Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
(Privat & Gewerbeleasing) Hyundai KONA Elektro Advantage, Navipaket, Typ2-Ladekabel, 119€ (89€ netto), LF: 0,31, GKF: 0,40, 24M, 10.000km
478° Abgelaufen

(Privat & Gewerbeleasing) Hyundai KONA Elektro Advantage, Navipaket, Typ2-Ladekabel, 119€ (89€ netto), LF: 0,31, GKF: 0,40, 24M, 10.000km

3.615€Vehiculum Angebote
57
478° Abgelaufen
(Privat & Gewerbeleasing) Hyundai KONA Elektro Advantage, Navipaket, Typ2-Ladekabel, 119€ (89€ netto), LF: 0,31, GKF: 0,40, 24M, 10.000km
eingestellt am 1. JulBearbeitet von:"rainiKa."

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo miteinander,

gerade eben ein neuen Elektro Deal zum Hyundai Kona Elektro Advantage in der 100kW (136PS) Variante (Farbe: Galaxy Grey) bei Vehiculum entdeckt. Das gute daran, das Fahrzeug ist sowohl im Privat als auch Gewerbeleasing zu sehr guten Konditionen erhältlich.

Konditionen:
Leasingrate: 119€ (89€/netto)
Laufzeit: 24 Monate
Laufleistung: 10.000 km
Leasingfaktor: 0,31
Gesamtkostenfaktor: 0,42
Bruttolistenpreis: 37.431,93€
Überführungskosten: 999,00€
Gesamtkosten 24M: 119€ x 24M = 2.856€ + ÜK 990,00€ = 3.846€ (eff. mtl. 160,25€)

BAFA Prämie bereits im Angebot einkalkuliert
Abholung beim Händler
Vorbesteller, keine weitere Konfiguration möglich
Lieferzeit ca. 3-5 Monate

HIER geht's direkt zum Gewerbeleasing Angebot.

Garantie & Service inklusive

Sonderausstattung:

Navigations-Paket
0,25-Zoll-Farb-Touchscreen
Bluelink®-Telematikdienste
KRELL Premium Soundsystem inkl. 8 Lautsprecher
Lifetime MapCare™
LIVE Services
Radio-Navigationssystem
USB-Anschluss

ADVANTAGE-Paket (inkl. Navigationspaket und Typ 2-Ladekabel)
Beheizbares Lenkrad
Einparkhilfe hinten




Privacy-Verglasung (dunkel getönte Scheiben ab B-Säule)
Rückfahrkamera
Sitzheizung vorne
Wärmepumpe


1613793.jpg
1613793.jpg
1613793.jpg
1613793.jpg
1613793.jpg
Link zur Konfiguration:

res.cloudinary.com/veh…dau
Zusätzliche Info
Vehiculum Angebote
Beste Kommentare
Wenn man die Prämie von 9480€ (6000+3480€) mit den Leasingzahlungen i.H.v. 3615€ addiert, dann landet man bei 13.095€ für 24 Monate, bzw. 545,62€ im Monat. Das bedeutet einen Gesamtkostenfaktor von ~1,5.
Mein Fazit: die staatliche Prämie landet fast vollständig beim Leasing-Geber.
1000 Wörter Dealtext aber mit keiner einzigen Silbe wird erwähnt, dass es um den kleinen Kona geht...
freebase01.07.2020 17:39

Ja wir wissen es so langsam.


Ich fand das eigentlich schon ne relevante Info?
Melanie_9501.07.2020 17:14

Wenn man die Prämie von 9480€ (6000+3480€) mit den Leasingzahlungen i.H.v. …Wenn man die Prämie von 9480€ (6000+3480€) mit den Leasingzahlungen i.H.v. 3615€ addiert, dann landet man bei 13.095€ für 24 Monate, bzw. 545,62€ im Monat. Das bedeutet einen Gesamtkostenfaktor von ~1,5.Mein Fazit: die staatliche Prämie landet fast vollständig beim Leasing-Geber.


