Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Privat- & Gewerbeleasing] BMW i8 Ultimate Sophisto Edition (374 PS) mtl. 849,90€ (netto) + 899€ ÜF, LF 0,60, 36 Monate, Sondermodell
660° Abgelaufen

[Privat- & Gewerbeleasing] BMW i8 Ultimate Sophisto Edition (374 PS) mtl. 849,90€ (netto) + 899€ ÜF, LF 0,60, 36 Monate, Sondermodell

31.495,40€Vehiculum Angebote
Redakteur/in47
Redakteur/in
eingestellt am 7. Apr

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

So ihr lieben,

nach all den monströsen und / oder luxuriösen Fahrzeugen, die unser guter @Obiwaannn in der jüngsten Vergangenheit gepostet hat, wollte ich mich dem mal anschließen und siehe da: Vehiculum hat was passendes im Sortiment Für Privat- und Gewerbekunden bieten sie ein Sondermodell des BMW i8, den BMW i8 Ultimate Sophisto Edition mit 374 PS, im „Angebot“ an.

Bei der Ultimate Sophisto Edition handelt es sich um ein Sondermodell mit limitierter Auflage, bei der weltweit lediglich 200 Exemplare verfügbar sind (Produktionsende April 2020).

Es handelt sich laut Vehiculum um ein Lagerfahrzeug, was nicht konfigurierbar ist.

Die Laufzeit bei diesem Angebot beträgt 36 Monate und die Laufleistung liegt bei 10.000km p.a. (max. 40.000km p.a.). Dafür wird eine monatliche Leasingrate i.H.v. 848,90€ (netto) bzw. 1.010,24€ (brutto) fällig. Zusätzlich kommen auch hier einmalig 899€ (netto) bzw. 1.069€ (brutto) Bereitstellungskosten hinzu.

  • Leasingfaktor = 0,60
  • Gesamtkostenfaktor = 0,61

1564322.jpg
■ Ausstattung und Fahrzeugmerkmale:
  • BMW i8 Ultimate Sophisto Edition (275 kW, 374 PS)
  • Plug-In Hybrid
  • Neuwagen (Lagerfahrzeug, Lieferzeit ca. 4-6 Wochen)
  • Automatik mit manuellem Modus
  • nicht konfigurierbar
  • Farbe: Sophistograu
  • Ausstattung u.a. Einparkhilfe, Abbiegelicht, Zentralverriegelung, Kopfstützen, Servolenkung, Klimaanlage, Bremsassistent, Reifendruckkontrolle, Start/Stop, Spurassistent, etc.


■ Verbrauchswerte (laut Vehiculum):
  • CO2-Emissionen: 46g / km
  • Kraftstoffverbrauch (komb.): 2,2l / 100km
  • Stromverbrauch (komb.): 14,5 kWh / 100km

1564322.jpg
1564322.jpg
■ Berechnung
  • Listenpreis: 142.714€ (netto) bzw. 169.830€ (brutto)
  • Laufzeit: 36 Monate
  • Laufleistung: 10.000km p.a. (max. 40.000km p.a.)
  • Leasingrate: 848,90€ (netto) bzw. 1.010,24€ (brutto)
  • Bereitstellungskosten: 899€ (netto) bzw. 1.069€ (brutto)
    -------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten = 848,90€ x 36 + 899€ = 31.495,40€ (netto; ca. 874,87€ / Monat) bzw. 37.437,64€ (brutto; ca. 1.039,93€ / Monat)
Zusätzliche Info
Vehiculum Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
SchnapperGeneral07.04.2020 18:55

Wie weit kommt der auf der Autobahn bei V-max?


zum Facelift kann ich nix sagen, nur zum alten Modell.

