Privathaftpflicht bei Asstel über qipu mit effektivem Gewinn (~7 €)  Asstel Plus
368°Abgelaufen

Privathaftpflicht bei Asstel über qipu mit effektivem Gewinn (~7 €) Asstel Plus

63
eingestellt am 30. Aug 2012
Hi Leute, mein erster Deal, also bitte nicht gleich steinigen wenn ich was falsch gemacht habe.... Nachdem ich heute meine Anpassung von der AXA bekommen habe bestand für mich Handlungsbedarf. Mehr als 10 % sind für mich ein no go......

Also: Über qipu zu Asstel, dort Single Tarif ohne SB, Laufzeit 1 Jahr.

7.500.000 Deckungssumme etc. Details seht ihr dort

PriceHunter84

Beste Kommentare

Über die Notwendigkeit einer Forderungsausfalldeckung kann man vortrefflich streiten. Auf dem Papier liest es sich immer so schön, dass die eigene Haftpflichtversicherung für Schäden anderer aufkommt.

Zu berücksichtigen ist aber, dass Asstel das erst bei einer Schadenssumme ab 2.500 € macht und man einen rechtskräftigen Titel gegen den Schädiger benötigt. Um also an das Geld zu kommen, darf man vor Gericht ziehen (mit allen Konsequenzen). Bis man also mal irgendwann Geld sieht, hat man erst ein mal Geld investiert und lange Zeit gewartet.

virulus

hallo,es gibt noch bessere Absicherungen.


Wow, danke für Deine hilfreiche Wortmeldung. Das war wirklich sehr detailliert, fast schon zu detailliert.
63 Kommentare

habe zufällig genau diese haftplicht über check24.de abgeschlossen. definitiv der beste tarif zumala uch noch eine fremdhaftpflicht mit dabei ist ( wenn euch jemand was zerstört und dieser zahlungs und haftpflichtversicherungsLOS ist).

bin am überlegen ob ich meine versicherung bei check24 widerrufen soll und über qipu eine neue beantragen soll.

defintiv hot und defintiv eine must have versicherung!

Quipu: 48,00€ für den Online-Abschluss einer Privathaftpflichtversicherung
Asstel Privathaftpflicht Plus (7,5 Mio. € ohne SB, tägliches Kündigungsrecht): 40,29€ jährlich

Verfasser

@Saunameister; ich muss meine erste Bestellung auch noch stornieren bei check24

Verlasse Dich mal nicht auf qipu. Ist schon so oft schiefgegangen.

läuft eine heftpflicht immer von 1.1. bis 31.12. des nächsten jahres ? bin bei WGV und habe keine ahnung ab wann ich die kündigen kann/soll

Eine Haftpflicht ist in der Regel eine Jahrespolice...

marcel05802

Eine Haftpflicht ist in der Regel eine Jahrespolice...

Und trotzdem hast du hier wohl die Möglichkeit auch einen Tag vor ablauf zu kündigen.
guitarrrro

läuft eine heftpflicht immer von 1.1. bis 31.12. des nächsten jahres ? bin bei WGV und habe keine ahnung ab wann ich die kündigen kann/soll

Nein, von dann wenn du eben den Vertrag abgeschlossen hast.

wenn ich jetzt für 1.1.2013 abgeschlossen habe, und am 1.4.2013 kündige, dann läuft die versicherung aber noch bis zum 31.12.2013 durch,oder?

Noch besser ist die Risiko Lebensversicherung, aber was die da alle Fragen ist schon pervers oO

Wird auch cashback bezahlt, wenn die Versicherung gesamt deutlich weniger kostet als das Cashback?

nein man kann die auch mittendrin "kaufen". habe zum beispiel am 21.08 geordert mit wunschstartermin 23.08 ( kann man frei wählen ). und auf der urkunde die am montag im kasten lag stand dann gültig ab 22.08 12 uhr mittags bis 23.08.2013 ebenfalsl 12 uhr mittags.

Ich werde beim nächst mal zu meinem Versicherungsfuzi gehen, weil ich auch mal ne Privatheftpflicht brauche mich mal beraten lassen

WGV hat ne Laufzeit bis zum 31.12. also gott sein dank genau bis jahresende. hab jetzt zum 31.12. gekündigt und asstel zum 1.1.2013 bestellt. läuft dann 1 jahr und ist NICHT !!!! täglich kündbar.

bei mir steht auf dem vertrag drauf,dass es 3 monate kündigungsfrist sind und der vertrag genau 1 jahr läuft ! also nix mit täglich kündbar. wär ja auch unlogisch wegen qipu ! qipu zahlt ja nicht 50 euro für 2 tage

Über die Notwendigkeit einer Forderungsausfalldeckung kann man vortrefflich streiten. Auf dem Papier liest es sich immer so schön, dass die eigene Haftpflichtversicherung für Schäden anderer aufkommt.