Damit sollte der Deal eigentlich arktisch kalt werden^^
57 Kommentare
So langsam kommen interessante Angebote, zumal der Kona ganz gut lieferbar ist.
1000 Wörter Dealtext aber mit keiner einzigen Silbe wird erwähnt, dass es um den kleinen Kona geht...
nur der 100kw, also wohl kleiner Akku und damit langsame Ladegeschwindigkeit. Wärs der 64kWh Akku (150kw Motor), wärs interessant, aber so kein Ersatz für den Erstwagen...
BarTiger01.07.2020 17:10

wrsl. genau dasselbe wie …wrsl. genau dasselbe wie hier?https://www.leasingmarkt.de/leasing/pkw/neuer_leasingvertrag_hyundai_kona_trend_suv_gelaendewagen_schwarz/1609724?v=2&targetGroup=PRIVATE&newContract=1&searchFueltypeId=3&item=3&invertSpecial=1&availableInWeeksMax=24&sort=rate&adVariant=2376848


Das hier ist ein Style. Eine Ausstattungsvariante besser!
elwynneldoriath01.07.2020 17:10

1000 Wörter Dealtext aber mit keiner einzigen Silbe wird erwähnt, dass es u …1000 Wörter Dealtext aber mit keiner einzigen Silbe wird erwähnt, dass es um den kleinen Kona geht...


Gibt es einen noch größeren, das Auto auf dem Bild sieht nach SUV aus. Suche einen kleinen Wagen.
Eltopo01.07.2020 17:13

Gibt es einen noch größeren, das Auto auf dem Bild sieht nach SUV aus. S …Gibt es einen noch größeren, das Auto auf dem Bild sieht nach SUV aus. Suche einen kleinen Wagen.


die meinen die kleine Batterie mit dem leicht schwächeren Motor und ohne Schnellladen
Wenn man die Prämie von 9480€ (6000+3480€) mit den Leasingzahlungen i.H.v. 3615€ addiert, dann landet man bei 13.095€ für 24 Monate, bzw. 545,62€ im Monat. Das bedeutet einen Gesamtkostenfaktor von ~1,5.
Mein Fazit: die staatliche Prämie landet fast vollständig beim Leasing-Geber.
badfallenangel01.07.2020 17:12

nur der 100kw, also wohl kleiner Akku und damit langsame …nur der 100kw, also wohl kleiner Akku und damit langsame Ladegeschwindigkeit. Wärs der 64kWh Akku (150kw Motor), wärs interessant, aber so kein Ersatz für den Erstwagen...



Da der nur 4.1m lang ist, ist der sowieso kein Ersatz für den erst wagen.

Schade, dass große e-Fahrzeuge so teuer sind
Bearbeitet von: "Oddjob" 1. Jul
MaxPowR01.07.2020 17:14

die meinen die kleine Batterie mit dem leicht schwächeren Motor und ohne …die meinen die kleine Batterie mit dem leicht schwächeren Motor und ohne Schnellladen


Der hat kein CCS?
badfallenangel01.07.2020 17:12

nur der 100kw, also wohl kleiner Akku und damit langsame …nur der 100kw, also wohl kleiner Akku und damit langsame Ladegeschwindigkeit. Wärs der 64kWh Akku (150kw Motor), wärs interessant, aber so kein Ersatz für den Erstwagen...



Oddjob01.07.2020 17:20

Da der nur 4.1m lang ist, ist der sowieso kein Ersatz für den erst …Da der nur 4.1m lang ist, ist der sowieso kein Ersatz für den erst wagen.Schade, dass große e-Fahrzeuge so teuer sind



Definition Erstwagen bitte, danke
Gedealzt01.07.2020 17:27

Der hat kein CCS?


der hat CCS und kann da bis zu 70 KW laden.
Nur bei den normalen Ladern zieht er 1 phasig maximal 7,2 bzw, 4,6 je nachdem was geht, daher schon etwas nervig.
die standard dinger sind 3*7,3333 = 22kw bei den meisten öffentlichen
Bearbeitet von: "BarTiger" 1. Jul
Melanie_9501.07.2020 17:14

Wenn man die Prämie von 9480€ (6000+3480€) mit den Leasingzahlungen i.H.v. …Wenn man die Prämie von 9480€ (6000+3480€) mit den Leasingzahlungen i.H.v. 3615€ addiert, dann landet man bei 13.095€ für 24 Monate, bzw. 545,62€ im Monat. Das bedeutet einen Gesamtkostenfaktor von ~1,5.Mein Fazit: die staatliche Prämie landet fast vollständig beim Leasing-Geber.


Ja wir wissen es so langsam.
speckosaurus01.07.2020 17:32

Definition Erstwagen bitte, danke



Der Wagen, der vor dem zweiten kommt
elwynneldoriath01.07.2020 17:10

1000 Wörter Dealtext aber mit keiner einzigen Silbe wird erwähnt, dass es u …1000 Wörter Dealtext aber mit keiner einzigen Silbe wird erwähnt, dass es um den kleinen Kona geht...


