Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Privat & Gewerbe Finanzierung] VW Caddy 1.0 TSI, 102 PS Comfortline // umfangreiche Sonderausstattung // 139,- EUR pro Monat // LF 0,52
236° Abgelaufen

[Privat & Gewerbe Finanzierung] VW Caddy 1.0 TSI, 102 PS Comfortline // umfangreiche Sonderausstattung // 139,- EUR pro Monat // LF 0,52

25
eingestellt am 12. Dez 2019Bearbeitet von:"don_morris"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo zusammen,

bei MeinAuto gibt es aktuell den VW Caddy 1.0 TSI, 75KW (102PS), 5-Gang Schaltgetriebe, Benzin, Frontantrieb mit umfangreicher Sonderausstattung (Navi, Sitzheizung, Einparkhilfe mit Parklenkassistent, DAB+, Tempomat, uvw.) im Vario Finanzierungsangebot.

Das Fahrzeug hat einen Listenpreis von 30.490,18 EUR.

Folgende Kosten kommen auf euch zu:

- 48x 139,- EUR (Finanzierungsrate)
- 1x 910,- EUR (Überführungskosten)
- 1x 120,- EUR (Zulassung)
_______________________________________
7.702,- EUR

Dies ergibt, wenn man alles umlegt, eine rechnerische Monatsrate von 160,48 EUR und somit einen bereinigten Leasingfaktor von 0,52.

Die Zulassung erfolgt auf Mobility Concept. Man hat also ein Münchner Kennzeichen.
Ein Wunschkennzeichen ist möglich, wenn man mit dem Berater ein wenig quatscht und die Reservierung des WKZ bei München Stadt (!) auf Mobility Concept schreibt.

Da die Zulassung auf MC erfolgt: Die jährlichen Kosten für die KFZ-Steuer werden nach Aufwand dem Kunden



monatlich anteilig zusätzlich zur Leasingrate berechnet (zzgl.



Mehrwehrtsteuer). GEZ-Gebühren i.H.v. 5,70€ (gilt nur für Gewerbekunden)



werden dem Kunden monatlich zusätzlich zur Leasingrate berechnet.

Das Schöne an dem Fahrzeug ist, dass man es entgegen aller anderen Leasingangebote, da es ja eine Finanzierung ist, zu einem festen Betrag i.H.v. 16.159,80 EUR rauskaufen kann, wenn man Bedarf hat.

Dies ergibt einen Rabatt von 24%, wenn man den bereinigten Barpreis des Fahrzeugs von 23.154,61 EUR zugrunde legt.

Man kann über den Caddy sagen, was man will - einen Schönheitpreis wird er in diesem Leben vermutlich nicht mehr gewinnen -, aber er ist wirklich praktisch.

Und ja, auch wenn ich wieder alle schreien höre, wie wenig 10.000km p.a. sind



- als Cityflitzer oder um die Kids in die Schule zu bringen und 2x pro



Woche zum Einkaufen und/oder zum Sport zu fahren, reicht es aus eigener



Erfahrung vollkommen.
Langstrecke will man damit eh nicht fahren, außer vielleicht 1x im Jahr an die Nordsee in den Urlaub.

Für alle, die ein günstiges (Zweit-)Fahrzeug - mit sehr guter Sonderausstattung für diese Preisklasse - wollen, ein wirklich gutes Angebot.

Ausstattungshighlights:

  • Parklenkassistent "Park Assist"
  • ParkPilot im Front- und Heckbereich
  • Navigationssystem "Discover Media" mit 6 Lautsprechern
  • App-Connect und zweite USB-Schnittstelle
  • Ganzjahresreifen 195/65 R15 95T xl Rollwiderstandsoptimiert
  • Multifunktions-Lederlenkrad (3 Speichen)
  • Multifunktionsanzeige "Plus" und Müdigkeitserkennung
  • Caddy Plus-Paket, bestehend aus:
  • Klimaanlage "Climatronic" mit 2-Zonen-Temparaturregelung und Luft-Reinigungsfunktion
  • Digitaler Radioempfang (DAB+)
  • beheizbare Außenspiegel
  • Sitzheizung für Vordersitze
  • Gepäck-Auffangnetz im Fahrgast-/Laderaum
  • Müdigkeitserkennung
  • Leichtmetallräder "Caloundra" 6J x 15 in Sterling Silber
  • Seitenscheiben hinten und Heckscheibe abgedunkelt, 74% lichtabsorbierend
  • Berganfahrassistent
  • Dachreling schwarz
  • Geschwindigkeitsregelanlage inkl. Geschwindigkeitsbegrenzer
  • Fensterheber elektrisch, mit Komfortschaltung und Abschaltsicherung
  • Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und Innenbetätigung
  • Teppichbodenbelag im Fahrer- und Fahrgastraum
  • Klapptische an Rücklehnen der Vordersitze
  • Mittelkonsole mit höhenverstellbarer Mittelarmlehne
  • Nebelscheinwerfer
  • uvm. gemäß Serienausstattung

