Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Privatleasing] SEAT Tarraco XCELLENCE 2.0 TSI DSG (190 PS) für mtl. 261€ / 254€, LF 0,65 / 0,63, 36 / 48 Monate inkl. Lieferung + Zulassung
1054° Abgelaufen

[Privatleasing] SEAT Tarraco XCELLENCE 2.0 TSI DSG (190 PS) für mtl. 261€ / 254€, LF 0,65 / 0,63, 36 / 48 Monate inkl. Lieferung + Zulassung

10.288,50€Vehiculum Angebote
Redaktion 67
Redaktion
aktualisiert 20. Sep 2019 (eingestellt 16. Aug 2019)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 2
Info von Vehiculum: Deal zum aktuellen Preis läuft noch bis ca. 18 Uhr.

  • 36 Monate
  • Kosten: mtl. 261€ statt 277€ + 892,5€ = 10.288,50€ (ca. 285,79€ / Monat)
  • LF: 0,65 I GF: 0,71

  • 48 Monate
  • Kosten: mtl. 254€ statt 261€ + 892,5€ = 13.084,50 (ca. 272,59€ / Monat)
  • LF: 0,63 I GF: 0,68
Hallo alle zusammen

Ich bemühe mich wirklich darum, dass mehr Privatleasingangebote hier auf die Seite kommen. Und hier ist der erste Schritt dazu. Bei Vehiculum bekommt ihr als Privatkunde den SEAT Tarraco 2.0 TSI XCELLENCE 4DRIVE DSG (190 PS) zu neuen Konditionen.

Eine günstige Rate gibts entweder mit 36 oder 48 Monaten Laufzeit. In der Zeit ist eine Laufleistung von 10.000km p.a. inklusive kann auf max. 50.000km p.a. gegen einen Aufpreis erhöht werden.

Die Rate beträgt mtl. 277€ (36 Monate) bzw. mtl. 264€ (48 Monate). Hinzu kommen Bereitstellungskosten von einmalig 892,50€. Wie auch sonst ist die Haustürlieferung und Zulassung bei Vehiculum inklusive.

  • 36 Monate: LF 0,69 I GF 0,75
  • 48 Monate: LF 0,65 I GF 0,70

1420949.jpg
  • Listenpreis: 40.380€
  • Laufzeit: 36 / 48 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km / Jahr
  • Leasingrate: mtl. 277€ (36 Monate) bzw. mtl. 264€ (48 Monate)
  • Bereitstellungskosten: 892,50€
    -------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten (36 M) = 277€ x 36 + 892,50€ = 10.864,50€ (ca. 301,79€ / Monat)
    Gesamtkosten (48 M) = 264€ x 48 + 892,50€ = 13.564,50€ (ca. 282,59€ / Monat)

1420949.jpg
■ Ausstattung und Fahrzeugmerkmale:
  • SEAT Tarraco 2.0 TSI 140KW XCELLENCE 4DRIVE DSG (190 PS)
  • Benzin
  • Bestellfahrzeug (ca. 3-5 Monate Lieferzeit)
  • Automatik m. Handschaltg. (Tiptronic)
  • im Bestellprozess konfigurierbar
  • u.a. Einparkhilfe, Nebelscheinwerfer, Abbiegelicht, Zentralverriegelung, Kopfstützen, Servolenkung, Klimaanlage, Bremsassistent, Reifendruckkontrolle, Berganfahrassistent / Auto Hold, Start/Stop, Spurassistent, etc.

Wer natürlich mehr PS in seinem Gefährt haben möchte und einen SUV vorzieht, sollte nach wie vor zum sehr guten Cupra Ateca Angebot greifen.
Zusätzliche Info
Update 1
Ich weiß ja nicht, ob Vehiculum aktuell den roten Stift ansetzt. Aber auch hier haben sie die Rate nochmal deutlich reduziert! Bei 36 Monaten werden nur noch mtl. 261€ statt 277€ und bei 48 Monaten sind es nun mtl. 254€ statt 264€:

  • 36 Monate
  • Kosten: mtl. 261€ statt 277€ + 892,5€ = 10.288,50€ (ca. 285,79€ / Monat)
  • LF: 0,65 I GF: 0,71

  • 48 Monate
  • Kosten: mtl. 254€ statt 261€ + 892,5€ = 13.084,50 (ca. 272,59€ / Monat)
  • LF: 0,63 I GF: 0,68
Vehiculum Angebote
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Tipp: wer warten kann wartet bis zum Jahresende. Die Autoindustrie hat gerade einen so grossen Einbruch beim Absatz wie 2007 zur Abwrackprämie. Die Preise werden deshalb zum Jahresende heftiger als sonst runtergehen weil Hersteller und Händler da ihre Jahresprämien sichern müssen.
Bearbeitet von: "ndorphin" 16. Aug 2019
Faltenpjotr16.08.2019 13:00

Da ich den Terraco auf meiner Liste möglicher Autos habe, habe ich den …Da ich den Terraco auf meiner Liste möglicher Autos habe, habe ich den Vergleich schon durchgeführt: MeinAuto ist natürlich deutlich günstiger.