Wollte ich gerade schreiben, nur 290km Reichweite ist echt schwach.
freebase01.07.2020 17:39

Ja wir wissen es so langsam.


Ich fand das eigentlich schon ne relevante Info?
Melanie_9501.07.2020 17:14

Wenn man die Prämie von 9480€ (6000+3480€) mit den Leasingzahlungen i.H.v. …Wenn man die Prämie von 9480€ (6000+3480€) mit den Leasingzahlungen i.H.v. 3615€ addiert, dann landet man bei 13.095€ für 24 Monate, bzw. 545,62€ im Monat. Das bedeutet einen Gesamtkostenfaktor von ~1,5.Mein Fazit: die staatliche Prämie landet fast vollständig beim Leasing-Geber.


Damit sollte der Deal eigentlich arktisch kalt werden^^
BarTiger01.07.2020 17:34

der hat CCS und kann da bis zu 70 KW laden. Nur bei den normalen Ladern …der hat CCS und kann da bis zu 70 KW laden. Nur bei den normalen Ladern zieht er 1 phasig maximal 7,2 bzw, 4,6 je nachdem was geht, daher schon etwas nervig.die standard dinger sind 3*7,3333 = 22kw bei den meisten öffentlichen


Leider nicht ganz korrekt. Dieser hier hat zwar CCS, aber nur bis etwas über 40 kW, da es sich eben um den kleinen Akku (und Motor) dreht. damit leider absolut nicht Langstreckengeeignet, im Gegensatz zum "großen" Bruder. Und mit Typ2 muss man Glück haben bei öffentlichen Säulen, da kann es auch mal gut und gerne sein, dass die die Schieflast einhalten müssen und du nur noch 4,6 kW erhältst.
Melanie_9501.07.2020 17:14

Wenn man die Prämie von 9480€ (6000+3480€) mit den Leasingzahlungen i.H.v. …Wenn man die Prämie von 9480€ (6000+3480€) mit den Leasingzahlungen i.H.v. 3615€ addiert, dann landet man bei 13.095€ für 24 Monate, bzw. 545,62€ im Monat. Das bedeutet einen Gesamtkostenfaktor von ~1,5.Mein Fazit: die staatliche Prämie landet fast vollständig beim Leasing-Geber.


Das ist ja auch so gewollt
Eltopo01.07.2020 17:13

Gibt es einen noch größeren, das Auto auf dem Bild sieht nach SUV aus. S …Gibt es einen noch größeren, das Auto auf dem Bild sieht nach SUV aus. Suche einen kleinen Wagen.


Da mittlerweile alles in „SUV“ Bauform angeboten wird hat es nichts mit der tatsächlichen Größe zu tun. Ich erinnere da immer gerne an die heute Show mit dem mmn. passenden Satz „SUV beginnt da, wo man durch den Hirsch durchfahren kann“
3-5 Monate Lieferzeit? Ähm.... naja...
badfallenangel01.07.2020 17:12

nur der 100kw, also wohl kleiner Akku und damit langsame …nur der 100kw, also wohl kleiner Akku und damit langsame Ladegeschwindigkeit. Wärs der 64kWh Akku (150kw Motor), wärs interessant, aber so kein Ersatz für den Erstwagen...


Also mir reicht selbst bei über 20.000km im Jahr der als Erstwagen. Wieso auch nicht?
Ich fahre ja nicht 20.000km am Stück. Jeden Morgen ist das Teil vollgetankt
Was ein schickes Teil.
MaxPowR01.07.2020 17:14

die meinen die kleine Batterie mit dem leicht schwächeren Motor und ohne …die meinen die kleine Batterie mit dem leicht schwächeren Motor und ohne Schnellladen


Ok aber die Reichweite reicht schon, mehr als 180km fahre ich nie mit dem Auto. Habe den jetzt mal bestellt die Größe ist schon ok. Sah auf den Bildern größer aus als er ist. Habe mit 20.000km Laufleistung geordert für 2 Jahre in der Hoffnung das bis dahin mein Sion geliefert wird.
Franky01.07.2020 19:18

Also mir reicht selbst bei über 20.000km im Jahr der als Erstwagen. Wieso …Also mir reicht selbst bei über 20.000km im Jahr der als Erstwagen. Wieso auch nicht?Ich fahre ja nicht 20.000km am Stück. Jeden Morgen ist das Teil vollgetankt



Eltopo01.07.2020 19:49

Ok aber die Reichweite reicht schon, mehr als 180km fahre ich nie mit dem …Ok aber die Reichweite reicht schon, mehr als 180km fahre ich nie mit dem Auto. Habe den jetzt mal bestellt die Größe ist schon ok. Sah auf den Bildern größer aus als er ist. Habe mit 20.000km Laufleistung geordert für 2 Jahre in der Hoffnung das bis dahin mein Sion geliefert wird.


