Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Privat- & Gewerbe] Jaguar XJ 30d R-Sport (301PS) - mtl. 499€ (brutto) | 419,33€ (netto), 36 Monate, LF 0,45, inkl. Wartung & Verschleiß
2131° Abgelaufen

[Privat- & Gewerbe] Jaguar XJ 30d R-Sport (301PS) - mtl. 499€ (brutto) | 419,33€ (netto), 36 Monate, LF 0,45, inkl. Wartung & Verschleiß

128
aktualisiert 2. Aug (eingestellt 31. Mai)
Update 2
Aus Luxury wird R-Sport Bei Leasingtime gibts zu identischen Konditionen den Jaguar XJ 30d R-Sport! Die Laufzeit ist zwar 6 Monate länger, das sollte aber wohl fast nebensächlich sein Wartung & Verschleiß ist übrigens auch inklusive.

  • Leasingfaktor 0,45 & Gesamtkostenfaktor 0,48
  • Bruttolistenpreis: 110.000€
  • Laufzeit: 36 Monate
  • Leasingrate: mtl. 419,33€ (netto) bzw. 499,00€ (brutto)
  • Bereitstellungskosten: 831,93 € (netto) bzw. 999,00 € (brutto)
    -------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten = 499€ x 36 Monate + 999€ = 18.954€ brutto (ca. 526,50€ / Monat) bzw 15.927,72€ netto (442,44€ / Monat)

dani.chii
Hier gibts das guteRate Angebot

Etwas mehr PS gefällig? Es gibt mal wieder ganz gute Konditionen für den Jaguar XJ 30d Luxury (300 PS). Das Angebot läuft über LeasingMarktguteRate und richtet sich an Gewerbe- & Privatkunden.

Für mtl. 499€ (brutto) bzw. 419,33€ (netto) bei 48 Monaten30 Monaten sowie 10.000 km im Jahr könnt ihr mit dem Wagen über die Straßen brettern. Beide Werte lassen sich gegen Aufpreis wie immer anpassen. Überführung kostet einmalig 999€ (brutto). Inklusive sind dabei Wartung, Verschleiß sowie Zulassung.

  • Leasingfaktor: 0,56
  • Gesamtkostenfaktor: 0,58


1387182.jpg

  • Bruttolistenpreis: 89.440,00 €
  • Laufzeit: 48 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km / Jahr
  • Leasingrate: mtl. 419,33 € (netto) bzw. 499,00 € (brutto)
  • Bereitstellungskosten: 839,50 € (netto) bzw. 999,00 € (brutto)
    -------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten = 499,00 € x 48 Monate + 999€ = 24.951,00 €brutto (ca. 519,81 € / Monat) bzw 20.967,23 € netto (436,82 € / Monat)

■ Ausstattung und Fahrzeugmerkmale:
  • Jaguar XJ 30d Luxury (221 kW, 300 PS)
  • Neuwagen
  • Diesel
  • Automatik
  • Schadstoffklasse: Euro 6d-TEMP (WLTP)
  • kurzfristig verfügbar
  • Farben: Corris Grey und Narvik Black
  • u.a. Navigation, Luftfederung, Einparkhilfe, Panoramadach, LED, ACC, Verkehrszeichenerkennung, Spurverlassenswarner, Spurhalteassistent, Leder, Sitzheizun
Zusätzliche Info
Update 1
Ihr könnt den Jaguar jetzt bei guteRate zur gleichen Leasingrate, aber mit einer attraktiveren Laufzeit leasen. Inklusive Wartung & Verschleiß fallen mtl. 499€ brutto bei einer Laufzeit von 30 Monaten (statt 48) an. Ohne Wartung & Verschleiß seid ihr bei 474€ mtl..

  • Bruttolistenpreis: 89.223,00 €
  • Laufzeit: 30 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km / Jahr
  • Leasingrate: mtl. 419,33 € (netto) bzw. 499,00 € (brutto)
  • Bereitstellungskosten: 839,50 € (netto) bzw. 999,00 € (brutto)
    -------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten = 499,00 € x 30 Monate + 999€ = 15.969,00 € brutto (ca. 532,30 € / Monat) bzw 13.419,33 € netto (447,31 € / Monat)
Leasingtime Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
24.591 € für 40.000 km - da kosten 100 km ja gerade mal 62 € (Kraftstoff & Versicherung noch nichtmal eingerechnet).
Das_Kruemelmonster31.05.2019 15:50

So einen Jaguar kaufen kostet einen allerdings noch mehr. Leasing ist …So einen Jaguar kaufen kostet einen allerdings noch mehr. Leasing ist schon der richtige Weg, wenn es Jaguar sein muss.