Das ganze Auto ist eine absolute Fehlkonstruktion. Beim minimalsten Bordstein setzt man mit der Carbon Lippe auf. Von der Übersichtlichkeit in der Stadt ganz zu schweigen und dass man in fast keiner Parklücke die Tür geöffnet bekommt.
Der Tank fasst nur 40 Liter und darf laut Bordbuch max auf 1/4 leer gefahren werden. Haben so ein tolles Tanksystem, dass der Tank sich sonst wegen Unterdruck öfters nichtmehr öffnen lässt (elektrische Entlüftung und Entriegelung). Ich stand schon ein paar mal an der Tankstelle und konnte nicht tanken. Musste dann unter der Kofferraumverkleidung die sehr fragile Notentriegelung betätigen. Würde das Fahrzeug nur 2,2 Liter/100km brauchen wäre das sicher kein Problem. Wenn man aber 400km Autobahn fährt muss man mit 2 Tankfüllungen rechen. Bei Vollgas sind es gut 14-16 Liter und somit nach rund 200km der Tank leer. Die Batterie ist dann eh immer leer und ohne die zusätzliche Elektro-Power fährt die Karre gerade mal 210kmh. Also in Baustellen und Begrenzungen immer im Sportmodus Fahren um den Akku zu laden. Leider ist der Fake Innenraumsound von den Lautsprechern auf ner längeren Strecke echt keine Freude.

Dafür schaut die Kiste ganz nett aus und mit vollem Akku machen auch die ersten 15km auf der Landstraße auch echt Spaß.

Danke, war ein interessantes (und teures) Jahr, darauf kann ich in Zukunft verzichten.
Ich bin irgendwie froh, dass "Autos" keins meiner Hobbies ist, viel zu teuer
Wtf, ich? Niemals! ;-) Hot
47 Kommentare
Wtf, ich? Niemals! ;-) Hot
Obiwaannn07.04.2020 18:17

Wtf, ich? Niemals! ;-) Hot


McLaren, Aston Martin, Aston Martin, Jaguar, GMC ... nein, niemals
Ich bin irgendwie froh, dass "Autos" keins meiner Hobbies ist, viel zu teuer
Für die 1%er (also nicht die AFFA oder BFFB): euer Jahres-Brutto erhöht sich bei dieser Kiste um 20.376 Euro p.a.!
croc-o-deal07.04.2020 18:38

Für die 1%er (also nicht die AFFA oder BFFB): euer Jahres-Brutto erhöht s …Für die 1%er (also nicht die AFFA oder BFFB): euer Jahres-Brutto erhöht sich bei dieser Kiste um 20.376 Euro p.a.!


Fahrten whg / Arbeit vergessen. Außer natürlich man ist so erfolgreich und hat kein Büro sondern arbeitet von zuhause
So einen muss man kaufen, der wird irgendwann viel mehr wert sein. Wenn die die Produktion von i8 einstellen und es nur 200 Stück der limitierten Auflage gibt!

Leider fehlt mir das nötige Kleingeld
Bearbeitet von: "K3PK4_TAINMENT" 7. Apr
Wie weit kommt der auf der Autobahn bei V-max?
K3PK4_TAINMENT07.04.2020 18:50

So einen muss man kaufen, der wird irgendwann viel mehr wert sein. Wenn …So einen muss man kaufen, der wird irgendwann viel mehr wert sein. Wenn die die Produktion von i8 einstellen und es nur 200 Stück der limitierten Auflage gibt!Leider fehlt mir das nötige Kleingeld


Die Frage ist ob man den als Oldtimer mit dem ganzen Elektronik-Schnickschnack noch gewartet bekommt. Ein Auto aus den 60ern bekommt man mit Hammer und Schraubenschlüssel immer zum Laufen...
K3PK4_TAINMENT07.04.2020 18:50

So einen muss man kaufen, der wird irgendwann viel mehr wert sein. Wenn …So einen muss man kaufen, der wird irgendwann viel mehr wert sein. Wenn die die Produktion von i8 einstellen und es nur 200 Stück der limitierten Auflage gibt!Leider fehlt mir das nötige Kleingeld


Das glaube ich nicht, der Wagen ist leider viel zu unbeliebt, ansonsten müsste man ein auf 200 Stück limitiertes Modell nicht verleasen, schau dir mal an, wie Ford seine GT Käufer per Hand verliest...

Vielleicht in 30 Jahren, wenn er bis dahin aber fahren sollte, was echt schwer wird bei der ganzen Technik mit Hybrid etc.

