Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Privat & Gewerbeleasing: Seat Mii electric (83PS) - ab 115€ brutto mtl. - LF: 0,56, 24M, 10000km
352° Abgelaufen

Privat & Gewerbeleasing: Seat Mii electric (83PS) - ab 115€ brutto mtl. - LF: 0,56, 24M, 10000km

17
eingestellt am 15. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo miteinander,

bin soeben auf ein tolles Leasingangebot über einen Seat Mii electric gestoßen.
Interessiere mich schon länger für den kleinen Elektrostadtflitzer, weil er im Gegensatz zu anderen Elektroautos ein vielfaches günstiger ist und meiner Meinung nach für Stadtverkehr und kurze Überlandfahrten völlig ausreichend ist. Außerdem sind die staatlichen Prämien (BAFA bis zu 2000€) auf E-Fahrzeuge momentan einfach so verlockend. Auch der Hersteller lockt bei dem Modell mit der "SEAT eMobilitäts-Prämie in Höhe von 2.380 €"

Leasingkonditionen:
Leasingfaktor: 0,56 (GF 0,74)
Leasingrate mtl.: 115€ brutto (Privat) / 96€ netto (Gewerbe)
Laufleistung im Jahr: 10.000 km (anpassbar bis 50.000 km)Laufzeit gesamt: 24 Monate (36 Monate optional)Werksabholungskosten: 892,50€



EDIT: Danke für den Hinweis von @BarTiger mit der 200€ Cashback Aktion, die noch heute gilt bei Bestellabschluss!



Lieferung: Werksabholung
Lieferzeit ca. 5-7 Monate (leider etwas sehr lange)
Neuwagen
Konfiguration im Bestellprozess möglich

Listenpreis: 20.650€ brutto
Automatik
Elektromotor

Zu den Ausstattungshighlights (Serie) gehören:

Wechselstrom-Ladedose, Kabel für Wechselstrom-Ladestation, 4 Stahlräder 5J x 14'', Radvollblenden "Urban", Elektronisches Stabilisierungsprogramm inkl. Antiblockiersystem, Climatronic, Radiosystem mit 5"-Farbdisplay und 2 Lautsprechern, Tagfahrlicht, Spurhalteassistent, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Drive Mii App

Hier auch nochmal der Seat Code: SHGQCOT2 und Link zur Konfi.

CCS Ladedose extra:+12€ / Monat Aufpreis

Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 12,9; CO₂- Emissionen kombiniert: 0 g/km; Effizienzklasse: A+

Hinweise von Vehiculum:
Die Leasingsonderzahlung beinhaltet den BAFA-Kundenanteil i.H.v. 2000€ Brutto, welcher nach Zulassung und Beantragung, vorbehaltlich der Entscheidung durch die Bafa, an den Kunden ausgezahlt wird. Diese Anzahlung muss vor Auslieferung des Fahrzeugs gezahlt werden.

Alternativ habe ich gesehen bietet Vehiculum das Fahrzeug auch in der Plus Variante ab 125€ brutto im Monat an. Die Plus Variante hat die ein oder andere Ausstattung mehr. Wie z.B. Nebelscheinwerfer oder beheizbare Windscheibe.
Zusätzliche Info
Vehiculum Angebote
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Ab 2020 gibt es von der BAFA 3.000 € auf BEV. Und als Firmenwagen nur noch 0,25 % BLP Versteuerung sowie 0,015% km Pauschale. Warten lohnt sich also, auch als privater.
17 Kommentare
Sehr guter Preis in meinen Augen, da könnte man es schon mal 2 Jahre probieren. Aber wer denkt für mich daran das der Wagen geladen werden muss

Lieferzeit 5-7 Monate
Bearbeitet von: "Slowman" 15. Dez 2019
Ab 2020 gibt es von der BAFA 3.000 € auf BEV. Und als Firmenwagen nur noch 0,25 % BLP Versteuerung sowie 0,015% km Pauschale. Warten lohnt sich also, auch als privater.
Hinsichtlich der Besteuerung des geldwerten Vorteils geht es nicht um das Datum der Anschaffung, sondern um das Datum der erstmaligen Verwendung. Du kannst das Auto problemlos bestellen und kommendes Jahr günstiger nutzen. Selbst wenn der Wagen bereits dieses Jahr geliefert werden würde, Kannst du die vergünsitgte besteuerung ab 2020 nutzen. Voraussetzung ist, dass das Fahrzeug erst ab 01.01.2020 der "0,25%-Regelung" zu unterwefen ist. Sprich, ab da erst genutzt wird.
Überlese ich das hier oder fehlt im Angebot die Schnellladedose mit entsprechendem Kabel? Kostet glaube ich ca. 800 EUR extra. Lädt das Auto innerhalb von einer guten Stunde im Gegensatz zu fast 5 Stunden mit der einfachen Ladedose. Er wäre dann nach einem ausgiebigen Einkauf bei Aldi wieder voll geladen.

Übrigens war bei dem Angebot neulich die Versicherung und Service etc. im Preis von 200 EUR enthalten, aber bei 5000 km/Jahr.
Bearbeitet von: "Lacey" 15. Dez 2019
Lacey15.12.2019 09:43

Überlese ich das hier oder fehlt im Angebot die Schnellladedose mit …Überlese ich das hier oder fehlt im Angebot die Schnellladedose mit entsprechendem Kabel? Kostet glaube ich ca. 800 EUR extra. Lädt das Auto innerhalb von einer guten Stunde im Gegensatz zu fast 5 Stunden mit der einfachen Ladedose. Er wäre dann nach einem ausgiebigen Einkauf bei Aldi wieder voll geladen.Übrigens war bei dem Angebot neulich die Versicherung und Service etc. im Preis von 200 EUR enthalten, aber bei 5000 km/Jahr.