Als Außenfarbe ist derzeit nur noch schwarz verfügbar.

Selbstverständlich sind auch andere Laufleistungskombinationen möglich.
Ich habe mir aber um ehrlich zu sein nicht die Mühe gemacht gesondert anzufragen, da ich bereits ein Fahrzeug von Mobility Concept ("Leasinggeber") habe.

Zu MC kann ich sagen, dass ich dort eigentlich bisher nur gute Erfahrungen gemacht habe, sowohl auf Dienstwagen- als auch auf Privatfahrzeugebene (und das darf ich als Ex-Sixt Leasing Mitarbeiter eigentlich gar nicht laut sagen ;-)).

Die Rückgabe der Fahrzeuge wird auch von einem unabhängigen Dekra Gutachter gemacht, der sich an den Leasingrichtlinien orientiert.
Hier kann man natürlich immer Glück und Pech haben - das kann ich aus eigener Erfahrung aus meiner Sixt Leasing Zeit sagen.
Zusätzliche Info
MeinAuto Angebote
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
So, Du hast also bereits Erfahrung mit denen und vergisst ein paar unwesentliche Details an dem "Deal"?!!!?
Du sprichst hier - ohne weitere Erwähnung/Einschränkungen - von Leasing und 48 Monaten (oben aber von
Vario-Finanzierung, ohne die Besonderheiten zu erklären)…...
= Was ist denn bei dem Laden, wenn ein MyDealzer Deine 48 Monate in Anspruch nimmt und dann den Wagen
nicht übernehmen will?
Du hast leider "vergessen" zu erwähnen, dass dann eine richtig fette Strafgebühr für die Nicht-Inanspruchnahme
der Finanzierung/also "Kauf-Übernahme" des Wagens abgedrückt werden muss! (wahrscheinlich knappe 1400 Euro!)
Vorsicht ebenso bzgl. vorher als inkludierte Ausstattung aufgelistete Features, die dann plötzlich nachträglich als
obligatorisch kostenpflichtige Extra-Aufpreise noch draufkommen!
Die Gutachterkosten bei Rückgabe werden (ca. 150 - 200 Euro) dem Kunden aufs Auge gedrückt!
Da Du dich bereits aus Erfahrung mit dem Laden auskennst, sollest Du evtl. Ginko-Kapseln fürs Gedächtnis nehmen.....
25 Kommentare
Schöne Auflistung der Daten, ich frag mich nur warum das Teil keinen Motor hat



Spoiler: 1.0 TSI, 75KW (102PS), 5-Gang Schaltgetriebe, Benzin, Frontantrieb
Bearbeitet von: "dmarc73" 12. Dez 2019
dmarc7312.12.2019 10:44

Schöne Auflistung der Technischen Daten, ich frag mich nur warum das Teil …Schöne Auflistung der Technischen Daten, ich frag mich nur warum das Teil keinen Motor hat



Stimmt, hat keinen Motor:

Motor:1.0 TSI, 75KW (102PS), 5-Gang Schaltgetriebe, Benzin, Frontantrieb
check12.12.2019 10:45

Stimmt, hat keinen Motor:Motor:1.0 TSI, 75KW (102PS), 5-Gang …Stimmt, hat keinen Motor:Motor:1.0 TSI, 75KW (102PS), 5-Gang Schaltgetriebe, Benzin, Frontantrieb