Wer immer nur kürzere Strecken fährt, aber gleichzeitig zuhause laden kann, für den reicht es als Erstwagen. Für mich als Städter, der nicht zuhause laden kann und das Auto eigentlich nur am Wochenende braucht, dafür aber auf Langstrecke (England, Portugal etc), der ist froh über jedes bisschen Mehr-Reichweite und schnelleres Laden deswegen ist es bei mir auch ein Ampera-E geworden, alternativ wäre auch der große Kona gegangen, aber der kleine wirklich nicht. So hat eben jeder seine Anforderungen an einen "Erstwagen" und kann sich aus der immer größer werdenden Palette das für ihn passende aussuchen
Da hast du recht. Muss eben jeder selbst wissen. Ich finde das Angebot grundsätzlich auch interessant, sehe es aber nicht ein die 6000 € an vehiculum zu verschenken sondern überlege mir einen ioniq zu kaufen.
Der Kona sieht zwar wirklich schick aus aber ich persönlich möchte nicht so hoch bockig fahren und der wäre mir auch zu klein sowie nicht gut ausgestattet.
Bearbeitet von: "Franky" 1. Jul
Franky01.07.2020 22:00

Da hast du recht. Muss eben jeder selbst wissen. Ich finde das Angebot …Da hast du recht. Muss eben jeder selbst wissen. Ich finde das Angebot grundsätzlich auch interessant, sehe es aber nicht ein die 6000 € an vehiculum zu verschenken sondern überlege mir einen ioniq zu kaufen.Der Kona sieht zwar wirklich schick aus aber ich persönlich möchte nicht so hoch bockig fahren und der wäre mir auch zu klein sowie nicht gut ausgestattet.


Das Auto ist doch gut ausgestattet. Was für eine Ausstattung erwartest du für so schmales Geld. Mein BMW hat mehr Ausstattungskosten gehabt als das ganze Auto hier kostet.
Melanie_9501.07.2020 17:14

Wenn man die Prämie von 9480€ (6000+3480€) mit den Leasingzahlungen i.H.v. …Wenn man die Prämie von 9480€ (6000+3480€) mit den Leasingzahlungen i.H.v. 3615€ addiert, dann landet man bei 13.095€ für 24 Monate, bzw. 545,62€ im Monat. Das bedeutet einen Gesamtkostenfaktor von ~1,5.Mein Fazit: die staatliche Prämie landet fast vollständig beim Leasing-Geber.


Ich verstehe das nicht , bekommt man die Prämie nicht wieder zurück? Warum landet sie dann fast vollständig beim Leasing Geber?
Eltopo01.07.2020 19:49

Ok aber die Reichweite reicht schon, mehr als 180km fahre ich nie mit dem …Ok aber die Reichweite reicht schon, mehr als 180km fahre ich nie mit dem Auto. Habe den jetzt mal bestellt die Größe ist schon ok. Sah auf den Bildern größer aus als er ist. Habe mit 20.000km Laufleistung geordert für 2 Jahre in der Hoffnung das bis dahin mein Sion geliefert wird.


Wenn der Sion endlich mal auf die Straße käm, dann könnte man mit Prämie ein echt gutes Auto bekommen. Ich habe nicht vor reserviert und es lief auch Anfangs nicht gut für Sono, aber gespannt bin ich immer noch. Zwar hässlich, aber schon gut und günstig. Ohne Tempomat auch nervig. Die Prämien werden hier voll raus gehauen, aber nicht zugunsten des Käufers Echt Schade, ich hätte gerne etwas unter 30k, das keine Nussschale ohne Ausstattung ist. Da gibt es eigentlich nix bis 20k.Der Kona ist auch kein Raumwunder, zum Kauf einfach zu teuer und Leasing kenne ich nicht wirklich. Scheint mir zu teuer für Privat mit 20tkm/Jahr.
frostixxl01.07.2020 23:16