Und sich die Kiste konservieren für 30 Jahre mit einer Kapitalbindung von 150.000€... da würde ich lieber eine Wohnung kaufen
Bearbeitet von: "unmz1985" 7. Apr
Motor raus und nen V8 aus dem alten 750i rein. Dann wäre ich ein Fan davon...
K3PK4_TAINMENT07.04.2020 18:50

So einen muss man kaufen, der wird irgendwann viel mehr wert sein. Wenn …So einen muss man kaufen, der wird irgendwann viel mehr wert sein. Wenn die die Produktion von i8 einstellen und es nur 200 Stück der limitierten Auflage gibt!Leider fehlt mir das nötige Kleingeld



Nope, dem wird es ergehen wie dem Phaeton.
croc-o-deal07.04.2020 18:38

Für die 1%er (also nicht die AFFA oder BFFB): euer Jahres-Brutto erhöht s …Für die 1%er (also nicht die AFFA oder BFFB): euer Jahres-Brutto erhöht sich bei dieser Kiste um 20.376 Euro p.a.!


AFFA / BFFB steht für was??
K3PK4_TAINMENT07.04.2020 18:50

So einen muss man kaufen, der wird irgendwann viel mehr wert sein. Wenn …So einen muss man kaufen, der wird irgendwann viel mehr wert sein. Wenn die die Produktion von i8 einstellen und es nur 200 Stück der limitierten Auflage gibt!Leider fehlt mir das nötige Kleingeld


Ich habe gerade mal in die Bedingungen geschaut, was NACH dem Leasing passiert. Angeblich kann man ihn kaufen zum LP.
Ich überlege gerade wirklich stark und schnell. das kann in den kommenden Jahren und Monaten sehr gut anglegtes Geld sein.....
DerBo07.04.2020 19:06

AFFA / BFFB steht für was??



er wollte lustig sein und bezieht sich auf Rockerjargon.
Bearbeitet von: "cheremo90" 7. Apr
Alt-F407.04.2020 19:09

Ich habe gerade mal in die Bedingungen geschaut, was NACH dem Leasing …Ich habe gerade mal in die Bedingungen geschaut, was NACH dem Leasing passiert. Angeblich kann man ihn kaufen zum LP.Ich überlege gerade wirklich stark und schnell. das kann in den kommenden Jahren und Monaten sehr gut anglegtes Geld sein.....


Kenne es so das man die nach dem Leasing zum Restwert kaufen kann..
Bmw Autohot
K3PK4_TAINMENT07.04.2020 19:03

Motor raus und nen V8 aus dem alten 750i rein. Dann wäre ich ein Fan …Motor raus und nen V8 aus dem alten 750i rein. Dann wäre ich ein Fan davon...


Die 750i hatten V12 Motoren...
K3PK4_TAINMENT07.04.2020 19:03

Motor raus und nen V8 aus dem alten 750i rein. Dann wäre ich ein Fan …Motor raus und nen V8 aus dem alten 750i rein. Dann wäre ich ein Fan davon...


750i ist ein V12 die 740i waren die V8 mit 4.0 und später mit 4.4l wenn ich mich nicht täusche
K3PK4_TAINMENT07.04.2020 19:03

Motor raus und nen V8 aus dem alten 750i rein. Dann wäre ich ein Fan …Motor raus und nen V8 aus dem alten 750i rein. Dann wäre ich ein Fan davon...


lässt sich dann sicher super fahren!
Mar_Wien07.04.2020 19:20

750i ist ein V12 die 740i waren die V8 mit 4.0 und später mit 4.4l wenn …750i ist ein V12 die 740i waren die V8 mit 4.0 und später mit 4.4l wenn ich mich nicht täusche



Schau mal den 7er von 2016 der ist ein 4,4l V8 mit Doppel Turbolader


bimmertoday.de/201…0i/
Bearbeitet von: "K3PK4_TAINMENT" 7. Apr
cheremo9007.04.2020 19:11

er wollte lustig sein und bezieht sich auf Rockerjargon.


Etze.... Angels (Bandios) forever, forever Angels (Bandidos)
Du hast recht, es ist weder lustig noch macht es irgendeinen Sinn
DerBo07.04.2020 19:06

AFFA / BFFB steht für was??


