[Privat- und Gewerbe-Leasing] VW e-Golf inkl. Umweltprämie jetzt für 119 EUR
347°Abgelaufen

[Privat- und Gewerbe-Leasing] VW e-Golf inkl. Umweltprämie jetzt für 119 EUR

83
eingestellt am 28. Aug 2017
Ich reaktiviere mal meinen Deal von vor knapp 4 Monaten.
Gibt ein neues gutes Leasing Angebot für den e-Golf auf gute-rate.de - nochmals 10 Eur günstiger als zuletzt!
(Haben bei Kraftstoff "Benzin" stehen, die Scherzbolde)

Bestellfahrzeug! Konditionen gelten nur bei Verschrottung eines PKW-Dieselfahrzeugs mit EURO 1- bis EURO 4-Norm.
Die genauen Aktionsbedingungen erhalten Sie auf Anfrage.
Der staatliche Umweltbonus in Höhe von 2000 EUR ist in der Rate bereits berücksichtigt.
Der Kunde leistet eine Anzahlung in Höhe von 2000 EUR bei Auslieferung.
Diese Anzahlung erhält der Kunde als Umweltbonus nach Beantragung vom Staat zurück.

e-Golf 100 kW (136 PS) 1-Gang-Automatik Lackierung: Uranograu (Grau)
Ausstattung: Schwarz/Titanschwarz/Schwarz/Perlgrau

Bei 119 brutto pro Monat bei 24 Mon. Laufzeit und 10.000 km Laufleistung und zusätzlichen Kosten von 499 € brutto (Bereitstellung) macht das zusammen: 3.355 EUR
Auf jeden Fall muss immer geschaut werden was der alte Diesel auf dem Markt noch bringt und dann abgewogen werden! Besser wird es aber mit dem Restwert auf jeden Fall nicht werden...




Umweltprämie Golf brutto 5.000,00 EUR
Zukunftsprämie e-Golf 2.380 EUR

Weiterhin gilt zusätzlich die im Juli 2016 eingeführte staatliche Kaufprämie für Elektroautos.
Herstelleranteil 2.380 EUR brutto
BAFA Anteil 2.000 EUR netto/brutto

Insgesamt werden also mittlerweile 11.760,00 EUR an Rabatten gewährt, dabei ist der individuelle Spielraum des Händlers vor Ort noch nicht berücksichtigt!
Wenn, wie bei mir vor Ort, noch die Möglichkeit besteht kostenlos zu laden (teilweise Mainova und Aldi Süd bieten Strom ohne Bezahlung an ihren Ladesäulen an) und (beim Gewerbe-Leasing) die Service Pauschale "Wartung & Verschleiß" für 5,00 EUR pro Monat zu nutzen dann ist man ganz schnell bei sehr moderaten Fix-Kosten.

Die Charge & Fuel Karte nicht vergessen.
Damit kostet Laden
AC 0,95 EUR/h -> max 7 kw/h
DC 11,90 EUR/h -> max 40 kw/h