Da bekommt man doch keine Provision und der Redaktion doch egal
67 Kommentare
Klick

Die Rate ist ja ohne Extras. Ausstattungsbereinigt ist das Angebot von Meinauto besser, oooooder?



Ist Leasing und keine sch.... Variofinanzierung.
Bearbeitet von: "zerberuss" 16. Aug 2019
Da ich den Terraco auf meiner Liste möglicher Autos habe, habe ich den Vergleich schon durchgeführt: MeinAuto ist natürlich deutlich günstiger.
"Leasing" sollte noch ergänzt werden für die, die nur mit einem Schlagwortalarm wach werden.
Faltenpjotr16.08.2019 13:00

Da ich den Terraco auf meiner Liste möglicher Autos habe, habe ich den …Da ich den Terraco auf meiner Liste möglicher Autos habe, habe ich den Vergleich schon durchgeführt: MeinAuto ist natürlich deutlich günstiger.


Da bekommt man doch keine Provision und der Redaktion doch egal
Luppo16.08.2019 14:03

"Leasing" sollte noch ergänzt werden für die, die nur mit einem S …"Leasing" sollte noch ergänzt werden für die, die nur mit einem Schlagwortalarm wach werden.


Genau, "Privatleasing" als Schlagwort wäre super für die Zukunft. Dennoch danke für die Mühe!
Captaiin16.08.2019 14:17

Da bekommt man doch keine Provision und der Redaktion doch egal



Hat er recht
Luppo16.08.2019 14:03

"Leasing" sollte noch ergänzt werden für die, die nur mit einem S …"Leasing" sollte noch ergänzt werden für die, die nur mit einem Schlagwortalarm wach werden.


Eigentlich sollte das durch die Gruppenzuordnung Auto Leasing Privat kompensiert werden. Gabs bei dir keinen Schlagwortalarm? Ich muss mich bei 140 Zeichen mittlerweile beschränken und da fiel Leasing hinten weg

Dawido16.08.2019 14:27

Hat er recht


Nicht wirklich. Auch für MeinAuto gibts übers Affiliate was Das MeinAuto-Angebot hatte ich aber vorher ehrlich gesagt nicht aufm Schirm
dani.chii16.08.2019 14:30

Gabs bei dir keinen Schlagwortalarm?


Nein, es gab keinen.
Faltenpjotr16.08.2019 13:00

Da ich den Terraco auf meiner Liste möglicher Autos habe, habe ich den …Da ich den Terraco auf meiner Liste möglicher Autos habe, habe ich den Vergleich schon durchgeführt: MeinAuto ist natürlich deutlich günstiger.



Also ich komme immer über die Rate aus diesem Deal.
Leasingfaktor 0,64 steht in der Headline, im Text dann 0,65..
papapeter1016.08.2019 15:04

Leasingfaktor 0,64 steht in der Headline, im Text dann 0,65..


Sorry, habs geändert

Luppo16.08.2019 14:51

Nein, es gab keinen.


So, jetzt hab ich Leasing mit drin
Tipp: wer warten kann wartet bis zum Jahresende. Die Autoindustrie hat gerade einen so grossen Einbruch beim Absatz wie 2007 zur Abwrackprämie. Die Preise werden deshalb zum Jahresende heftiger als sonst runtergehen weil Hersteller und Händler da ihre Jahresprämien sichern müssen.
Bearbeitet von: "ndorphin" 16. Aug 2019
zerberuss16.08.2019 12:12

KlickDie Rate ist ja ohne Extras. Ausstattungsbereinigt ist das Angebot …KlickDie Rate ist ja ohne Extras. Ausstattungsbereinigt ist das Angebot von Meinauto besser, oooooder?Ist Leasing und keine sch.... Variofinanzierung.