Stimmt - mea culpa
Hab es hinzugefügt!
So, Du hast also bereits Erfahrung mit denen und vergisst ein paar unwesentliche Details an dem "Deal"?!!!?
Du sprichst hier - ohne weitere Erwähnung/Einschränkungen - von Leasing und 48 Monaten (oben aber von
Vario-Finanzierung, ohne die Besonderheiten zu erklären)…...
= Was ist denn bei dem Laden, wenn ein MyDealzer Deine 48 Monate in Anspruch nimmt und dann den Wagen
nicht übernehmen will?
Du hast leider "vergessen" zu erwähnen, dass dann eine richtig fette Strafgebühr für die Nicht-Inanspruchnahme
der Finanzierung/also "Kauf-Übernahme" des Wagens abgedrückt werden muss! (wahrscheinlich knappe 1400 Euro!)
Vorsicht ebenso bzgl. vorher als inkludierte Ausstattung aufgelistete Features, die dann plötzlich nachträglich als
obligatorisch kostenpflichtige Extra-Aufpreise noch draufkommen!
Die Gutachterkosten bei Rückgabe werden (ca. 150 - 200 Euro) dem Kunden aufs Auge gedrückt!
Da Du dich bereits aus Erfahrung mit dem Laden auskennst, sollest Du evtl. Ginko-Kapseln fürs Gedächtnis nehmen.....
Kreuzfahrerin12.12.2019 10:53

So, Du hast also bereits Erfahrung mit denen und vergisst ein paar …So, Du hast also bereits Erfahrung mit denen und vergisst ein paar unwesentliche Details an dem "Deal"?!!!?Du sprichst hier - ohne weitere Erwähnung/Einschränkungen - von Leasing und 48 Monaten (oben aber von Vario-Finanzierung, ohne die Besonderheiten zu erklären)…...= Was ist denn bei dem Laden, wenn ein MyDealzer Deine 48 Monate in Anspruch nimmt und dann den Wagen nicht übernehmen will?Du hast leider "vergessen" zu erwähnen, dass dann eine richtig fette Strafgebühr für die Nicht-Inanspruchnahme der Finanzierung/also "Kauf-Übernahme" des Wagens abgedrückt werden muss! (wahrscheinlich knappe 1400 Euro!)Vorsicht ebenso bzgl. vorher als inkludierte Ausstattung aufgelistete Features, die dann plötzlich nachträglich als obligatorisch kostenpflichtige Extra-Aufpreise noch draufkommen!Die Gutachterkosten bei Rückgabe werden (ca. 150 - 200 Euro) dem Kunden aufs Auge gedrückt!Da Du dich bereits aus Erfahrung mit dem Laden auskennst, sollest Du evtl. Ginko-Kapseln fürs Gedächtnis nehmen.....



Deal-Preis ist also (so was von) falsch!
Gegen-Frage = kann jemand zu Deinem Deal-Endpreis den Deal - wie von Dir oben beschrieben - abschließen und nur exakt so viel am Ende bezahlen, wie Du angeben hast, also abgeben/nicht übernehmen und nicht finanzieren, sondern 48 Monate und fertig?
(Ich frage u.a. auch deswegen, weil Du sogar einen Leasing-Faktor angibst, der sich ja auf die Gesamtkosten bezieht...…)
Bearbeitet von: "Kreuzfahrerin" 12. Dez 2019
Kreuzfahrerin12.12.2019 11:00

Gegen-Frage = kann jemand zu Deinem Deal-Endpreis den Deal - wie von Dir …Gegen-Frage = kann jemand zu Deinem Deal-Endpreis den Deal - wie von Dir oben beschrieben - abschließen und nur exakt so viel am Ende bezahlen, wie Du angeben hast, also abgeben/nicht übernehmen und nicht finanzieren, sondern 48 Monate und fertig?



Sorry, Ginko-Kapseln waren alle. Aber vielleicht erstellst du dafür ja einen Deal?

Aber zurück auf sachlicher Ebene:
Nachdem ich mich nicht daran erinnert habe, ob ich Rückgabegebühren bezahlen musste oder nicht, hab ich extra für dich nachgeschaut und bei keinem von meinen beiden Fahrzeugen war damals eine Gebühr fällig. Auch den Gutachter musste ich nicht bezahlen, wobei ich weiß, dass er von Zeit zu Zeit gerne mal in Rechnung gestellt wird.