Angels Forever, Forever Angels
Bandidos Forever, Forever Bandidos
K3PK4_TAINMENT07.04.2020 18:50

So einen muss man kaufen, der wird irgendwann viel mehr wert sein. Wenn …So einen muss man kaufen, der wird irgendwann viel mehr wert sein. Wenn die die Produktion von i8 einstellen und es nur 200 Stück der limitierten Auflage gibt!Leider fehlt mir das nötige Kleingeld


Tzz ist auch nur ein BMW 3 Zylinder, selbst der Fiat 500 hat ein 4 Zylinder.
DerBo07.04.2020 19:24

Etze.... Angels (Bandios) forever, forever Angels (Bandidos)Du hast recht, …Etze.... Angels (Bandios) forever, forever Angels (Bandidos)Du hast recht, es ist weder lustig noch macht es irgendeinen Sinn


Naja, ob lustig oder nicht sei mal dahingestellt. Aber 1%er gibt es eben in beiden Lagern. Und bei den Dienstwagenversteuerern.
gustavhemp07.04.2020 19:25

Tzz ist auch nur ein BMW 3 Zylinder, selbst der Fiat 500 hat ein 4 …Tzz ist auch nur ein BMW 3 Zylinder, selbst der Fiat 500 hat ein 4 Zylinder.


Die haben teilweise nur 2
K3PK4_TAINMENT07.04.2020 19:16

Gibts auch als V8


Wenn V8 dann ist das aber kein 750i, sondern ein 740i mit 4,0 Ltr. oder 4,4 Ltr. V8 (zumindest bei den älteren Modellen, bei den neuen weiß ich es ehrlich gesagt nicht genau, lasse mich aber gern eines besseren belehren)
SchnapperGeneral07.04.2020 18:55

Wie weit kommt der auf der Autobahn bei V-max?


zum Facelift kann ich nix sagen, nur zum alten Modell.

Das ganze Auto ist eine absolute Fehlkonstruktion. Beim minimalsten Bordstein setzt man mit der Carbon Lippe auf. Von der Übersichtlichkeit in der Stadt ganz zu schweigen und dass man in fast keiner Parklücke die Tür geöffnet bekommt.
Der Tank fasst nur 40 Liter und darf laut Bordbuch max auf 1/4 leer gefahren werden. Haben so ein tolles Tanksystem, dass der Tank sich sonst wegen Unterdruck öfters nichtmehr öffnen lässt (elektrische Entlüftung und Entriegelung). Ich stand schon ein paar mal an der Tankstelle und konnte nicht tanken. Musste dann unter der Kofferraumverkleidung die sehr fragile Notentriegelung betätigen. Würde das Fahrzeug nur 2,2 Liter/100km brauchen wäre das sicher kein Problem. Wenn man aber 400km Autobahn fährt muss man mit 2 Tankfüllungen rechen. Bei Vollgas sind es gut 14-16 Liter und somit nach rund 200km der Tank leer. Die Batterie ist dann eh immer leer und ohne die zusätzliche Elektro-Power fährt die Karre gerade mal 210kmh. Also in Baustellen und Begrenzungen immer im Sportmodus Fahren um den Akku zu laden. Leider ist der Fake Innenraumsound von den Lautsprechern auf ner längeren Strecke echt keine Freude.

Dafür schaut die Kiste ganz nett aus und mit vollem Akku machen auch die ersten 15km auf der Landstraße auch echt Spaß.

Danke, war ein interessantes (und teures) Jahr, darauf kann ich in Zukunft verzichten.
belrob07.04.2020 19:55