Was ist denn eigentlich der Nachteil einer Variofinanzierung gegenüber Leasing?
Fuck. Mein 2.0 TSI kam letzte Woche an. Leider zahle ich da doch ein gutes Stück mehr im Monat 😫
Ich schaue mir immer wieder gerne alle Privatleasingangebote an und überlege jedes mal...wie schön wäre es einen solchen zu haben doch mir stellt sich die Frage als Vielfahrer 30.000 KM im Jahr, lohnt sich das überhaupt. Momentan finanziere ich meinen Golf 7 über 4 Jahre mit 259€ monatlich. Bei knappen 100.000 KM stoße ich den bei meinem privaten VW Händler wieder ab und hole mir einen neuen VW.
Könnt ihr mir evtl. weiterhelfen?
Dazu kommen am Ende der Laufzeit noch mind. 800€ - 1000€ wegen Lackschäden und kleiner Schrammen. Wer darauf keinen Bock hat sollte von Privatleasing lieber die Finger lassen.
Wenn das Ding nicht so verdammt hässliche kackbraune Sitze hätte.....
Ich hoffe, es kommt noch eine FR Variante und die nicht nur als PHEV.
PixelHomie13.09.2019 17:40

Dazu kommen am Ende der Laufzeit noch mind. 800€ - 1000€ wegen Lackschäden …Dazu kommen am Ende der Laufzeit noch mind. 800€ - 1000€ wegen Lackschäden und kleiner Schrammen. Wer darauf keinen Bock hat sollte von Privatleasing lieber die Finger lassen.


Also bei meinen 2 BMW (3er Limo und 4er GC) kam da nichts mehr. Die hatte ich zwar sehr gepflegt, aber von kleineren Steinschlagen und ein paar kleineren Kratzern im Bereich der Ladekante blieben die auch nicht verschont... Kann man also nicht verallgemeinern.
PixelHomie13.09.2019 17:40

Dazu kommen am Ende der Laufzeit noch mind. 800€ - 1000€ wegen Lackschäden …Dazu kommen am Ende der Laufzeit noch mind. 800€ - 1000€ wegen Lackschäden und kleiner Schrammen. Wer darauf keinen Bock hat sollte von Privatleasing lieber die Finger lassen.


Bei einem guten Angebot und einer Laufzeit von 3 Jahren sind 800.- auch zu ertragen,
schließlich rechnet man als Leasingnehmer damit das da noch was kommen könnte,
spätestens dann, wenn man die erste Delle reingefahren hat
Tacco
Darf bald nicht mehr in Städten fahren...
Valium13.09.2019 21:47

Darf bald nicht mehr in Städten fahren...


Nimm mal lieber eine Valium
Valium13.09.2019 21:47

Darf bald nicht mehr in Städten fahren...


Jo. Wenn man mit nem SUV mit 69kmh in die Menschen rast, passiert was. Wenn das mit einem Golf passiert, gibts ja nur ein paar Schrammen und blaue Flecke
Tolles auto..ein sehr schönes Familien Fahrzeug mit viel Platz
Kann mir einer den Sinn hinterm Leasing verraten am Ende hast du 10.000€ ausgegeben und stehst mit nichts da. Werde nie verstehen wie Menschen ihr Geld so dermaßen aus dem Fenster werfen
alexcobi199313.09.2019 23:38

Kann mir einer den Sinn hinterm Leasing verraten am Ende hast du 10.000€ a …Kann mir einer den Sinn hinterm Leasing verraten am Ende hast du 10.000€ ausgegeben und stehst mit nichts da. Werde nie verstehen wie Menschen ihr Geld so dermaßen aus dem Fenster werfen


Wer hat der kann
Könnte mein nächstes Fahrzeug werden
Danke für den Deal.
alexcobi199313.09.2019 23:38

Kann mir einer den Sinn hinterm Leasing verraten am Ende hast du 10.000€ a …Kann mir einer den Sinn hinterm Leasing verraten am Ende hast du 10.000€ ausgegeben und stehst mit nichts da. Werde nie verstehen wie Menschen ihr Geld so dermaßen aus dem Fenster werfen


Wenn du ein Fahrzeug kaufst, dann verliert es nicht weniger an Wert. Dazu musst du, wenn du nicht finanzierst, den Betrag erst mal selbst vorab investieren.
Kauf ein Neufahrzeug für 40.000 Euro und es verliert im ersten Jahr 20 - 30% des Anschaffungspreises.