Wenn der Sion endlich mal auf die Straße käm, dann könnte man mit Prämie ei …Wenn der Sion endlich mal auf die Straße käm, dann könnte man mit Prämie ein echt gutes Auto bekommen. Ich habe nicht vor reserviert und es lief auch Anfangs nicht gut für Sono, aber gespannt bin ich immer noch. Zwar hässlich, aber schon gut und günstig. Ohne Tempomat auch nervig. Die Prämien werden hier voll raus gehauen, aber nicht zugunsten des Käufers Echt Schade, ich hätte gerne etwas unter 30k, das keine Nussschale ohne Ausstattung ist. Da gibt es eigentlich nix bis 20k.Der Kona ist auch kein Raumwunder, zum Kauf einfach zu teuer und Leasing kenne ich nicht wirklich. Scheint mir zu teuer für Privat mit 20tkm/Jahr.


Also mir wurde der Kona schon teurer angeboten. Den Sion habe ich direkt am Anfang reserviert und eine Anzahlung geleitet. Jetzt werden erstmal 2 neue Prototypen gebaut. Ich hoffe das sich trotz Korona noch Investoren finden, dann könnte noch was draus werden. Ich würde dann ja einen der ersten bekommen. Das wird aber sicher noch länger dauern, daher lease ich jetzt erstmal den Kona, wollte eigentlich den Corsa leasen aber da war die Rate doppelt so hoch.
frostixxl01.07.2020 23:16

Wenn der Sion endlich mal auf die Straße käm, dann könnte man mit Prämie ei …Wenn der Sion endlich mal auf die Straße käm, dann könnte man mit Prämie ein echt gutes Auto bekommen. Ich habe nicht vor reserviert und es lief auch Anfangs nicht gut für Sono, aber gespannt bin ich immer noch. Zwar hässlich, aber schon gut und günstig. Ohne Tempomat auch nervig. Die Prämien werden hier voll raus gehauen, aber nicht zugunsten des Käufers Echt Schade, ich hätte gerne etwas unter 30k, das keine Nussschale ohne Ausstattung ist. Da gibt es eigentlich nix bis 20k.Der Kona ist auch kein Raumwunder, zum Kauf einfach zu teuer und Leasing kenne ich nicht wirklich. Scheint mir zu teuer für Privat mit 20tkm/Jahr.


Tatsächlich nur der Ioniq in der Preisklasse unter 30k, der auch Platz und Kofferraum bietet und 170 läuft. Hab ihn für 27k mit Style Ausstattung angeboten bekommen
Bearbeitet von: "Franky" 1. Jul
Franky01.07.2020 23:28

Tatsächlich nur der Ioniq in der Preisklasse unter 30k, der auch Platz und …Tatsächlich nur der Ioniq in der Preisklasse unter 30k, der auch Platz und Kofferraum bietet und 170 läuft. Hab ihn für 27k mit Style Ausstattung angeboten bekommen


Style wollte ich nicht, Premium muss auch nicht sein. Da hatte ich Angebote ohne Prämie vor 2 Jahren für um die 30k.
Er ist nett, aber bei 30k als Pendler zu teuer.gerade als Pendler ist der Ioniq super durch den cw wert, die vmax interessieren mich weniger.
Ich finde euro/km wichtig, da sind die Erdgas Autos auch ned schlecht, das sind dann aber 90ps handschalter
Aktuell schwer sich zu entscheiden, wenn man die Prämie abstauben will.
EDIT: Style ist ja genau die mittlere Ausstattungslinie, hab ich verwechselt mit der von Seat, da ist es die Kleinste.Für 27k ? geht die Prämie dann noch ab ? Aktuell bei mein Auto für 32,5k, abzüglich 6k wären 26,5k, leider immer noch viel Geld für ein Kompromiss Auto. Gebraucht kosten die aber genau das Gleiche.
Bearbeitet von: "frostixxl" 2. Jul
frostixxl02.07.2020 07:28

Style wollte ich nicht, Premium muss auch nicht sein. Da hatte ich …Style wollte ich nicht, Premium muss auch nicht sein. Da hatte ich Angebote ohne Prämie vor 2 Jahren für um die 30k.Er ist nett, aber bei 30k als Pendler zu teuer.gerade als Pendler ist der Ioniq super durch den cw wert, die vmax interessieren mich weniger.Ich finde euro/km wichtig, da sind die Erdgas Autos auch ned schlecht, das sind dann aber 90ps handschalter Aktuell schwer sich zu entscheiden, wenn man die Prämie abstauben will.EDIT: Style ist ja genau die mittlere Ausstattungslinie, hab ich verwechselt mit der von Seat, da ist es die Kleinste.Für 27k ? geht die Prämie dann noch ab ? Aktuell bei mein Auto für 32,5k, abzüglich 6k wären 26,5k, leider immer noch viel Geld für ein Kompromiss Auto. Gebraucht kosten die aber genau das Gleiche.