zum Facelift kann ich nix sagen, nur zum alten Modell.Das ganze Auto ist …zum Facelift kann ich nix sagen, nur zum alten Modell.Das ganze Auto ist eine absolute Fehlkonstruktion. Beim minimalsten Bordstein setzt man mit der Carbon Lippe auf. Von der Übersichtlichkeit in der Stadt ganz zu schweigen und dass man in fast keiner Parklücke die Tür geöffnet bekommt.Der Tank fasst nur 40 Liter und darf laut Bordbuch max auf 1/4 leer gefahren werden. Haben so ein tolles Tanksystem, dass der Tank sich sonst wegen Unterdruck öfters nichtmehr öffnen lässt (elektrische Entlüftung und Entriegelung). Ich stand schon ein paar mal an der Tankstelle und konnte nicht tanken. Musste dann unter der Kofferraumverkleidung die sehr fragile Notentriegelung betätigen. Würde das Fahrzeug nur 2,2 Liter/100km brauchen wäre das sicher kein Problem. Wenn man aber 400km Autobahn fährt muss man mit 2 Tankfüllungen rechen. Bei Vollgas sind es gut 14-16 Liter und somit nach rund 200km der Tank leer. Die Batterie ist dann eh immer leer und ohne die zusätzliche Elektro-Power fährt die Karre gerade mal 210kmh. Also in Baustellen und Begrenzungen immer im Sportmodus Fahren um den Akku zu laden. Leider ist der Fake Innenraumsound von den Lautsprechern auf ner längeren Strecke echt keine Freude.Dafür schaut die Kiste ganz nett aus und mit vollem Akku machen auch die ersten 15km auf der Landstraße auch echt Spaß. Danke, war ein interessantes (und teures) Jahr, darauf kann ich in Zukunft verzichten.


Vielen Dank für deine ausführliche Schilderung!
croc-o-deal07.04.2020 19:33

Naja, ob lustig oder nicht sei mal dahingestellt. Aber 1%er gibt es eben …Naja, ob lustig oder nicht sei mal dahingestellt. Aber 1%er gibt es eben in beiden Lagern. Und bei den Dienstwagenversteuerern.


0,5% bei E-Fahrzeugen/Plugin Hybriden
Bearbeitet von: "DerBo" 7. Apr
HolleHolle07.04.2020 19:48

Wenn V8 dann ist das aber kein 750i, sondern ein 740i mit 4,0 Ltr. oder … Wenn V8 dann ist das aber kein 750i, sondern ein 740i mit 4,0 Ltr. oder 4,4 Ltr. V8 (zumindest bei den älteren Modellen, bei den neuen weiß ich es ehrlich gesagt nicht genau, lasse mich aber gern eines besseren belehren)


Ist halt die Frage, was du als neu definierst, der BMW 7er F01 aus 2008 hatte als 750i 'nen V8. Ja, ist für manche wohl noch nicht alt
Gut, dass er Servolenkung hat. Ist ja immer fraglich :-D
belrob07.04.2020 19:55

zum Facelift kann ich nix sagen, nur zum alten Modell.Das ganze Auto ist …zum Facelift kann ich nix sagen, nur zum alten Modell.Das ganze Auto ist eine absolute Fehlkonstruktion. Beim minimalsten Bordstein setzt man mit der Carbon Lippe auf. Von der Übersichtlichkeit in der Stadt ganz zu schweigen und dass man in fast keiner Parklücke die Tür geöffnet bekommt.Der Tank fasst nur 40 Liter und darf laut Bordbuch max auf 1/4 leer gefahren werden. Haben so ein tolles Tanksystem, dass der Tank sich sonst wegen Unterdruck öfters nichtmehr öffnen lässt (elektrische Entlüftung und Entriegelung). Ich stand schon ein paar mal an der Tankstelle und konnte nicht tanken. Musste dann unter der Kofferraumverkleidung die sehr fragile Notentriegelung betätigen. Würde das Fahrzeug nur 2,2 Liter/100km brauchen wäre das sicher kein Problem. Wenn man aber 400km Autobahn fährt muss man mit 2 Tankfüllungen rechen. Bei Vollgas sind es gut 14-16 Liter und somit nach rund 200km der Tank leer. Die Batterie ist dann eh immer leer und ohne die zusätzliche Elektro-Power fährt die Karre gerade mal 210kmh. Also in Baustellen und Begrenzungen immer im Sportmodus Fahren um den Akku zu laden. Leider ist der Fake Innenraumsound von den Lautsprechern auf ner längeren Strecke echt keine Freude.Dafür schaut die Kiste ganz nett aus und mit vollem Akku machen auch die ersten 15km auf der Landstraße auch echt Spaß. Danke, war ein interessantes (und teures) Jahr, darauf kann ich in Zukunft verzichten.