Deine Rechnung ist also ohne Sinn.
Bearbeitet von: "JasBee" 14. Sep 2019
quattroo13.09.2019 23:18

Tolles auto..ein sehr schönes Familien Fahrzeug mit viel Platz


Schön??
Das Teil ist doch einfach nur hässlich.
Wer wirklich 7 Sitze braucht - OK, ich gebe zu, da wird's schwierig was designtechnisch ansprechendes zu finden: man hat vor allem die Wahl zwischen Lieferwagen/Elefantenrollschuh (Caddy & Co), fahrender Schrankwand (z.B. T6 und Ford Tourneo) und Stadtpanzer wie dem hier.
Es gibt nur wenige 7-Sitzer, die nicht wie ein Lieferwagen oder ein Stadtpanzer aussehen, z.B. der Ford S-Max und der BMW 2er Grand Tour. Die wären meine erste Wahl. Und wenn es ein wirklich praktisches Auto sein soll, dann was Caddy-mässiges, denn der ist tatsächlich so flexibel, wie es dieser SUV-Panzer hier dagegen nur suggeriert.
Man kann es drehen wie man will - SUVs sind schlicht eine überflüssige Fahrzeuggattung.
alexcobi199313.09.2019 23:38

Kann mir einer den Sinn hinterm Leasing verraten am Ende hast du 10.000€ a …Kann mir einer den Sinn hinterm Leasing verraten am Ende hast du 10.000€ ausgegeben und stehst mit nichts da. Werde nie verstehen wie Menschen ihr Geld so dermaßen aus dem Fenster werfen


Bin auch bisher immer Käufer gewesen, bin aber echt am Leasing zu überlegen.

Um das Auto, zu Kaufen, müsste ich 40k ausgeben. Eine einfache grobe Regel sagt, dass alle 3 Jahre das Auto die Hälfte Wert ist. Also nach 3 Jahren ca 20k. Nach 6 Jahren dann ca 10k usw. Wie gesagt ist das eine grobe Regel.
Wenn ich das Auto kaufe und nach 3 Jahren es für 30k verkaufen würde/könnte, hätte man auch 10k futsch.
Das Bargeld ist beim kaufen aber geparkt.

Aber bisher bin ich anderssseits auch immer so getrimmt, was Bar gekauft ist, gehört einem. Und beim Leasing gehört es mir eben nicht.
alexcobi199313.09.2019 23:38

Kann mir einer den Sinn hinterm Leasing verraten am Ende hast du 10.000€ a …Kann mir einer den Sinn hinterm Leasing verraten am Ende hast du 10.000€ ausgegeben und stehst mit nichts da. Werde nie verstehen wie Menschen ihr Geld so dermaßen aus dem Fenster werfen


Liegt wohl daran, dass dein Auto bereits vollständig abgeschrieben ist und wohl keinen Wertverlust mehr hat. Vielleicht mal über den Tellerrand schauen und sich ne Stunde mit dem Thema beschäftigen...
JasBee14.09.2019 02:26

Wenn du ein Fahrzeug kaufst, dann verliert es nicht weniger an Wert. Dazu …Wenn du ein Fahrzeug kaufst, dann verliert es nicht weniger an Wert. Dazu musst du, wenn du nicht finanzierst, den Betrag erst mal selbst vorab investieren.Kauf ein Neufahrzeug für 40.000 Euro und es verliert im ersten Jahr 20 - 30% des Anschaffungspreises.Deine Rechnung ist also ohne Sinn.


Deswegen kauft man Jahreswagen und keine 0 km Autos die kauft man nur wenn einem Geld scheiss egal ist
Coolboymant114.09.2019 01:11

Bin auch bisher immer Käufer gewesen, bin aber echt am Leasing zu …Bin auch bisher immer Käufer gewesen, bin aber echt am Leasing zu überlegen.Um das Auto, zu Kaufen, müsste ich 40k ausgeben. Eine einfache grobe Regel sagt, dass alle 3 Jahre das Auto die Hälfte Wert ist. Also nach 3 Jahren ca 20k. Nach 6 Jahren dann ca 10k usw. Wie gesagt ist das eine grobe Regel.Wenn ich das Auto kaufe und nach 3 Jahren es für 30k verkaufen würde/könnte, hätte man auch 10k futsch.Das Bargeld ist beim kaufen aber geparkt.Aber bisher bin ich anderssseits auch immer so getrimmt, was Bar gekauft ist, gehört einem. Und beim Leasing gehört es mir eben nicht.