Die Serienausstattung:
  • 4 Leichtmetallräder "Astana" 6,5 J x 16, Oberfläche glanzgedreht
  • 4 Türen
  • Abbiegelicht, ohne Nebelscheinwerfer
  • Abdeckungen für Leichtmetallräder
  • Außenspiegelgehäuse und Türgriffe in Wagenfarbe
  • Frontscheibe beheizbar
  • Heckspoiler in Wagenfarbe
  • Kühlergrill schwarz mit Leiste in Blau/Chrom und e-Golf Schriftzug
  • LED-Scheinwerfer für Abblend- und Fernlicht, mit blauer Leiste
  • Radsicherungen mit erweitertem Diebstahlschutz
  • Reifen 205/55 R 16, rollwiderstandsoptimiert
  • Rückleuchten in LED-Technik
  • Stoßfänger im sportlichen Design
  • Wärmeschutzverglasung grün, seitlich und hinten
  • Chrom-Applikationen an Lichtdreh- und Spiegeleinstellschalter
  • Dekoreinlagen "New Brushed Dark Metal" für Instrumententafel auf
  • der Beifahrerseite sowie Türverkleidungen
  • Dekoreinlagen "Polar Night Black" für Instrumententafel auf der
  • Fahrerseite sowie für Mittelkonsole
  • Handschuhfach mit Kühlmöglichkeit
  • Komfortsitze vorn
  • Lendenwirbelstützen vorn
  • Mittelarmlehne vorn
  • Multifunktionslenkrad in Leder
  • Ohne Schubladen unter den Vordersitzen
  • Rücksitzlehne asymmetrisch geteilt umklappbar, mit
  • Durchlademöglichkeit und Mittelarmlehne, 2 Becherhalter
  • Schalthebelknauf in Leder
  • Sitzbezüge in Stoff, Dessin "Zoom"
  • Textilfußmatten vorn und hinten
  • Vordersitze mit Höheneinstellung
  • 3 Dreipunkt-Automatiksicherheitsgurte hinten
  • 3 Kopfstützen hinten
  • Airbag für Fahrer und Beifahrer, mit Beifahrerairbag-Deaktivierung,
  • inkl. Knie-Airbag auf der Fahrerseite
  • Dreipunkt-Automatiksicherheitsgurt für den mittleren Rücksitzplatz
  • Dreipunkt-Automatiksicherheitsgurte vorn mit Höheneinstellung
  • und Gurtstraffer
  • Einparkhilfe - Warnsignale bei Hindernissen im Front- und
  • Heckbereich
  • Elektronisches Stabilisierungsprogramm mit
  • Gegenlenkunterstützung, ABS, ASR, EDS, MSR und
  • Gespannstabilisierung
  • Innenspiegel abblendbar
  • ISOFIX-Halteösen (Vorrichtung zur Befestigung von 2 Kindersitzen
  • auf der Rücksitzbank)
  • Kopfairbagsystem für Front- und Fondpassagiere inkl.
  • Seitenairbags vorn
  • Reifenkontrollanzeige
  • Sicherheitsoptimierte Kopfstützen vorn
  • Verbandtasche, Warndreieck und Warnweste
  • "Guide & Inform" und "Security & Service Plus", Laufzeit 1 Jahr
  • inkl. "Security & Service Basic", Laufzeit 10 Jahre
  • 12-V-Steckdose im Gepäckraum
  • 2 LED-Leseleuchten vorn und 2 hinten
  • App-Connect und "Volkswagen Media Control"
  • Außenspiegel auf Fahrerseite asphärisch
  • Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar, mit
  • Beifahrerspiegelabsenkung
  • Berganfahrassistent
  • Bremsbelagverschleißanzeige
  • Doppelton-Signalhorn
  • Elektronische Differenzialsperre XDS
  • Fahrprofilauswahl
  • Fensterheber elektrisch
  • Frontscheibe beheizbar
  • Fußgängererkennung
  • Heckscheibenwischer mit Intervallschaltung
  • Klimaanlage "Air Care Climatronic" mit
  • 2-Zonen-Temperaturregelung und Allergen-Filter
  • Leuchtweitenregulierung dynamisch
  • Multifunktionsanzeige "Premium" mit mehrfarbigem Display
  • Müdigkeitserkennung
  • Navigationssystem "Discover Pro" mit TFT-Touchscreen
  • Netzladekabel für Haushalts-Steckdose
  • Notruf-Service, Laufzeit 10 Jahre; keine Registrierung notwendig,
  • Dienst ist bei Auslieferung aktiviert
  • Scheibenwischer vorn mit Intervallschaltung
  • Servolenkung elektromechanisch, geschwindigkeitsabhängig
  • geregelt
  • Sprachbedienung
  • Tagfahrlicht
  • Tire Mobility Set: 12-Volt-Kompressor und Reifendichtmittel
  • USB-Schnittstelle auch für iPod/iPhone, inkl. Multimediabuchse
  • AUX-IN
  • Warnton und -leuchte für nicht angelegte Gurte vorn
  • Wechselstrom-Ladedose

Sicherlich nur ein nackter e-Golf. Aber dürfte auch noch konfigurierbar sein, bzw. beim Händler vor Ort ein gutes Angebot auf Basis dieses Deals rauszuholen sein!

Edit:Bei der Sonderausstattung sind Wärmepumpe und CCS-Ladung Pflicht!


