08.2019 16:57

:3Ich selbst kaufe daher nur Smartphones, deren Akkus leicht getauscht …:3Ich selbst kaufe daher nur Smartphones, deren Akkus leicht getauscht werden können, dann hat man auch noch einigen Jahren noch Freude an den Geräten.


Wird schwierig, es sei denn du akzeptierst Geräte älteren Datums, mit Android 7/8.
Das ist leider die magere Ausbeute:
geizhals.de/?ca…bar
DickeKeule12.06.2019 09:39

Nice ! Beherrscht das iPhone XR eins der du Funktionen? Oder lieber das …Nice ! Beherrscht das iPhone XR eins der du Funktionen? Oder lieber das iPad Ladegerät behalten ich hab das 10w . (Nicht dieser Standart Flache)


Nein. Für das iPhone brauchst du ein Ladegerät mit PowerDelivery (PD) und ein entsprechendes Kabel.
Clare12.08.2019 16:57

Rate mal warum alle modernen Smartphones fest verbaute Akkus haben, deren …Rate mal warum alle modernen Smartphones fest verbaute Akkus haben, deren Lebenszeit mit hohen Ladeströmen noch weiter reduziert werden :3Ich selbst kaufe daher nur Smartphones, deren Akkus leicht getauscht werden können, dann hat man auch noch einigen Jahren noch Freude an den Geräten.


Nur sind die Geräte bei denen man den Akku noch einfach so wechseln kann alle schon so dermaßen veraltet, dass du ab kauf keinen spaß daran haben wirst, sofern du gewisse ansprüche hast.
DickeKeule12.06.2019 09:39

Nice ! Beherrscht das iPhone XR eins der du Funktionen? Oder lieber das …Nice ! Beherrscht das iPhone XR eins der du Funktionen? Oder lieber das iPad Ladegerät behalten ich hab das 10w . (Nicht dieser Standart Flache)


Du brauchst ein USB-C zu Lightning Kabel und ein USB-C Netzteil welches mind. 18W PowerDelivery kann.
Eurotreiber12.08.2019 17:21

Wird schwierig, es sei denn du akzeptierst Geräte älteren Datums, mit A …Wird schwierig, es sei denn du akzeptierst Geräte älteren Datums, mit Android 7/8.Das ist leider die magere Ausbeute:https://geizhals.de/?cat=umtsover&xf=3287_wechselbar


Nhiyla12.08.2019 17:40

Nur sind die Geräte bei denen man den Akku noch einfach so wechseln kann …Nur sind die Geräte bei denen man den Akku noch einfach so wechseln kann alle schon so dermaßen veraltet, dass du ab kauf keinen spaß daran haben wirst, sofern du gewisse ansprüche hast.


"Leicht tauschen" heißt ja nicht unbedingt, dass der Akku ab Werk als wechselbar ausgelegt ist.
Man kann sich ja vorher mal anschauen, wie aufwändig es ist das Gerät so weit zu demontieren, dass man den Akku wechseln kann. Und dann kauft man vielleicht ein Gerät, bei dem man quasi schon nach der Demontage der Rückseite Zugriff auf den Akku hat...und nicht gleich ALLES komplett auseinandernehmen muss.
Nhiyla12.08.2019 17:40

Nur sind die Geräte bei denen man den Akku noch einfach so wechseln kann …Nur sind die Geräte bei denen man den Akku noch einfach so wechseln kann alle schon so dermaßen veraltet, dass du ab kauf keinen spaß daran haben wirst, sofern du gewisse ansprüche hast.


Also bei meinem aktuellen Mi Max 2 geht es relativ einfach, die Metallrückseite ist nur mit Clips befestigt.
Wie sieht das beim Note 10 aus?
801440012.08.2019 17:49

Wie sieht das beim Note 10 aus?