Einfach jahreswagen kaufen und gut ist vorallem es fühlt sich doch einfach nur nach falscher liebe an wenn das Auto nicht Dir gehört
Weiß zufällig wer wann es den 190 PS Diesel wieder zu kaufen gibt?
ndorphin16.08.2019 16:30

Tipp: wer warten kann wartet bis zum Jahresende. Die Autoindustrie hat …Tipp: wer warten kann wartet bis zum Jahresende. Die Autoindustrie hat gerade einen so grossen Einbruch beim Absatz wie 2007 zur Abwrackprämie. Die Preise werden deshalb zum Jahresende heftiger als sonst runtergehen weil Hersteller und Händler da ihre Jahresprämien sichern müssen.



was macht dich da so sicher? wollte eigentlich jetzt was kaufen, aber wenns zum jahresende wirklich so billig wird......wobei das ja alles nur mutmassungen sind
woopwoop14.09.2019 12:03

was macht dich da so sicher? wollte eigentlich jetzt was kaufen, aber …was macht dich da so sicher? wollte eigentlich jetzt was kaufen, aber wenns zum jahresende wirklich so billig wird......wobei das ja alles nur mutmassungen sind


Das es zum Jahresende billiger wird ist ja normal, da gibt Verkaufsprovisionen wenn noch bestimmte Kontingente voll gemacht werden. Diese Jahr kommt die Absatzkrise dazu, in vielen Ländern wie China läuft es überhaupt nicht mehr. Da die Autoindustrie noch keine Kurzarbeit macht produzieren sie wohl auf Halde. Als wenn das noch nicht reicht kommt nächstes Jahr die 95 kg CO2 Flottenverbrauch Grenze. Ab nächstes Jahr werden also mehr Hybride und eAutos verkauft werden müssen. Darum wird man Ende des Jahres noch viele konventionelle angetriebene Fahrzeuge kurzzulassen. Das es schon los geht sieht man an den auffällig vielen Deals für die fetten Karren dir letzten Tage. Spritschlucker befinden sich im Abverkauf.
alexcobi199314.09.2019 08:20

Deswegen kauft man Jahreswagen und keine 0 km Autos die kauft man nur wenn …Deswegen kauft man Jahreswagen und keine 0 km Autos die kauft man nur wenn einem Geld scheiss egal ist



Jein. So schwarz und weiß ist die Welt denn doch nicht. Ich habe März für den Tarraco als Neuwagen (mit Garantieverlängerungen und Wunschausstattung) weniger gezahlt als ich für einen Tiguan Allspace oder Kodiaq Jahreswagen hätte zahlen müssen. Also ein Jahreswagen macht nicht immer Sinn.
Bei meinem vorherigen Leon ST FR, den ich als Jahreswagen gekauft habe, war es aber definitiv, dass der Jahreswagen das deutlich bessere Angebot war. Aber wie gesagt, ist nicht immer so
ndorphin14.09.2019 16:31

Das es zum Jahresende billiger wird ist ja normal, da gibt …Das es zum Jahresende billiger wird ist ja normal, da gibt Verkaufsprovisionen wenn noch bestimmte Kontingente voll gemacht werden. Diese Jahr kommt die Absatzkrise dazu, in vielen Ländern wie China läuft es überhaupt nicht mehr. Da die Autoindustrie noch keine Kurzarbeit macht produzieren sie wohl auf Halde. Als wenn das noch nicht reicht kommt nächstes Jahr die 95 kg CO2 Flottenverbrauch Grenze. Ab nächstes Jahr werden also mehr Hybride und eAutos verkauft werden müssen. Darum wird man Ende des Jahres noch viele konventionelle angetriebene Fahrzeuge kurzzulassen. Das es schon los geht sieht man an den auffällig vielen Deals für die fetten Karren dir letzten Tage. Spritschlucker befinden sich im Abverkauf.



scheinst da ja informiert zu sein...klingt stimmig was du schreibst, wenns denn wirklich so ist. weisst du wann genau "jahresende" ist? also wann genau gehen denn die knallerangebote los? erst direkt ende dezember oder wie? habs eigentlich eilig, aber wenns massiv billiger ist, könnte ich vllt noch bis jahresende überbrücken.
alexcobi199314.09.2019 08:20

Deswegen kauft man Jahreswagen und keine 0 km Autos die kauft man nur wenn …Deswegen kauft man Jahreswagen und keine 0 km Autos die kauft man nur wenn einem Geld scheiss egal ist



Nur mal so nebenbei:
Wenn niemand mehr Neuwagen kauft, dann gibt es auch keine Jahreswagen mehr.

Bei Leasing, vor allem Gewerbeleasing, verhält sich das aber anders. Einfach mal informieren ...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text