Der Unterschied zwischen Finanzierung und Leasing bewegt sich im Rahmen steuerlicher und buchhalterischer Natur.
Bei der Finanzierung steht der Eigentumserwerb im Vordergrund, weswegen man die komplette Umsatzsteuer direkt als Vorsteuer (wenn man ein Unternehmen hat) ausbuchen kann und das Fahrzeug dann abschreiben muss, wohingegen beim Leasing die Nutzung im Vorderung steht und man die Leasingraten als geschäftlichen Aufwand ausbuchen kann.

Kleiner Off-Topic am Rande: Deshalb finanzieren Unternehmen gerne am Ende des Jahres Fahrzeuge, weil man damit die Umsatzsteuerlast sehr schnell senken kann, da es das ein oder andere Unternehmen mit der Steuerabführung übers Jahr nicht so genau genommen hat.

Hier handelt es sich um eine Finanzierung, da der genaue Kaufpreis am Ende schon genannt wird.
Sollte man dies als Leasing klassifizieren, würde sich das Finanzamt über eine versteckte Finanzierung beschweren.

Da in dem Angebot keine weiteren Details genannt werden, kann ich nicht sagen, ob der von mir errechnete Preis am Ende auch korrekt ist. Ich habe mich nur auf die Angaben von MC bzw. MeinAuto gestützt.
Ich gebe dir aber gerne die Durchwahl von Herrn Rizzoli, seines Zeichen CEO von Mobility Concept, dann kannst du da gerne mal durchklingeln.
Wie wird denn der bereinigte Barpreis ermittelt?
don_morris12.12.2019 11:10

Sorry, Ginko-Kapseln waren alle. Aber vielleicht erstellst du dafür ja …Sorry, Ginko-Kapseln waren alle. Aber vielleicht erstellst du dafür ja einen Deal? Aber zurück auf sachlicher Ebene: Nachdem ich mich nicht daran erinnert habe, ob ich Rückgabegebühren bezahlen musste oder nicht, hab ich extra für dich nachgeschaut und bei keinem von meinen beiden Fahrzeugen war damals eine Gebühr fällig. Auch den Gutachter musste ich nicht bezahlen, wobei ich weiß, dass er von Zeit zu Zeit gerne mal in Rechnung gestellt wird. Der Unterschied zwischen Finanzierung und Leasing bewegt sich im Rahmen steuerlicher und buchhalterischer Natur.Bei der Finanzierung steht der Eigentumserwerb im Vordergrund, weswegen man die komplette Umsatzsteuer direkt als Vorsteuer (wenn man ein Unternehmen hat) ausbuchen kann und das Fahrzeug dann abschreiben muss, wohingegen beim Leasing die Nutzung im Vorderung steht und man die Leasingraten als geschäftlichen Aufwand ausbuchen kann. Kleiner Off-Topic am Rande: Deshalb finanzieren Unternehmen gerne am Ende des Jahres Fahrzeuge, weil man damit die Umsatzsteuerlast sehr schnell senken kann, da es das ein oder andere Unternehmen mit der Steuerabführung übers Jahr nicht so genau genommen hat. Hier handelt es sich um eine Finanzierung, da der genaue Kaufpreis am Ende schon genannt wird.Sollte man dies als Leasing klassifizieren, würde sich das Finanzamt über eine versteckte Finanzierung beschweren. Da in dem Angebot keine weiteren Details genannt werden, kann ich nicht sagen, ob der von mir errechnete Preis am Ende auch korrekt ist. Ich habe mich nur auf die Angaben von MC bzw. MeinAuto gestützt. Ich gebe dir aber gerne die Durchwahl von Herrn Rizzoli, seines Zeichen CEO von Mobility Concept, dann kannst du da gerne mal durchklingeln.



Es geht hier nicht um eine Diskussion über pauschale Allgemeinplätze!
Konkret stellt sich - aufgrund aktueller anderslautender Erfahrungen - die o.g. Frage, ob Dein Dealpreis korrekt ist = ob tatsächlich nach 48 Monaten bei Nicht-Inanspruchnahme der Rest-Finanzierung Dein Dealpreis/für Deinen angeblichen Leasing-Faktor auch rauskommt.
Was zu beweisen war!
(Habe selber erst aktuell dort eines dieser "seriösen" Lock-Angebote angefragt und die Erfahrung - wie oben beschrieben - gemacht!!!)
G0RM12.12.2019 11:14

Wie wird denn der bereinigte Barpreis ermittelt?