Zu berücksichtigen ist aber, dass Asstel das erst bei einer Schadenssumme ab 2.500 € macht und man einen rechtskräftigen Titel gegen den Schädiger benötigt. Um also an das Geld zu kommen, darf man vor Gericht ziehen (mit allen Konsequenzen). Bis man also mal irgendwann Geld sieht, hat man erst ein mal Geld investiert und lange Zeit gewartet.

@ julian: das ist aber natürlich selbstverständlich dass man vor gericht ziehen muss, schon allein wegen der rechtmässigkeit.

lass es mich mal so sagen: für diesen fall ist man mit einer rechtschutzversicheurng ausgestattet welche meiner meinung nach neben der haftplicht und der krankenversicherung zu den absoluten pflichtversicherungen gehört.
und ab 2500 euro erst ? ja alles andere sind ja auch peanuts. es gibt genügend fälle in welchen der betrag schnell über 2500 euro schnellt, und zwar deutlich.
schließ mal von dir ( besitz: 220 nutella gläser bei mydealz gekauft)nicht auf andere die grundstücke autos häuser, datensätze oder ähnliche hochwertige dinge bsitzen.

nicht dass ich 2500 euro als peanuts bezeichne, aber man muss immer mal den rahmen sehen. so ne versicherung springt zwar auch ein wenn ich unabsichtlich jemand sein iphone zerstöre (auch 500 euro sind viel geld) springt aber auch ein wenn ich beim laufen auf dem bürgersteig umknicke auf die straße falle und ein shell tanklaster anstatt mich zu überfahren ins gegenüberliegende haus fährt und dummerweise 20.000 liter sprit ins erdreich laufen.
haus kaputt, tanker kaputt, erdreich kaputt, sprit kaputt und wenn du keine haftpflicht hast auch du kaputt weil alles auf dich und dein lauffehler zurückzuführen ist und der gute tankwagenfahrer dir durch sein manöver das leben gerettet hat.
in so nem fall rettet dir die versicherung dein restliches finanzielles leben.
die asstel kostet 5 euro mehr im vergleich zu der billigsten haftplicht. wohlgemerkt PRO jahr. wozu also diese feature nicht noch mitnehmen, nur um zu riskieren das wenn du mal in zehn jahren EIN versicherungsfall gegen dich laufen hast nicht die sicherheit zu haben dass es abgedeckt/bezahlt wird weil dein streitpartner zahlungsunfähig ist. haus kaputt? dein erdreich zerstört?

wegen 5 euro pro jahr gespart möglicherweise alles weg ?

leute leute.

ich bin kein vermarkter dieser assatel versicherung, andere werden für 1-2 euro mehr das gleiche bieten, ich kann nur davor warnen am falschen ende zu sparen ( dies wäre der 36 euro assatel tarif ohne die fremdabdeckung)

hat jemand Erfahrungen mit d. Zahnzusatzverischerung von Asstel?

Danke für die Antwort

@Saunameister. Krieg Dich mal wieder ein!
Viel schlimmer sind die Leute, die gar keine Privathaftpflicht haben, weil sie das Geld sparen wollen. Denen kannst du gern ins Gewissen reden. Oberste Etage bei nem Kumpel hat ne Frau ne kaputte Waschmaschine gehabt. Die hat dann über die ganze Nacht Wasser ins Haus gepumpt. Die Frau hatte wenig Geld und deswegen ihre PHV gekündigt. Die Leute in den 3 Wohnungen darunter und der Vermieter kucken jetzt in die Röhre, weil bei der nichts zu holen ist. Eine Ausfallversicherung hätte da auch fast nichts geholfen, weil man auf Gerichts-, Anwaltskosten, Selbstbeteiligung sitzen bleiben würde. Am liebsten würde ich die Frau ....

PS: Ich habe übrigens eine seeehr gute PHV.

CASUALS

hat jemand Erfahrungen mit d. Zahnzusatzverischerung von Asstel?


Schau dich mal bei waizmann um, da gibt es viele Infos zu Zahnversicherungen.

ich will niemand ins gewissen reden

alles gut. sollte nicht aggresiv rüberkommen. falls dieser eindruck entstanden ist - nicht so gemeint.

aber für solche fälle -> rechtsschutz mit niedriger SB

verdammt habe ich gestern durch Zufall entdeckt und wollte es noch reinstellen.

Avatar

GelöschterUser57388

Qipu vote ich kalt.