Das hat ein schnellladegerät dabei
Jean-MarcDupont12.08.2019 18:23

Das hat ein schnellladegerät dabei


Aber nicht mit 45W glaube ich. Das muss man nun inzwischen extra kaufen, wie bei Apple!
Das Ding ist mir jetzt zum 2ten Mal durchgebrannt...
Kann man damit ein matebook x pro aufladen/während der Arbeit am laufen halten?
Top Gerät. Habe leider nur QC2 Geräte, aber das funktioniert wunderbar. Selbst mein Redmi Note 4 mit entsprechenden Kernel funktioniert.
Wichtig : das Gerät ist relativ groß!
@Barney wir brauchen Eiweiß
Eshco12.08.2019 17:46

"Leicht tauschen" heißt ja nicht unbedingt, dass der Akku ab Werk als …"Leicht tauschen" heißt ja nicht unbedingt, dass der Akku ab Werk als wechselbar ausgelegt ist.Man kann sich ja vorher mal anschauen, wie aufwändig es ist das Gerät so weit zu demontieren, dass man den Akku wechseln kann. Und dann kauft man vielleicht ein Gerät, bei dem man quasi schon nach der Demontage der Rückseite Zugriff auf den Akku hat...und nicht gleich ALLES komplett auseinandernehmen muss.


Nach spätestens 2 Jahren besser noch 1 Jahr geht mein Handy in den Verkauf. Das Problem mit dem Akku habe ich irgendwie nie...
hurtig12.08.2019 18:59

Nach spätestens 2 Jahren besser noch 1 Jahr geht mein Handy in den …Nach spätestens 2 Jahren besser noch 1 Jahr geht mein Handy in den Verkauf. Das Problem mit dem Akku habe ich irgendwie nie...


Bei dem Konsumverhalten nicht, nein.
Bearbeitet von: "Eshco" 12. Aug
Barney12.08.2019 19:09

Myprotein Frankreich: 1kg Whey (Pflaume) für 5,23€ mit dem Code JE …Myprotein Frankreich: 1kg Whey (Pflaume) für 5,23€ mit dem Code JENNIVersand kommt natürlich unter 50€ noch hinzu, billiger gibt es aktuell nichts.


Lauf Forrest, lauf!
Ist das Netzteil für Raspy 3 geeignet?
takkokiwi12.06.2019 09:43

Reicht das Ladegerät aus um die vollen 20 Watt des Xiaomi Wireless charger …Reicht das Ladegerät aus um die vollen 20 Watt des Xiaomi Wireless charger zu erreichen?


Wenn du wireless mit 20W laden willst brauchst du minimum 40W. Man sagt das man bei wireless bis zu 50% verlustleistung hat.
Clare12.08.2019 16:57

Rate mal warum alle modernen Smartphones fest verbaute Akkus haben, deren …Rate mal warum alle modernen Smartphones fest verbaute Akkus haben, deren Lebenszeit mit hohen Ladeströmen noch weiter reduziert werden :3Ich selbst kaufe daher nur Smartphones, deren Akkus leicht getauscht werden können, dann hat man auch noch einigen Jahren noch Freude an den Geräten.


Ich habe durch Zufall entdeckt, dass ein billig USB-C Kabel vom Smartphone erkannt wird (Motorola Z2 Force) und automatisch auf "langsames Laden" (wird kurz im Display angezeigt) schaltet! Wer jetzt noch eine Schaltuhr davor schaltet (es könnte sein, dass es dafür auch eine App gibt), schont seinen Handy-Akku noch mehr, wenn man nicht auf 100% ladet. Ist aber schwierig, weil man eigentlich die Abschaltzeit manuel neu einstellen muß.
Eine andere Geschichte ist die Effizienz der neuen Geräte. Oben genanntes Gerät verbraucht für eine 1/2h Trackingaufzeichnung (abgeschaltetes Display) nur 2-3% Akku!! Da sind beim Alcatel Pixi 4 (Wechselakku) 10-12% weg.
Barney12.08.2019 19:09

Myprotein Frankreich: 1kg Whey (Pflaume) für 5,23€ mit dem Code JE …Myprotein Frankreich: 1kg Whey (Pflaume) für 5,23€ mit dem Code JENNIVersand kommt natürlich unter 50€ noch hinzu, billiger gibt es aktuell nichts.