Ein Jaguar sollte erst dann sein, wenn man sich ihn leisten kann, finde ich.
roebelfroebel31.05.2019 17:27

Viel weiter kommt man mit den 10tkm im Jahr auch nicht


Habe auch noch nicht verstanden warum diese 10.000 km-Lockangebote hier immer so abgefeiert werden. Wenn man sich dann mal durchklickt und realistische Werte von 20-25.000 km angibt, wird es schnell absurd teuer. Schon klar dass man günstig ein Auto verleast bekommt wenn das dann nur in der Garage steht, aber dann kann man sich eher fragen ob man sich das Ganze nicht lieber komplett spart. Mit Alltag haben die Angebote hier jedenfalls nichts zu tun.
Die 25.000€ hat er beim Kauf verloren, sobald man ihn vom Hof gefahren hat
128 Kommentare
Eine Wanderdüne - zu wenig PS!!!eins11
Fairer Preis. Vor allem inkl. Service.
Wenn ich nicht Benz fahren würde...
24.591 € für 40.000 km - da kosten 100 km ja gerade mal 62 € (Kraftstoff & Versicherung noch nichtmal eingerechnet).
ImoErner31.05.2019 15:31

24.591 € für 40.000 km - da kosten 100 km ja gerade mal 62 € (Kraftstoff &a …24.591 € für 40.000 km - da kosten 100 km ja gerade mal 62 € (Kraftstoff & Versicherung noch nichtmal eingerechnet).



EDIT:
Der Kommentar (s.u.) bezog sich auch das Angebot von fix = 48 Monate!
(inzwischen gibt es ja auch die Variante mit nur 30 Monaten)

...und Steuern und Verlängerungs-Garantie für das 4. Jahr (Winterräder oder aufpreispflichtige Ganzjahresreifen usw.) usw. usw.
Bearbeitet von: "Kreuzfahrerin" 3. Jun
So einen Jaguar kaufen kostet einen allerdings noch mehr. Leasing ist schon der richtige Weg, wenn es Jaguar sein muss.
Bearbeitet von: "Das_Kruemelmonster" 31. Mai
Das_Kruemelmonster31.05.2019 15:50

So einen Jaguar kaufen kostet einen allerdings noch mehr. Leasing ist …So einen Jaguar kaufen kostet einen allerdings noch mehr. Leasing ist schon der richtige Weg, wenn es Jaguar sein muss.


Ein Jaguar sollte erst dann sein, wenn man sich ihn leisten kann, finde ich.
MisterW31.05.2019 15:52

Ein Jaguar sollte erst dann sein, wenn man sich ihn leisten kann, finde …Ein Jaguar sollte erst dann sein, wenn man sich ihn leisten kann, finde ich.



Wer die Raten und sonstigen Kosten über die Laufzeit berappen kann, kann ihn sich leisten.
Mein Kommentar ging auch eher in die Richtung, dass ein Jaguar nicht eben eine Wertanlage darstellt und ein regulärer Kauf wirtschaftlich ganz schön blöd werden kann, wenn der Wagen dann nach einigen Jahren "nichts" mehr wert ist und die Reparaturen anfangen. Ist ja kein Lexus, der auch nach 10 Jahren noch fährt wie am Anfang.
Bearbeitet von: "Das_Kruemelmonster" 31. Mai
ImoErner31.05.2019 15:31

24.591 € für 40.000 km - da kosten 100 km ja gerade mal 62 € (Kraftstoff &a …24.591 € für 40.000 km - da kosten 100 km ja gerade mal 62 € (Kraftstoff & Versicherung noch nichtmal eingerechnet).


Warum gerade mal? Ein Kauf ist nicht günstiger und wer es sich nicht leisten kann oder will, sollte sich nicht lustig machen...
Die 25.000€ hat er beim Kauf verloren, sobald man ihn vom Hof gefahren hat
MisterW31.05.2019 15:52

Ein Jaguar sollte erst dann sein, wenn man sich ihn leisten kann, finde …Ein Jaguar sollte erst dann sein, wenn man sich ihn leisten kann, finde ich.