Das sind echt traumhafte Raten!
Zusätzliche Info
GuteRate Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Wer Golf kauft, wählt auch Merkel.
Bearbeitet von: "Doomguy" 28. Aug 2017
Verfasser
manicK28. Aug 2017

Wer Golf kauft, wählt auch Merkel.



Leider falsch! Aber interessante Argumentationskette...
jetzt kommt das alte Lied...VW und Diesel

ich sag es mal so...Diesel hin, Diesel her...es geht nicht darum, dass VW beschissen hat, es geht (für mich) eher viel mehr darum, wie VW damit umgeht und sie ihre Kunden behandelt. Und das ist für mich einfach ein Verhalten, was nicht unterstützt werden soll. Wenn ich schon Scheiße gebaut habe, dann muß ich dazu auch stehen und den "Betrogenen" dann nicht solche zweifelhafte Angebote machen, als wenn man da noch großzügig ist und nur das Gute für den Autofahrer wolle...
Wer einen E-Golf fährt, glaubt auch, dass er extremst sparsam und umweltfreundlich ist. Ein Normaler GTI ist sparsamer als der Schrott und hat mehr Platz drin, da man keine 5000000kg Batterie mitführt, die keine 30km reicht. Immer, wenn ich einen E-Golf sehe, muss ich sehen, welcher Idiot am Steuer sitzt.
83 Kommentare
Wer Golf kauft, wählt auch Merkel.
Bearbeitet von: "Doomguy" 28. Aug 2017
Verfasser
manicK28. Aug 2017

Wer Golf kauft, wählt auch Merkel.



Leider falsch! Aber interessante Argumentationskette...
jetzt kommt das alte Lied...VW und Diesel

ich sag es mal so...Diesel hin, Diesel her...es geht nicht darum, dass VW beschissen hat, es geht (für mich) eher viel mehr darum, wie VW damit umgeht und sie ihre Kunden behandelt. Und das ist für mich einfach ein Verhalten, was nicht unterstützt werden soll. Wenn ich schon Scheiße gebaut habe, dann muß ich dazu auch stehen und den "Betrogenen" dann nicht solche zweifelhafte Angebote machen, als wenn man da noch großzügig ist und nur das Gute für den Autofahrer wolle...
Wer einen E-Golf fährt, glaubt auch, dass er extremst sparsam und umweltfreundlich ist. Ein Normaler GTI ist sparsamer als der Schrott und hat mehr Platz drin, da man keine 5000000kg Batterie mitführt, die keine 30km reicht. Immer, wenn ich einen E-Golf sehe, muss ich sehen, welcher Idiot am Steuer sitzt.
Sry, aber ich finde alle Konditionen, die nur bei Verschrottung eines PKW-Dieselfahrzeugs mit EURO 1- bis EURO 4-Norm gelten, eiskalt.
Der läuft nicht mit Benzin, sondern mit Kohle
Unterwegs aufladen mit nem Zitteraal
Ich geb Dir 500 €. Bring mir drei Golf (oder "Golfe"?!) mit, den Rest darfst Du behalten.
"macht das zusammen: 3.595 EUR" + den Wert des zu verschrottenden Autos. Als ich das letzte mal ein Auto mit Totalschaden verschrottet habe, hat mir der Schrottplatz noch 350€ dafür gegeben. Keine Ahnung was man momentan bekommt. Dealpreis m.M.n. daher nicht richtig,
Das Angebot scheint mir aber trotzdem noch relativ günstig zu sein.

EIDT: oder bekommt man die Kohle für die Verschrottung trotzdem, und man muss diese nur nachweisen?
Bearbeitet von: "MarcoJoo" 28. Aug 2017
Verfasser
MarcoJoo28. Aug 2017

"macht das zusammen: 3.595 EUR" + den Wert des zu verschrottenden Autos. …"macht das zusammen: 3.595 EUR" + den Wert des zu verschrottenden Autos. Als ich das letzte mal ein Auto mit Totalschaden verschrottet habe, hat mir der Schrottplatz noch 350€ dafür gegeben. Keine Ahnung was man momentan bekommt. Dealpreis m.M.n. daher nicht richtig.Das Angebot scheint mir aber trotzdem noch relativ günstig zu sein.