Nein, natürlich ist da die Prämie schon ab
Trotzdem hast du natürlich Recht, dass es sehr viel Geld ist.
Ich bin jahrelang mit einem Kleinstwagen gependelt, was zwar super günstig war, aber eben unkomfortabel.
Für mich war es wichtig, dass er leise und komfortabel ist auf der Autobahn. Und im Sinne der €/km sehr sparsam. Wenn er als Erstwagen taugen würde mit zwei Kindern, umso besser. Da blieb im Prinzip nur der Ioniq übrig.
Die ganzen e-corsa sind halt auf Pendler Strecke Autobahn nicht vergleichbar und der id.3 macht eigentlich in keiner Kategorie was besser als der Ioniq, außer für deutlich mehr Geld mehr Reichweite optional, die ich nicht brauche, weil der Tank ja jeden Tag voll ist.

Test von heute morgen
Bearbeitet von: "Franky" 2. Jul
Warum gibt es so selten gute IONIQ-Leasingangebote? Kennt jemand was? Der wäre mir lieber.
Pinolpier01.07.2020 17:43

Wollte ich gerade schreiben, nur 290km Reichweite ist echt schwach.


Eigentlich völlig ausreichend
frostixxl01.07.2020 23:16

Wenn der Sion endlich mal auf die Straße käm, dann könnte man mit Prämie ei …Wenn der Sion endlich mal auf die Straße käm, dann könnte man mit Prämie ein echt gutes Auto bekommen. Ich habe nicht vor reserviert und es lief auch Anfangs nicht gut für Sono, aber gespannt bin ich immer noch. Zwar hässlich, aber schon gut und günstig. Ohne Tempomat auch nervig. Die Prämien werden hier voll raus gehauen, aber nicht zugunsten des Käufers Echt Schade, ich hätte gerne etwas unter 30k, das keine Nussschale ohne Ausstattung ist. Da gibt es eigentlich nix bis 20k.Der Kona ist auch kein Raumwunder, zum Kauf einfach zu teuer und Leasing kenne ich nicht wirklich. Scheint mir zu teuer für Privat mit 20tkm/Jahr.


Kannst dir mal den Hyundai Ioniq Elektro anschauen. Den bekommst du für ~30k beim Händler in der Premiunvariante. (Leder, Infotainmentsystem, Wärmepumpe, Stauassistent, Abstandstempomat Querverkehrswarner, Rückfahrkamera, usw.)
Kostet inzwischen 119 auf der Seite. Bitte Preis anpassen
Schade, dass es keine AHK mit Zuglast gibt, sonst hätte liebend gerne zugeschlagen. 750kg würden ja schon reichen :-(
patrick.mhuts01.07.2020 23:12

Ich verstehe das nicht , bekommt man die Prämie nicht wieder zurück? Warum …Ich verstehe das nicht , bekommt man die Prämie nicht wieder zurück? Warum landet sie dann fast vollständig beim Leasing Geber?


...klar Du kriegst noch was raus ....wer will denn ein Elektroauto haben......
frostixxl02.07.2020 07:28

Style wollte ich nicht, Premium muss auch nicht sein. Da hatte ich …Style wollte ich nicht, Premium muss auch nicht sein. Da hatte ich Angebote ohne Prämie vor 2 Jahren für um die 30k.Er ist nett, aber bei 30k als Pendler zu teuer.gerade als Pendler ist der Ioniq super durch den cw wert, die vmax interessieren mich weniger.Ich finde euro/km wichtig, da sind die Erdgas Autos auch ned schlecht, das sind dann aber 90ps handschalter Aktuell schwer sich zu entscheiden, wenn man die Prämie abstauben will.EDIT: Style ist ja genau die mittlere Ausstattungslinie, hab ich verwechselt mit der von Seat, da ist es die Kleinste.Für 27k ? geht die Prämie dann noch ab ? Aktuell bei mein Auto für 32,5k, abzüglich 6k wären 26,5k, leider immer noch viel Geld für ein Kompromiss Auto. Gebraucht kosten die aber genau das Gleiche.


Erdgas gibt es auch mit Automatik mit 130 PS und als Kombi ..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text