Mein Mercedes V8 hat aktuell einen Motorschaden, Tauschmotoren gibts dann für rund 15tEUR.
Wenn ich bedenke was die Gurke ganz beiläufig nun on top auch noch verloren hat, hätte ich diesen Jaguar ne ganze Weile umsonst fahren können.
Kaufen ist also, je nach Fahrzeugmodell, schon eine Alternative - wenn der Preis stimmt.
Hat also kaum was mit leisten können, eher was mit leisten wollen zu tun!
Wer sich ernsthaft für einen Jag interessiert: Die Gebrauchtwagenpreise sind verglichen mit Audi, Mercedes, BMW spürbar günstiger. Ein 3-4 Jahre alter Gebrauchter mit 50tkm bietet das Optimum an Gegenwert fürs Geld. Um die Zuverlässigkeit und Folgekosten muss man sich nicht mehr Gedanken machen als bei anderen Marken.
300ps? Reicht bis zum bäcker nebenan
headhunter557531.05.2019 16:44

300ps? Reicht bis zum bäcker nebenan


Viel weiter kommt man mit den 10tkm im Jahr auch nicht
kujkonja31.05.2019 16:04

Mein Mercedes V8 hat aktuell einen Motorschaden, Tauschmotoren gibts dann …Mein Mercedes V8 hat aktuell einen Motorschaden, Tauschmotoren gibts dann für rund 15tEUR.Wenn ich bedenke was die Gurke ganz beiläufig nun on top auch noch verloren hat, hätte ich diesen Jaguar ne ganze Weile umsonst fahren können.Kaufen ist also, je nach Fahrzeugmodell, schon eine Alternative - wenn der Preis stimmt.Hat also kaum was mit leisten können, eher was mit leisten wollen zu tun!


Sollte das stimmen, ist das bitter.

Aber genau aus solchen Gründen würde ich keine GTI´s, i30N, AMG und co kaufen.
Ich bin der letzte der sagt Neuwagenkauf, aber bei den Kisten weiß man nie wie der vorher behandelt wurde.


Zum JAG, Interrior gefällt. Exterrior gerade das Heck ist mega schrecklich.

Dabei können die doch tolle Autos, siehe E-/F-Pace, XF.

Nur die Autos sind wenn Sie älter werden extrem anfällig für jegliche Kleinigkeiten.
roebelfroebel31.05.2019 17:27

Viel weiter kommt man mit den 10tkm im Jahr auch nicht


Habe auch noch nicht verstanden warum diese 10.000 km-Lockangebote hier immer so abgefeiert werden. Wenn man sich dann mal durchklickt und realistische Werte von 20-25.000 km angibt, wird es schnell absurd teuer. Schon klar dass man günstig ein Auto verleast bekommt wenn das dann nur in der Garage steht, aber dann kann man sich eher fragen ob man sich das Ganze nicht lieber komplett spart. Mit Alltag haben die Angebote hier jedenfalls nichts zu tun.
ImoErner31.05.2019 15:31

24.591 € für 40.000 km - da kosten 100 km ja gerade mal 62 € (Kraftstoff &a …24.591 € für 40.000 km - da kosten 100 km ja gerade mal 62 € (Kraftstoff & Versicherung noch nichtmal eingerechnet).


Gibt’s hier auch nen Filter für Spielverderberkommentare?!
kujkonja31.05.2019 16:04

Mein Mercedes V8 hat aktuell einen Motorschaden, Tauschmotoren gibts dann …Mein Mercedes V8 hat aktuell einen Motorschaden, Tauschmotoren gibts dann für rund 15tEUR.Wenn ich bedenke was die Gurke ganz beiläufig nun on top auch noch verloren hat, hätte ich diesen Jaguar ne ganze Weile umsonst fahren können.Kaufen ist also, je nach Fahrzeugmodell, schon eine Alternative - wenn der Preis stimmt.Hat also kaum was mit leisten können, eher was mit leisten wollen zu tun!