Korrekt. Aber ist halt sehr individuell und daher nicht allgemeingültig zu erfassen. Schreibe es aber oben noch mit rein...
calle46928. Aug 2017

Unterwegs aufladen mit nem Zitteraal



14726565-KlxgX.jpg
Verfasser
Radiohead28. Aug 2017

[Bild]




Ist das adblue?
Vithor28. Aug 2017

Wer einen E-Golf fährt, glaubt auch, dass er extremst sparsam und …Wer einen E-Golf fährt, glaubt auch, dass er extremst sparsam und umweltfreundlich ist. Ein Normaler GTI ist sparsamer als der Schrott und hat mehr Platz drin, da man keine 5000000kg Batterie mitführt, die keine 30km reicht. Immer, wenn ich einen E-Golf sehe, muss ich sehen, welcher Idiot am Steuer sitzt.

Ich fahre einen e-Golf. Die Batterie reicht 200Km und nimmt keinen Platz weg, weil sie unter dem Auto ist.
Umweltfreundlich ist er nicht mehr und nicht weniger als ein sparsamer Diesel. Aber er macht wahnsinnig Spaß beim fahren.
Aber wenn Du mich mal fahren siehst, dann hup doch bitte. Dann kann ich wenigstens einmal einem Idioten winken!
Toonfish28. Aug 2017

Ich fahre einen e-Golf. Die Batterie reicht 200Km und nimmt keinen Platz …Ich fahre einen e-Golf. Die Batterie reicht 200Km und nimmt keinen Platz weg, weil sie unter dem Auto ist.Umweltfreundlich ist er nicht mehr und nicht weniger als ein sparsamer Diesel. Aber er macht wahnsinnig Spaß beim fahren. Aber wenn Du mich mal fahren siehst, dann hup doch bitte. Dann kann ich wenigstens einmal einem Idioten winken!


Mein Beleid
Als Variant würde ich den nehmen !
PixelHomie28. Aug 2017

Mein Beleid


ich hab mir einen bestellt...freue mich wie ein kleines Kind darauf
calle46928. Aug 2017

Unterwegs aufladen mit nem Zitteraal



bei sowas zittert mein Aal nicht mal ansatzweise
Nathanxm28. Aug 2017

Ist das adblue?



Blödmann. Adyellow. Sieht man doch.
Also ich frage mich echt, wohin diese Volksverblödung noch führen soll.

E-Auto ist ja gut und schön, aber wer löst die Infrastrukturprobleme???
Vithor28. Aug 2017

Wer einen E-Golf fährt, glaubt auch, dass er extremst sparsam und …Wer einen E-Golf fährt, glaubt auch, dass er extremst sparsam und umweltfreundlich ist. Ein Normaler GTI ist sparsamer als der Schrott und hat mehr Platz drin, da man keine 5000000kg Batterie mitführt, die keine 30km reicht. Immer, wenn ich einen E-Golf sehe, muss ich sehen, welcher Idiot am Steuer sitzt.


Hast du eigentlich komplexe oder warum übertreibst du so maßlos?
Bearbeitet von: "oceanic815" 28. Aug 2017
Verfasser
Mein Beitrag war so wertvoll wie ein kleines Steak
Bearbeitet von: "Nathanxm" 28. Aug 2017
Verfasser
TXLRudi28. Aug 2017

Also ich frage mich echt, wohin diese Volksverblödung noch führen s …Also ich frage mich echt, wohin diese Volksverblödung noch führen soll.E-Auto ist ja gut und schön, aber wer löst die Infrastrukturprobleme???




Wo kommst Du her, sprich in welcher Gegend wohnst Du? Mal informiert was es für Möglichkeiten zum Laden in deiner Umgebung gibt?