Danke dafür. Leider will ich nicht so ein Experiment(Geschmack) wagen
gut fürs iPad?
sollte dieses Netzteil nicht genauso schnell laden? USB Ladegerät RAVPower 2-Port Ladestecker, 17W Ladeadapter USB Netzteil mit iSmart Technologie für iPhone XS/XS Max/XR/X/8/8 Plus, iPad, Galaxy S9 S8 Plus, LG, Huawei, HTC, MP3. usw amazon.de/dp/…WV5

Mehr als 17 Watt kann das iPhone XS Max doch auch nicht aufnehmen, oder? Oder macht das fehlende quick charge 3.0 einen Unterschied? Danke für eure Tipps
Wann gibt es mal Deals Für Quick Charge 4 Ladegeräte?
takkokiwi12.06.2019 09:43

Reicht das Ladegerät aus um die vollen 20 Watt des Xiaomi Wireless charger …Reicht das Ladegerät aus um die vollen 20 Watt des Xiaomi Wireless charger zu erreichen?


Soviel ich weis brauch es ein 27w Ladegerät um die vollen 20w zu erreichen.
Bräuchte noch ein 3m USB C Kabel.
Verdammtes mydealz hab's Mal bestellt für mein redmi Note 7 obwohl ich auch noch auf ein qc4.0 warte
Clare12.08.2019 16:57

Rate mal warum alle modernen Smartphones fest verbaute Akkus haben, deren …Rate mal warum alle modernen Smartphones fest verbaute Akkus haben, deren Lebenszeit mit hohen Ladeströmen noch weiter reduziert werden :3Ich selbst kaufe daher nur Smartphones, deren Akkus leicht getauscht werden können, dann hat man auch noch einigen Jahren noch Freude an den Geräten.


Es gibt bei yt von turn on (staurn) nen Video wo ein wirklich gutes Handy 500€ vorgestellt wurde und da kann man easy Display wechseln Akku etc. und von denn specs gar nicht so schlecht.
801440012.08.2019 18:25

Aber nicht mit 45W glaube ich. Das muss man nun inzwischen extra kaufen, …Aber nicht mit 45W glaube ich. Das muss man nun inzwischen extra kaufen, wie bei Apple!


geh zu Action kabel und Stecker 20 Euro. 45 w
takkokiwi12.06.2019 09:43

Reicht das Ladegerät aus um die vollen 20 Watt des Xiaomi Wireless charger …Reicht das Ladegerät aus um die vollen 20 Watt des Xiaomi Wireless charger zu erreichen?


Es gibt doch ein Ladegerät dabei wenn man eins kauft oder nicht
takkokiwi12.06.2019 09:43

Reicht das Ladegerät aus um die vollen 20 Watt des Xiaomi Wireless charger …Reicht das Ladegerät aus um die vollen 20 Watt des Xiaomi Wireless charger zu erreichen?



Hifive12.06.2019 10:02

Will ich auch wissen.



Einfach schauen was das Gerät auf dem Typenschild stehen hat. Wie schon oben geschrieben brauchst du mehr als 20Watt @TheEngine87 schreibt 27Watt was völlig plausibel erscheint).

Wer sich jetzt noch merkt das 20Watt = 1Volt bei 20A oder 20V bei 1A sind. Also "V*A=W". Generell sollte immer die Spannung(V) zum Gerät passen. Die Stärke(A) ist das was das Netzteil maximal leisten kann. Nicht das was ins Gerät fließt (5V 50A laden ein klassisches iPhone nicht schneller als 5V 2,4A) an beiden Geräten wird ca. 2,4A abgegeben.
Also kann ich mit diesem Netzteil mein iPhone 8 mit 10,8W laden (statt 5W mit dem Standard Netzteil)?
H3llh0und080913.08.2019 09:35