Glaube das ist so gedacht.
Klappe geht nicht auf -> kannste nicht tanken -> weniger Flottenverbrauch -> win/win (BMW & Umwelt, du nicht)
Einmal Probefahren bitte
belrob07.04.2020 19:55

zum Facelift kann ich nix sagen, nur zum alten Modell.Das ganze Auto ist …zum Facelift kann ich nix sagen, nur zum alten Modell.Das ganze Auto ist eine absolute Fehlkonstruktion. Beim minimalsten Bordstein setzt man mit der Carbon Lippe auf. Von der Übersichtlichkeit in der Stadt ganz zu schweigen und dass man in fast keiner Parklücke die Tür geöffnet bekommt.Der Tank fasst nur 40 Liter und darf laut Bordbuch max auf 1/4 leer gefahren werden. Haben so ein tolles Tanksystem, dass der Tank sich sonst wegen Unterdruck öfters nichtmehr öffnen lässt (elektrische Entlüftung und Entriegelung). Ich stand schon ein paar mal an der Tankstelle und konnte nicht tanken. Musste dann unter der Kofferraumverkleidung die sehr fragile Notentriegelung betätigen. Würde das Fahrzeug nur 2,2 Liter/100km brauchen wäre das sicher kein Problem. Wenn man aber 400km Autobahn fährt muss man mit 2 Tankfüllungen rechen. Bei Vollgas sind es gut 14-16 Liter und somit nach rund 200km der Tank leer. Die Batterie ist dann eh immer leer und ohne die zusätzliche Elektro-Power fährt die Karre gerade mal 210kmh. Also in Baustellen und Begrenzungen immer im Sportmodus Fahren um den Akku zu laden. Leider ist der Fake Innenraumsound von den Lautsprechern auf ner längeren Strecke echt keine Freude.Dafür schaut die Kiste ganz nett aus und mit vollem Akku machen auch die ersten 15km auf der Landstraße auch echt Spaß. Danke, war ein interessantes (und teures) Jahr, darauf kann ich in Zukunft verzichten.


Danke für deine Einschätzung, so in etwa hatte ich es vermutete.
Wahhhh Leute was ist denn mit euch los?!? Jetzt ist LF 0,6 schon ein Deal???
Grüße euch, ich wollte meine Meinung auch mal dazu äußern. Also ich selbst besitze eine BMW i8, dazu ebenfalls noch einige andere Supersportler mit V10 und V12 Motoren.
Eins muss ich vorab sagen, das es sich um ein Bmw handelt , ist der Wageb optisch sehr klasse. Dazu lässt er sich viel besser als mein Gallardo fahren. Klar hat der i8 keinen v10 Sound. Aber dafür dampf. Ich habe es mal gemessen, von Null auf 100 brauchte ich nur 4 Sekunden, schneller als wie viele amg, M Modelle,sowie einige Porsche Modelle. Der Wagen fällt in der Öffentlichkeit sehr gut auf, Vom optischen ist der Wagen für mich der schönste BMW. Denn kein anderer BMW sieht so gut aus und vor allem mit dem Flügeltüren ist es ein Highlight von dem Auto.

Jemand sagte mit einer Tank Füllung würde der 400 kilomter kommen, das ist schonmaö Quatsch. Der Wagen fährt 550 bis 600km mit einem vollen Tank für 45 Euro. Man kann nicht erzählen das die Reichweite nur bei 400km wäre und kein Mensch brettert durchgehend mit 250km/h über die Autobahn. Man fährt normal mit 140 bis 180km/h im Durchschnitt. Ich bin sehr oft weite Strecken mit dem i8 gefahren, der Wagen hat mehr Komfort als meine lambos und lässt sich sehr angenehm fahren . Dazu wird der i8 immer von vielen Menschen bewundert wie alle anderen supersportler von mir.

Das mit dem tanken weil es sich automatisch verriegelt das stimmt, aber beim kauf so einem Wagen wird jeden mitgeteilt, das man im Winter bei kalten Temperaturen den Wagen die ersten 10 bis 15 Minuten auf Sport fahren damit der Motor läuft, statt mit der Batterie zu starten und wenn man bisschen kräftiger auf die Pedale drückt startet der Motor jedes Mal zu hilfe um den Motor bei kaltem Temperaturen ständig so zu starten , sagt man deshalb auf Sport bei kalten Temperaturen fahren. So würde man einiges im Motor verschonen.