Ich zitiere mich mal aus dem anderen Deal:
Es muss jeder für sich selbst entscheiden ob es passt.
Als erstes würde ich jedem empfehlen mal ganz unvoreingenommen die üblichen Verdächtigen zu testen (i3, e-Golf, e-up, Ionic, soul ev, leaf, zoe, etc.) und zu schauen wie sich die jeweiligen Reichweiten mit dem eigenen Fahrprofil in Einklang bringen lassen. 80-90% der gefahrenen Kilometer sind Kurzstrecke bei den Meisten. Da kann man schon mal das Zweitauto ersetzen. Bei den Mutigeren reicht es eventuell auch schon für den Erstwagen...
Alles immer sehr individuell.
Als nächstes die Ladeinfrastruktur checken,
z.B hier
Stromtankstellen
Generell empfehle ich für Informationen sich mal dort im Forum schlau zu machen - von wegen alternative Fakten, und so...
Auf jeden Fall ist ein wenig umdenken nötig.
Bearbeitet von: "Nathanxm" 28. Aug 2017
Das Angebot mit dem alten Golf würde mich interessieren aber ich sehe dort leider nicht dass das Angebot günstiger ist. Bie dem neuen habe ich ohne Anzahoung 129€ bei dem alten Golf von MAXMORITZ 99€ und dafür aber dafür 2000 anzahlung

Verfasser
holycow128. Aug 2017

Das Angebot mit dem alten Golf würde mich interessieren aber ich sehe dort …Das Angebot mit dem alten Golf würde mich interessieren aber ich sehe dort leider nicht dass das Angebot günstiger ist. Bie dem neuen habe ich ohne Anzahoung 129€ bei dem alten Golf von MAXMORITZ 99€ und dafür aber dafür 2000 anzahlung



Also, bei beiden Angeboten zahlst Du 2.000 EUR als Anzahlung an (das ist der Privatanteil vom Umweltbonus). Diese holst Du Dir dann nach Auslieferung bei der BAFA wieder zurück .

Neuer e-Golf:
"Der Kunde leistet eine Anzahlung in Höhe von 2000 EUR bei Auslieferung.
Diese Anzahlung erhält der Kunde als Umweltbonus nach Beantragung vom Staat zurück."

Alter e-Golf:
"Anzahlung: 2.000,00 € (staatliche Umweltprämie!)"

Von daher sollten die finanziellen Grundbedingungen bei beiden Fahrzeugen gleich sein.

Allerdings ist beim alten e-Golf noch ein wenig Sonderausstattung dabei, dafür fehlt aber wohl CCS-Lademöglichkeit und Wärmepumpe. Ist halt nicht mehr konfigurierbar und somit nicht nachbestellbar. Das muss in Kombination mit der geringeren Reichweite (beim alten Modell 200 km zu 300 km beim aktuellen Modell) sorgfältig abgewogen werden!
Bearbeitet von: "Nathanxm" 28. Aug 2017
Vielen Dank, im endeffekt sind es dann nur 30€ unterschied im Monat von alten zum neuen, richtig? Hat jemand schon erfahrungen gemacht? Wie die tatsächliche Reichweite und Ladezeit ist...
der hier wird hot und der zum kaufen für <23k wird in die Antarktis versenkt... Mydealz
Ich finde den Preis recht gut. Könnte sogar umsonst beim meinem Arbeitgeber Strom tanken.
Verfasser
holycow128. Aug 2017

Vielen Dank, im endeffekt sind es dann nur 30€ unterschied im Monat von a …Vielen Dank, im endeffekt sind es dann nur 30€ unterschied im Monat von alten zum neuen, richtig? Hat jemand schon erfahrungen gemacht? Wie die tatsächliche Reichweite und Ladezeit ist...


Reichweiten sind stark von Jahreszeit und Fahrprofil abhängig.
Aber zwischen 135 und 175 km sind beim alten und zwischen 200 und 250 km sind beim neuen Modell realistisch.
Alter lädt einphasig AC mit 3,6 kw und 50 kw bei CCS (Akkugröße: 22 kw netto).
Der Neue kann zweiphasig AC mit 7,2 kw und 40 kw bei CCS (Akkugröße: 32 kw netto )
Bei beiden Modellen spielt aber immer die Akkutemperatur eine Rolle. Um eine Überhitzung zu verhindern wird ab etwa 80% Akkukapazität die Ladeleistung gedrosselt.