Einfach schauen was das Gerät auf dem Typenschild stehen hat. Wie schon …Einfach schauen was das Gerät auf dem Typenschild stehen hat. Wie schon oben geschrieben brauchst du mehr als 20Watt @TheEngine87 schreibt 27Watt was völlig plausibel erscheint).Wer sich jetzt noch merkt das 20Watt = 1Volt bei 20A oder 20V bei 1A sind. Also "V*A=W". Generell sollte immer die Spannung(V) zum Gerät passen. Die Stärke(A) ist das was das Netzteil maximal leisten kann. Nicht das was ins Gerät fließt (5V 50A laden ein klassisches iPhone nicht schneller als 5V 2,4A) an beiden Geräten wird ca. 2,4A abgegeben.


Immer wieder nett, wenn man mal an das ohmsche Gesetz erinnert wird...nützt bei dieser Frage aber leider nichts.
Der Xiaomi Wireless Charger braucht für seine volle Ausgangsleistung 20V/1,35A. Die 20V bringt dieses Netzteil nicht, somit wird der Wireless Charger auch nicht seine volle Ausgangsleistung erreichen.
Das Netzteil könnte auch 100W leisten. Solange es keine 20V macht, kommt der Wireless Charger nicht auf seine volle Leistung. Denn mehr als 1,35A nimmt der Wireless Charger einfach nicht auf. Egal ob bei 12V oder 20V.
Bearbeitet von: "Eshco" 13. Aug
Clare12.08.2019 16:57

Rate mal warum alle modernen Smartphones fest verbaute Akkus haben, deren …Rate mal warum alle modernen Smartphones fest verbaute Akkus haben, deren Lebenszeit mit hohen Ladeströmen noch weiter reduziert werden :3Ich selbst kaufe daher nur Smartphones, deren Akkus leicht getauscht werden können, dann hat man auch noch einigen Jahren noch Freude an den Geräten.


Ach, diese Mär von den tauschbaren Akkus. Das Problem an der Geschichte ist einfach, dass du nach einigen Jahren nur noch Schrottakkus von Drittherstellern oder Fakes bekommst, weil die Originalen nicht mehr produziert werden. Und die Dritthersteller geben sich kaum / keine Mühe bei den kleinen Stückzahlen. Hab die Geschichte mit dem Note 3 meiner Mutter durch - ich hab im letzten Jahr sage und schreibe 5 (!) Akkus bestellt - allesamt absoluter Schrott.
Bearbeitet von: "lakai" 13. Aug
Eshco13.08.2019 10:59

Immer wieder nett, wenn man mal an das ohmsche Gesetz erinnert …Immer wieder nett, wenn man mal an das ohmsche Gesetz erinnert wird...nützt bei dieser Frage aber leider nichts.Der Xiaomi Wireless Charger braucht für seine volle Ausgangsleistung 20V/1,35A. Die 20V bringt dieses Netzteil nicht, somit wird der Wireless Charger auch nicht seine volle Ausgangsleistung erreichen.Das Netzteil könnte auch 100W leisten. Solange es keine 20V macht, kommt der Wireless Charger nicht auf seine volle Leistung. Denn mehr als 1,35A nimmt der Wireless Charger einfach nicht auf. Egal ob bei 12V oder 20V.


Hä?!

Das Ohmsche Gesetz nützt immer! Daher der Name.

Habe ich irgendwas anderes behauptet?

Nicht mehr als 1,35 bei 20V. Je nachdem wie das Gerät so gebaut ist, läuft es auch mit 15Volt noch bequem. Ob dann 1,35 A reichen musste man testen. Theoretisch würde ich ca. 1,8 A erwarten Spitze.

Bei mir laufen WLAN Router mit 5V anstelle von 12V. Originalnetzteil liefert 1A. Aus der PowerBank kommen 2A läuft problemlos und widerspricht nicht den Gesetzen der Physik. Die Chips können das gut ab. 15V würde ich aber nicht draufgeben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text