Saunameister

aber für solche fälle -> rechtsschutz mit niedriger SB


Bringt ja auch nichts. Bei der Frau ist nichts zu holen. Was hat man dann von dem Titel? Nichts.

hallo,
es gibt noch bessere Absicherungen.

virulus

hallo,es gibt noch bessere Absicherungen.


Wow, danke für Deine hilfreiche Wortmeldung. Das war wirklich sehr detailliert, fast schon zu detailliert.

Bringt ja auch nichts. Bei der Frau ist nichts zu holen. Was hat man dann von dem Titel? Nichts.



ei, genau dann greift doch der versicherungsfall der forderungsausfallversicherung:

auszug aus den versicherungsbedingungen die mir ja gerade erst vor ein paar tagen per pdfund per brief zugeschickt wurden.

Voraussetzung für die Entschädigung ist, dass die versicherte Personeinen rechtskräftigen vollstreckbaren Titel gegen den Schädiger imstreitigen Verfahren vor einem Gericht eines Mitgliedstaates der EU oderein notarielles Schuldanerkenntnis des Schädigers vor einem Notar einesdieser Staaten erwirkt hat und jede sinnvolle Zwangsvollstreckung ausdiesem Titel gegen den Schädiger erfolglos geblieben ist.Vollstreckungsversuche gelten als erfolglos, wenn die versicherte Personnachweist, dass- entweder eine Zwangsvollstreckung (Sach-, Immobilien- oderForderungspfändung) nicht oder nicht zur vollen Befriedigung geführthat;- oder eine selbst teilweise Befriedigung aussichtslos erscheint, z. B. weilder Schädiger in den letzten 3 Jahren die eidesstattliche Versicherungabgegeben hat.



macht schon sinn. aber ob jetzt assatel oder jemand anderen dürfte egal sein. hauptsache dieser fall ist mit abgedeckt.
werde jetzt nicht widerrufen und nochmal neu über quipo beantragen. ärgert mich, aber jetzt weiß ich wenigstens wie hoch die provision für check24.de sein muss oO und ich dachte die bekommen wohl ein paar cent oder maximal ein zwei euro.

also ich würde widerrufen. warum denn nicht...

Mein Kumpel hat Schäden von vielleicht 2000 Euro. Da greift die Haftungsausfallversicherung eben nicht, wegen 2500 € Selbstbehalt. Das meine ich doch die ganze Zeit. Deswegen ist die Option ja auch so billig. Dennoch halte ich sie für sinnvoll und habe sie auch versichert.

hacky

Mein Kumpel hat Schäden von vielleicht 2000 Euro. Da greift die … Mein Kumpel hat Schäden von vielleicht 2000 Euro. Da greift die Haftungsausfallversicherung eben nicht, wegen 2500 € Selbstbehalt.




1172948-xypTH

@hacky
@saunameister

Ihr redet aneinander vorbei! Ihr habt beide Recht irgendwie nur leider meint Ihr nicht das Gleiche!
@saunameister - PHV ist absolute Pflichversicherung stimmt. hacky hat aber Recht mit seinem "Kumpel" und 2000 Euro Schaden durch die Frau ohne PHV. Dafür zahlt die asstel nicht - da es hier nicht um die von dir mit Pfeil angezeigte Selbstbeteiligung geht sondern um die 2500€ ab der die asstel erst den Zahlungsausfall des nicht PHV versicherten Schuldners (Frau mit Waschmaschine) übernimmt.
@hacky - alles richtig nur ist der Begriff sicher nicht "Selbstbehalt" für die 2500€ Grenze

@Saunameister:

Deinen Nutella-Einschub hättest du dir schenken können, denn der hat in einer sachlichen Diskussion nichts zu suchen. Darüber hinaus habe ich ganz offensichtlich die PHV an sich nicht in Rede gestellt, dein Verweis auf den Tanklaster ist also unnötig.

Und deine Rechtsschutzversicherung hilft dir wenig, wenn es dir nicht gelingt, einen Titel gegen den Schadensverursacher zu bekommen. Unabhängig vom Kostenrisiko vor Gericht, hast du in jedem Fall das Prozessrisiko. Wenn du also vor Gericht verlierst, weil du das schädigende Ereignis nicht beweisen kannst, bleibst du auch trotz der Versicherung auf dem Schaden sitzen.

Ich wollte dem unbedarften Interessenten einfach nur klar machen, dass es nicht für jeden Schaden Geld gibt und der Weg bis dahin auch eben lang sein kann. Nichts anderes hatte ich ja oben geschrieben. Wenn du das nicht verstanden hast, tut es mir leid. Dafür habe ich es dir hiermit aber auch gerne nochmals erklärt.

Ruhig bleiben.
hab gerade beides gebraucht, PHV wie HR, beide gehen mit Plus über qipu raus.