Blulub:
der hier wird hot und der zum kaufen für <23k wird in die Antarktis versenkt... Mydealz

Ich verstehe es manchmal auch nicht. Mein alter Deal mit 21 Euro höherer Rate ging. ziemlich früh durch die Decke und hier krüppelt es vor sich hin...

Wegen Kauf vs. Leasing: Ich denke bei den Stromern ist der Wertverlust in den nächsten Jahren dank rasanter Technikentwicklung noch nicht abschätzbar. Daher habe ich auch das erste Mal Leasing gemacht. In drei Jahren sieht die e-Mobilität Welt dann schon anders aus...
Bearbeitet von: "Nathanxm" 28. Aug 2017
Verfasser
Quaschi28. Aug 2017

Ich finde den Preis recht gut. Könnte sogar umsonst beim meinem …Ich finde den Preis recht gut. Könnte sogar umsonst beim meinem Arbeitgeber Strom tanken.


Dann mach eine Probefahrt. Was hast Du zu verlieren?
Nathanxm28. Aug 2017

Dann mach eine Probefahrt. Was hast Du zu verlieren?

Ich bin das alte Model schon gefahren, letztens erst den A3 e-tron zum testen gehabt. Ein Euro 1 Diesel wäre sogar auch vorhanden.

Das muss ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen. Da ich aktuell das KFZ nicht wirklich benötige
Verfasser
Quaschi28. Aug 2017

Ich bin das alte Model schon gefahren, letztens erst den A3 e-tron zum …Ich bin das alte Model schon gefahren, letztens erst den A3 e-tron zum testen gehabt. Ein Euro 1 Diesel wäre sogar auch vorhanden. Das muss ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen. Da ich aktuell das KFZ nicht wirklich benötige


Denn e-tron bin ich nicht gefahren. Wenn dann nur bev or nothing
Wie war der Audi im Vergleich zum alten e-Golf?
Nathanxm28. Aug 2017

Denn e-tron bin ich nicht gefahren. Wenn dann nur bev or nothing Wie …Denn e-tron bin ich nicht gefahren. Wenn dann nur bev or nothing Wie war der Audi im Vergleich zum alten e-Golf?


Von der Verarbeitung und das Infotainment war vom Audi etwas besser. Vom Fahreindurck waren beide Identisch. Wobei der Golf im reinen E Betrieb natürlich einen besseren Durchzug hat. (Hat ja auch mehr Leistung)

Was beim Audi kleiner Nachteil war - vollgeladen hat er 47KM Reichweite angezeigt. Aber dafür hätte man den Benzin Motor noch in der Hinterhand.

Aber selbst knapp 50km würden mir auf dem täglichen Weg zu arbeit reichen

Würde aber beide vorbehaltlos empfehlen wenn man sich mit der reichtweite anfreunden kann. Das Laden an sich ist ein Kinderspiel.

Edit: Für den Landstraße/Stadt betrieb ist es perfekt. Meiner Meinung nach ist der E-Motor ganz klar die Zukunft.
Bearbeitet von: "Quaschi" 28. Aug 2017
Toonfish28. Aug 2017

Ich fahre einen e-Golf. Die Batterie reicht 200Km und nimmt keinen Platz …Ich fahre einen e-Golf. Die Batterie reicht 200Km und nimmt keinen Platz weg, weil sie unter dem Auto ist.Umweltfreundlich ist er nicht mehr und nicht weniger als ein sparsamer Diesel. Aber er macht wahnsinnig Spaß beim fahren. Aber wenn Du mich mal fahren siehst, dann hup doch bitte. Dann kann ich wenigstens einmal einem Idioten winken!


Keine Sorgen, mache ich schon, während ich dich mit den tödlichen Diesel Partikeln kontaminierte, während ich dennoch weniger Treibstoff verbrenne
Bababu28. Aug 2017

ich hab mir einen bestellt...freue mich wie ein kleines Kind darauf

Ach deswegen verteidigst du so die nicht vorhandene weltweite deutsche Automobilhoheit und reagierst nicht mehr auf meine Fakten bzgl Kundenzufriedenheit und Neuzulassungen aber den Golf gönn ich dir trotzdem, sicher kein schlechtes Auto
Äh und warum soll ich 2000 Euro zahlen? Sehe es nicht ein dass der umweltbonus doch wieder dem Händler bzw hersteller zufließt....
manicK28. Aug 2017

Wer Golf kauft, wählt auch Merkel.