Der Herstellerlistenpreis dieses Fahrzeugs beträgt 30.490,18 € zzgl. Werksabholungs- bzw. Überführungskosten zum Händler i.H.v. 910,00 €. Abzüglich des Rabattes und unter Berücksichtigung der Werksabholungs- bzw. Überführungskosten zum Händler ergibt sich ein Fahrzeuggesamtbarpreis i.H.v. 23.154,61 €.


Steht so im Angebot.

Alternativ kannst du ihn auch über das Annuitätendarlehen in Verbindung mit dem Zins ausrechnen.
Immerhin muss man keine abgezinste Einmalzahlung berechnen.
Kreuzfahrerin12.12.2019 11:15

Es geht hier nicht um eine Diskussion über pauschale …Es geht hier nicht um eine Diskussion über pauschale Allgemeinplätze!Konkret stellt sich - aufgrund aktueller anderslautender Erfahrungen - die o.g. Frage, ob Dein Dealpreis korrekt ist = ob tatsächlich nach 48 Monaten bei Nicht-Inanspruchnahme der Rest-Finanzierung Dein Dealpreis/für Deinen angeblichen Leasing-Faktor auch rauskommt.Was zu beweisen war!(Habe selber erst aktuell dort eines dieser "seriösen" Lock-Angebote angefragt und die Erfahrung - wie oben beschrieben - gemacht!!!)



Jeder sammelt seine eigenen Erfahrungen.
Meine sind positiv in dieser Hinsicht.
Bei allem anderen muss ich leider sagen "finds raus".

Ich hab mich nur an die Richtlinien gehalten und die sind relativ klar: Alle transparenten Kosten multiplizieren respektive addieren und am Ende gibt es einen Preis.
Wenn sich dann MeinAuto nicht an ihre eigenen Angaben hält, so what - nicht mein Bier.

Deswegen ist mir das gerade ein wenig viel schlechte Laune für einen Donnerstag Vormittag.

Aber Leute wie du, die das Portal ja eher in passiver respektive mitlesender Form nutzen, sorgen dafür, dass sich manche nicht mal Deals einstellen trauen, was sehr schade ist, weil einem dadurch viel Wissen oder einfach gute Deals durch die Lappen gehen.

Dir trotzdem einen schönen kleinen Freitag :-)

PS: Ich freu mich auf deinen Ginko Deal
don_morris12.12.2019 11:21

Jeder sammelt seine eigenen Erfahrungen.Meine sind positiv in dieser …Jeder sammelt seine eigenen Erfahrungen.Meine sind positiv in dieser Hinsicht. Bei allem anderen muss ich leider sagen "finds raus". Ich hab mich nur an die Richtlinien gehalten und die sind relativ klar: Alle transparenten Kosten multiplizieren respektive addieren und am Ende gibt es einen Preis.Wenn sich dann MeinAuto nicht an ihre eigenen Angaben hält, so what - nicht mein Bier. Deswegen ist mir das gerade ein wenig viel schlechte Laune für einen Donnerstag Vormittag.Aber Leute wie du, die das Portal ja eher in passiver respektive mitlesender Form nutzen, sorgen dafür, dass sich manche nicht mal Deals einstellen trauen, was sehr schade ist, weil einem dadurch viel Wissen oder einfach gute Deals durch die Lappen gehen.Dir trotzdem einen schönen kleinen Freitag :-) PS: Ich freu mich auf deinen Ginko Deal



Es geht wohl eher um das Sensibilisieren von blauäugigen MyDealzern, die besser gewarnt mit ausreichend Skepsis an eine solche Sache rangehen sollten.....
Hier geht es ja immerhin nicht um eine 20 Euro Powerbank!
Meine geschilderten Erfahrungen sind aktuell und wahrheitsgemäß geschildert - daher sehe ich eine deutliche Diskrepanz/bzw. höre zumindest die "Nachtigall ziemlich laut trapsen"!
1.0 Liter. Unglaublich!
Bearbeitet von: "8014400" 12. Dez 2019
Kreuzfahrerin12.12.2019 10:53