Dann kommen wir mal zu dem tanken, weil es sich ja verriegelt , ja das stimmt. Aber ebenfalls wird man beim Kauf informiert, das wenn man tanken will, den Wagen 1 bis 2 kilomter bei Sportmodus zu Tankstelle zu fahren, weil er dann den Druck runter macht und das tankdeckel sich immer wieder dann öffnen lässt.


Also wirklich der Wagen ist ein spitzen Wagen, mit dem hat man spaß. Ich habe den auf 400 PS züchten lassen und brauche nur 4 Sekunden auf 100. Damit viel schneller wie viele anderen Autos wo der i8 gut mithält oder viel schneller unterwegs ist. Es macht aufjedenfall sehr spass mit dem zu fahren, auch wenn der nicht so brüllt wie die anderen supersportler von mir. Ich mag den Wagen wie die dem gebaut haben vor allem als hybrid.


Dazu zahlt man nur 30 Euro Steuer einmal im Jahr für den wagen. Versicherung zahlt man 1300 vollkasko im Jahr wo die Batterien mit versichert sind.

Jeder macht zwar seine Erfahrung selbst, aber für ein bmw ist der Wagen spitze. Normalerweise bin ich kein Fan von BMW aber das ist der einzige BMW den ich fahren tue und je fahren würde.

Also wirklich meine Erfahrung ist sehr positiv.


Schaut euch mal die Videos an







belrob07.04.2020 19:55

zum Facelift kann ich nix sagen, nur zum alten Modell.Das ganze Auto ist …zum Facelift kann ich nix sagen, nur zum alten Modell.Das ganze Auto ist eine absolute Fehlkonstruktion. Beim minimalsten Bordstein setzt man mit der Carbon Lippe auf. Von der Übersichtlichkeit in der Stadt ganz zu schweigen und dass man in fast keiner Parklücke die Tür geöffnet bekommt.Der Tank fasst nur 40 Liter und darf laut Bordbuch max auf 1/4 leer gefahren werden. Haben so ein tolles Tanksystem, dass der Tank sich sonst wegen Unterdruck öfters nichtmehr öffnen lässt (elektrische Entlüftung und Entriegelung). Ich stand schon ein paar mal an der Tankstelle und konnte nicht tanken. Musste dann unter der Kofferraumverkleidung die sehr fragile Notentriegelung betätigen. Würde das Fahrzeug nur 2,2 Liter/100km brauchen wäre das sicher kein Problem. Wenn man aber 400km Autobahn fährt muss man mit 2 Tankfüllungen rechen. Bei Vollgas sind es gut 14-16 Liter und somit nach rund 200km der Tank leer. Die Batterie ist dann eh immer leer und ohne die zusätzliche Elektro-Power fährt die Karre gerade mal 210kmh. Also in Baustellen und Begrenzungen immer im Sportmodus Fahren um den Akku zu laden. Leider ist der Fake Innenraumsound von den Lautsprechern auf ner längeren Strecke echt keine Freude.Dafür schaut die Kiste ganz nett aus und mit vollem Akku machen auch die ersten 15km auf der Landstraße auch echt Spaß. Danke, war ein interessantes (und teures) Jahr, darauf kann ich in Zukunft verzichten.


Grüße euch, ich wollte meine Meinung auch mal dazu äußern. Also ich selbst besitze eine BMW i8, dazu ebenfalls noch einige andere Supersportler mit V10 und V12 Motoren.
Eins muss ich vorab sagen, das es sich um ein Bmw handelt , ist der Wageb optisch sehr klasse. Dazu lässt er sich viel besser als mein Gallardo fahren. Klar hat der i8 keinen v10 Sound. Aber dafür dampf. Ich habe es mal gemessen, von Null auf 100 brauchte ich nur 4 Sekunden, schneller als wie viele amg, M Modelle,sowie einige Porsche Modelle. Der Wagen fällt in der Öffentlichkeit sehr gut auf, Vom optischen ist der Wagen für mich der schönste BMW. Denn kein anderer BMW sieht so gut aus und vor allem mit dem Flügeltüren ist es ein Highlight von dem Auto.