Hat Aldi Gleichstrom Ladestationen mit 50kW? Bezweifle ich, aber wäre natürlich cool
Lacey15.12.2019 09:43

Überlese ich das hier oder fehlt im Angebot die Schnellladedose mit …Überlese ich das hier oder fehlt im Angebot die Schnellladedose mit entsprechendem Kabel? Kostet glaube ich ca. 800 EUR extra. Lädt das Auto innerhalb von einer guten Stunde im Gegensatz zu fast 5 Stunden mit der einfachen Ladedose. Er wäre dann nach einem ausgiebigen Einkauf bei Aldi wieder voll geladen.Übrigens war bei dem Angebot neulich die Versicherung und Service etc. im Preis von 200 EUR enthalten, aber bei 5000 km/Jahr.


CCS ist wirklich sinnvoll. Auf der ersten Seite steht Konfigurieren im Bestellprozess. Ohne es durch persönliche Dateneingabe testen zu können, besteht vielleicht da die Möglichkeit.
Ophilon15.12.2019 09:54

Hat Aldi Gleichstrom Ladestationen mit 50kW? Bezweifle ich, aber wäre …Hat Aldi Gleichstrom Ladestationen mit 50kW? Bezweifle ich, aber wäre natürlich cool


Ja, neue Ladestationen haben meist 50 kW, also genau passend für die VW Drillinge.
nextone715.12.2019 08:42

Ab 2020 gibt es von der BAFA 3.000 € auf BEV. Und als Firmenwagen nur noch …Ab 2020 gibt es von der BAFA 3.000 € auf BEV. Und als Firmenwagen nur noch 0,25 % BLP Versteuerung sowie 0,015% km Pauschale. Warten lohnt sich also, auch als privater.


Ist das mit der 0,25 Versteuerung durch? Aber nur rein Elektro oder auch Hybrid? Die 0,015 % km Pauschalen gelten ja bereits jetzt schon für beide Typen soweit ich weiß.
Bearbeitet von: "chriscross007" 15. Dez 2019
Heute ist letzter Cashbacktag für Privatkunden bei vehiculum. 200€ + (75€ via Shoop).

Wer es nicht eilig hat definitiv warten auf die BAFA in 2020 - da werden bestimmt noch bessere Angebote für ich wette ~99€ als "knallerpreis" kommen
Bearbeitet von: "BarTiger" 15. Dez 2019
joergcom15.12.2019 10:03

Ja, neue Ladestationen haben meist 50 kW, also genau passend für die VW … Ja, neue Ladestationen haben meist 50 kW, also genau passend für die VW Drillinge.


Aber Achtung laut Berichten haben einige aldi Süd stationen wohl 60min Begrenzung, d.H. der Lader schaltet sich dann ab. Also nochmal nach 60 min hingehen und Pooowerrr on drücken.
ente12315.12.2019 10:00

CCS ist wirklich sinnvoll. Auf der ersten Seite steht Konfigurieren im …CCS ist wirklich sinnvoll. Auf der ersten Seite steht Konfigurieren im Bestellprozess. Ohne es durch persönliche Dateneingabe testen zu können, besteht vielleicht da die Möglichkeit.


Habs mal im Konfigurator bei mir übernommen. Mit CCS erhöht sich die Rate dann um 12€ / Monat also auf 127€.
BarTiger15.12.2019 11:30

Heute ist letzter Cashbacktag für Privatkunden bei vehiculum. 200€ + (75€ v …Heute ist letzter Cashbacktag für Privatkunden bei vehiculum. 200€ + (75€ via Shoop). Wer es nicht eilig hat definitiv warten auf die BAFA in 2020 - da werden bestimmt noch bessere Angebote für ich wette ~99€ als "knallerpreis" kommen

Was fällt denn so ungefähr an Steuern (?) und Versicherung an?
Lacey15.12.2019 09:43

Überlese ich das hier oder fehlt im Angebot die Schnellladedose mit …Überlese ich das hier oder fehlt im Angebot die Schnellladedose mit entsprechendem Kabel? Kostet glaube ich ca. 800 EUR extra. Lädt das Auto innerhalb von einer guten Stunde im Gegensatz zu fast 5 Stunden mit der einfachen Ladedose. Er wäre dann nach einem ausgiebigen Einkauf bei Aldi wieder voll geladen.Übrigens war bei dem Angebot neulich die Versicherung und Service etc. im Preis von 200 EUR enthalten, aber bei 5000 km/Jahr.



Es geht bei CCS allein um die "Buchse" im Auto. Das "Kabel" für CCS Schnellladung ist immer an der Ladesäule fest dran.

Nur die Ladekabel für 220V Steckdose und für AC Ladung an öffentlichen Ladesäulen sind "lose" und die steckt man an "beiden Enden" an.

Ist schon ein wenig verwirrend das es so drei Möglichkeiten/Kabel für die E-Auto Ladung gibt.
Sollte die erhöhte Prämie nicht schon November kommen?
Das Angebot ist nicht mehr Verfügbar
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text