Mein Audi hatte auch einen Motorschaden. Zum Glück eine fähige Werkstatt für Motorinstantsetzung gefunden. Hat mich nur einen Bruchteil gekostet.
Fahre den Jaguar XJ 2014 mit 275 PS kann ich nur empfehlen.
Die 275 sind vollkommend ausreichend da kommt eine s Klasse 350 nicht hinter her.
Hab noch die Longversion.
headhunter557531.05.2019 16:44

300ps? Reicht bis zum bäcker nebenan


In 6.0 Sekunden von 0-100 sollte reichen.
Klaus_Löhrer31.05.2019 23:57

Habe auch noch nicht verstanden warum diese 10.000 km-Lockangebote hier …Habe auch noch nicht verstanden warum diese 10.000 km-Lockangebote hier immer so abgefeiert werden. Wenn man sich dann mal durchklickt und realistische Werte von 20-25.000 km angibt, wird es schnell absurd teuer. Schon klar dass man günstig ein Auto verleast bekommt wenn das dann nur in der Garage steht, aber dann kann man sich eher fragen ob man sich das Ganze nicht lieber komplett spart. Mit Alltag haben die Angebote hier jedenfalls nichts zu tun.


Immer diese Verallgemeinerungen, nur weils auf einen selbst nicht passt... Genau das gleiche wie "O2 ist prinzipiell und überall immer scheiße"...
Ich fahr mit meinem Alltagsauto ca. 10.000 km pro Jahr (+-2.000 km), mit dem Sommer-Spaß-Auto ca. 3.000 km pro Jahr. Von demher würde es beispielsweise für mich mit 10.000 km genau passen, 20.000 - 25.000 km ist z.B. für meine Bedürfnisse komplett unrealistisch.
Avatar
GelöschterUser1054654
MisterW31.05.2019 15:52

Ein Jaguar sollte erst dann sein, wenn man sich ihn leisten kann, finde …Ein Jaguar sollte erst dann sein, wenn man sich ihn leisten kann, finde ich.


Nicht nur beim jaguar, fängt beim AMG an...
Avatar
GelöschterUser1054654
Für 25k Lieber einen gebrauchten oder klein Wagen kaufen (für Normalos).
Der gehört dann auch einem.
Alle anderen die das Kleingeld übrig haben, viel Spaß damit
HansRans01.06.2019 13:06

Immer diese Verallgemeinerungen, nur weils auf einen selbst nicht passt... …Immer diese Verallgemeinerungen, nur weils auf einen selbst nicht passt... Genau das gleiche wie "O2 ist prinzipiell und überall immer scheiße"...Ich fahr mit meinem Alltagsauto ca. 10.000 km pro Jahr (+-2.000 km), mit dem Sommer-Spaß-Auto ca. 3.000 km pro Jahr. Von demher würde es beispielsweise für mich mit 10.000 km genau passen, 20.000 - 25.000 km ist z.B. für meine Bedürfnisse komplett unrealistisch.


Aber dann brauchst du auch kein Diesel, bei 8tkm im Jahr.
Lawlad02.06.2019 09:41

Aber dann brauchst du auch kein Diesel, bei 8tkm im Jahr.


Prinzipiell nicht, kommt aber natürlich auch darauf an wie das Angebot für einen vergleichbaren Benziner lauten würde. Wie gesagt, ich habe aktuell sowieso schon zwei Autos, und brauch daher momentan sowieso überhaupt gar keins. Trotzdem schaue ich mir solche Angebote aus Interesse gerne an.

Aber darum ging es mir ja jetzt auch gar nicht. Mir ging es darum, dass solche Angebote als unrealistisch und sinnlos tituliert werden, nur weil jemand die angebotenen Parameter nicht passen.

Bedürfnisse sind nun mal individuell verschieden, das war mein Punkt.
  • Schleudertrauma-Pimentouktionssystem im Vordersitz


21898021-4qe1i.jpg
Bearbeitet von: "SchenkMirVielGeld" 3. Jun
Viel zu wenig Leistung, mein 3er Golf ist da schneller auf 200
GelöschterUser105465401.06.2019 13:09

Nicht nur beim jaguar, fängt beim AMG an...