So, Du hast also bereits Erfahrung mit denen und vergisst ein paar …So, Du hast also bereits Erfahrung mit denen und vergisst ein paar unwesentliche Details an dem "Deal"?!!!?Du sprichst hier - ohne weitere Erwähnung/Einschränkungen - von Leasing und 48 Monaten (oben aber von Vario-Finanzierung, ohne die Besonderheiten zu erklären)…...= Was ist denn bei dem Laden, wenn ein MyDealzer Deine 48 Monate in Anspruch nimmt und dann den Wagen nicht übernehmen will?Du hast leider "vergessen" zu erwähnen, dass dann eine richtig fette Strafgebühr für die Nicht-Inanspruchnahme der Finanzierung/also "Kauf-Übernahme" des Wagens abgedrückt werden muss! (wahrscheinlich knappe 1400 Euro!)Vorsicht ebenso bzgl. vorher als inkludierte Ausstattung aufgelistete Features, die dann plötzlich nachträglich als obligatorisch kostenpflichtige Extra-Aufpreise noch draufkommen!Die Gutachterkosten bei Rückgabe werden (ca. 150 - 200 Euro) dem Kunden aufs Auge gedrückt!Da Du dich bereits aus Erfahrung mit dem Laden auskennst, sollest Du evtl. Ginko-Kapseln fürs Gedächtnis nehmen.....


Bitte verlasse diese Plattform. Deine Manieren sind nicht zu ertragen.
don_morris12.12.2019 11:16

Der Herstellerlistenpreis dieses Fahrzeugs beträgt 30.490,18 € zzgl. We …Der Herstellerlistenpreis dieses Fahrzeugs beträgt 30.490,18 € zzgl. Werksabholungs- bzw. Überführungskosten zum Händler i.H.v. 910,00 €. Abzüglich des Rabattes und unter Berücksichtigung der Werksabholungs- bzw. Überführungskosten zum Händler ergibt sich ein Fahrzeuggesamtbarpreis i.H.v. 23.154,61 €.Steht so im Angebot.Alternativ kannst du ihn auch über das Annuitätendarlehen in Verbindung mit dem Zins ausrechnen. Immerhin muss man keine abgezinste Einmalzahlung berechnen.


Danke, für mich stellte sich die Frage, ob in 4 Jahren ein solcher Wagen noch 16.000 € wert sein wird.
Immernoch 5-Gang, hatte gehofft, das VW das mittlerweile mal behoben hat.
102 PS bei 1,35 Tonnen?
Und dann den CW Wert einer Schrankwand.
Franks12.12.2019 14:04

102 PS bei 1,35 Tonnen? Und dann den CW Wert einer Schrankwand.


Reicht, um auf einer Ruhrgebiet- Autobahn morgens zügig im Stau mitzurollen.

Wichtig ist aber die geteilten Hecktüren mitzubestellen und nicht die Heckklappe zu nehmen.
Mit geteilten Türen kann man sich die Palette Nutella direkt mit Stapler einladen lassen.
Bearbeitet von: "einmesser" 12. Dez 2019
.Sven.12.12.2019 12:37

Immernoch 5-Gang, hatte gehofft, das VW das mittlerweile mal behoben hat.


Wozu bei der Motorisierung
Ist das ein Trettauto?
Die Ausstattungshighlights sind garnicht aufgeführt: Starrachse mit Blattfedern hinten.
1920 hat angerufen und möchte seine Hinterachskonstruktion zurück!
AndrWalter12.12.2019 17:28

Ist das ein Trettauto?


Wenn du bei dem Ding treten könntest, wäre es noch schneller als so.
801440012.12.2019 11:30

1.0 Liter. Unglaublich!


Hat der neue Golf 8 auch :

1l Dreizylindermotoren mit 5 Gang-Getriebe und Verbundlenkerachse
Tibor.Süßbier13.12.2019 03:57

Hat der neue Golf 8 auch : 1l Dreizylindermotoren mit 5 Gang-Getriebe und …Hat der neue Golf 8 auch : 1l Dreizylindermotoren mit 5 Gang-Getriebe und Verbundlenkerachse


Was haben die Modelle für eine Kilometererwartung?
5 Gang=cold
100PS sind ok für die Karre.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text