Ich dachte, der man mit Bart und Brille ist den Golffahrern näher als den Golfspielern.
Vithor28. Aug 2017

Wer einen E-Golf fährt, glaubt auch, dass er extremst sparsam und …Wer einen E-Golf fährt, glaubt auch, dass er extremst sparsam und umweltfreundlich ist. Ein Normaler GTI ist sparsamer als der Schrott und hat mehr Platz drin, da man keine 5000000kg Batterie mitführt, die keine 30km reicht. Immer, wenn ich einen E-Golf sehe, muss ich sehen, welcher Idiot am Steuer sitzt.

Reichweite ist eine Sache aber in Sachen Effizienz kann kein Verbrennungsmotor mithalten.
Laut Dekra 92%
Diesel liegt bei ca. 30-40%
Ich würde aber auch noch ein paar Jahre warten ^^
Bearbeitet von: "KillerGurke" 28. Aug 2017
Nathanxm28. Aug 2017

Also, bei beiden Angeboten zahlst Du 2.000 EUR als Anzahlung an (das ist …Also, bei beiden Angeboten zahlst Du 2.000 EUR als Anzahlung an (das ist der Privatanteil vom Umweltbonus). Diese holst Du Dir dann nach Auslieferung bei der BAFA wieder zurück .Neuer e-Golf:"Der Kunde leistet eine Anzahlung in Höhe von 2000 EUR bei Auslieferung.Diese Anzahlung erhält der Kunde als Umweltbonus nach Beantragung vom Staat zurück."Alter e-Golf:"Anzahlung: 2.000,00 € (staatliche Umweltprämie!)"Von daher sollten die finanziellen Grundbedingungen bei beiden Fahrzeugen gleich sein.Allerdings ist beim alten e-Golf noch ein wenig Sonderausstattung dabei, dafür fehlt aber wohl CCS-Lademöglichkeit und Wärmepumpe. Ist halt nicht mehr konfigurierbar und somit nicht nachbestellbar. Das muss in Kombination mit der geringeren Reichweite (beim alten Modell 200 km zu 300 km beim aktuellen Modell) sorgfältig abgewogen werden!



Sei mal nicht sauer. Aber vergiss es. Ich hab ein eigenes Haus, könnte also problemlos eine Schnellladesteckdose montieren lassen. Aber wozu? Das Auto tankt Strom. Den gibts nicht umsonst. Rechne ich die Kosten für die Schnellladestation, die Kosten für den Strom selbst und dann noch den Mehrpreis für das Auto inkl. der Frage der Haltbarkeit der Akkus und der damit verbundenen Kosten - dann bleibt die Frage: Warum sollte ich? Das lohnt sich einfach (noch) nicht und mir fehlt der Glaube, dass sich das bis 2030 so extrem ändern sollte. Die Speicherfrage (Akku) wird so schnell nicht serienreif zu lösen sein und die ist noch immer mit das größte Problem.

Da sind noch soviele Unwägbarkeiten im Rennen, dass es schlicht und ergreifend nur was für echte Nerds ist. Ich bin Pendler nach Berlin, bei mir auf der Arbeit gibts genau im Umkreis von 500m zwei Ladestationen. Und die sind i.d.R. voll. Wenn jetzt nur 10% aller Berliner auf die Idee kämen, sich eine Elektrokarre zu kaufen - was dann? Ringkampf um die besten Ladeplätze?

Die Idee mag gut sein, aber das ist die Idee für eine Siedlung auf dem Mars auch.
KillerGurke28. Aug 2017

Reichweite ist eine Sache aber in Sachen Effizienz kann kein …Reichweite ist eine Sache aber in Sachen Effizienz kann kein Verbrennungsmotor mithalten.Laut Dekra 92%Diesel liegt bei ca. 30-40%Ich würde aber auch noch ein paar Jahre warten ^^


Und der Strom kommt aus der Steckdose.
Shopb29. Aug 2017

Und der Strom kommt aus der Steckdose.


Und dein Benzin/Diesel aus dem Zapfhahn...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text