Danke

Ok, danke für die vielen Tipps und Hinweise. Nur für mich ist klar, dass eine PHP auch zahlen sollte, wenn der Schaden geringer als 2500 Euro ist. Deswegen ist das nichts für mich, leider.

Aber ich brauche auch eine neue, aber nicht mit einem so hohen Selbstbehalt.

asstel bietet einfach zu wenig versicherungsschutz. Klar Cashback ist schön aber jedes Jahr kündigen bzw. wechseln? Nee Danke.

Wieso zu wenig Schutz? Wenn jemand anderes ein Schaden verursacht und keine PHP hat dann muss diese Person es halt selbst bezahlen bis 2500 Euro. Klappt doch meistens.

Wieso sonst noch zu wenig Schutz?
Außerdem ist ein jährlicher Wechsel doch schnell gemacht. Ein Fax Kündigung und einmal hier bestellen. Für ein paar Klicks sind das 48 Euro geschenkt. Perfekt

würde die versicherung gerne abschließen, aber der qipu link zur seite ist fehlerhaft?

"safari kann die seite ad.zanox.com/ppc…sw.. nicht öffnen da safati keine verbindung zum server ad.zanox.com aufbauen kann."

liegt nicht am browser, firefox und opera weigern sich ebenso.

weiss wer rat?

Ich habe es am 11.08.12 abgeschlossen.
hukd.mydealz.de/dea…254
48€ sind bei qipu auch vorgemerkt.

Mail von Asstel:
Ihren Online-Antrag auf eine Schadenversicherung haben wir erhalten und bestätigen Ihnen hiermit gerne die Annahme. Ab dem von Ihnen gewünschten Datum genießen Sie vollen Versicherungsschutz.

** Unser spezieller Service:
** Sie erhalten bereits mit dieser E-Mail Ihren Versicherungsschein
** (siehe Anhang).
** Eine gesonderte Zusendung des Versicherungsscheins per Post
** erfolgt nicht.

Abgebucht hat Asstel noch nicht!?
Wie lange brauchen die denn?
Bin ich nun versichert?

hi leute, eine gute haftpflicht sollte auch gefälligkeitsschäden mit abdecken. bin zwar kein tolpatschiger typ, hatte aber trotzdem mal einen großen schaden in dem bereich.
zum thema kündigung: normalerweise spätestens 3 monate vor ablauf. wenn jedoch ein schadenfall eintritt und dieser nicht zu deiner zufriedenheit reguliert wird, hast du ein einmonatiges sonderkündigungsrecht.

@300GPS ja du bist bei denen versichert. auch wenn die länger brauchen bis die knete eingezogen wird. achte nur bitte darauf das dein konto gedeckt ist, vorallem wenn ein schadenfall eintreten sollte ;-)

Danke hanshans1

Es dauert bestimmt auch wegen der 20 Tage Widerrufsrecht etwas länger.
Die 48€ qipu könne sie wohl geben weil sie keine Beratungs-, Druck- und Portokosten haben.
Den Versicherungsschein muss man ja selbst ausdrucken.
Damit werden auf lange Sicht wohl auch Arbeitsplätze eingespart.
Ich habe mir übrigens den Komfort Schutz geleistet.

Kann ich auch den Basisgrundschutz für 25€ buchen und 48€ qipu mitnehmen oder brauch ich für den Basischutz schon eine Vorversicherung (bzw. ene andere versicherung) bei asstel?

wenn die 48 euro an qipu zahlen ist das entweder ein verlustgeschäft oder die haben ein gutes ablehnungsnanagement. ich vermute es handelt sich um eine mischung. man haut günstige versicherungen raus mit der mittelfristigen absicht cross selling zu betreiben. 2. wird jeder schaden genaustens geprüft und im zweifel vor gericht gezogen. die denken sich wer eine haftpflicht für lau hat wird wohl keine rechtschutzversicherung für 200 euro im jahr haben. also bevor ihr einen schaden meldet macht euch die mühe und lest euch genau die allg. versicherungsbedingungen durch.

hanshans1

wenn die 48 euro an qipu zahlen ist das entweder ein verlustgeschäft oder die haben ein gutes ablehnungsnanagement. ich vermute es handelt sich um eine mischung. man haut günstige versicherungen raus mit der mittelfristigen absicht cross selling zu betreiben. 2. wird jeder schaden genaustens geprüft und im zweifel vor gericht gezogen. die denken sich wer eine haftpflicht für lau hat wird wohl keine rechtschutzversicherung für 200 euro im jahr haben. also bevor ihr einen schaden meldet macht euch die mühe und lest euch genau die allg. versicherungsbedingungen durch.





qutasch !

die setzen drauf, dass man auch im 2. jahr die versicherung behält. ist doch wie bei handyverträgen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text