Das fängt schon bei ganz anderen Sachen an. Schon schlimm, was sich mancher zumutet, um irgendwelchen Idealen zu entsprechen.
kujkonja31.05.2019 16:04

Mein Mercedes V8 hat aktuell einen Motorschaden, Tauschmotoren gibts dann …Mein Mercedes V8 hat aktuell einen Motorschaden, Tauschmotoren gibts dann für rund 15tEUR.Wenn ich bedenke was die Gurke ganz beiläufig nun on top auch noch verloren hat, hätte ich diesen Jaguar ne ganze Weile umsonst fahren können.Kaufen ist also, je nach Fahrzeugmodell, schon eine Alternative - wenn der Preis stimmt.Hat also kaum was mit leisten können, eher was mit leisten wollen zu tun!


Deswegen fahre ich einen V12...wenn da mal acht Töpfe ausfallen, kommste wenigstens noch Heim.
10000km/Jahr... lol... Öhm, welcher Iddie fällt darauf denn rein?Außerdem is die Gurke potthässlich.
Bearbeitet von: "jojo25j" 3. Jun
UlasCetin01.06.2019 11:42

In 6.0 Sekunden von 0-100 sollte reichen.


Dann ist man in 3 Sekunden beim Bäcker.
Growler31.05.2019 16:30

Wer sich ernsthaft für einen Jag interessiert: Die Gebrauchtwagenpreise …Wer sich ernsthaft für einen Jag interessiert: Die Gebrauchtwagenpreise sind verglichen mit Audi, Mercedes, BMW spürbar günstiger. Ein 3-4 Jahre alter Gebrauchter mit 50tkm bietet das Optimum an Gegenwert fürs Geld. Um die Zuverlässigkeit und Folgekosten muss man sich nicht mehr Gedanken machen als bei anderen Marken.



Das sehe ich etwas anders, denn mein XF 3.0 D S hatte einen Listen-NP von ca. 86 T EUR und habe ihn, nach 9 Monaten und 26.5 T Km Laufleistung, für gut 40 T EUR kaufen können. Da hatte er dann auch noch gut 2 Jahre Garantie. Das war vor 8 Jahren und er ist (fast) noch wie neu. Keine Rep. Keine Probleme.
Bärenstark und sparsam, was will man mehr ?
90K so teuer sieht der gar nicht aus
MisterW31.05.2019 15:52

Ein Jaguar sollte erst dann sein, wenn man sich ihn leisten kann, finde …Ein Jaguar sollte erst dann sein, wenn man sich ihn leisten kann, finde ich.


Was soll denn an einem Jaguar ao besonders sein? Gleiches Level wie Mercedes, Audi oder BMW. Dieser hier ist halt vergleichbar mit S-Klasse, 7er und A8
Dank den kapitalisten, laufen meine privat Investments und ich werde immer reicher. Danke wirklich

PS spült weiter euer Geld für unwichtigen Schrott das Klo runter.
Das_Kruemelmonster31.05.2019 15:50

So einen Jaguar kaufen kostet einen allerdings noch mehr. Leasing ist …So einen Jaguar kaufen kostet einen allerdings noch mehr. Leasing ist schon der richtige Weg, wenn es Jaguar sein muss.


Was soll an einem Jaguar so besonders sein?
MisterW31.05.2019 15:52

Ein Jaguar sollte erst dann sein, wenn man sich ihn leisten kann, finde …Ein Jaguar sollte erst dann sein, wenn man sich ihn leisten kann, finde ich.


Was ist an einem Jaguar so besonders. Ist das gleiche wie Mercedes, Audi oder BMW
UlasCetin01.06.2019 11:40

Fahre den Jaguar XJ 2014 mit 275 PS kann ich nur empfehlen. Die 275 sind …Fahre den Jaguar XJ 2014 mit 275 PS kann ich nur empfehlen. Die 275 sind vollkommend ausreichend da kommt eine s Klasse 350 nicht hinter her. Hab noch die Longversion.


Der S350 hat ja auch weniger PS. Wieso sollte der auch hinterherkommen?
MisterW31.05.2019 15:52

Ein Jaguar sollte erst dann sein, wenn man sich ihn leisten kann, finde …Ein Jaguar sollte erst dann sein, wenn man sich ihn leisten kann, finde ich.


meinst das Ernst? Ich sehe in einem Jaguar nichts exklusives. Jede Marke mit einer Oberklasse wird einem Jaguar in nichts nachstehen!

Aber mal zum Thema zurück: Leasing, deswegen COLD
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text