Jemand sagte mit einer Tank Füllung würde der 400 kilomter kommen, das ist schonmaö Quatsch. Der Wagen fährt 550 bis 600km mit einem vollen Tank für 45 Euro. Man kann nicht erzählen das die Reichweite nur bei 400km wäre und kein Mensch brettert durchgehend mit 250km/h über die Autobahn. Man fährt normal mit 140 bis 180km/h im Durchschnitt. Ich bin sehr oft weite Strecken mit dem i8 gefahren, der Wagen hat mehr Komfort als meine lambos und lässt sich sehr angenehm fahren . Dazu wird der i8 immer von vielen Menschen bewundert wie alle anderen supersportler von mir.

Das mit dem tanken weil es sich automatisch verriegelt das stimmt, aber beim kauf so einem Wagen wird jeden mitgeteilt, das man im Winter bei kalten Temperaturen den Wagen die ersten 10 bis 15 Minuten auf Sport fahren damit der Motor läuft, statt mit der Batterie zu starten und wenn man bisschen kräftiger auf die Pedale drückt startet der Motor jedes Mal zu hilfe um den Motor bei kaltem Temperaturen ständig so zu starten , sagt man deshalb auf Sport bei kalten Temperaturen fahren. So würde man einiges im Motor verschonen.


Dann kommen wir mal zu dem tanken, weil es sich ja verriegelt , ja das stimmt. Aber ebenfalls wird man beim Kauf informiert, das wenn man tanken will, den Wagen 1 bis 2 kilomter bei Sportmodus zu Tankstelle zu fahren, weil er dann den Druck runter macht und das tankdeckel sich immer wieder dann öffnen lässt.


Also wirklich der Wagen ist ein spitzen Wagen, mit dem hat man spaß. Ich habe den auf 400 PS züchten lassen und brauche nur 4 Sekunden auf 100. Damit viel schneller wie viele anderen Autos wo der i8 gut mithält oder viel schneller unterwegs ist. Es macht aufjedenfall sehr spass mit dem zu fahren, auch wenn der nicht so brüllt wie die anderen supersportler von mir. Ich mag den Wagen wie die dem gebaut haben vor allem als hybrid.


Dazu zahlt man nur 30 Euro Steuer einmal im Jahr für den wagen. Versicherung zahlt man 1300 vollkasko im Jahr wo die Batterien mit versichert sind.

Jeder macht zwar seine Erfahrung selbst, aber für ein bmw ist der Wagen spitze. Normalerweise bin ich kein Fan von BMW aber das ist der einzige BMW den ich fahren tue und je fahren würde.
Aslan_07.04.2020 21:27

Jemand sagte mit einer Tank Füllung würde der 400 kilomter kommen, das ist …Jemand sagte mit einer Tank Füllung würde der 400 kilomter kommen, das ist schonmaö Quatsch. Der Wagen fährt 550 bis 600km mit einem vollen Tank für 45 Euro. Man kann nicht erzählen das die Reichweite nur bei 400km wäre und kein Mensch brettert durchgehend mit 250km/h über die Autobahn. Man fährt normal mit 140 bis 180km/h im Durchschnitt. Ich bin sehr oft weite Strecken mit dem i8 gefahren, der Wagen hat mehr Komfort als meine lambos und lässt sich sehr angenehm fahren . Dazu wird der i8 immer von vielen Menschen bewundert wie alle anderen supersportler von mir.


Die ursprüngliche Frage war wie lange man Vollgas fahren kann.
Da bleibe ich bei meiner Aussage gut 200km. Wenn du 140-180kmh im Durchschnitt erreichen willst, dann musst du in Deutschland dauerhaft Vollgas fahren. Sobald der Akku leer ist wird das dann eh nix mehr mit 250kmh und dann sieht das Auto einfach schneller aus, als es fährt .
Wenn du von 140-180kmh Höchstgeschwindigkeit redest, dann schaut der Verbrauch (wie bei fast jeden Auto) schon wieder deutlich anders aus, da geb ich dir Recht.

Dass die Sitzposition bequem ist, stelle ich nicht in Frage, ist aber nicht jedermanns Sache so flach zu liegen.

Ob die anderen Menschen einen bewundern, dass ist mir auch herzlich egal, solange sie die linke Spur frei machen

Die Beschleunigung 1-100kmh ist auch top, aber das erwartet man je eh von jedem Elektro- /Hybridfahrzeug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text